Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 210 Antworten
und wurde 9.795 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#176 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:12

Zitat

ch hatte ja auch gedacht, dass das ja nicht weiter schlimm ist, wenn man nun die termine per festnetz telefon vereinbaren muss.

aber wenn man das der in kuba ansaessigen mausi, wie du sie nennst, nicht zutrauen kann, dann kostet es halt.

Also erstens macht normalerweise der Antragsteller die Termine mit der Botschaft, also der Kubaner und zweitens nennt George seine novia delbst "Minimouse".
Aber selbst wenn man den Termin von Deutschland aus macht, frage ich mich warum das 280 Euro kosten sollte. Das sind je nach Tarif zwischen 5 und 9 Stunden telefoniererei.

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#177 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:33

Zitat von Moskito
Aber selbst wenn man den Termin von Deutschland aus macht, frage ich mich warum das 280 Euro kosten sollte. Das sind je nach Tarif zwischen 5 und 9 Stunden telefoniererei.



Deswegen schrieb ich Anträge.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#178 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:36

Zitat von George1

Zitat von Moskito
Aber selbst wenn man den Termin von Deutschland aus macht, frage ich mich warum das 280 Euro kosten sollte. Das sind je nach Tarif zwischen 5 und 9 Stunden telefoniererei.



Deswegen schrieb ich Anträge.



Du schriebst:

Zitat

Hab allein letzten Monat 280 Euronen gelöhnt, nur um Visatermine zu vereinbaren -

Außerdem, was für 'Anträge'?
P:S: Das Wort Anträge finde ich in dem ganzen Thread nicht.

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#179 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:38

Zitat von Moskito
Außerdem, was für 'Anträge'?



OK - dann eben Termine. Es ging um die Mehrzahl. verstehste mich jetzt

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#180 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:40

Zitat von George1

Zitat von Moskito
Außerdem, was für 'Anträge'?



OK - dann eben Termine. Es ging um die Mehrzahl. verstehste mich jetzt




Du wechselst deine Aussagen ziemlich schnell. Allerdings ist damit noch nicht meine Frage beantwortet.

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#181 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:47

Zitat von Moskito
Allerdings ist damit noch nicht meine Frage beantwortet.



Relativ simpel - es gibt außer mir auch noch andere Leute, die gern jemand aus der Ferne einladen wollen, allerding keine Ahnung haben, wie man sowas macht.
Und diesen Menschen zu helfen, ist eine der Sachen mit denen ich meinen Tag verbringe.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#182 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:51

Zitat von George1

Zitat von Moskito
Allerdings ist damit noch nicht meine Frage beantwortet.



Relativ simpel - es gibt außer mir auch noch andere Leute, die gern jemand aus der Ferne einladen wollen, allerding keine Ahnung haben, wie man sowas macht.
Und diesen Menschen zu helfen, ist eine der Sachen mit denen ich meinen Tag verbringe.




Das ist ja schön, aber gerade deshalb solltest du etwas differenzierter berichten. Meine Frage(n) war(en):

Wieso macht der Eingeladene (Minimousie) seine Termine nicht selbst von GTMO aus, und wieso kostet das von D. aus 280 Euro Telefonkosten in einem Monat?

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#183 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:52

Zitat von Moskito
Also wieso macht Minimousie ihre Termine nicht selbst von GTMO aus, und wieso kostet das von D. aus 280 Euro Telefonkosten in einem Monat?



Gegenfrage - bisher konnte man die Termine via Mail ( kostenlos ) vereinbaren.
Warum sollte Sie dann via Handy gebührenpflichtig bei der Botschaft anrufen oder 15 km bis zum nächsten öffentlichen Telefon fahren.
Und wer schon mal mit dem Botschaftsanrufbeantworter gesprochen hat, wird wissen das dieser meistens deutsch spricht.

PS: alleine das Telefonat für die Minimouse hat zusammengerechnet mit den ca. 15 x "der Teilnehmer meldet sich nicht" ungefähr ´ne halbe Stunde gedauert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#184 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 09:56

Zitat von George1

Zitat von Moskito
Also wieso macht Minimousie ihre Termine nicht selbst von GTMO aus, und wieso kostet das von D. aus 280 Euro Telefonkosten in einem Monat?



Gegenfrage - bisher konnte man die Termine via Mail ( kostenlos ) vereinbaren.
Warum sollte Sie dann via Handy gebührenpflichtig bei der Botschaft anrufen oder 15 km bis zum nächsten öffentlichen Telefon fahren.



Nun weil sie nach Deutschland möchte, oder aus Liebe......was sind 15 km zu einem Telefon für einen Kubaner, der vermutlich den ganzen Tag frei zur Verfügung hat?

Zitat

Und wer schon mal mit dem Botschaftsanrufbeantworter gesprochen hat, wird wissen das dieser meistens deutsch spricht.

Sorry, aber meine Erfahrung ist, dass diejenigen, die dort das Telefon abnehmen, und vermutlich alle anderen Angestellten auch, sehr gut spanisch sprechen.

S

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#185 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:06

Zitat

jeder finanziell auch nicht so gut gestellter, noch so schräger Dep*, der nach Kuba fährt, hat eine unendlich große Auswahl an heiratswilligen, jungen Mädchen. Da kann von Neid wohl keine Rede sein.
el Prieto



ich finde diese aussage ziemlich rassistisch! als wenn junge cubanerinnen nur heiraten um ihr land zu verlassen.
so ein umfeld kenne ich nicht!

ich finde, er soll seine freundin unbedingt einladen. sicher ist es liebe, darum würde ich ihm für den notfall auch Dänemark wärmstens ans herz legen. geld sollte eine nur untergeordnete rolle spielen. cubaner sind ein sehr armes volk, es ist geradezu unsere pflicht sie zu unterstützen.
@viel Glück!

des weiteren kann er unserem land einen großen dienst erweisen, da wir dringend viele viele junge menschen brauchen um unsere geburtenschwachen jahrgänge auszugleichen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#186 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:10

.
Es ist ein immer wieder zu beobachtendes Phänomen, dass der dt. Einlader keine Kosten und Mühen scheut, alles organisiert, furchtbar gestresst ist, während amoll die Zeit relativ unbeteiligt und gelassen mit Pflege von Haar und Nägel verbringt, bis ihr das Flugticket endlich in die Hand gedrückt wird.

S

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#187 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:16

Sie vermißt ja auch nichts dort.

Schönes Wetter, Handy, Pesos werden überwiesen, ama de casa, primo hat auch Zeit

Und novio hier?

Handbetrieb?

Oder ist er genauso treu wie cubanita?
.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#188 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:25

Zitat von el carino

Zitat

jeder finanziell auch nicht so gut gestellter, noch so schräger Dep*, der nach Kuba fährt, hat eine unendlich große Auswahl an heiratswilligen, jungen Mädchen.


ich finde diese aussage ziemlich rassistisch!



Rassistisch wären dann eher die Kommentare, die man dazu des öfteren auf Kuba bzw. in Havanna hört "al final sacan solo las monas feas con el pelo falso", "las mongólicas del oriente", etc.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#189 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:28

Zitat von Moskito
.
Es ist ein immer wieder zu beobachtendes Phänomen, dass der dt. Einlader keine Kosten und Mühen scheut, alles organisiert, furchtbar gestresst ist, während amoll die Zeit relativ unbeteiligt und gelassen mit Pflege von Haar und Nägel verbringt, bis ihr das Flugticket endlich in die Hand gedrückt wird.




so wie es jetzt läuft, wird es höchstwarscheinlich dann auch weitergehen.

meine kampfameise hat in cuba alles schön selbst erledigt. ist auch logisch, sie spricht das bessere

spanisch, kennt die gepflogenheiten und weiß, wann eine dose cola oder ein sandwich mitzubringen, sich lohnt.

sie hat auch schnell kapiert, das behördengänge meine laune nicht fördern. also schnappte sie sich eine

tante, und los gings.




.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#190 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:28

Zitat von Moskito
Nun weil sie nach Deutschland möchte, oder aus Liebe......was sind 15 km zu einem Telefon für einen Kubaner, der vermutlich den ganzen Tag frei zur Verfügung hat?



Vermutungen helfen hier nicht weiter es soll auch auf Cuba Leute geben, die ihr Geld durch arbeit verdienen.
Und zu Zeiten als das noch via Mail geklärt werden konnte erschien es mir sinnfrei jemanden in der Gegend herum zu schicken für etwas, was ich mit ein paar Tastenanschlägen vom Büro aus machen konnte. Nun muß man dies eben telefonisch tun. Und wer schon mal versucht hat mit deutschen Botschaften zu telefonieren, wird festgestellt haben, daß das ( trotz Durchwahlnummer ) nicht mal so "nebenbei" gemacht werden kann.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#191 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:37

Zitat

Vermutungen helfen hier nicht weiter es soll auch auf Cuba Leute geben, die ihr Geld durch arbeit verdienen.

Also 'ne Minimouse mit Yuma und Handy wohl kaum. Und wenn, dann kommt sie ja schon durch ihre Arbeit in die Nähe eines Telefons.

Mir ist das ja egal, George, ich sage dir mal, wie ich das einst gemacht habe. Ich habe meiner damaligen Novia das Geld für PVE, Pass, Visum in die Hand gedrückt und zu ihr gesagt, du kannst selbst entscheiden, wie und wofür du das Geld ausgibst, aber ein zweites Mal bezahle ich die Einladung nicht. Zweieinhalb Monate später hatte sie das Visum im Pass...
p.s....und ihre Termine hat sie selbst gemacht, ich musste ihr auch nicht die Öffnungszeiten der Inmigracion (aus Deutschland) übermitteln, und sie brauchte auch kein Taxi um nach Havanna zu kommen, usw. (alles Beispiele aus dem Forum)

S

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#192 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:37

Zitat von jan
Sie vermißt ja auch nichts dort.
Schönes Wetter, Handy, Pesos werden überwiesen, ama de casa, primo hat auch Zeit
Und novio hier?
Handbetrieb?
Oder ist er genauso treu wie cubanita?



schön, wenn das Leben so einfach ist.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#193 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:46

Und?
Biste treu* oder gibts ´ne blonde Zwickauerin?

Oder fährst du nach Leipzig ins el latino wo es nach Angabe von e-l-a schla. und p... gibt?

.
* treu wie la novia
.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#194 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 10:52

ich denke, man sollte unsren Georgie nicht so bevormunden, er muß genau wissen wie so ´ne einladung funktioniert. er macht das ja schließlich nicht zum ersten mal!

und wenn er sagt das es kein telefon gibt, dann sollte man ihm das schon glauben. seine cubanische novia würde ihn doch niemals anlügen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#195 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 11:00

OK Moskito - verstehe zwar nicht, warum man nur weil man arbeitet automatisch in die Nähe eines Telefones kommen sollte, trotzdem, ´ne Einladung nach deinem Muster hab ich vor 5 Jahren auch schon erfolgreich gemacht.Auf cubanischer Seite sollte man sich raushalten, da stimme ich dir beim Thema wem wann ´ne Cola oder ´nen Kuli mitbringen zu. Auf deutscher Seite finde ich es allerdings inzwischen besser, wenn die auch mit dem Einlader Kontakt haben. Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung, die zwar auf Erfahrungen berüht, aber deswegen noch lange nicht allgemein gültig sein muß.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#196 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 11:00

Zitat von el prieto

ich finde diese aussage ziemlich rassistisch!


Rassistisch wären dann eher die Kommentare, die man dazu des öfteren auf Kuba bzw. in Havanna hört "al final sacan solo las monas feas con el pelo falso", "las mongólicas del oriente", etc. [/quote]



Der war super

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#197 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 11:05

Zitat von jan
* treu wie la novia



Bin ich
Nur zu deiner Information - es gibt sogar mehr als eine blonde Zwickauerin ( brauchst du eine )
Und wegen schla. und p... muß ich nicht extra nach Leipzig - da wohnen auch in Chemnitz genug.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#198 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 11:09

Zitat von Moskito

Mir ist das ja egal, George, ich sage dir mal, wie ich das einst gemacht habe. Ich habe meiner damaligen Novia das Geld für PVE, Pass, Visum in die Hand gedrückt und zu ihr gesagt, du kannst selbst entscheiden, wie und wofür du das Geld ausgibst, aber ein zweites Mal bezahle ich die Einladung nicht. Zweieinhalb Monate später hatte sie das Visum im Pass...



moskito, so soll es ja auch sein. aber wenn es bei dir so gelaufen ist, dann hast du einfach nur glueck gehabt, viel glueck.

ich kannte faelle, da hatte ne chica gleich von 2 oder 3 einladern gleichzeitig die knete fuers rueberkommen.

und da sie ja nur zu einem kommen konnte, waere ihr die drohung "ein zweites mal bezahle ich deine einladung nicht" sowas von egal gewesen - von den zwei andern, zu denen sie sowieso nicht wollte.

also nochmals, moskito: einfach nur glueck gehabt hast du.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#199 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 11:15

Zitat von George1

Zitat von jan
* treu wie la novia


Bin ich





wer rastet, rostet.



.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#200 RE: Einladung für die Freundin
03.07.2010 11:20

Zitat von b12
wer rastet, rostet..



Ach so - und ich dachte immer la novia hatte Ihre Tage
dabei war das nur Rost.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Einladung
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1214
Einladung novia y hijo
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Sacke
16 28.08.2011 18:31
von cardenas • Zugriffe: 987
möglichen Ärger durch Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von LaMon68
72 12.08.2011 16:25
von el carino • Zugriffe: 3747
Einladung einer kubanischen Freundin, wie lange vorher beginnen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Jose
28 11.05.2009 20:40
von la pirata • Zugriffe: 2174
Einladung nur noch über die Botschaft
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von suizo
12 12.04.2007 13:25
von Piropo • Zugriffe: 886
Einladung für Krankenschwester
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von palito
0 23.05.2006 18:44
von palito • Zugriffe: 306
Einladung mal anders
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Norbert Kaiser
13 14.03.2006 23:39
von locoyuma • Zugriffe: 875
Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Cafecito
9 15.08.2001 16:11
von nobody (Gast) • Zugriffe: 359
Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Gast - dertuenn
38 14.05.2001 11:03
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1119
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de