Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 210 Antworten
und wurde 9.803 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#151 RE: Einladung für die Freundin
29.06.2010 13:54

Zitat von jan
Hast du ihn adoptiert?

Dann wird er Deutscher.
Läßt sich steuerlich bestimmt gut absetzen
.



Nein, habe ich nicht!!! Steuerlich absetzbar, sind nur Personen
die in D wohnhaft sind!!!! Como diecen los cubanos?
El no es mi hijo del sangre, pero mi hijo del corazon y ya!!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#152 RE: Einladung für die Freundin
29.06.2010 14:14

Zitat

Vielleicht möchtest du ja ihre Familie heiraten ...




Moskito, zu lange in der Sonne gesessen ??

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#153 RE: Einladung für die Freundin
29.06.2010 16:51

Zitat von suizo
Ist aber so Moskito. Und das wird auch immer so bleiben bei den Latinos. Egal wie viel Kohle du ihnen in den Ars... blässt...

Es gibt nichts auf der Welt was "so ist". Ich weiß, dass sich viele Yumas mit der Rolle zufrieden geben, die Frauchen ihnen zuweist, dass ich nicht dazu gehöre, habe ich im Fini-Thread schon ausführlich erläutert, mache ich jetzt nicht nochmal, außer ich werde dafür bezahlt.

Ab Seite 3 lege ich los:
Was passiert wenn jemand zu Besuch kommt und hier bleibt

S

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#154 RE: Einladung für die Freundin
29.06.2010 17:26

Zitat von suizo
Ist aber so Moskito. Und das wird auch immer so bleiben bei den Latinos. Egal wie viel Kohle du ihnen in den Ars... blässt...



Ich glaub, die Antwort, warum das (bei dir) so ist hast du in dem Satz selber gegeben.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Kassy84
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 151
Mitglied seit: 04.05.2010

#155 RE: Einladung für die Freundin
29.06.2010 23:20

hm, ich hab zwar nicht so viel ahnung von der materie wie ihr, aber vor jemandem, der mir alles gib was ich will, hätte ich auch nicht zwangsläufig achtung..... und bei "jemandem Kohle in den Arsch blasen"..... da will man doch sicher eine reaktion bezwecken? dankbarkeit? sich fügen? oder gibt man einfach nur gerne? oder hat man angst sie rennt gleich davon wenn man nicht gibt??? ich blicke da nicht so ganz durch? aber "jemandem kohle in den arsch blasen" hat schon einen sehr negativen klang.....

die selten bewilligten visa sind ja echt sch******, aber ich würde auf jeden fall auch jemanden, mit dem ich vorhabe hier auf dauer (das zukünftige leben?) leben möchte, erst mal versuchen für eine "test-phase" rüberzuholen, wo man einmal alles erleben kann, was man nur so vom hörensagen kennt, vielleicht ist es für den anderen schon recht schnell "unertragbar" (wie der text von Orishas - Emigrantes schon sagt, besonders die Stelle meiner Signatur!)

"...triste loco el que ha dejado atrás
su sol, su gente, su camisa
sin pensar tan lejos cambia todo
y la nostalgia te hace trizas..."

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#156 RE: Einladung für die Freundin
30.06.2010 16:15

Zitat von jan
Man heiratet immer die Familie mit.
.



das stimmt auch nicht immer.
ich kenne meine frau jezt sechs jahre und wir sind seit januar verheiratet.
von ihrer familie hab ich bis auf ihren sohn noch keinen kennengelernt.
selbst zur hochzeit wollte sie nicht mal ihre eltern einladen.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#157 RE: Einladung für die Freundin
30.06.2010 17:39

Um mal zum Thema zurückzukommen: Ich betrachte die Beantragung und evt. Remonstration eines Besuchsvisums als gutes Training sowohl in Hinblick auf die eigene Belastungsfähigkeit als auch auf die der Beziehung. Ich habe letztes Jahr vergeblich versucht, meinen Freund einzuladen, er hat auch vergeblich remonstriert, danach habe ich ihn besucht um nochmals darüber nachzudenken, ob ich auch bereit wäre ihn zu heiraten. Das ganze Procedere hatte uns beide einiges an Zeit, Energie ,positive Erwartungen (und nicht zuletzt auch Geld) gekostet. Das spürten wir auch beide deutlich während meines erneuten Urlaubs,wir waren beide etwas auf Distanz zueinander gegangen. Ich speziell war superkritisch, weil mir damals eine Heirat mit der meiner Meinung nach daraus entstehenden Verantwortung letztlich zu viel war. Nicht lange danach habe ich mich sogar getrennt, da ich beschlossen hatte, lieber rational die Beziehung abzuhaken und mir so eventuelle Probleme ersparen zu können als mein Leben zu komplizieren. Aber: es war mir einfach während mehrerer Monate nicht gelungen, ihn zu vergessen. Ihn konnte ich lange nicht erreichen, da man ihm sein handy geklaut hatte. Das war eine für mich zwar schwierige und traurige Zeit, hat mich aber letztendlich dazu gebracht, meine ureigenen Wünsche zu erkennen ohne mich durch seine Erwartungen und Hoffnungen moralisch verpflichtet zu fühlen. Ich beschloss zunächst, einfach nochmals hinzufliegen und ihn zu besuchen um den dann aktuellen Stand meiner und seiner Gefühle zu überprüfen. Aufgrund der ganzen Negativstories hier dachte ich, dass ich mich wohl zumindest emotional besser lösen könnte, falls ich ihn bereits mit einer anderen novia erleben würde. Als wir dann endlich wieder Kontakt zu einander hatten (erst emails dann höchstkomplizierte Kommunikationsversuche über Telefondates bei seiner Schwester) war alles sehr vertraut und schön. Dieses Jahr nun haben wir geheiratet.
Und das meine ich eigentlich mit Training:Für die Heirat in Kuba ist ebenfalls viel Gerenne, Papierkram, Bürokratie, Geld und Nervenstärke nötig. Das hatten wir beide bereits jeder für sich und auch gemeinsam im Vorjahr geübt. Und auch unsere Beziehung hatte bereits durch das ganze Hin und Her eine neue Qualität entwickelt. Ich hoffe jetzt, dass er bald hier in Deutschland einreisen kann und dann werden wir wohl erst so etwas wie eine Alltagsbeziehung erproben können. Fazit: Durch all diese Aktionen und den damit verbundenen Frust fühle ich mich heute zumindest in meiner eigenen Entscheidung bedeutend sicherer und klarer und lass mich offenen Auges auf alles Kommende ein.
Also- ich erwarte jetzt eigentlich eure Glückwünsch zur Hochzeit. Anbei auch ein (geschwärztes) Hochzeitsbild vor der notaria international in Havanna

Angefügte Bilder:
Hochzeitohne Gesicht.jpg  
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#158 RE: Einladung für die Freundin
30.06.2010 18:21

@iris.

Na, ja. Die Mehrheit der Foristen hier, werden Dir nicht um
den Hals dafür fallen!!! Aber im Grunde hast Du recht!!
Mit dem ganzen Ärger, die eine Partnerschaft oder Hochzeit mit einer/m
cubano/a mit sich bringt, kann einem nicht mehr viel schrecken.
Ich habe mich im laufe der Zeit auch mit allen zuständigen Behörden hier
in D und auch in Cuba gezankt. Und was ich gelernt habe: Ich akzeptiere
nicht mehr so leicht ein "Nein", egal wo es her kommt!!!
P.S Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#159 RE: Einladung für die Freundin
30.06.2010 19:36

Nur nebenbei- und weil es gerade so schon zum Treadthema paßt.
Offensichtlich scheint es seit Juni nicht mehr möglich zu sein, "Visatermine" via eMail zu beantragen.
Habe zumindest vorgestern folgende Mail erhalten:
"Sehr geehrter Herr xxxxx,
vielen Dank für Ihre Mail.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Terminvergabe nur
telefonisch unter der Tel.Nr. (00537)8332569, Durchwahl 35, erfolgt.
Informationen über die für die Visumbeantragung erforderlichen
Unterlagen entnehmen Sie bitte der Website der Botschaft unter
http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...stimmungen.html

Für Fragen, die das Ausreiseverfahren auf kubanischer Seite betreffen,
wenden Sie sich bitte an die dafür zuständige kubanische Botschaft in
Deutschland. Die Adresse, Erreichbarkeit sowie weitere Informationen
über das Verfahren der Ausreisegenehmigung entnehmen Sie bitte der
Website der kubanischen Botschaft unter http://emba.cubaminrex.cu/alemaniaal

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

i.V.
Winfried Maier
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland /
Embajada de la República Federal de Alemania
Calle 13 No. 652 esq. a B
Vedado
La Habana/Cuba
Tel: 8+53-7) 833 25 69 / 833 24 60
Tel. Visastelle: (+53-7) 833 15 86
EMail:RK-visa-10@hava.auswaertiges-amt.de
Internet: http://www.havanna.diplo.de"

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#160 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 11:16

[/quote]

Zitat von George1

Offensichtlich scheint es seit Juni nicht mehr möglich zu sein, "Visatermine" via eMail zu beantragen.




naja, so tragisch ist das ja nun auch nicht.

diese termine werden ja sicherlich nicht per ferngespraech von D aus angefragt, sondern per leitung aus havanna. und das kostet ja nix, wenn man von einem festnetzapparat anruft

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#161 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 12:47

Felicidades!!!

Alles Gute für euer gemeinsames Leben! Möge es gelingen, dass ihr beide glücklich seid und bleibt. Nachwuchs ausdrücklich erwünscht

Ich selbst bin seit Jan 2006 glücklich mit meiner Rosa verheiratet - gefetzt und gestritten wird natürlich auch
und habe zwei Kinder mit Ihr, aber das wissen ja sowieso alle!

Trotzdem auch ein Hinweis: Das Gerenne ist erfahrungsgemäß noch lange nicht vorbei (Integrationskurs, PRE, Einbürgerung, Arbeitsuche ...), aber man zieht da die Kraft aus dem schon gelungenen

lieben gruss cama chico "no es facil"

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#162 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 13:37

Zitat von willibald

naja, so tragisch ist das ja nun auch nicht.

diese termine werden ja sicherlich nicht per ferngespraech von D aus angefragt, sondern per leitung aus havanna. und das kostet ja nix, wenn man von einem festnetzapparat anruft



Wann hast Du denn das letzte Mal versucht die Botschaft telefonisch zu erreichen?
Bei mir ist es zwar schon ein paar Jahre her, habe aber heute noch eine taube
Fingerspitze vom drücken der Wahlwiederholung....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#163 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 13:58

Zitat von willibald
diese termine werden ja sicherlich nicht per ferngespraech von D aus angefragt, sondern per leitung aus havanna. und das kostet ja nix, wenn man von einem festnetzapparat anruft.



Ja nu Willi - wenn das alles via Cubafestnetz laufen würde, hätte ich ja kein Problem damit.
Hab allein letzten Monat 280 Euronen gelöhnt, nur um Visatermine zu vereinbaren - und keiner da kann mir erklären, was das ganze soll - neue Dienstanweisung y ya.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#164 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 14:22

Zitat von George1
Hab allein letzten Monat 280 Euronen gelöhnt, nur um Visatermine zu vereinbaren - und keiner da kann mir erklären, was das ganze soll - neue Dienstanweisung y ya.


Das hat wohl einen tieferen Sinn. Ist ein kleiner Vorab-Test durch die Botschaft. Nur wer auch bereit ist, solche Summen allein schon fürs Telefon auszugeben um einen Termin zu erhalten, der nimmt diesen auch wahr und meint es mit der Einladung ernst. Ne kostenlose Mail senden und dann am Ende vielleicht gar nicht zum Termin erscheinen, das könnte ja jeder.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#165 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 14:26

Zitat von el loco alemán
das könnte ja jeder.



Echt ist wenn man endlich mal jemand erreicht und deren erste Frage ist "Wann wollen Sie den kommen"

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.608
Mitglied seit: 25.04.2004

#166 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 15:39

"Wann wollen Sie denn kommen?"

Aber DU willst doch kein Visum beantragen?
Oder doch?
.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#167 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 15:50

Zitat von jan
"Wann wollen Sie denn kommen?"
Aber DU willst doch kein Visum beantragen?
Oder doch?
.



Sorry Jan - sind alles Cubis da am Telefon - die sprechen so undeutlich
Nur nebenbei - ich will garantiert kein Visum beantragen - ich hab nämlich schon ´nen deutschen Paß.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#168 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 18:19

Zitat von George1
ich hab nämlich schon ´nen deutschen Paß.



Seit wann

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#169 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 18:28

Zitat von Migelito 100
Seit wann



Seit 1985 ´nen Blauen und seit 1990 ´nen Roten

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.608
Mitglied seit: 25.04.2004

#170 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 18:34

1990?
Am 31. Dezember oder wann, so schnell haben die restlichen 16 Millionen keinen bekommen.?
Der DDR-Pass galt bis 31. Dez. 90

Durch Gesetz vom 11. Januar 1990 erhielt der § 1 folgende Fassung:
"§ 1. Staatsbürger der Deutschen Demokratischen Republik weisen sich beim Überschreiten der Staatsgrenze der Deutschen Demokratischen Republik mit einem Paß der Deutschen Demokratischen Republik aus."

Durch Gesetz vom 31. Mai 1990 wurde zum § 1 ergänzend und einschränkend mit Wirkung vom 1. Juni 1990 bestimmt:
"§ 1. Bürger der Deutschen Demokratischen Republik können Reisen nach der Bundesrepublik Deutschland und Berlin (West) mit dem Personalausweis oder Reisepaß für Bürger der Deutschen Demokratischen Republik durchführen.
§ 2. Der § 1 des Paßgesetzes der Deutschen Demokratischen Republik vom 28. Juni 1979 (GBl. I Nr. 17 S. 148) in der Fassung der Ziffer 2 der Anlage zum Gesetz vom 11. Januar 1990 zur Anpassung rechtlicher Regelungen an das Reisegesetz (GBl. I Nr. 3 S. 10) und der § 16 des Reisegesetzes vom 11. Januar 1990 (GBl. I Nr. 3 S. 8) finden im Falle des § 1 dieses Gesetzes keine Anwendung.."

http://www.verfassungen.de/de/ddr/passgesetz79.htm

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#171 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 18:39

Zitat von jan
1990?
Im Dezember oder wann, so schnell haben die restlichen 16 Millionen keinen bekommen.?



15.12.1990 - war ein Geburtstagsgeschenk.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.608
Mitglied seit: 25.04.2004

#172 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 18:52

Denk dran den 3. zu beantragen bevor du nach Kuba fährst.

Dez. minus 6 Mon.
.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#173 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 19:13

Hab ich schon - mit Fingerabdruckscan, Foto feo und XY-Nummer.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#174 RE: Einladung für die Freundin
02.07.2010 23:45

Zitat von George1

Hab allein letzten Monat 280 Euronen gelöhnt, nur um Visatermine zu vereinbaren -


Hä? Du hast ca. 5-6 Stunden von D. aus mit der Botschaft telefoniert um einen Visumstermin für deine Mausi zu vereinbaren, während Mausi in Kuba das selbe für ein paar Pesos hätte erledigen können? Bitte sage, dass ich irre....

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#175 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 04:02

Zitat von Moskito

Hä? Du hast ca. 5-6 Stunden von D. aus mit der Botschaft telefoniert um einen Visumstermin für deine Mausi zu vereinbaren, während Mausi in Kuba das selbe für ein paar Pesos hätte erledigen können? Bitte sage, dass ich irre....



mich hast du zwar nicht gefragt. aber du irrst.

ich hatte ja auch gedacht, dass das ja nicht weiter schlimm ist, wenn man nun die termine per festnetz telefon vereinbaren muss.

aber wenn man das der in kuba ansaessigen mausi, wie du sie nennst, nicht zutrauen kann, dann kostet es halt.

dabei haben die wahrscheinlich gerade deshalb die terminsvereinbarungen per email abgeschafft, damit sich da die Deutschen raushalten und nur noch die kubanerinnen selbst anrufen - aber wer sich durch 280 euro telefongebuehren pro monat nicht abhalten laesst - ja den kann die botschaft halt nicht hindern...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Einladung
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1218
Einladung novia y hijo
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Sacke
16 28.08.2011 18:31
von cardenas • Zugriffe: 991
möglichen Ärger durch Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von LaMon68
72 12.08.2011 16:25
von el carino • Zugriffe: 3751
Einladung einer kubanischen Freundin, wie lange vorher beginnen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Jose
28 11.05.2009 20:40
von la pirata • Zugriffe: 2178
Einladung nur noch über die Botschaft
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von suizo
12 12.04.2007 13:25
von Piropo • Zugriffe: 886
Einladung für Krankenschwester
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von palito
0 23.05.2006 18:44
von palito • Zugriffe: 306
Einladung mal anders
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Norbert Kaiser
13 14.03.2006 23:39
von locoyuma • Zugriffe: 875
Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Cafecito
9 15.08.2001 16:11
von nobody (Gast) • Zugriffe: 359
Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Gast - dertuenn
38 14.05.2001 11:03
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1119
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de