Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 9.962 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
ELII
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:38

svenja,

wenngleich wir eben aneinander vorbei gepostet haben - halte ich meine Theorie von der Mama aufrecht. Folgerichtig muss dann die Ehefrau die Mama geben (übrigens nicht nur bei kubanischen Männern ...)und Mamas Stelle einnehmen. Und da Mama normalerweise mit Sohnemann nicht ins Bett geht, leidet über kurz oder lang die erotische Seite der Beziehung mit einem Macho

Elisabeth 2

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#127 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:42

In Antwort auf:
Oder ist das von denen etwa alles ECHT

wer nicht als mann gerade "schwa...gesteuert" ist und nen einigermaßen gesunden

menschenverstand entwickelt hat,nicht ständig wie viele männer:egal ob cubi oder touri

im alk-tran lebt,sollte schnell merken ob's ein gut dargebotenes theaterspiel

oder ware zusammengehörigkeit ist."mann" ist doch nicht blöd!!!!!


stendi
Die Gedanken eines Westfalen


svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#128 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:43

El2

Ja, so ähnlich meinte ich das ja auch!


chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#129 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:44

In Antwort auf:
Bei Kubanerinnen kommt zum Küchen- und Reinemachen-Service ganz einfach noch die sexuelle Rundum-Betreuung dazu.

diese von Dir sehr oft wiederholte Aussage kommt mir sehr theoretisch vor.
Beide Aussagen kann ich in der Praxis nicht bestätigen, viel eher gestaltet sich das Zusammenleben eher "mitteleuropäisch". Ich weiss nicht, woher Du Deine Weisheit nimmst ???

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#130 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:45

In Antwort auf:
ob's ein gut dargebotenes theaterspiel

oder ware zusammengehörigkeit ist."mann" ist doch nicht blöd!!!!!


Doch, darüber gibt es Studien!

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#131 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:51

In Antwort auf:
Doch, darüber gibt es Studien

richtig!!!

doch da würde ich -und mit sicherheit noch einige andere männl.-forumsmitgl.-mich

ausklammern.kannste einen drauf lassen!!!!!!!

stendi
Die Gedanken eines Westfalen


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#132 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:51

In Antwort auf:
Das heisst also, dass Kubanerinnen die natürlichen Feinde der weiblichen Emanzipation sind?
Wir müssen uns mühsam einbleuen, dass wir UNSERE Bedürfnisse achten sollen und nicht nur die des Mannes und die Kubanerinnen schmeissen alles übe den Haufen und spielen munter weiter den Superorgasmus vor?

Hallo Svenja -

ich würde eher sagen, Kubanerinnen sind schlauer, als die weibliche Emanzipation

Wenn Du nämlich Deinen nichtkubanischen Mann a lo cubano verwöhnst, entwickelt dieser in kurzer Zeit eine Potenz, bei der die weiblichen Bedürfnisse sowieso nie zu kurz kommen - okay, ein bisschen leidenschaftlich veranlagt sollte der Mann wohl schon sein

Oder andersherum gesagt - beim kubanischen System geht es nicht darum, dass Du als Frau jedesmal Deine sexuellen Bedürfnisse optimal erfüllt bekommst, sondern darum, dass Du die Bedürfnisse Deines Mannes optimal erfüllst - das macht diesen wiederum so glücklich und zufrieden, dass er bereit ist, Dir alle Bedürfnisse zu erfüllen - auch die nicht-sexuellen

Na, und was gibt es schon Besseres, als einen glücklichen und zufriedenen Mann an seiner Seite zu haben - zumal dann, wenn man ihn auch noch liebt?


svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#133 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 09:54

In Antwort auf:
doch da würde ich -und mit sicherheit noch einige andere männl.-forumsmitgl.-mich

ausklammern.kannste einen drauf lassen


Das sagen wahrscheinlich die meisten Männer! Das ist ja der Witz!

(nicht sauer sein)

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#134 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:03

In Antwort auf:
Das sagen wahrscheinlich die meisten Männer

das ist nicht das thema.

tatsache ist:ne frau kann im prinzip endlos lange ohne mann!auch wenn die libido ab und an

mal verrückt spielt."sie kann ohne".

ein mann kann auch lange ohne!darf aber keinen platonischen kontakt zum weiblichen geschlecht

haben.die körperlichen schmerzen "ohne kontakt"gehabt zu haben sind enorm.

deshalb ist es dem mann eigentlich egal-in so ner situation- ob frau schauspielert.

hauptsache ..............!und das ist der punkt,den ne frau nie begreifen wird.

deshalb auch der pauschale begriff"schwa...gesteuert".

stendi

Die Gedanken eines Westfalen


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#135 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:11

In Antwort auf:
deshalb ist es dem mann eigentlich egal-in so ner situation- ob frau schauspielert.

hauptsache ..............!und das ist der punkt,den ne frau nie begreifen wird.


Lieber Stendi,

könntest Du nicht nur schreiben, sondern auch lesen, könntest Du meinen vorangegangenen Ausführungen entnehmen, dass diesen Punkt u.a. 5 Mio Kubanerinnen nicht nur begriffen haben, sondern diesen außerdem sehr geschickt zu ihrem Vorteil einzusetzen wissen


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#136 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:16

In Antwort auf:
5 Mio Kubanerinnen nicht nur begriffen haben, sondern diesen außerdem sehr geschickt zu ihrem Vorteil einzusetzen wissen

Und was eigentlich noch viel interessanter ist - eine Europäerin, die sich a lo cubano verhält, erzielt die gleichen positiven Resultate - und zwar ganz ohne Latino-Gene, schwarze Locken und überlange Fingenägel


stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#137 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:21

In Antwort auf:
dass diesen Punkt u.a. 5 Mio Kubanerinnen nicht nur begriffen haben, sondern diesen außerdem sehr geschickt zu ihrem Vorteil einzusetzen wissen

ach engelchen

träum weiter von der weiblichen überlegenheit.stimme dir ja auch mit einschränkungen zu!!


In Antwort auf:
sondern auch lesen

meine aussagen haben eigentlich nichts mit cuban.-männern zu tun.du als lingu.-fachfrau

solltest auch beim querlesen die tiefere bedeutung von geschriebenen worten erkennen.

das trau ich mir sogar als nicht studierter "normalo" zu.

stendi
Die Gedanken eines Westfalen


stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#138 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:30

In Antwort auf:
weiblichen überlegenheit

nachtrag:

für mich persöhnlich gibt's nichts ekelhafteres als ne frau,

die noch am gleichen tag des kennenlernens die beine bre.....macht.

da ist für mich schon der kakao auf.

stendi,eigentlich gar nicht so konservativ.
Die Gedanken eines Westfalen


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#139 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:33

In Antwort auf:
Beide Aussagen kann ich in der Praxis nicht bestätigen, viel eher gestaltet sich das Zusammenleben eher "mitteleuropäisch". Ich weiss nicht, woher Du Deine Weisheit nimmst ???

Hallo Chulo -

kann ja durchaus sein, dass die Bemühungen nachlassen, wenn das Grundbedürfnis erstmal erfüllt ist, oder nicht?

Zumal dann, wenn der Mann keinen "Druck" macht. Und dass manche Kubanerin eh nicht für den Haushalt sorgen kann/will, sondern sich ausschließlich auf die sexuellen Dienstleistungen beschränkt, ist ja auch nichts Neues.

Meine Weisheit ist im Übrigen die Quintessenz meiner Kubaerfahrungen - ist doch prima, so war die Novela doch nicht völlig umsonst


sunseekerjoe
Beiträge:
Mitglied seit:

#140 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:40

In Antwort auf:
Oder andersherum gesagt - beim kubanischen System geht es nicht darum, dass Du als Frau jedesmal Deine sexuellen Bedürfnisse optimal erfüllt bekommst, sondern darum, dass Du die Bedürfnisse Deines Mannes optimal erfüllst - das macht diesen wiederum so glücklich und zufrieden, dass er bereit ist, Dir alle Bedürfnisse zu erfüllen - auch die nicht-sexuellen


Renate! Ich glaube die Studie kann ich mir sparen...du analysierst hervorragend...das Geheimnis ist , daß man ZUERST an den Partner und seine Bedürfnisse denkt...daß es einen selbst glücklich macht, wenn man dem anderen Lust und Freude bereiten kann...egal ob Mann oder Frau...man muß selber was investieren...hierzulande wird leider oft dem Partner die Schuld gegeben wenn man selber nicht glücklich wird...aber auch nichts getan damit man kriegt was man erwartet...kubanischen Frauen scheint es nichts auszumachen erstmal selbst was zu geben...

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#141 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:40

Frau Dr.

Wenn man alles liest, was Du letzte Zeit geschrieben hast – vor allem Deine Anmaßungen darüber, worum es beim kubanischen System geht und nicht geht – kann man nur den Kopf schütteln, lächeln und Dir weiterhin viel Erfolg beim Schreiben wünschen.

Deine theoretischen kubanischen Kenntnisse sind sagenhaft. Du solltest lieber ein Buch schreiben. Last but not least kann ich Dir noch folgendes Tipp geben: Beim kubanischen System geht es darum, dass die Frau ihr Gehirn abschalte, die Stange fest hält und einen guten Job macht.


stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#142 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:49

In Antwort auf:
dass die Frau ihr Gehirn abschalte, die Stange fest hält und einen guten Job macht.


was soll sie bei diesen ....... auch sonst machen?

stendi
Die Gedanken eines Westfalen


rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#143 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:51

In Antwort auf:
hierzulande wird leider oft dem Partner die Schuld gegeben wenn man selber nicht glücklich wird...aber auch nichts getan damit man kriegt was man erwartet...kubanischen Frauen scheint es nichts auszumachen erstmal selbst was zu geben...

Also ich für meinen Teil kann sagen, dass ich meinem cub.Mann eigentlich schon alles gebe, was mir möglich ist. Was sollte er denn noch wollen? - Ich liebe ihn, ich habe ihn geheiratet, er hat die Möglichkeit dadurch eine ganz andere Welt kennenzulernen, ich unterstütze ihn in jeglicher mir möglicher Weise, ich versuche ihn zu verstehen, ohne ihn dabei gleich wegen jeder Kleinigkeit aufs Dach zu steigen und biete ihm darüber hinaus noch eine sehr harmonische und für beiderseits äußerst befriedigende Zweisamkeit!!! So, und was fehlt jetzt noch, um einen Menschen glücklich zu machen?

Gruss Nadi

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#144 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:54

Ach du lieber Himmel, Sunseekerjoe, ihr mit euren Vorstellungen von "rund um die Uhr", wacht doch endlich mal auf!! Wie wäre es denn mit einer besseren Anmache, z.B. "bis zur Ohnmacht" heeeeeeh??? Was glaubt ihr denn, warum frau Migräne oder andere Ausreden benützt, um einem zweit- oder drittklassigen Spektakel zu entkommen, das ihr im Moment weder zeitlich noch stimmungsmäßig besonders gelegen kommt?? Wie wär's denn zur Abwechslung mal mit der von euch so gelobten "Anmache bis zur Ohnmacht"?? Wenn ich jeden Tag den gleichen lieblos zubereiteten Fraß vorgesetzt bekomme, nur um die Hungergefühle, nicht aber die Lust am Essen zu befriedigen, werde ich auch bald keinen Appetit auf "Zwischendurch-Mahlzeiten" mehr haben. Wenn natürlich Schmankerln serviert würden, die man z.B. ja auch von mir verlangt (siehe Vergleiche zwischen Europäer- und Kubanerinnen), wäre sicherlich eine Frequenzsteigerung zu erwarten. Aber - wie war das doch einige Seiten vorher mit der Intelligenz?

Ich glaube, in einer so komplexen Sache kann man auch nicht immer verallgemeinern, jeder oder jede sollte doch wissen, wie man sich dem jeweiligen Partner gegenüber verhält, um optimale Bedingungen für beiderseitige Erfüllung zu schaffen. Viele Menschen sind damit überfordert, weshalb es halt immer wieder zu den verschiedensten Beziehungskisten und Enttäuschungen kommt.

Saludos


rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#145 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 10:57

sorry, ich muss noch etwas anfügen!

Wir Europäinnen möchten natürlich auch eine gewisse Gegenleistung sehen. Es muss sich ja nicht peinlichst genau die Waage halten, aber man kann nicht nur nehmen, sondern muss natürlich auch geben!! Vielleicht tun die Cubanerinnen nur geben und erwarten keine große Gegenleistung, wie wir sie vielleicht verlangen würden. Dann ist es natürlich für Mann so viel angenehmer, richtig??????!!!!! Das müssten unsere Männer jetzt besser beurteilen können.

Gruss Nadi

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#146 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 11:02

In Antwort auf:
müssten unsere Männer jetzt besser beurteilen können

bei "nur nehmen" würde ich mich persöhnlich nie als mann fühlen.

stendi
Die Gedanken eines Westfalen


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#147 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 11:03

In Antwort auf:
Was glaubt ihr denn, warum frau Migräne oder andere Ausreden benützt, um einem zweit- oder drittklassigen Spektakel zu entkommen, das ihr im Moment weder zeitlich noch stimmungsmäßig besonders gelegen kommt??

Hallo Tirolerin -

Du hast es anscheinend immer noch nicht verstanden - wenn DU das Ding a lo cubano in die Hand nimmst, kannst Du den "Schmierenkomödianten", der nur zu zweit- oder drittklassigen Leistungen fähig ist, in einen echten Filmstar verwandeln - einen Mann, der richtig aufblüht, vor Selbstbewusstsein strotzt und Dir dafür von tiefem Herzen dankbar ist


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#148 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 11:05

In Antwort auf:
kubanischen Frauen scheint es nichts auszumachen erstmal selbst was zu geben...

Hallo Joe -

genausowenig macht es mir etwas aus - ganz im Gegenteil. Zumal die Sache eh sowas ist, wie Autofahren - nach kurzer Übung macht man sowieso alles bereits im Schlaf richtig

Und sucht man sich für dieses Spiel den entsprechenden Partner aus, ist das so gut wie eine Garantie dafür, dass man genau das bekommt, was man eigentlich will. Insofern ist das Ganze so uneigennützig wiederum nicht ...


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#149 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 11:12

Irgendwie erinnert mich das an den Schlager der Girlgroup "the Chiffons" aus den frühen sechziger Jahren:

"when the boys are happy, the girls are happy - tooooo"

Düpte dedüpte dedüpte yeah if the boy are happy yeah
the girls de düpte de düpte are happy toooooo!!!!!

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#150 RE:gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen in Beziehungen mit Kubanern
05.03.2004 11:16

In Antwort auf:
für mich persöhnlich gibt's nichts ekelhafteres als ne frau,

die noch am gleichen tag des kennenlernens die beine bre.....macht.


Hey Mann, was gibt es besseres ?!
Deswegen muss sie noch lange keine puta sein, sondern eben leidenschaftlich und voll verliebt !!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
112 02.11.2014 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 3981
gute/schlechte erfahrungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von montyador
16 27.10.2006 11:18
von Jorge2 • Zugriffe: 688
Binationale Beziehungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el jefe
33 25.06.2005 23:27
von Jorge2 • Zugriffe: 959
Wer hat positive Erfahrungen mit kubanischen Partnern gemacht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Biene
124 01.03.2005 13:32
von jhonnie • Zugriffe: 11213
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de