Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet

17.04.2016 16:55
#1 Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat

airberlin baut bereits jetzt die Verbindungen in die Dominikanische Republik aus. Mit Start des Winterflugplans am 1. November 2016 fliegt die Airline ab Berlin neu wieder nach Punta Cana, jeweils dienstags, freitags und samstags. Ab Düsseldorf fliegt airberlin darüber hinaus vier Mal pro Woche nach Punta Cana, so dass Freunden der beliebten Karibik-Destination via Berlin und Düsseldorf eine tägliche Verbindung zur Verfügung steht. Insgesamt bietet airberlin im Winter mit den Flügen nach Puerto Plata neun Flüge pro Woche in die Dominikanische Republik. Desweiteren dient die neue Verbindung mit der deutschen Hauptstadt wichtigen Märkten wie Skandinavien und Osteuropa.



Laut airberlin wurden diese zusätzlichen Verbindungen im Winterflugplan aufgrund der aktuell stark angestiegenen Nachfrage nach Flügen in die Dominikanische Republik in den Flugplan aufgenommen. Petra Cruz-Deyerling, Europadirektorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik, freut sich über die gute Nachricht http://pics.airberlin.com/view.php?uid=1...&wmpin=NpFqLBLd sowie über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Partnern. Für das laufende Jahr 2016 sieht sie einen zweistelligen Prozentanstieg an Einreisen deutscher Touristen.



Im Sommerflugplan starten pro Woche drei airberlin Flugzeuge des Typs Airbus A330-200 ab Düsseldorf nach Punta Cana (Mittwoch, Freitag und Sonntag). In Puerto Plata landen zwei airberlin Flugzeuge aus Düsseldorf (Montag und Mittwoch). Alle airberlin Langstreckenflugzeuge bieten neuerdings in der Economy Class 46 XL-Seats mit mindestens 20 Prozent mehr Beinfreiheit. Die XL-Seats sind ab 79 Euro pro Person und Strecke buchbar und können auch von Schwangeren sowie Gästen mit eingeschränkter Mobilität reserviert werden.

Über airberlin

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt im Jahr weltweit zu 147 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 21 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Airlines zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.



Die Dominikanische Republik

Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als vielfältiges Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2015 kamen über 5,6 Millionen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO drei Mal zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Dominikanische Republik über 30 Designer-Golfplätze, zahlreiche Hotels & Resorts der Luxusklasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Ob Strand-, Golf- oder Aktivurlaub, aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Reisen ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.


 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 16:59
#2 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Mit Link und kürzerem Zitat wäre es auch ausreichend.
http://www.tourexpi.com/de-intl/news/dom...017-119892.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 17:02
#3 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Was die Werbung verschweigt:

Zitat

Kriminalität

Die Kriminalität im Lande ist hoch. Sie richtet sich allerdings grundsätzlich selten ausdrücklich gegen Ausländer, sondern bedroht alle Bevölkerungsgruppen und damit auch die ausländischen Touristen und im Land lebende Deutsche. In Touristenzentren und in abgelegeneren, ländlichen Gegenden sind ausländische Touristen jedoch durchaus gezielt Opfer von Übergriffen.



http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...Sicherheit.html

joerg

let's go brandon

 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 17:03
avatar  Timo
#4 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Ja das war ja hier im Forum schon mehrfach Gegenstand recht lebhafter Diskussionen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 17:08
#5 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich glaube, kriminalitätsmäßig gibt es in LA und gar weltweit schlimmere Gegenden als die DomRep und Kuba ist ja auch kein von Gewaltkriminalität freies Paradies mehr.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 18:25
#6 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #2
Mit Link und kürzerem Zitat wäre es auch ausreichend.
http://www.tourexpi.com/de-intl/news/dom...017-119892.html


war ne PR-Mitteilung und kam per mail, anscheinend machen sie die hochaktuellen Insidermagazine nicht mehr Mühe, als dass sie pr eins zu eins einstellen.

offensichtlich boomt die ganze Region, Grüße gehen u.a. nach Ankara


 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 19:26
#7 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #5
Ich glaube, kriminalitätsmäßig gibt es in LA und gar weltweit schlimmere Gegenden als die DomRep und Kuba ist ja auch kein von Gewaltkriminalität freies Paradies mehr.


Glauben hat was mit Religion zu tun.

DomRep hat Tötungsrate 22.1 (pro 100.000 Einwohner)
Vereinigte Staaten 4,1
Kuba 4,2

Caracas 122

Zitat

Liste der Tötungsraten nach Ländern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Die nachfolgenden Zahlen entstammen der UNODC Studie.[1] Für das letzte verfügbare Berichtsjahr (meist 2012) enthält die Tabelle je Land die Zahl der Tötungsdelikte pro 100.000 Einwohner (Tötungsrate) sowie die absolute Zahl der Tötungsdelikte (Anzahl Tötungen)



https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tun...ch_L%C3%A4ndern

joerg

let's go brandon

 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2016 19:31
#8 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nico_030 im Beitrag #7
DomRep hat Tötungsrate 22.1 (pro 100.000 Einwohner)
Vereinigte Staaten 4,1
Kuba 4,2

Caracas 122


Wenn du mir jetzt noch sagst, inwiefern diese Statistik meinen Ausführungen widerspricht, falle ich vielleicht vom Glauben ab.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2016 00:21 (zuletzt bearbeitet: 18.04.2016 00:25)
avatar  andyy
#9 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von nico_030 im Beitrag #7
Hi@all!

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #5
Ich glaube, kriminalitätsmäßig gibt es in LA und gar weltweit schlimmere Gegenden als die DomRep und Kuba ist ja auch kein von Gewaltkriminalität freies Paradies mehr.


Glauben hat was mit Religion zu tun.

DomRep hat Tötungsrate 22.1 (pro 100.000 Einwohner)
Vereinigte Staaten 4,1
Kuba 4,2
Caracas 122


joerg



wie heißt es doch so schön (Wiederholung wird in Kauf genommen): Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast.

Geh mal auf die Seite:

https://de.statista.com/infografik/3143/...nen-in-den-usa/

Dort kommen sie im Jahr 2012 auf ca 33 000 Tötungsgeratenen im Vergleich zu Wikpedia, wo 14.827 für 2012 genannt sind.

Nicht dabei sind wahrscheinlich die im Polizeigewahrsam "verunfallten" oder sonstwie durch Schusswaffen getötungsgeratenen, oder "familiäre zwischenfälle" in div. Ghettos....

z.B. wenn ein vierjähriger die geladene Pistole der Mutter aus dem Kinderwagen zieht und damit seine Spielkameraden....was auch immer....

ganz aktuell hier: http://www.spiegel.tv/filme/studiohh-killzone-usa


es ging doch gar nicht um den Vergleich: wo leben die böhsesten Onkelz, sondern wie entwickeln sich die Fluggast- und damit Tourizahlen aus Europa/D auf die großen Karibikinseln?


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2016 02:08
avatar  Timo
#10 RE: Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
avatar
Rey/Reina del Foro

Also Religion hat nur bedingt mit der Kriminalitätsrate zu tun.

Viel wichtiger ist die Einkommensverteilung und die Straflosigkeit.

In vielen Ländern Lateinamerikas gibt es ja einen krassen Unterschied zwischen arm und reich. Länder mit hoher Einkommensungleichheit haben auch eine höhere Kriminalitätsrate.

Ein paar Ausnahmen gibt es, aber generell ist das so.

Außerdem werden Morde nicht aufgklärt, die Straflosigkeit für Tötungsdelikte liegt in vielen Ländern der Region bei über 90 Prozent.

Diesen zwei Faktoren beeinflussen die Sicherheitslage in Lateinamerika auf negative Weise.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!