Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 8.345 mal aufgerufen
  
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

Thomas Cook
20.09.2019 17:14

Der Thomas Cook Group droht das Aus. Experten befürchten, dass der Tourismuskonzern schon am kommenden Sonntag seinen Betrieb nicht mehr weiterführen kann. Lt. der britischen Zeitung "The Times" steht auch die deutsche Fluggesellschaft CONDOR vor der absoluten Pleite.

Quelle: Travelbook / 20.09.2019 um 13.04 Uhr

(Suche nach 220 Millionen - Investment)

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.473
Mitglied seit: 03.07.2004

#2 RE: Thomas Cook
20.09.2019 22:47

Na dann Prost
Auch interessant,Chinesische Sponsoren stecken hinter
Thomas Cook.

Mein Schwager hat zum Glück heute seinen Rückflug.

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#3 RE: Thomas Cook
20.09.2019 22:51

Zitat von Varna 90 im Beitrag #1
Der Thomas Cook Group droht das Aus. Experten befürchten, dass der Tourismuskonzern schon am kommenden Sonntag seinen Betrieb nicht mehr weiterführen kann. Lt. der britischen Zeitung "The Times" steht auch die deutsche Fluggesellschaft CONDOR vor der absoluten Pleite.

Quelle: Travelbook / 20.09.2019 um 13.04 Uhr

(Suche nach 220 Millionen - Investment)


bei SPON,das auf Manager-Magazin verlinkt liest es sich "etwas" anders:

Zitat

Gläubiger müssen den Sanierungsplan kommende Woche absegnen, der eine Aufspaltung in einen Reiseanbieter und eine Fluggesellschaft vorsieht. Der chinesische Großaktionär Fosun will nach bisherigen Planungen 450 Millionen Pfund an frischem Geld bereitstellen und drei Viertel des Reisegeschäfts sowie ein Viertel der Airline-Gruppe übernehmen. Die wichtigsten Banken und Anleihegläubiger bringen ebenfalls 450 Millionen Pfund auf und wandeln die Schulden, die Thomas Cook bei ihnen hat, um in 25 Prozent des neuen Kapitals vom Touranbieter und 75 Prozent der Airlines, zu denen auch der deutsche Ferienflieger Condor gehört.




https://www.manager-magazin.de/unternehm...-a-1287764.html

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#4 RE: Thomas Cook
20.09.2019 23:18

Tipp:
Lies mal bitte sämtliche Artikel zu dem Thema, mittlerweile gibt es zig. Der Artikel ist einseitig.

Timos Meinung wäre für mich interessant. Im Juli hat mir schon mein Reisebüro vor Ort über Buchungen bei Thomas Cook abgeraten.
Die Buchungen für die Hotels hätte ich nur bei Th. C.(NEC) abgeschlossen, habe aber dann vorsichtshalber bei FTI gebucht:

A) Agadir mit Eurowings B) Gambia bei Corendon Europe nonstop /neu

A und B) = Condor fliegt die Strecke eh nicht

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#5 RE: Thomas Cook
20.09.2019 23:22

In eine evtl. Konkursmasse fließt natürlich auch Condor.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#6 RE: Thomas Cook
20.09.2019 23:27

Cardenas, auf jeden Fall war das für deinen Schwager ein beruhigendes Gefühl heute .

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#7 RE: Thomas Cook
20.09.2019 23:32

Zitat von Varna 90 im Beitrag #4
Tipp:
Lies mal bitte sämtliche Artikel zu dem Thema, mittlerweile gibt es zig. Der Artikel ist einseitig.




stimmt, Bild berichtet - wie immer sehr reiserisch:

Zitat

Thomas Cook: Pleite droht! Banken fordern mehr Geld für ...
https://www.bild.de › geld › wirtschaft › wirtschaft › thomas-cook-pleite-dro...
vor 6 Stunden - Schlechte Nachricht für Tausende Urlauber: dem Reise-Riesen Thomas Cook droht die Pleite! Banken fordern 226 Mio. Euro



aber Spiegel und Tagesschau noch nicht, das bedeutet,es wird noch recherchiert oder die Informationen sind bislang nicht seriös

man muss zwischen der Reiseparte und den Fluglinien unterscheiden und die sind deutlich rentabler, vor allem Condor....

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.323
Mitglied seit: 26.11.2003

#8 RE: Thomas Cook
21.09.2019 10:09

Hi@all!

Zitat

Condor und Co. droht das Aus


In London bereitet man sich auf jeden Fall bereits aufs Schlimmste vor. Die Luftfahrtbehörde Civil Aviation Authority hat unter dem Decknamen Projekt Matterhorn eine riesige Rückführungsaktion geplant, um gestrandete Urlauber zurück ins Vereinigte Königreich zu fliegen.

Airlines verdienen Geld
Das Wochenende wird daher auch zu einer Zitterpartie für Condor. Der deutsche Ferienflieger ist Teil des Thomas-Cook-Konzerns. Ob er alleine überlebensfähig ist, ist unklar, weil sich die Thomas-Cook-Airlines in vielen Bereichen gegenseitig unterstützen.

Ein Untergang wäre besonders bitter, da die Fluglinien der Gruppe selbst Gewinn einfliegen.



https://www.aerotelegraph.com/thomas-coo...horn-verhindern

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#9 RE: Thomas Cook
21.09.2019 11:12

andyy, dann gehe ich davon aus, dass du bevorzugst die Bild liest .

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#10 RE: Thomas Cook
21.09.2019 13:24

Zitat von Varna 90 im Beitrag #9
andyy, dann gehe ich davon aus, dass du bevorzugst die Bild liest .



überhaupt nicht, ist sogar bei mir durch einen Pop-up-Blocker blockiert

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#11 RE: Thomas Cook
21.09.2019 13:29

ganz aktuell:

Zitat

Aber nicht nur für die Reisenden, auch für die britischen Steuerzahler ist eine Pleite ein Horrorszenario. Die Pauschalreisen des Anbieters unterstehen dem sogenannten Atol-Programm. Wird eine gebuchte Reise abgebrochen, müssen die Reisenden kostenlos nach Hause gebracht werden. Die Urlauber zurück nach Hause zu bringen, würde umgerechnet knapp 700 Millionen Euro kosten.



Rettung kurz vor der Pleite? Thomas Cook fühlt wegen Staatshilfen vor

an sich können wir den thread mit "Brexit" zusammenführen und für BoJo läuft es irgendwie gar nicht gut

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#12 RE: Thomas Cook
21.09.2019 17:13

Zitat von andyy im Beitrag #10
Zitat von Varna 90 im Beitrag #9
andyy, dann gehe ich davon aus, dass du bevorzugst die Bild liest .



überhaupt nicht, ist sogar bei mir durch einen Pop-up-Blocker blockiert


, ein schönes Wochenende !

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#13 RE: Thomas Cook
21.09.2019 23:39

Zitat von Varna 90 im Beitrag #12

, ein schönes Wochenende !




das scheint es gerade ganz und gar nicht zu werden: ich bin dazu übergangen, die news im Original zu verfolgen und lt Finanical Times sieht es gerade alles andere als rosig aus

Zitat


Royal Bank of Scotland and Lloyds, two of the company’s banks, threatened to withdraw their support at a meeting on Monday following advice that the travel company could face collapse by November 2020 unless it had access to an additional £200m standby loan.

Calle_62
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 838
Mitglied seit: 05.12.2012

#14 RE: Thomas Cook
22.09.2019 09:26

Interessant ist ja, dass die Banken schon ein Jahr vorher wissen, dass der Konzern 11/2020 kollabieren wird.
Also wird jetzt schon mal prophylaktisch eine hohe Geldsumme in den Raum gesetzt.

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#15 RE: Thomas Cook
22.09.2019 11:26

Zitat von Calle_62 im Beitrag #14
Interessant ist ja, dass die Banken schon ein Jahr vorher wissen, dass der Konzern 11/2020 kollabieren wird.
Also wird jetzt schon mal prophylaktisch eine hohe Geldsumme in den Raum gesetzt.



bei der englischen Gulli-Presse hätte Blid einen Meister gefunden:

Zitat

COOK'S HOSTAGES Thomas Cook news: British holidaymakers ‘held hostage’ in Tunisia as firm faces collapse turning tourist resorts into ‘refugee camps’



Zitat
BRITISH holidaymakers in Tunisia were being “held hostage” in hotels last night, as bosses feared Thomas Cook was about to go bust.Gates were locked and guests were warned they had to settle up with their hotels — despite having already paid the travel company.



https://www.thesun.co.uk/travel/9978459/...unisia-hostage/


BBC:

Zitat

Thomas Cook set for last-ditch rescue talks

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.262
Mitglied seit: 15.04.2006

#16 RE: Thomas Cook
22.09.2019 14:35

Würde Cubanistas besonders treffen, da ja nicht nur HAV wegfallen würde.

Vorsorglich habe ich sofort EDELWEISS gebucht, 3.10 bis 18.11., praktisch preisgleich wie CONDOR FRA-HOG

andere Daten bei EDELWEISS dann enorm teurer, im Dezwmber KEINE Rückflügee, offenbar wollen alle aus Cuba dann Weihnachten hier sein.

Von HAV nach Baracoa fliege ich billiger als via Autopista mit VIAZUL, und auch billiger als Taxi von HOG nach Baracoa,
muss halt 1 oder 2 Nächte in HAV aushalten,

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.262
Mitglied seit: 15.04.2006

#17 RE: Thomas Cook
22.09.2019 14:43

[quote=andyy|p8094171]

bei der englischen Gulli-Presse hätte [rotBild[/rot] einen Meister gefunden:

und im Vergleich dazu Blick

https://www.blick.ch/news/ausland/weil-t...id15528643.html

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.323
Mitglied seit: 26.11.2003

#18 RE: Thomas Cook
22.09.2019 15:37

Hi@all!

Wegen Thomas-Cook-Problemen: Hotel hält Gäste "wie Geiseln" fest

Zitat

Sonntag, 22.09.2019, 15:02
Der britische Touristikkonzern Thomas Cook ist mit der Beschaffung von dringend benötigtem Kapital gescheitert und hofft auf Hilfen der britischen Regierung, um einen Bankrott abwenden zu können.

Thomas Cook habe die benötigten Gelder in Höhe von 200 Millionen Pfund (rund 227 Millionen Euro) nicht von privaten Investoren bekommen können, hieß es am Samstag aus Verhandlungskreisen. Rund 600.000 Urlauber drohen weltweit zu stranden.


Derweil bekommen erste Touristen Probleme wegen der drohenden Pleite. Britische Medien berichten, dass das Hotel Les Orangers in Tunesien 40 seiner Gäste auffordert, ausstehende Zahlungen des Reiseveranstalters zu begleichen. Dabei haben die Urlauber ihre Reisen längst bezahlt.

Bewaffnete Sicherheitsleute würden den Ausgang aus dem Hotel versperren, zudem seien Tore geschlossen worden, so erzählen es Urlauber. Nur wer zahle, dürfe wieder raus, heißt es. Sie würden "wie Geiseln festgehalten" sagte ein Mann der BBC.




joerg

¡PATRIA O MUERTE!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.879
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Thomas Cook
22.09.2019 16:13

So ist es!

https://www.bbc.com/news/business-49785426

Customers at a hotel in Tunisia say they were prevented from leaving the property on Saturday unless they paid extra fees - thousands of pounds in some cases - to cover what the resort says it is owed by the tour operator.

"We're being held hostage," said Ryan Farmer, from Leicestershire, one of those staying at Les Orangers resort in Hammamet, near Tunis.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.699
Mitglied seit: 02.09.2006

#20 RE: Thomas Cook
22.09.2019 19:24
andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#21 RE: Thomas Cook
22.09.2019 19:58

Zitat

Thomas Cooks Vorstandsvorsitzender schwieg, als er eine Krisensitzung verließ, in der sich die Firma für eine Rettungsaktion in Höhe von 200 Millionen Pfund aussprach.Der 58-jährige Dr. Peter Fankhauser ging aus einem eintägigen Gespräch mit den Gläubigern hervor, um ein Rettungspaket für das Überleben des Unternehmens zu erhalten.Der Chef des ältesten Reiseunternehmens der Welt verließ die Anwaltskanzlei Latham & Watkins in Bishopsgate im Zentrum von London, umgeben von Kollegen, nachdem das Treffen von 9.00 Uhr bis kurz vor 17.30 Uhr stattgefunden hatte.Dr. Fankhauser, ein Schweizer Geschäftsmann, beantwortete keine Fragen, als er gefragt wurde, ob Thomas Cook und seine Gläubiger eine Einigung erzielt hatten.



übersetzt aus dem Mirror

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.262
Mitglied seit: 15.04.2006

#22 RE: Thomas Cook
22.09.2019 21:47

Witere Hintergründe.....sogar Chinesen sind mit im Flieger

https://kurier.at/wirtschaft/thomas-cook...wisse/400612904

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.147
Mitglied seit: 12.03.2004

#23 RE: Thomas Cook
22.09.2019 22:20

https://www.google.at/amp/s/amp.kleinezeitung.at/5694278

„Rettungsversuch gescheitert - Thomas Cook stellt offenbar Betrieb ein“

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 04.02.2012

#24 RE: Thomas Cook
22.09.2019 23:36

der entscheidende Satz dürfte der sein:

Zitat

condor ist nicht betroffen




https://www.morgenpost.de/wirtschaft/art...eisel-frei.html

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.459
Mitglied seit: 01.07.2002

#25 RE: Thomas Cook
23.09.2019 03:54

Jetzt ist es offiziell, Thomas Cook stellt den Geschäftsbetrieb ein.

Condor fliegt weiter, vorerst. Abwarten, ob sie auch noch mit in den Abgrund gerissen werden...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chinesischer Großaktionär und Gläubiger gewähren Thomas Cook Milliardenhilfe
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 28.08.2019 14:36
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 165
Thomas Cook ab Manchester
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von R.Bost
6 27.08.2019 18:44
von Luz • Zugriffe: 515
Condor unter Druck - Thomas Cook erwägt Verkauf seiner Fluglinien
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
13 07.02.2019 23:31
von Trieli • Zugriffe: 681
Thomas Cook: Motor explodiert beim Start in Holguín
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
19 05.12.2017 11:34
von Pauli • Zugriffe: 2093
Thomas Cook Airbus nach Kuba musste wegen Öldruckproblemen umkehren
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 29.06.2017 21:36
von Standuhr • Zugriffe: 543
Thomas Cook: Zufriedenheitsversprechen und neue Hotelmarke
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von carlos primeros
1 28.10.2015 17:49
von Ralfw • Zugriffe: 478
nach Umgang mit Urlaubsunfall: Shitstorm gegen Thomas Cook
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von carlos primeros
3 20.05.2015 17:09
von carlos primeros • Zugriffe: 719
Thomas Cook-Reiseschecks - wo gibt's die?!?!?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von santaclara
24 30.03.2007 11:46
von greenhorn • Zugriffe: 12823
Wo bekomme ich Thomas Cook (oder VISA) Reiseschecks??
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von rensseg
30 07.11.2005 11:19
von jan • Zugriffe: 10032
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen