Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 256 Antworten
und wurde 61.790 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#151 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
20.04.2007 18:47
Zitat von Quimbombó
Hat jemand nähere Informationen zu diesem Gerücht? Die Homepage der BPA (http://www.bancopopulardeahorro.com)ist jedenfalls zur Zeit nicht erreichbar.

Das ist sie schon seit ewigen Zeiten nicht mehr. In Santiago hieß die BPA im März jedenfalls noch BPA.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#152 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
20.04.2007 18:50

...und in der Liste von heute taucht sie auch noch auf:

http://www.camaracuba.cu/BD_Entidades/En...s_1.asp?Clave=1

BANCO POPULAR DE AHORRO (CUBA)

DIRECCION Calle 16 Nro 306 e/ 3ra y 5ta, Miramar, Municipio Playa, Ciudad Habana
TELEFONO 202-2545 al 49
TELEFAX 204-1180
EMAIL presidencia@mail.bpa.cu
WEB
Las principales funciones autorizadas a ejercer son las siguientes: Captar, recibir y mantener dinero en efectivo, en depósito a la vista o a término en las modalidades que convengan. Conceder préstamos, líneas de créditos y financiamiento a corto, mediano y largo plazo, arrendamiento financiero, factoraje y otras modalidades de financiamiento. Emitir, aceptar, endosar, avalar, descontar, comprar o vender y hacer operaciones con documentos mercantiles negociables. Ofrecer servicios de administración de bienes de toda clase y obtener, recibir y mantener depósitos de valores en custodia y administración. Suscribir acuerdos de cooperación, asociación e integración económica, y actuar como corresponsal de banco.

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

joana
Beiträge:
Mitglied seit:

#153 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.05.2007 14:21

Wenn der Empfänger kein Konto hat, ist es dann auch möglich, per Überweisung an die Banco Popular de Ahorro (über die Commerzbank Frankfurt) Geld zu schicken??
Wie einfach ist es, ein Konto zu eröffnen?
Danke für Eure Hilfe.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#154 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.05.2007 15:27

was heisst ohne Kosten? Günstig ist auch gut.
Hatte Anfang März von Postfinance (Schweiz) mit online-Auftrag 500 Euro auf BANDEC überwiesen, war in 3 Tagen da und hatte ganze 2 Fränkli gekostet.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#155 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.05.2007 15:59

In Antwort auf:
Wie einfach ist es, ein Konto zu eröffnen?

Du nimmst den Cubi beim Händchen und er eröffnet auf seinen Namen in Cuba ein DIVISENKONTO.
Müssen halt immer 50CUC draufbleiben und Du solltest bis zum Ablauf von 6 Monaten was drauf einzahlen, sonst wird das Konto gelöscht.
So wars jedenfalls bis 2006 in Santiago.

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

joana
Beiträge:
Mitglied seit:

#156 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.05.2007 16:26

Beim Händchen ist gerade schwierig: Er da, ich hier. Geht auch ohne mich, nehme ich an?

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#157 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.05.2007 16:31

Denke schon. Wenn er denn 50CUC hat.

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#158 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.05.2007 18:09

Beim Händchen ist gerade schwierig: Er da, ich hier. Geht auch ohne mich, nehme ich an?


--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Geht auch ohne dich,er braucht nur die 50 cuc.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#159 http://www.monetaria.com
23.05.2007 23:10

Hat schon mal jemand Erfahrung mit folgenden Geldsendern gemacht: http://www.monetaria.com/default.aspx

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#160 RE: http://www.monetaria.com
23.05.2007 23:14
Zitat von ElHombreBlanco
Hat schon mal jemand Erfahrung ...

Ehb, probier es einfach mal selbst aus und sag uns Bescheid.
Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#161 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
23.05.2007 23:51

Zitat von Estefano Alejandro
So füllt man die Überweisung aus:



Macht man da eine ganz normale Überweisung nach D, ich habe das mit SWIFT gemacht an ASISTUR und habe für 100 CUC ca. 122 € bezahlt

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#162 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
24.05.2007 01:20

Achtung, in Gtmo. gibt es (noch) keine Geldautomaten, daher nix mit Ladekarte!

--

hdn

Aless
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 04.02.2007

#163 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
31.05.2007 10:17

Hi,

hab bislang gelegentlich Geld über die Commerzbank nach Cuba gesendet, diesmal kam es aber wieder zurück mit dem Text "KTO UND
BEGUENSTIGTER STIMMEN NICHT UEBEREIN" ... Habe eine Überweisungsvorlage gespeichert, d.h. die Überweisung sah wirklich genauso aus wie die vorherigen... Hat es von euch mal einer versucht diese Woche?


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#164 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
31.05.2007 12:32

Die Trickkiste um Geldtransfers künstlich zu verteuern scheint unendlich groß zu sein.

maximolider312
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 223
Mitglied seit: 01.11.2004

#165 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
05.06.2007 23:23

Über welche Bank in D kann man an die banco credito y comercio Geld überweisen?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#166 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
05.06.2007 23:26
Zitat von maximolider312
Über welche Bank in D kann man an die banco credito y comercio Geld überweisen?

Dresdner und Commerzbank sind die dt. Korrespondenzbanken der BANDEC. Also über die beiden geht es auf alle Fälle.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

maximolider312
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 223
Mitglied seit: 01.11.2004

#167 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
05.06.2007 23:30

Danke für die prompte Antwort

maximolider312
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 223
Mitglied seit: 01.11.2004

#168 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 01:27

Ist es auch möglich über meine Postbank Geld auf die banco credito y comercio zu überweisen,wenn der Empfänger dort über ein Konto verfügt?

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#169 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 01:44

In Antwort auf:
über meine Postbank Geld auf die banco credito y comercio zu überweisen


Nur als Scheckzahlung möglich!

http://www.postbank.de/-snm-0000608384-1...rinfo_kuba.html

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#170 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 10:35

Weiss gar nicht von was da dauernd diskutiert wird, jede Überweisung kostet was, niemand macht das gratis. Selbst wenn ich meine Mäuse eigenhändig mit nach Cuba nehme und auf der Bank tausche kostet das was.
Das ist nicht nur in Cuba so.

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#171 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 11:56

es kommt aber darauf an wieviel, oder????

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#172 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 12:21

denke je mehr du überweist um so kostengünstiger wird es, bin selber am suchen wie es am besten geht, wenn ich über den Winter für 5 Monate in Cuba leben möchte. Ganze Kohle mitnehmen graust mir was. Von der Schweiz nach Cuba überweisen mit der Raifeisen, am abklären, oder auf das Visakonto der Visa einzahlen und in Cuba beziehen, au zum überlegen. Leider muss ich eben auch meine Mäuse einteilen

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#173 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 15:41

Von der Schweiz aus mit der Postfinance.

Kostet nur 2,50 Fränkli

Habe ich jedenfalls hier des öfteren gelesen.
Sicher weiss es einer der Chueschwiizer hier

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#174 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 16:04

Postfinance (Schweiz) echt günstig, z.B.
Online Überweisungsauftrag für 300 Euro Fr. 2.--
in knapp einer Woche auf der BANDEC
eine tolle Leistung

(leztes Jahr mal ab DeutscheBank 500 Euro = Kosten 35 Euro, und ging nicht schneller)

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#175 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 16:53

Der einfachste Weg Geld ,nach Cuba zu transferieren,ist mit der LLB -Visa Pre Pay Card der Landesbank Berlin.Die gibst Du deiner Famiie oder Chica-und lädst Sie von Deutschland aus per Online-Banking auf.Die Kosten sind wesentlich geringer,als bei einer Überweisung.Innerhalb von 6 Tagen ist das Geld , bei deiner Visakarte gutgeschrieben. Und das funktioniert wirklich !
Vorteile sind:deine Familie oder Chica,kann überall in Cuba bei allen Bancomaten geld abheben,also ortsungebunden.Du selbst hast die absolute Kontrolle-es ist innerhalb von 6 Tagen da... Notfall... ,deiner Chica..hahahah!Und es entstehen kein Wartezeiten-oder Nachfragen bei den Banken,bei beiden Seiten.
Ich habe alles ausprobiert.Für mich ist das die beste Lösung.Und Meine Frau und Familie fühlt sich unabhängig und sicher.
Ich habe keine Rennerei mehr und behalte den Finanziellen Überblick.
Und die Kosten sind auch nicht höher eher im gegenteil.
Habe es aber ehrlich gesagt noch nicht nachgerechnet!!!
Weil bis jetzt sind es weniger als bei Überweisungen!!
Yabalu den die Sonne küsst

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie kommt ein Deutscher ganz dringend an Geld in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von userhv
115 23.11.2010 10:08
von dirk_71 • Zugriffe: 5433
Geld nach Cuba schicken
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el griego
18 30.08.2008 19:59
von Cubano • Zugriffe: 3066
Geld in Cuba bekommen ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von meli
26 03.11.2003 23:43
von Karsten • Zugriffe: 1081
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de