Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 8.349 mal aufgerufen
  
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#126 RE: Thomas Cook
08.10.2019 22:38

[quote=ich|p8095798
May be "economia cubana". Das Rio Oro ist in der Tat so teuer, dass der Preis über das Jahr nur wenig schwankt. Hin und wieder mal kurz nach unten. Habe gerade mal bei check24 geschaut: Über Schauinsland Rio Oro Junior Suite mit Royal Service für 2.360 (statt 3.884, behaupten sie) ab 1. bis rück 19. Januar. Der Royal Service kostet laut meinem Bekannten schon 500 pro Woche. Rechnest Du den runter, dann biste beim Junipreis.
[/quote]

Das PRO hatte ich im Juni 2017 für knapp 70€ die Nacht im Einzelzimmer, weil der Hauptpool geschlossen war. Man hat mich dann damals auf RS upgegradet, weil ich, immer noch, der Gast mit den meisten Aufenthalten dort bin/war. Ich will da aber garnicht hin. Finde es da oben fürchterlich.

Das Angebot von Schauinsland ist irritierend. Es ist aber nicht der RS-Bereich, sondern eine Standard Junior Suite. Kann man zum selben Preis über Holidaycheck nachlesen.

Schauinsland ReisenSchauinsland Reisen

Katalog: Hotels Schauinsland

Hotelinformationen
Lage: Die exklusive Hotelanlage liegt umgeben von bewaldeten Hügeln, zwischen Playa Esmeralda und den romantischen Caleticas Stränden mit schön angelegtem Garten. Guardalavaca ist ca. 5 km und der Flughafen Holguin etwa 70 km entfernt.

Ausstattung: Die weitläufige Hotelanlage für Erwachsene mit insgesamt 354 Junior-Suiten in gepflegter tropischer Gartenanlage verfügt über eine phantasievoll konzipierte Poollandschaft mit Sonnenterrasse. In der Empfangshalle befindet sich die Rezeption, Lobbybar (24 Stunden geöffnet) und Sitzgruppen sowie ein Souvenirladen, Boutique und Friseurservice (im Spa-gegen Gebühr). Zum weiteren Angebot des Komforthotels gehören ein Buffetrestaurant, 4 À-la-carte-Restaurants mit mediterraner, japanischer, internationaler und kubanischer Küche, Aquabar, 2 Snackbars und ein Clubhaus.

Buchbare Unterbringungsmöglichkeiten:
Paradisus Junior Suite: Die Juniorsuiten bieten Bad/Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar (Wasser, Cola, Bier inklusive), Sat.-TV, Telefon, Mietsafe, gemütliche Sitzecke, einen leicht erhöhten Schlafbereich sowie Balkon oder Terrasse.
Royal Service Junior Suite: Die Master Juniorsuiten liegen in zweistöckigen Bungalows und verfügen zusätzlich über: Badewanne mit Hydromassage im Bad, VIP Annehmlichkeiten im Bad, CD-USB-Player, Bademäntel und Balinesisches Bett. Außerdem genießen die Gäste folgende Exklusivservices: Exklusives Restaurant, Exklusive Bar mit Premium Getränken, Exklusiver Swimmingpool, Concierge Service am Strand, Butler-Service, Badetücher im Zimmer, Wi-Fi im Zimmer inklusive, Late Check Out. Auch mit Meerblick buchbar.


Die andere Suite würde Royal Service Junior Suite heißen.

Und selbst wenn es eine RS JS wäre, dann würde ich sie nicht wollen. Auch nicht für geschenkt.

Aber es geht ja nicht um diesen konkreten Fall. Ich kann auch gut damit leben, wenn es mal ein Jahr nicht nach Kuba geht. Dafür gibt es genug schöne Alternativen weltweit, die ich machen kann. Es geht immer noch um den enormen plötzlichen Preisanstieg nach der Insolvenz und weniger um den konkreten Fall. Dieser Preisanstieg ist für mich wirtschaftlich schlicht nicht nachvollziehbar. Anstatt zu versuchen, die Verluste zumindest in Teilen zurück zu bekommen, erhöht man jetzt die Chance auf den Zimmern sitzen zu bleiben.

ich
Online PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 485
Mitglied seit: 24.08.2004

#127 RE: Thomas Cook
08.10.2019 23:19

Zitat von Trieli im Beitrag #126
Das Angebot von Schauinsland ist irritierend. Es ist aber nicht der RS-Bereich, sondern eine Standard Junior Suite. Kann man zum selben Preis über Holidaycheck nachlesen.


Ist bei meiner aktuellen direkten Villas Buchung über TUI das gleiche. Hatte mich schon gewundert, warum Villas bei der TUI preiwerter wie Promo-Rooms bei Neckermann sind (bzw. waren). Klärt dann die Buchungsbestätigung, denn da steht Standard drin. Nichts was ein kleines Telefonat vor Ort nicht kurzfristig in passende Bahnen lenken könnte.

Zitat von Trieli im Beitrag #126
Aber es geht ja nicht um diesen konkreten Fall. Ich kann auch gut damit leben, wenn es mal ein Jahr nicht nach Kuba geht. Dafür gibt es genug schöne Alternativen weltweit, die ich machen kann. Es geht immer noch um den enormen plötzlichen Preisanstieg nach der Insolvenz und weniger um den konkreten Fall. Dieser Preisanstieg ist für mich wirtschaftlich schlicht nicht nachvollziehbar. Anstatt zu versuchen, die Verluste zumindest in Teilen zurück zu bekommen, erhöht man jetzt die Chance auf den Zimmern sitzen zu bleiben.

Gerade weil das Rio Oro zur Melia-Gruppe gehört und unter spanischer Leitung steht wundert mich das auch ein wenig. Bei Cubanacan oder Gaviota würde ich genau das erwarten, weil die Lücken rechnerisch schließen wollen und damit die letzten Gäste vergraulen. Aber bei Melia? Nun gut. Deren Baustelle, nicht meine. Rio Oro ist mir persönlich eh zu teuer und viel zu JWD.

Edith: 70 pro Nase war meine ich auch der Preis, bei dem ich kurz mal drüber nachgedacht hatte. Aber mit vier Personen auf meiner "Gehaltsliste" habe ich dann da doch Abstand von genommen.

Stephan

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.563
Mitglied seit: 16.07.2017

#128 RE: Thomas Cook
09.10.2019 01:35

Zitat von Trieli im Beitrag #113


Das mit Gaviota und Cubanacan ist bei mir immer mal so und mal so. Deshalb vergleiche ich jetzt immer.
Letztes Jahr, auch absolute Hochsaison an Weihnachten, gezahlt für 18 Tage im EZ 1794 €. Im Juli wären es knapp 150€ mehr gewesen für den gesamten Zeitraum. Jetzt Angebot über Gaviota 135€ pro Nacht und 2359€ über Schauinsland Reisen. Sollte sich da nichts mehr tun, dann wird es ein anderes Urlaubsziel. Es gibt ja genug Auswahl und Möglichkeiten. Im Zweifel Last-Minute. Was bei Holguin leider selten bis nie funktioniert, da die Flüge meist in Premium ausverkauft sind oder unfassbar teuer, kurz vor Abflug.



Leck mich am xxxxxx- Ihr werft hier mit Preisen um euch und habt dann Angst das manche LK in Kuba ausgenommen werden.

Hätte nie gedacht, dass Pauschalurlaub in Kuba so teuer ein kann, zumal wenn ich mich an die Zwangsübernachtungen in Varadero wegen Flugverspätungen und die Qualität der Hotels erinnere.

2359 € für 18 tage und dass ist ja nur das Zimmer. Da könnte ich ja in der Zeit bei meiner Familie goldene Türklinken einbauen lassen.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#129 RE: Thomas Cook
09.10.2019 09:15

Also pro Urlaub sind es so 3300€ inkl. Flug und jeder setzt ja seine Prioritäten anders. Ich brauche keinen männlichen RD und du kein 5-Sterne-Hotel. Und du hast ja sicherlich vor der Eheschließung pro Jahr mehr als diese 3.300€ in Flügen, Unterhalt des RD etc. pro Jahr gesteckt. Und damals konntest du ja noch nicht wissen wohin es führt.

Und was habe ich von goldenen Türklinken oder einer Casa in Kuba? Wollte ich nie haben und will ich auch nicht haben. Und das bringt mir auch keine Erholung vom Arbeitsalltag.

Es geht ja hier in diesem Thread auch um die Insolvenz eines Reisekonzerns und ist nicht der Casa-Thread. 😉

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.740
Mitglied seit: 20.04.2002

#130 RE: Thomas Cook
09.10.2019 09:32

> 2359 € für 18 tage und dass ist ja nur das Zimmer. Da könnte ich ja in der Zeit bei meiner Familie goldene Türklinken einbauen lassen. <
Dann mach mal Sputti!

Wenn dann Guardalavaca mit dem geilsten Strand weit und breit und öffentlich und immer was los - Brisas ist schon vernünftig, Atlantico geht im Bungalow, ok das Essen ist nicht so berauschend, aber Essen gehe ich sowieso zumeist bei Freunden oder Familie. Bin im Hotel nur zum Schlafen und um die Familie am Strand tagsüber mit Essen und Trinken vom Hotel zu versorgen.

cabeza mala
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.343
Mitglied seit: 21.09.2006

#131 RE: Thomas Cook
09.10.2019 09:46

Für dich ist das Essen nicht gut genug,aber für die Familie reichst.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.740
Mitglied seit: 20.04.2002

#132 RE: Thomas Cook
09.10.2019 10:02

...hallo, tagsüber = Burger, Fritten, Hotdogs und Getränke.
cabeza mala - bist echt ne Leuchte!

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#133 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:02

@Jorge2: Bei mir ist es eben so, daß langjährige Freunde im PRO arbeiten und ich so viel Zeit verbringen kann. Außerdem weiß ich da was ich habe und auf Grund meiner Kontakte da habe ich meist viel mehr viel Vorzüge als in den anderen Hotels. Momentan würde mich sowieso nur noch das neue Iberostar reizen. Einfach mal um zu schauen, wie es ist. Bis auf das Blau und das in Yuranguanal habe ich alle durch, aber ich fühle mich im PRO am Wohlsten. Und darauf kommt es mir im Urlaub an. Ich muss mich pudelwohl fühlen um richtig abschalten zu können. Und dafür zahle ich gerne mehr.
Jetzt wird es vermutlich ein Urlaub in die Kälte. 😂

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.740
Mitglied seit: 20.04.2002

#134 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:12

Hi Trieli,
Iberostar Pesquero, weiß nicht, die Flussmündung war früher die Kloake der anderen Hotels und genau dort haben sie den Strand "hingebaut".
PRO kann ich schon verstehen, war früher richtig gut, mittlerweile aber auch schon in die Zeit gekommen. Bei mir eher Guardalavaca, mehr Treiben und Aktion sowie Freunde und Familie.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.147
Mitglied seit: 12.03.2004

#135 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:20

Zitat von Trieli im Beitrag #118
das Amigo ist und war schon immer eine eklige Drecksbude.
Es gibt ja noch andere Alternativen, beispielsweise das bereits genannte Brisas Guardalavaca.
Zitat von Trieli im Beitrag #118
Und bei Pauschalreisen ist der Flug immer nur Eco.
Bei airtours (dem Anbieter von TUI im gehobenen Segment) können auch Pauschalreisen mit höheren Flugklassen gebucht werden. Außerdem können laut Condor-Homepage auch bei Pauschalreisen Upgrades in Premium oder Business Class über die Condor-Homepage gebucht werden: https://support-de.condor.com/Meine-Buch...s-vornehmen.htm
Zitat von Trieli im Beitrag #126
Man hat mich dann damals auf RS upgegradet, weil ich, immer noch, der Gast mit den meisten Aufenthalten dort bin/war. Ich will da aber garnicht hin. Finde es da oben fürchterlich.
Das einzige Mal, dass ich im Paradisus Rio de Oro war, war vor der Einführung des Royal Service. Was ist daran fürchterlich?

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#136 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:39

Zitat von Jorge2 im Beitrag #134
Hi Trieli,
Iberostar Pesquero, weiß nicht, die Flussmündung war früher die Kloake der anderen Hotels und genau dort haben sie den Strand "hingebaut".
PRO kann ich schon verstehen, war früher richtig gut, mittlerweile aber auch schon in die Zeit gekommen. Bei mir eher Guardalavaca, mehr Treiben und Aktion sowie Freunde und Familie.


Ich weiß. Genau das hält mich auch noch davon ab. Aber 1-2 Nächte und dann nur Poolnutzung könnte ich mir schon vorstellen.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#137 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:44

Zitat von Quimbombó im Beitrag #135
Das einzige Mal, dass ich im Paradisus Rio de Oro war, war vor der Einführung des Royal Service. Was ist daran fürchterlich?


Es ist ein sehr elitärer Bereich und dort ist es mucksmäuschenstill den ganzen Tag. Ich sage immer: Es ist der perfekte Ort zum Sterben! Wer viel Wert auf einen Butler, ein riesiges Zimmer und absolute Ruhe legt, der ist da vollkommen richtig.
Der große Nachteil ist, daß man für fast alles den Berg runter muß. Sei es der Strand, die Abendunterhaltung oder wenn man mal in ein anderes Restaurant möchte. Und in der Nacht wartet man gerne ewig bis ein Buggy kommt, der einen hoch fährt. Und wenn man, wie ich nachtblind ist, dann geht man nicht da hoch, weil es kaum Beleuchtung gibt und man mitten durch den Wald muß.

Die Aussicht ist zwar klasse, aber der Pool klein und häßlich und nur weil man mir da Fruchspießchen und Essen am Pool und am Strand serviert, ist es für mich kein schöner Ort.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#138 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:46

@Jorge2: Im PRO wurden mittlerweile fast alle Zimmer renoviert und sind jetzt mit neuesten Bädern und super Möbeln inkl. Flatscreen ausgestattet. Ebenso wie der große Pool, der 2017 komplett neu gemacht wurde und auch die Aussenanlagen. Also im letzten Winter war alles tiptop. Es wurde viel investiert.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#139 RE: Thomas Cook
09.10.2019 11:48

@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle. Außerdem ist für mich Adult only ein Must-have. Da gibt es bei mir bei allen Urlauben keinerlei Abstriche mehr. Da kann ein Hotel noch so schön sein, wenn Kinder unter 16 Jahren erlaubt sind, dann kommt es für mich nicht in Frage.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.323
Mitglied seit: 26.11.2003

#140 RE: Thomas Cook
09.10.2019 14:26

Hi@all!

Zitat von Trieli im Beitrag #137
Zitat von Quimbombó im Beitrag #135
Das einzige Mal, dass ich im Paradisus Rio de Oro war, war vor der Einführung des Royal Service. Was ist daran fürchterlich?


Es ist ein sehr elitärer Bereich und dort ist es mucksmäuschenstill den ganzen Tag. Ich sage immer: Es ist der perfekte Ort zum Sterben! Wer viel Wert auf einen Butler, ein riesiges Zimmer und absolute Ruhe legt, der ist da vollkommen richtig.
Der große Nachteil ist, daß man für fast alles den Berg runter muß. Sei es der Strand, die Abendunterhaltung oder wenn man mal in ein anderes Restaurant möchte. Und in der Nacht wartet man gerne ewig bis ein Buggy kommt, der einen hoch fährt. Und wenn man, wie ich nachtblind ist, dann geht man nicht da hoch, weil es kaum Beleuchtung gibt und man mitten durch den Wald muß.

Die Aussicht ist zwar klasse, aber der Pool klein und häßlich und nur weil man mir da Fruchspießchen und Essen am Pool und am Strand serviert, ist es für mich kein schöner Ort.



Zitat

@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle. Außerdem ist für mich Adult only ein Must-have. Da gibt es bei mir bei allen Urlauben keinerlei Abstriche mehr. Da kann ein Hotel noch so schön sein, wenn Kinder unter 16 Jahren erlaubt sind, dann kommt es für mich nicht in Frage.



Sicher, das es hier noch um Kuba geht?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.323
Mitglied seit: 26.11.2003

#141 RE: Thomas Cook
09.10.2019 14:30

Hi@all!

Das dürfte wohl das Ende sein für die Deutschen Veranstalter Töchter von TC.

Zitat

Thomas Cook streicht alle Reisen bis Jahresende
Erst hat die deutsche Thomas Cook alle Reisen bis Ende Oktober abgesagt - jetzt trifft es Kunden mit Buchungen bis Ende Dezember. Das Unternehmen storniert sie "aus insolvenzrechtlichen Gründen".



https://www.spiegel.de/reise/aktuell/deu...-a-1290694.html

Joerg

¡PATRIA O MUERTE!

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.236
Mitglied seit: 30.05.2007

#142 RE: Thomas Cook
09.10.2019 14:35

Zitat von Trieli im Beitrag #139
@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle. Außerdem ist für mich Adult only ein Must-have. Da gibt es bei mir bei allen Urlauben keinerlei Abstriche mehr. Da kann ein Hotel noch so schön sein, wenn Kinder unter 16 Jahren erlaubt sind, dann kommt es für mich nicht in Frage.

@dreieli
Was für einproblem hast du mit Kinder??
Hast sicher keine eigene....

Auch wenn sie oft nerven... Kinder sind ein Segen!!!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.147
Mitglied seit: 12.03.2004

#143 RE: Thomas Cook
09.10.2019 14:46

Zitat von Trieli im Beitrag #139
@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle.
Im Vergleich zum PRO sicherlich. Aber im Vergleich zum Club Amigo ein Luxushotel...

Übrigens könnte airtours meiner Meinung nach für Deine Reisewünsche eine gute Option sein - in ihrem Segment sind sie meiner Erfahrung nach oft vergleichsweise preiswert, serviceorientiert und verstehen die Bedürfnisse ihrer Kunden.

ich
Online PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 485
Mitglied seit: 24.08.2004

#144 RE: Thomas Cook
09.10.2019 15:05

Zitat von Jorge2 im Beitrag #130
Wenn dann Guardalavaca mit dem geilsten Strand weit und breit und öffentlich und immer was los - Brisas ist schon vernünftig, Atlantico geht im Bungalow, ok das Essen ist nicht so berauschend, aber Essen gehe ich sowieso zumeist bei Freunden oder Familie. Bin im Hotel nur zum Schlafen und um die Familie am Strand tagsüber mit Essen und Trinken vom Hotel zu versorgen.

Letzteres ist übrigens einer der Hauptgründe dafür, dass das Atlantico so runtergekommen ist. Einer geht rein und versorgt zehn Andere. Seinerzeit noch verschlimmert durch die unseligen ofertas über die Wochenenden. Heute ist es eine russische Hochburg. Und nach wie vor viele Kubaner. Schade für den netten Teil des Personals, denn viel Trinkgeld gibt es da seit Jahren nicht mehr.

Bungalow bzw. Villa und nur schlafen, das dürfte nach wie vor OK sein.

Zitat von Trieli im Beitrag #139
@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle. Außerdem ist für mich Adult only ein Must-have. Da gibt es bei mir bei allen Urlauben keinerlei Abstriche mehr. Da kann ein Hotel noch so schön sein, wenn Kinder unter 16 Jahren erlaubt sind, dann kommt es für mich nicht in Frage.

Brisas Haupthaus mag ich auch nicht so gerne. Schon wegen der Disko, dem Lärm aus der 24h-Bar und den unheimlichen Aufzügen. Immer viel Krach. Aber die Villas sind wunderbar. Sehr viel ruhiger und schöne große Zimmer. Preis-Leistungs-Verhälnis ist für uns perfekt.

Ich hatte auch Freunde im Rio Oro, und die waren da totunglücklich. Die fühlten sich da einfach unwohl. Danach dann Las Brisas und für das Päärchen gab es dort vollendetes Glück.

Kinder haste außerhalb des Rio Oro immer. Wobei ich noch nie Kinder erlebt habe, die mehr Krach machen wie eine kubanische Familie auf Wochenendausflug oder Pasardia. Auch ohne Kinder. Mein früherer Stamm-Taxista (heute in Houston) hat seine wenigen Urlaubswochenenden deswegen lieber im Rio Mares verbracht und darauf gespart. In Guardalavaca waren dem Kubaner zu viele Kubaner. Vor allem solche, die sich nicht benehmen können. S. o. ... Atlantico.

Ich bin da allerdings vollkommen leidenschaftlos, solange der Subwoofer aus bleibt. Und im Hotel stören mich auch verhaltensauffällige Kinder eher nicht. Aber im Flugzeug. Genauso wie Suffköppe. Noch mehr Gründe, die für BC-only sprechen.

Stephan

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#145 RE: Thomas Cook
09.10.2019 15:49

Zitat von nico_030 im Beitrag #140
Hi@all!

Sicher, das es hier noch um Kuba geht?

joerg



Warum sollte es nicht? Ohne Hotels und Tourismus würde es Kuba heute wirtschaftlich noch viel schlechter gehen. Und tausende von Kubanern halten sich täglich in diesen Hotels auf und verdienen ihr Geld. Dort wurde langjährige Freundschaften geschlossen. Wieso also sollte das nicht zu Kuba gehören?

Standuhr
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 303
Mitglied seit: 20.10.2015

#146 RE: Thomas Cook
09.10.2019 17:10

Nun haben sie endlich die Katze für weitere 2 Monate aus dem Sack gelassen und ich kann meine jährliche Reise ins Sol rio de luna neu buchen. Glücklicherweise hatte mein Reisebüro gestern nix zu tun und hat ne Optionsbuchung bei ITS gemacht und das zum fast gleichen Preis wie vorher. Zwar kann ich die Anzahlung fast komplett abschreiben, aber der Urlaub ist mir wichtiger.
Bezüglich der Kinder habe ich festgestellt, dass die schlimmsten aus den Familien der Auslandskubaner kommen. Hatten vor 2 Jahren mal einen, der spottete jeder Beschreibung. Gott sei Dank habe ich seinen Namen erfolgreich verdrängt .

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#147 RE: Thomas Cook
09.10.2019 17:27

Zitat von eltipo im Beitrag #142
Zitat von Trieli im Beitrag #139
@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle. Außerdem ist für mich Adult only ein Must-have. Da gibt es bei mir bei allen Urlauben keinerlei Abstriche mehr. Da kann ein Hotel noch so schön sein, wenn Kinder unter 16 Jahren erlaubt sind, dann kommt es für mich nicht in Frage.

@dreieli
Was für einproblem hast du mit Kinder??
Hast sicher keine eigene....

Auch wenn sie oft nerven... Kinder sind ein Segen!!!


Im normalen Leben habe ich überhaupt kein Problem mit Kindern, aber im Urlaub muß ich keine haben. Das hat nichts mit eigenen Kindern zu tun. Ich liebe die Kinder meines Ex-Mannes und unternehme auch sehr viel mit denen. Im Urlaub habe ich es inzwischen schätzen gelernt, daß es keine gibt. Und da wo meine Familie wohnt, sind auch kaum welche bzw. nur Größere und wenn ich sie besuche sind die meist auch in der Schule. Das heißt selbst auf dem Campo und Gibara ist es dann, für kubanische Verhältnisse, sehr ruhig. Ich habe so viel Trubel im alltäglichen Leben, da mag ich es eben im Urlaub ruhiger.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.414
Mitglied seit: 09.09.2008

#148 RE: Thomas Cook
09.10.2019 17:30

Zitat von Quimbombó im Beitrag #143
Zitat von Trieli im Beitrag #139
@Quimbombo: Im Brisas war ich einmal und fand es nicht wirklich dolle.
Im Vergleich zum PRO sicherlich. Aber im Vergleich zum Club Amigo ein Luxushotel...

Übrigens könnte airtours meiner Meinung nach für Deine Reisewünsche eine gute Option sein - in ihrem Segment sind sie meiner Erfahrung nach oft vergleichsweise preiswert, serviceorientiert und verstehen die Bedürfnisse ihrer Kunden.


Gerade mal geguckt. Die bieten mir nur 14 Tage an und das mit Eco-Flug und dann noch teurer als mein room-only plus 999€ in der Premium für 18 Tage.
Aber so lange der Preis nicht unter die Schmerzgrenze von 3000€ rutscht, bin ich eh raus. Es gibt nur das Hotel, 18 Tage, diesen Reisezeitraum. Da gibt es für mich keine Kompromisse. Habe schon Plan B und C in der Tasche und die sind auch toll.

ich
Online PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 485
Mitglied seit: 24.08.2004

#149 RE: Thomas Cook
09.10.2019 18:39

Zitat von Standuhr im Beitrag #146
Nun haben sie endlich die Katze für weitere 2 Monate aus dem Sack gelassen und ich kann meine jährliche Reise ins Sol rio de luna neu buchen.

Ich mochte immer die Rio Mares-Hälfte lieber, vor allem wegen der genialen nach beiden Seiten offenen Lobbybar auf'm Berg. Bis sie genau diese Bar dann (laut Direktor) "wegen der kanadischen Gäste" zur Nichtraucherzone erklärt haben. Ich habe in der halbwegs frequentierten Bar vor allem morgens immer ein, zwei Stumpen geraucht und dazu einen Cafe Espanol getrunken. Genial. Und dann auf einmal komplette Leere bis etwa 17 Uhr im gesamten Beritt und alle Gäste im verbleibenden Raucherrest vor dem Pool, an billigen Plastiktischen mitten in der Sonne. Gleichzeitig versuchen sie mitten in der Nichtraucherzone das Kulturgut Zigarre zu vermitteln und zu verkaufen. Darfste dann zwischen den Kippenrauchern am Plastetisch ausprobieren. ...

... in der Lobbybar vom Rio Luna durfte man natürlich weiter rauchen. Wahrscheinlich, weil die nicht ansatzweise so gut durchlüftet ist.

Wir haben dann die Konsequenzen daraus gezogen und sind seitdem nicht mehr dort gewesen. Leider haben die Beschwerden kanadischer Gäste auch im Las Brisas zu weiteren Freiluft-Nichtraucherzonen geführt. Selbstredend, dass da seitdem niemand mehr sitzt. Aber es gibt insgesamt trotzdem noch mehr Bereiche als im Rio Mares, wo man gut sitzend und gut verschattet eine Zigarre genießen kann. Ich hoffe jetzt auf noch mehr Russen. Da sind völlig rauchtolerant und auch nur genervt von diesem kanadischen Nichtraucherquatsch.

Warum fahren die Leute überhaupt in ein Land, dessen zweite oder dritte Haupeinnahmequelle hochwertige Tabakwaren sind, und erwarten dann, dass da nirgends geraucht wird? Verrückte Welt und schlimm, dass die Kubaner sich da von den Kanadiern so vor sich her treiben lassen ...

Stephan

Standuhr
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 303
Mitglied seit: 20.10.2015

#150 RE: Thomas Cook
09.10.2019 19:55

Also die letzten Jahre ist der Bereich von Bar bis zur neuen Kaffeebar Nichtraucher und sie andere Seite zur Terrasse hin für Raucher. Da brauchst du nicht in der Sonne sitzen und hast auch halbwegs anständiges Sitzmöbel.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chinesischer Großaktionär und Gläubiger gewähren Thomas Cook Milliardenhilfe
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 28.08.2019 14:36
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 165
Thomas Cook ab Manchester
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von R.Bost
6 27.08.2019 18:44
von Luz • Zugriffe: 515
Condor unter Druck - Thomas Cook erwägt Verkauf seiner Fluglinien
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
13 07.02.2019 23:31
von Trieli • Zugriffe: 681
Thomas Cook: Motor explodiert beim Start in Holguín
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
19 05.12.2017 11:34
von Pauli • Zugriffe: 2093
Thomas Cook Airbus nach Kuba musste wegen Öldruckproblemen umkehren
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 29.06.2017 21:36
von Standuhr • Zugriffe: 543
Thomas Cook: Zufriedenheitsversprechen und neue Hotelmarke
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von carlos primeros
1 28.10.2015 17:49
von Ralfw • Zugriffe: 478
nach Umgang mit Urlaubsunfall: Shitstorm gegen Thomas Cook
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von carlos primeros
3 20.05.2015 17:09
von carlos primeros • Zugriffe: 719
Thomas Cook-Reiseschecks - wo gibt's die?!?!?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von santaclara
24 30.03.2007 11:46
von greenhorn • Zugriffe: 12823
Wo bekomme ich Thomas Cook (oder VISA) Reiseschecks??
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von rensseg
30 07.11.2005 11:19
von jan • Zugriffe: 10032
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen