Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 256 Antworten
und wurde 61.830 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
osito blanco
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 508
Mitglied seit: 24.12.2001

#176 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 17:37

Habe heute bei der Commerzbank angerufen.

Ein Konto der BANDEC ist dort nicht bekannt. Es hat schon gedauert, den Damen diese Antwort zu entlocken.

Deshalb die konkrete Frage:

Wie ist die Kontonummer und BLZ der BANDEC bei Commerz- oder DREBA.
Diese Frage hat in den Threats bisher keiner genau beantwortet.

Danke.

Saludos

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#177 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
08.06.2007 18:07

Zitat von yabalu

Und die Kosten sind auch nicht höher eher im gegenteil.
Habe es aber ehrlich gesagt noch nicht nachgerechnet!!!


Endlich mal eine klare Aussage! A lo cubano...

62 = 3.500.000.000 (2016)

amigo3
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 670
Mitglied seit: 25.04.2005

#178 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 10:45

@osito blanco,

die Antwort auf diese Frage würde mich auch interessieren.
Ich hatte deswegen auch schon mal angefragt, aber leider
keine Antwort bekommen, nur Verweis auf Forumsbeitrag.
Aber diese Info gibt es leider nirgendwo.
Wegen dem deutschen Bankgeheimnis wirst du auch keine
Infos bei der Bank bekommen.
Also wer hat die Info wegen Kontonr. und BLZ der BANDEC???

Saludos
amigo3

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#179 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 11:43

Karo

Postfinance (Schweiz) echt günstig, z.B.
Online Überweisungsauftrag für 300 Euro Fr. 2

Warum Euro in der Schweiz, dann hast du einen Kursverlust mehr

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#180 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:08

weil bei Postfinance internat. Überweisungen in Euro laufen...

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#181 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:24

Ich möchte einmal die versch Wege zusammenfassen:
1, konto bei der Commerzbank (Bandec oder Popular egal)
einmal wurde der Auftrag ausgeführt; da dies aber nicht den deutschen
Devisenbestimmungen entspricht ( bei auslands_Übw: normalerweise anmeldung bei LZB)


acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#182 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:27

wurde der Auftrag nicht ausgeführt. Ich habe dann bei Coba den auftrag als auslands-Übw ausgeführt.

die 1. Ausführung (Devisenumrechnung konnte ich nicht überprüfen)

2. unschlagbar günstig ist Postfinance in CH (2 sfr. bis 500 € ??) natürlich habe ich irgendwann die Devisenumrechnung € in sfr. Bei der Popular in Cuba werden dann nochmals
5 CUC einbehalten.
Etwas anderes ist in meinen Augen nicht möglich.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#183 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:32

Übersicht
Mit Cash international überweisen Sie Bargeld oder einen Check an einen Empfänger im Ausland, der kein Post- oder Bankkonto hat.


Bei jeder Zahlung ins Ausland am Postschalter müssen Sie sich neu mit einem gültigen Ausweis identifizieren. Via E-Finance yellownet und bei Zahlungsauftägen entfällt diese Identifizierung. Angebot und Leistungen

Weltweit nach mehr als 100 Ländern
Überweisung mit Zahlungs-/Dauerauftrag, via E-Finance yellownet oder am Postschalter
Auszahlung: in Europa i.d.R. innert 5-8 Arbeitstagen, in anderen Ländern innert 1-3 Wochen
Kosten: ab CHF 6.- pro Transaktion

Ich lese da bei der Postfinance ab CH 6.- pro Transaktion
Was stimmt nun
http://www.postfinance.ch

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#184 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:35

Bin nochmals fündig geworden


Western Union Gebühren im Vergleich


Überweisungsbetrag Gebühr via yellownet Gebühr am Schalter*
Bis CHF 300.- Pauschal nur CHF 12.-

Sie sparen 60% Abgestufte Gebühr

Beispiel bei Überweisung von CHF 300.-: Gebühr CHF 30.-
Bis CHF 1'000.- 5% des Überweisungsbetrages

Beispiel bei Überweisung von CHF 450.-: Gebühr CHF 22.50 Abgestufte Gebühr


Beispiel bei Überweisung von CHF 450.-: Gebühr CHF 40.-
Bis CHF 9'000 3% des Überweisungsbetrages

Beispiel bei Überweisung von CHF 2'000.-: Gebühr CHF 60.- Abgestufte Gebühr


Beispiel bei Überweisung von CHF 2'000.-: Gebühr CHF 90.-


Western Union ist bei Postfinance angegliedert guzzi

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#185 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:35

Die Kosten bei der Postfinance (CH) 2 sfr. kommen nur zum Ansatz, wenn der Empfänger in Cuba ein Konto hat.

Wenn jemand auf das Konto bei der Bandec hier in BRD überweist ist das eine Inlandsüberweisung, das wollen die Banken nicht. Wir müssen eine auslandsüberweisung machen mit entsprechenden Gebühren...

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#186 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:39

Die Postfinance weist im Online-Banking eine ÜBW ohne Konto-Nr. sofort auf die Western-Union und die ist zimlich happig mit den Gebühren.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#187 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:40

Hola acosta3
das heisst, dass das Conto in Cuba auf meinen Namen geführt wird, dann wäre das eine Geldüberweisung, von meinem Yello Konto auf das in Konto, das in meinem Namen in Cuba notiert ist.

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#188 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:41

Die Postbank hier weist eine Übw. nach Cuba ab (w/ US-Embargo).
Nimmt aber den Auftrag für Western Union an!!!!

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#189 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:42

nein der Empfänger ist ein Cubaner

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#190 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:44

Habe noch etwas Zeit acosta3

Muss diese Sache schon abklären, nicht dass auf einmal der Geldsegen in Cuba versiegt
danke

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#191 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:47

hallo Guzzi,
das andere Problem ist: hat die Cubana ein Konto (sog. Sparkonten mit Buch) in GTMO, nutzt ihr das in Havanna nichts. Sie mußte noch ein Konto in HAV eröffnen (Metropol). damit ok

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#192 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:49
In Antwort auf:
Nimmt aber den Auftrag für Western Union an

@acosta3

Wenn Du in Deutschland wohnst weist auch WU den Auftrag ab.
Suche mal Kuba bei WU...

http://www.westernunion.com/info/homePage.asp?country=DE

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#193 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 12:51

..--.kannst es mir glauben, Postfinance kooperiert zwar mit WesternUnion, (weltweit gemäss Propekt)

jedoch nicht für CUBA !!!

und Postfinance überweist auch nur auf irgendwelche Konoten, nicht auf konotlose Cubis.

Mein "kostengünstiges Beispiel" gilt nur für "OnlineAufträge"

am Schalter ist es immer teurer

acosta3
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 12.09.2005

#194 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 13:09

vor ein paar Monaten veröffentlichte die BP (Cuba) auf ihrer homepage die Verrechnungskonten in Europa. Dies war bei der Dresdner und Commerzbank etc. . Da hatte auch de Ktonummer her.
Jetzt keine eigene HP mehr. Nur noch eine homepage für alle nach einem Muster (Zentralbank)!!!

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#195 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 15:12

Habe hin und her gerechnet, komme mir langsam vor wie ein Schotte. Es ist das klügste wenn ich es über das Visa Konto mache. Brauche nicht noch zusätzlich einanderes Konto, bei einer anderen Bank ( Auch nicht gratis). Zudem ist es sicher, dass es auch funzt. Cuba kostet Geld, gratis gab es dort noch nie etwas. Zudem was soll ich da knausrig sein, wenn ich 800 CUC pütschetiere. Wie man enthaltsam und billig leben kann, braucht mich keiner zu lehren, das einzige ist, wenn es zu billig wird, kommt der Koller schneller. Ich mag der Familie auch etwas gönnen. Vom Seegen der Yumis.

maximolider312
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 223
Mitglied seit: 01.11.2004

#196 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.06.2007 22:40
Schau mal nach unter dem 16.02. 18.24 Uhr Beitrag von Esperanto im gleichenThread,amigo3
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#197 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
10.06.2007 02:45

In Antwort auf:
Schau mal nach unter dem 16.02. 18.24 Uhr Beitrag


Habe es schon gelesen, habe aber das Bankkonto in der Schweiz, also sieht das wieder etwas anders aus.
Schade !

amigo3
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 670
Mitglied seit: 25.04.2005

#198 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
10.06.2007 14:17

@maximolider312

dort geht es um Konto der BPA nicht der BANDEC.

Saludos
amigo3

El_Timonel
Offline PM schicken
neues Mitglied


Beiträge: 10
Mitglied seit: 09.03.2007

#199 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
10.06.2007 15:09

Wenn endlich ein Wissender die Kontonummer und Bankleitzahl für die BANDEC bei Commerz- bzw Dresdner-Bank reinstellen würde, ähnlich wie schon für die BPA geschehen, dann ist auch eine Überweisung von der Postbank möglich,weil ja dann eine Inlandsüberweisung. Also wer weis was?

Holiara
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 87
Mitglied seit: 19.12.2006

#200 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
28.11.2007 10:08

Zitat von El_Timonel
Wenn endlich ein Wissender die Kontonummer und Bankleitzahl für die BANDEC bei Commerz- bzw Dresdner-Bank reinstellen würde


BANCO DE CREDITO Y COMERCIO
Amargura 158 EQ A Cuba
La Habana

Dresdner Bank AG Frankfurt
Kto 0801431000 BLZ 50080000

SWIFT: BDCR CU HH

Keine Gewähr für die Angaben...

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie kommt ein Deutscher ganz dringend an Geld in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von userhv
115 23.11.2010 10:08
von dirk_71 • Zugriffe: 5437
Geld nach Cuba schicken
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el griego
18 30.08.2008 19:59
von Cubano • Zugriffe: 3066
Geld in Cuba bekommen ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von meli
26 03.11.2003 23:43
von Karsten • Zugriffe: 1081
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de