Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 256 Antworten
und wurde 61.758 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#251 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.05.2008 17:18
Zitat von Esperanto2
noch 15 EUR Bearbeitunggebühr

Muss mich korrigieren sind nur 11 EUR
für "Formlos. Auftrag".

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#252 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.05.2008 17:26
Zitat von Esperanto2
Falls der Auftrag über den Kundenberater, sei es telefonisch, per Fax, E-Mail und nicht "Online" bei der Dresdner Bank gemacht wird, kommen zusätzlich zu den 14,50 EUR noch 15 EUR Bearbeitunggebühr drauf.

Ich hab das noch nie Online gemacht. Fülle immer Offline-Formular aus, also nicht formlos, gehe zur nächsten Filiale, die schicken es per Fax an meine Stammfiliale y ya. Neuerdings haben die nur den Tick, mir für das Bestätigungschreiben noch 55 ct. Porto zu berechnen, weil denen mein noch immer kostenloses Ex-AdvanceBank-Konto offensichtlich auf den Geist geht. Werd wohl mal wieder mit meiner Kundenberaterin reden. Hat schon mal geholfen in einem ähnlichen Fall.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#253 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.05.2008 17:33

Wenn der Auftrag über den Bankberater telefonisch per Fax oder E-Mail erfolgt, werden diese zusätzlichen Gebühren erhoben. Hier das Online-Formular der Dresdner Bank.


Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#254 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.05.2008 18:03

Zitat von Esperanto2
Wenn der Auftrag über den Bankberater telefonisch per Fax oder E-Mail erfolgt, werden diese zusätzlichen Gebühren erhoben. Hier das Online-Formular der Dresdner Bank.





es ging doch bei dieser spezifischen Frage nicht um den Auftrag zu geben, sondern darum bei einen bereits erteilten Auftrag den Status abzufragen, bzw. wo der Zaster geblieben ist fuer so etwas habe ich no nie etwas zahlen muessen

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#255 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.05.2008 18:18

Zitat von Ralfw
..es ging doch bei dieser spezifischen Frage nicht um den Auftrag zu geben, sondern darum bei einen bereits erteilten Auftrag den Status abzufragen, bzw. wo der Zaster geblieben ist

Stimmt. Der Bezug war falsch. Trotzdem ist es besser zu wissen, wofür Gebühren erhoben werden.

elmateo
Beiträge:
Mitglied seit:

#256 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.05.2008 19:00

Zitat von Ralfw
Zitat von elmateo
Hmmm - wo genau bei der Dresdner würdest du da nachfragen?


ich mache dies via meinen Kundenberater, entweder per Telephon oder per Email, wirklich guter Service . Solltest Du keine direkte Anlaufstelle bei der Dresdner haben, dann muesste die Nummer des Kundendienstes die richtige sein (unter der Voraussetzung die Person am anderen Ende der Leitung versteht unter "Kundendienst" dasselbe wie ich)


Ich bin ja eben gar nicht bei der Dresdner - ich hab nur auf das Referenzkonto bei der Dresdner überwiesen. Das muss doch auch gehen, wenn man bei einer anderen Bank ist (in meinem Fall: Postbank) - oder?

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#257 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
05.05.2008 00:59

Zitat von elmateo
Zitat von Ralfw
Zitat von elmateo
Hmmm - wo genau bei der Dresdner würdest du da nachfragen?


ich mache dies via meinen Kundenberater, entweder per Telephon oder per Email, wirklich guter Service . Solltest Du keine direkte Anlaufstelle bei der Dresdner haben, dann muesste die Nummer des Kundendienstes die richtige sein (unter der Voraussetzung die Person am anderen Ende der Leitung versteht unter "Kundendienst" dasselbe wie ich)


Ich bin ja eben gar nicht bei der Dresdner - ich hab nur auf das Referenzkonto bei der Dresdner überwiesen. Das muss doch auch gehen, wenn man bei einer anderen Bank ist (in meinem Fall: Postbank) - oder?


irgendjemand hat ja Dein Geld in Deutschland in "Obhut" genommen, bzw. von irgendeiner Bank aus hast Du ja die Ueberweisung initiiert . Falls dies die Postbank ist, muesste irgend eine nette Dame oder ein netter Herr besagten Finanzinstitutes Deine erste Anlaufstation sein. Sollten die Dich dann an die Dresdner verweisen kannst Du dann immerhin drauf beharren, die Postbank haette Dich zu ihnen geschickt .

Da lob ich mir doch meinen Kundenberater

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie kommt ein Deutscher ganz dringend an Geld in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von userhv
115 23.11.2010 10:08
von dirk_71 • Zugriffe: 5413
Geld nach Cuba schicken
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el griego
18 30.08.2008 19:59
von Cubano • Zugriffe: 3066
Geld in Cuba bekommen ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von meli
26 03.11.2003 23:43
von Karsten • Zugriffe: 1081
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de