War es das mit AirBerlin?

  • Seite 7 von 37
30.09.2016 01:27
avatar  jojo1
#151 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #149
Lieber Klaus,

solange Air Berlin nicht Pleite geht sollte das kein Problem darstellen. Im schlimmsten Fall bekommst du dein Geld für den Flug zurück im besten Fall wirst du auf einen anderen Flug umgebucht. Ich denke aber, dass der Havanna Flug erst zum Sommerflugplan gestrichen wird und nicht so kurzfristig zum November.



Im Konkursfall wäre bei einer direkten Buchung bei AirBerlin das bezahlte Geld erst einmal verloren - und der Insolvenzverwalter hat festzulegen, wer aus der Insolvenzmasse wie viel Geld anteilig erhält.

Zu einer Insolvenz wird es aber bis Ende 2017 vermutlich nicht kommen, Etihad benötigt AirBerlin weiterhin für die Durchführung von Zubringerflügen und die direkte Buchung von Umsteigeverbindungen mit Nutzung von Airberlin und Etihad-Maschinen. 2018 will man bei AirBerlin im operativen Geschäft in Gesamtsumme wieder Geld verdienen. Ganz ausgeschlossen ist dies nicht, da viele Verlustbringer wegfallen. Begrenzte operative Verluste wird Etihad aber bei Zubringerflügen dann akzeptieren, wenn dadurch die Auslastung der Etihadmaschinen entsprechend erhöht wird und die Verluste dadurch kompensiert werden.

Alle buchbaren Flüge werden ausdrücklich auch durchgeführt - kurzfristige Änderungen gibt es Stand heute keine. Dies einfach deshalb, weil das veränderte Konzept vom Finanzgeber Etihad bereits genehmigt sein wird.

Möglich ist, dass der Touristenflugbereich von AirBerlin ab Sommer 2017 in eine neue größere Touristenfluggesellschaft unter Beteilung von Tuifly und anderen Gesellschaften integriert wird. Dies betrifft dann auch die Flüge nach Kuba - die Maschinen und die Besatzung kommen dann dennoch auch aus dem Istbestand von AirBerlin.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2016 01:36
avatar  condor
#152 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #151


Im Konkursfall wäre bei einer direkten Buchung bei AirBerlin das bezahlte Geld erst einmal verloren - und der Insolvenzverwalter hat festzulegen, wer aus der Insolvenzmasse wie viel Geld anteilig erhält.




Der Kunde hätte einmal Pech gehabt. Noch mehr Pech haben dann altgediente Angestellte, die können dann gern in der neuen Firma weitermachen, aber zu einem Drittel/Viertel des ehemaligen Lohns. Meine ich mal...

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2016 01:45
avatar  jojo1
#153 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Bei den Piloten ist dies nicht unbedingt so - insbesondere wenn man regional flexibel ist.
Die Flugbegleiter finden hoffentlich noch eine andere Arbeitsmöglichkeit.

Niedrige Löhne zahlen aber alle Fluggesellschaften mit Sitz in Österreich wie die AirBerlintochter Nicki oder auch Eurowings. Noch schlechter ist die Bezahlung wohl in der Regel bei dem berühmten Anbieter aus Irland...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2016 01:54 (zuletzt bearbeitet: 30.09.2016 01:55)
avatar  condor
#154 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #153
Bei den Piloten ist dies nicht unbedingt so - insbesondere wenn man regional flexibel ist.
Die Flugbegleiter finden hoffentlich noch eine andere Arbeitsmöglichkeit.

Niedrige Löhne zahlen aber alle Fluggesellschaften mit Sitz in Österreich wie die AirBerlintochter Nicki oder auch Eurowings. Noch schlechter ist die Bezahlung wohl in der Regel bei dem berühmten Anbieter aus Irland...


Den altgedienten Piloten geschieht wenig - aber es kommt schon bald so weit, dass der Rest mit Mindestlohn bestraft wird.

Den Lieferanten passiert nix - wenn sie gut versichert sind. Der Staat hält sich eh schadlos

Du als Fachwissender, kannst mir hoffentlich erklären, in welcher GmbH die wahren Vermögenswerte der ehemaligen LTU versteckt wurden.

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2016 02:18
avatar  jojo1
#155 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich kann die Frage zu den Vermögenswerten der Ex-LTU nicht beantworten.

Die Flugbegleiter bei Ryanair erhalten einen Vertrag nach irischem Recht auch bei Wohnsitz in Deutschland oder anderen EU-Ländern. Zusätzlich zu der Bezahlung ab nur 11.000 Euro bei einer Vollzeitstelle pro Jahr gibt es keine deutsche Krankenversicherung. Ryanair wird jedoch auch in Zukunft genug Personal aus Osteuropa finden - in Bulgarien verdient auch ein Arzt im Krankenhaus nicht mehr....

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2016 02:26 (zuletzt bearbeitet: 30.09.2016 02:26)
avatar  condor
#156 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #155
Ich kann die Frage zu den Vermögenswerten der Ex-LTU nicht beantworten.



Das ist mal eine ehrliche Antwort.

Was mit dem Menschen durch eine Pleite schlimm geschehen kann, da fällt mir die Hanjin-Rederei gerade ein.

Die neue Pest anbord:http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...-a-1111832.html

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
07.10.2016 18:06
#157 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Wenn die Sxxxxxxx von AB am 16. meine Frau nicht nach CU fliegen, verklage ich die bis zum letzten Krümel
aus der Unterhose vom Vorstandvorsitzenden...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
08.10.2016 12:22
avatar  Timo
#158 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

So schnell geht unsere Air Berlin aber nicht Pleite.

Und Tuifly fliget keine Langstrecke - also wird der Flug stattfinden.


 Antworten

 Beitrag melden
08.10.2016 12:43 (zuletzt bearbeitet: 08.10.2016 12:48)
#159 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Mein Freund jojo, du hast aber von allem Ahnung . Da tut mir echt der A.... WEH .Warst du mal in einer Senffabrik beschäftigt .


 Antworten

 Beitrag melden
08.10.2016 12:54
#160 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602 im Beitrag #157

Wenn die Sxxxxxxx von AB am 16. meine Frau nicht nach CU fliegen, verklage ich die bis zum letzten Krümel
aus der Unterhose vom Vorstandvorsitzenden...


Kommt am17. die Zweitfrau?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:16
#161 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

AirBerlin ist die letzte Schxxx.
Meine Madam hat 2 Koffer, 1 Stück Handgepäck und einen Fahrradkarton,
wo kein Fahrrad drin ist, sondern TV und Kleinigkeiten.
Jetzt hab ich versucht beim Service nachzufragen, welcher Tarif und wie viel
KG rein können.
Nach 5 Minuten drücken Sie die 1 oder 2 etc. Kam eine freundliche Stimme:
Alle nötigen Informationen finden Sie auf unserer Website unter Sondergepäck.
Jetzt bin ich genau so schlau wie vorher.
Warum wird ein Zusatzgepäck auf nur 23 KG begrenzt und 1 Fahrradkarton bis zu 32 Kg?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:20
#162 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Warum wird ein Zusatzgepäck auf nur 23 KG begrenzt und 1 Fahrradkarton bis zu 32 Kg?


Die Frage nach dem "warum" hätte der Telefonservice dir sicher auch nicht beantwortet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:21
avatar  jan
#163 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat

1 Fahrradkarton bis zu 32 Kg?



Du sollst ja auch keinen Fahrradkarton, sondern ein Fahrrad mitnehmen.

09.10.2016 15:26
#164 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #162

Zitat
Warum wird ein Zusatzgepäck auf nur 23 KG begrenzt und 1 Fahrradkarton bis zu 32 Kg?

Die Frage nach dem "warum" hätte der Telefonservice dir sicher auch nicht beantwortet.



Sicherlich nicht, jetzt weiss ich immer noch nicht wie viel sie packen kann.
Eigentlich wäre es auch uninteressant was im Karton ist, kein Fahrrad das wir
bis jetzt rüber brachten, hatte 30 KG.
Sinnvoller wäre: Mehrgepäck bis 30 KG, maximal mass breite x höhe x tiefe kostet xy.
So ist es verdummung der Leute..

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:30
avatar  condor
#165 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #162

Zitat
Warum wird ein Zusatzgepäck auf nur 23 KG begrenzt und 1 Fahrradkarton bis zu 32 Kg?

Die Frage nach dem "warum" hätte der Telefonservice dir sicher auch nicht beantwortet.



Wie leben in einer Klassengesellschaft s.h. Lufthansa:

Zitat

First Class:
3 Gepäckstücke à 32 kg (70lbs)
Business Class:
2 Gepäckstücke à 32 kg (70lbs)
Premium Economy Class:
2 Gepäckstück à 23 kg (50lbs)
Economy Class:
1 Gepäckstücke à 23 kg (50lbs)

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:36 (zuletzt bearbeitet: 09.10.2016 15:37)
#166 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Dass die Fluggesellschaften erlauben, bestimmte Dinge wie Fahrrad oder Tauchausrüstung als Sport- und nicht als Zusatzgepäck zu deklarieren, ist eigentlich ein Service. Fahrradkarton ohne Fahrrad ist aber eine Umgehung dieses Entgegenkommens. Wenn AB da berechtigterweise nicht mitspielen sollte, ist es deswegen noch lange kein Schxxxx-Laden. Das machen die anderen Gesellschaften u. U. genauso.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:39
avatar  condor
#167 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #166
Dass die Fluggesellschaften erlauben, bestimmte Dinge wie Fahhrad oder Tauchausrüstung als Sport- und nicht als Zusatzgepäck zu deklarieren, ist eigentlich ein Service. Fahrradkarton ohne Fahrrad ist aber eine Umgehung dieses Entgegenkommens.


Man könnte auch ein kleines Kinderfahrrad reinstecken

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:43
#168 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von falko1602 im Beitrag #161

Warum wird ein Zusatzgepäck auf nur 23 KG begrenzt


Zitat

Economy Saver (ehemaliger FlyDeal4) Zusatz Zone 1 Zone 2 Zone 3 Zone 4
1. Gepäckstück bis 23 kg frei frei frei frei
1. Gepäckstück 23 - 32 kg 50 € 50 € 50 € 100 €
2.-5. Gepäckstück bis 30 h vor Abflug bis 23 kg 70 € 90 € 90 € 150 €
2.-5. Gepäckstück ab 30 h vor Abflug bis 23 kg 95 € 115 € 115 € 175 €
2.-5. Gepäckstück bis 30 h vor Abflug 23 - 32 kg 120 € 140 € 140 € 250 €
2.-5. Gepäckstück ab 30 h vor Abflug 23 - 32 kg 145 € 165 € 165 € 275 €
Economy Classic (ehemaliger FlyClassic) Zusatz Zone 1 Zone 2 Zone 3 Zone 4
1. Gepäckstück bis 23 kg frei frei frei frei
1. Gepäckstück 23 - 32 kg 50 € 50 € 50 € 100 €
2.-5. Gepäckstück bis 30 h vor Abflug bis 23 kg 70 € 90 € 90 € 150 €
2.-5. Gepäckstück ab 30 h vor Abflug bis 23 kg 95 € 115 € 115 € 175 €
2.-5. Gepäckstück bis 30 h vor Abflug 23 - 32 kg 120 € 140 € 140 € 250 €
2.-5. Gepäckstück ab 30 h vor Abflug 23 - 32 kg 145 € 165 € 165 € 275 €



https://www.airberlin.com/de/site/landin...es.php?#baggage

Du kannst Doch 5 Gepäckstücke a´32kg mitnehmen.
Wo ist das Problem?

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 15:57 (zuletzt bearbeitet: 09.10.2016 16:01)
#169 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #166
Dass die Fluggesellschaften erlauben, bestimmte Dinge wie Fahrrad oder Tauchausrüstung als Sport- und nicht als Zusatzgepäck zu deklarieren, ist eigentlich ein Service. Fahrradkarton ohne Fahrrad ist aber eine Umgehung dieses Entgegenkommens. Wenn AB da berechtigterweise nicht mitspielen sollte, ist es deswegen noch lange kein Schxxxx-Laden. Das machen die anderen Gesellschaften u. U. genauso.


Ok, wenn du mir jetzt noch den Unterschied zwischen einem Fahrradkarton von 30 kg und einem anderen Karton von 30 kg erklärst, glaube ich dir....
Ich sehe da keinen unterschied.Beide haben 30 KG

Habe gerade einen vom Service erwischt, die haben eine Klatsche.
Fahrrad bis 32kg Langstrecke 150,00
Sondergepäck ( ist alles was kein Sportgerät ist) bis 23 kg 153,00
Sondergepäck bis 32 Kg 253,00

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 16:03 (zuletzt bearbeitet: 09.10.2016 16:04)
#170 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Ok, wenn du mir jetzt noch den Unterschied zwischen einem Fahrradkarton von 30 kg und einem anderen Karton von 30 kg erklärst, glaube ich dir....
Ich sehe da keinen unterschied.


Handlingtechnisch ist da auch keiner. Wie gesagt, es ist eine Ausnahme, welche die Airlines für Sportgepäck machen. Ob sie für dich persönlich Sinn ergeben, ist eigentlich herzlich egal. Du buchst zu deren Bedingungen oder suchst dir eine andere Gesellschaft. Dann sorgt vielleicht der Wettbewerbsdruck dafür, dass AB seine Bedingungen ändert.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 16:05
#171 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Leider hast Du Recht, logisch ist es trotzdem nicht...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 16:08
avatar  Timo
#172 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Falko ich möchte die hier meinen Respekt und meine Anerkennung ausdrücken, dass du Air Berlin so tatkräftig unterstützt und versuchst ihr Defizit dur kräftige Finanzspritzen zu verringern.

Weiter so, sonst bleibt am Ende nur noch der Saftladen Condor! Schade dass die nicht Pleite gehen, deren Service ist viel schlechter!


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 16:11
#173 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #172
Falko ich möchte die hier meinen Respekt und meine Anerkennung ausdrücken, dass du Air Berlin so tatkräftig unterstützt und versuchst ihr Defizit dur kräftige Finanzspritzen zu verringern.

Weiter so, sonst bleibt am Ende nur noch der Saftladen Condor! Schade dass die nicht Pleite gehen, deren Service ist viel schlechter!


Man merkt, Du bist nicht verheiratet
AB und Condor gehen mir am Popo vorbei, nur la bruja cubana...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 16:12
avatar  Timo
#174 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Doch! Ich bin mit der Luftfahrt verheiratet!

Die will zwar auch mein Geld gibt dann aber keine Widerworte und streitet nie!


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2016 16:14 (zuletzt bearbeitet: 09.10.2016 16:14)
#175 RE: War es das mit AirBerlin?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #174
Doch! Ich bin mit der Luftfahrt verheiratet!

Die will zwar auch mein Geld gibt dann aber keine Widerworte und streitet nie!


Tausche cubana gegen 1000 Meilen VHB
Ohne Rückgaberecht

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 7 von 37 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 37 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!