Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 256 Antworten
und wurde 61.770 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
norberto
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 109
Mitglied seit: 07.02.2005

#201 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
28.11.2007 21:41

hola, holiaria,
hast du evtl. auch diese angaben für die banco metropolitano in havanna parat, es scheint wohl in havanna eine zusammenlegung der alten banco popular de ahorra BPA mit der Banco Metropolitano gegeben zu haben, chao und besten dank im voraus, n.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#202 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
28.11.2007 23:37
Zitat von norberto
hola, holiaria,
hast du evtl. auch diese angaben für die banco metropolitano in havanna parat, es scheint wohl in havanna eine zusammenlegung der alten banco popular de ahorra BPA mit der Banco Metropolitano gegeben zu haben, chao und besten dank im voraus, n.
Ja das war vor etwa 2-3 Jahren. Aber es war wohl die Banco Comercial, die zur Metropolitano kam. Nicht die Banco Popular. Die gibt es heute noch.

Holiara
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 87
Mitglied seit: 19.12.2006

#203 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
29.11.2007 08:27

Hi, hier die Daten für die Banco Metropolitano S.A.

BANCO METROPOLITANO S.A.
5ta. Ave. y Calle 112, Playa
11600 Havanna

Dresdner Bank AG Frankfurt
Kto 0808994200 BLZ 500 800 00

SWIFT: BMNB CU HH

Keine Gewähr für die Daten...

Holiara
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 87
Mitglied seit: 19.12.2006

#204 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
01.12.2007 10:21
Södele, ich hatte bei der BPA per Mail mal angefragt, was denn nun für Infos auf einer Überweisung vorhanden sein müssten, was es dort noch an Komission kostet etc. Darauf habe ich dann eine nette Mail zurückbekommen. Bitte nicht über mein Spanisch lachen

An: presidencia@mail.bpa.cu

In Antwort auf:
Muy Sres. míos:

Quiero transferir dinero de Alemania a Cuba pero no estoy segura se he comprendido bien come hacerlo. El perceptor a Santiago de Cuba no tiene cuenta, por eso tendrá que legitimarse con el carné de identidad.

Es bastante se transfero el dinero en la cuenta de la Banca Popular de Ahorro en la banca de corespondencia (por ejemplo a la Dresdner Bank AG) y pongo el apellido y el numero del carné de identidad (carné XXXXXXXXXXX) del perceptor y el sucursal de la banca a Santiago en el uso previsto? O necesitan más informaciónes? No hay mucho espacio para escribir en el formulario de la transferencia.

Me pueden decir cuanto es su comisión y aproximamente cuanto tiempo dura antes que el dinero arriva a Santiago?

Pido desculpas para mis errores en Espanol.

Muchas gracias de antemano.

Atentamente




Hier die Antwort:
In Antwort auf:
Estimada Sra.. Dawils:
Gracias por contactarnos, con gusto respondo sus interrogantes.
Usted puede enviar dinero a Cuba a través del Banco Popular de Ahorro, desde Alemania por una de sus sucursales en toda Alemania de los siguientes bancos:
Dresdner Bank, Frankfurt
Commerzbank, Frankfurt
Hypovereinsbank (HVB), Munich
Debe indicar:
Nombre y apellidos del beneficiario en Cuba
Dirección del beneficiario
De tener el número de Carné de Identidad (cedula), el número de la sucursal donde quiere recibir el dinero en Santiago de Cuba y el No. de Teléfono, lo puede indicar (estos datos no son imprescindibles solo ayudan a ganar en rapidez y precisión en la entrega del dinero ).
No es requisito que tenga cuenta en CUC (pesos cubanos convertibles). En los casos que el beneficiario no tiene cuenta en nuestro banco se le hace el pago en efectivo por ventanilla.
Comisiones en Cuba:
0.50 % del importe de la transferencia y un mínimo de 6.00 en los casos que no tiene cuenta. Los bancos en Alemania tienen su tarifario y podrá saber cuando cobran en origen de comisión. El Dresdner es un gran banco con un excelente servicio pero es uno de los que cobra una mayor comisión.
Quedo a su disposición para aclarar cualquier otra duda que pueda surgirle.
Atentamente,
Margarita Serrano Alvero

Margarita Serrano Alvero

Directora de Relaciones Internacionales

TEL. (537) 203-0247

Fax. (537) 204-5241


Die Mail von der Dame ist: margarita@mail.bpa.cu. Sie hat eine Kopie ihrer Antwort an consulta@operint.se.bpa.cu geschickt.

Mir ist zwar noch immer nicht klar, wie man die ganze Adresse und den vollen Namen des Empfängers auf eine Inlandsüberweisung schreiben soll. Vielleicht hat man online ja mehr Platz. Ich habe meine Überweisung jetzt allerdings per SWIFT gemacht. Wenn es ankommt, reiche ich nach wie lange es gedauert hat und was da für Kosten angefallen sind.
eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#205 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.12.2007 15:38

hallo

ich weis das thema ist alt .
aber für mich ist es das erste mal
habe folgende mail bekommen
Dirijase a su banco y solicite el servicio de transferencia monetaria hacia Cuba.

-El banco para realizar la transferencia podrá uno de los bancos corresponsales siguientes:

País Moneda Codigo SWIFT Banco Plaza
Alemania EUR DRESDEFFTSY Bank A.G.Dresdner Frankfurt
CHF DRESDEFFTSY Bank A.G.Dresdner Frankfurt
EUR COBADEFFXXX COMMERZBANK A.G. Frankfurt


Transferencias monetarias hacia Cuba.

Nombre y Apellidos:
Dirección Particular:
Calle ____________ NO.
entre______________ y ______________
Localidad________________________
Municipio_________Cerro________________
Provincia_____Ciudad Habana___________ Codigo Postal __10600________
Telefono _______________

Datos de la sucursal del Banco Metropolitano a través de la cual usted desea recibir el dinero.

Dirección: Linea y Paseo.Vedado Ciudad de la Habana. Codigo Postal 10400
Teléfono __8301762 y 8352431__________________________________

Código SWIFT:BMNBCUHH
Código de la Sucursal:_2501

was mus ich jetzt machen ?
um eine inlandsüberweisung zu machen brauche ich doch eine konto nr un BLZ

auserdem wie soll ich die ganzen Daten in verwendunszweck eingeben ?

Gracias



norberto
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 109
Mitglied seit: 07.02.2005

#206 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
04.12.2007 22:29

hola holiara,
vielen dank für die infos, werde es mal aus testen, früher war es etwas einfacher denn die lady hatte ein konto bei der BPA in Havanna und ich habe die überweisungen über das referenz konto der BPA hier bei der commerz bank frankfurt gemacht, hat meistens innerhalb einer woche gut funktioniert, wenn du dazu genaueres wissen möchtest, schicke ich es dir per PM, okay,
chao norberto

Holiara
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 87
Mitglied seit: 19.12.2006

#207 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
05.12.2007 14:43
Zitat von eltipo
um eine inlandsüberweisung zu machen brauche ich doch eine konto nr un BLZ

auserdem wie soll ich die ganzen Daten in verwendunszweck eingeben ?

Gracias
Wie du die ganzen Daten auf die Überweisung schreiben sollst, ist mir auch ein Rätsel, aber die Konto Nr. bei der Dresdner steht hier:

Zitat von Holiara
Hi, hier die Daten für die Banco Metropolitano S.A.

BANCO METROPOLITANO S.A.
5ta. Ave. y Calle 112, Playa
11600 Havanna

Dresdner Bank AG Frankfurt
Kto 0808994200 BLZ 500 800 00

SWIFT: BMNB CU HH

Keine Gewähr für die Daten...


@Norberto: Danke für das Angebot, aber mein "Empfänger" hat auch kein Konto
gipo
Beiträge:
Mitglied seit:

#208 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
06.12.2007 16:52

Hallo zusammen...
meine Info nach Anfrage bei der CoBa Frankfurt zu diesen Verfahren:
-----------------------------------------------------------------------------
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Das Konto, welches die Banco Metropolitano bei der Commerzbank unterhält, dient ausschließlich zur Verrechnung von Bank an Bank. Zahlungen und Einzahlungen zu Gunsten Dritter sind nicht möglich.
Zur Überweisung hat der jeweilige Auftraggeber einen Auslandsüberweisungsauftrag an seine Bank zu geben, der folgende Informationen enthält:

Begünstigte Bank
Kontonummer des Begünstigten
Name und vollständige Anschrift des Begünstigten

Die Commerzbank dient lediglich als zwischengeschaltete Bank und kann als solche angegeben werden, sofern die jeweilige Auftraggeberbank keine eigene Verrechnungsmöglichkeit mit der Banco Metropolitano unterhält.

Die Entgelte für Auslandsüberweisungen, bei der die Commerzbank als Korrespondenzbank fungiert, betragen auf Seiten der Commerzbank
bis 25,00 EUR franko
ab 25,00 EUR 5,00 EUR
ab 2.500,00 EUR 7,00 EUR
ab 10.000,00 EUR 10,00 EUR
ab 25.000,00 EUR 0,1 %o des Überweisungsbetrages

Zudem werden bei Auslandsüberweisungen Kosten bei der Auftraggeber und Empfängerbank sowie bei allen eventuell zwischengeschalteten Banken erhoben.
Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben und stehen Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Commerzbanking-Team
--------------------------------------

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#209 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
07.12.2007 05:06

In Antwort auf:
BANCO DE CREDITO Y COMERCIO
Amargura 158 EQ A Cuba
La Habana
Dresdner Bank AG Frankfurt
Kto 0801431000 BLZ 50080000
SWIFT: BDCR CU HH


Gibt es inzwischen Erfahrungen mit Inlandsüberweisungen über die Dresdener zur BCC?

saludos

amigo3
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 670
Mitglied seit: 25.04.2005

#210 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
09.12.2007 15:30

@Pinchero,

ich habe am Montag per Onlinebanking 100 Euronen
an die BANDEC auf das Konto bei der Dresdner überwiesen.
Ausgezahlt wurde am Dienstag in Santiago der Gegenwert
von 88 Euronen.
Die Banditen haben tatsächlich 12 Euronen Gebühren kassiert.

Saludos
amigo3

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#211 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
11.12.2007 03:23
In Antwort auf:
der Gegenwert
von 88 Euronen.

immerhin noch 6 Euro gespart, als mit einer Auslandsüberweisung.

saludos
pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#212 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
11.12.2007 12:28

Zitat von Pincheira
immerhin noch 6 Euro gespart, als mit einer Auslandsüberweisung.
saludos


18 EUR Gebühren? Dann hast du eine teure Bank. Bei Degussa kostet die Üb 6,25 dazu kommen die 5 CUC der kub. Bank.

62 = 3.500.000.000 (2016)

El Nicho
Beiträge:
Mitglied seit:

#213 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
16.12.2007 16:51

Hier eine weitere Variante zum Überweisen:

Auf den Tip eines cuban. Freundes bin ich mit meiner Novia im November 2007 in ein Büro von Cimex gegangen und habe dort ein Konto für meine Novia eingerichtet (s. Abb.).
Nach Aussage der Angestellten sollte meine Novia nach 14 Tagen eine Tarjeta zugeschickt bekommen. Diese enthält die 16-stellige Nummer, welche auf dem Ausdruck unter „Descripcion“ eingetragen wird. Damit kann sie dann Geld abheben. Angeblich sind keine Gebühren fällig und es muß auch kein Mindestbetrag auf dem Konto sein.
Die Karte ist nach 2 Wochen auch bei Ihr gewesen und sie musste für die Karte 10,- EUR Gebühren bezahlen.
Ich habe zuerst mal zum testen 50,- EUR überwiesen. Das es ein deutsches Konto bei der Commerzbank ist, war es für mich eine ganz normale Inlandsüberweisung (bei Verwendungszweck: voller Name des Empfängers + 16-stellige Nummer). Das Geld war nach 12 Tagen da. Allerdings hat meine Novia nur 50,- CUC abheben können. Nach derzeitigem Umrechnungskurs hätte sie mindestens 65,- CUC bekommen müssen. Somit wurden also 15,- CUC an Gebühren einbehalten!!!

Saludos

El Nicho

Angefügte Bilder:
Kontoeröffnung_Cimex.jpg  
samsi
Beiträge:
Mitglied seit:

#214 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
13.04.2008 11:46

hab grad diese seite gefunden, ist das seriös? wäre eine möglichkeit die sich nicht ganz so kompliziert anhört...

http://www.uts-transaction.com/de/uber-u...stung/index.htm

lg

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#215 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 12:35

http://www.aws-transaction.com

Ist etabliert und klappt immer.

UTS kenne ich nicht ist aber allem anschein nach auch eine Schweizer Firma. Sieht mir sehr gleich aus wie AWS. Ich denke das ist eine Kopie oder die Gleiche Firma mit verschiedenen Auftritten.

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#216 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 14:29

Sobald ich da einen super vorschlag höre, bin ich sofort fasziniert.

Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen

Das wird es nie geben

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#217 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 14:59

Überweisung ohne Kosten (gratis):
Da handelt es sich um ein Märchen. Wovon soll denn die Bank oder alternativ eine Firma leben?

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#218 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 15:20

Die variante die ich gelöst habe scheint für mich am vernünftigsten. Zuerst die kohle auf das visa konto, dann habe ich keinen kredit bezug, weil das visa konto + aufweist. Der bezug da in cuba kostet mich 10 sFr. der CUC den ich beziehe wird in der Schweiz auf USD umgerechnet und dieser betrag wird mir schlussendlich verrechnet und vom visa konto abgezogen. Es ist teures geld, dafür kann ich es mit dem internet steuern.
Für jede zuverlässigere und bessere variante bin ich dankbar.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#219 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 21:00

Zitat von El Cubanito Suizo
http://www.aws-transaction.com

Ist etabliert und klappt immer.


Habe gerade mal auf die AWS-Seite geschaut. http://www.aws-transaction.com/Remittance/Calculator.aspx
Wenn man da Zahlen eingibt, wird ein Wechselkurs 1,3163 CUC / EUR angegeben. Soll das ein Scherz sein?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#220 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 21:08

Zitat von guzzi

Für jede zuverlässigere und bessere variante bin ich dankbar.


Auch zuverlässig und sicher günstiger: Was man dazu braucht
- Konto bei Postfinance.ch
- Internet in Cuba
- Bankkonto in Cuba

Wenn online-Auftrag,(In EURO !) kosten z.B. 300 nur 2 Franken, und zu einem guten Tageskurs belastet.
Nehme an dass Geldabheben bei z.B. BANDEC nichts kostet,

Die Frage war ja Überweisen

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#221 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 21:14

Konto bei Postfinance.ch

Wohnsitz in der Schweiz obligatorisch?

Alles andere ist ja möglich

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#222 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 21:18

Zitat von jan
Konto bei Postfinance.ch

Wohnsitz in der Schweiz obligatorisch?

Alles andere ist ja möglich


irgendwas mit einer Adresse schon, werde das raussuchen in den mails.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#223 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 21:31

Zitat von Karo
,

Die Frage war ja Überweisen


Für mich einschlechtes geschäft, auch wenn die überweisung nur 2 sFr kosten, ich habe zu viel verlust durch den kurswechsel sFR. euro in cuc, wichtig ist doch der direkte kurs sFr. cuc. sag mir doch mal was für sFR du in die finger nimmst und wieviel cuc du schlussendlich bekommst, das wäre doch wichtig.
Wenn ich mit der visa abhebe, zahle ich für den bezug 10 sFR. ob dfas jetzt 100 CUC sind oder 5000 tausend.
Wenn ich euro wechseln muss, das sind etwa 168 sFR für 100 euro, für 100 euro 140 CUC, wenn ich in cuba 168 sFr. in noten in cuc tausche bekomme ich 165 cuc, also kurs verlust von 25 cuc bei 300 euro sind das 75 cuc.
Wenn ich nur 2 oder 2 Monate herkomme nehme ich bargeld mit, leider weiss ich ja nie , wie lange ich in cuba gefesselt bin.
Die reifeisen kasse in der schweiz sendet auch geld, aber zuerst in euro



guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#224 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
14.04.2008 21:37

Zitat von jan
Konto bei Postfinance.ch

Wohnsitz in der Schweiz obligatorisch?

Alles andere ist ja möglich


Die banken in der schweiz, senden nur wenn du ein konto hast, um ein konto einzurichten musst du in der schweiz eine niederlassungs bewilligung haben, so war es wenigstens bei der ubs, reifeisen und postbank
Da die postbank und die reifeisen nur in euro senden ist das für uns nicht interesant, weil der verlust sFr zum euro zu gross ist.


El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#225 RE: Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
15.04.2008 09:28

Zitat von juan72
Zitat von El Cubanito Suizo
http://www.aws-transaction.com

Ist etabliert und klappt immer.


Habe gerade mal auf die AWS-Seite geschaut. http://www.aws-transaction.com/Remittance/Calculator.aspx
Wenn man da Zahlen eingibt, wird ein Wechselkurs 1,3163 CUC / EUR angegeben. Soll das ein Scherz sein?


Zumindest besser als http://www.uts-transaction.com/de/geld-kuba-senden.htm
Und Gratis wird es ja niemand machen, zumindest auf cubanischer Seite wollen sie was vom Kuchen

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie kommt ein Deutscher ganz dringend an Geld in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von userhv
115 23.11.2010 10:08
von dirk_71 • Zugriffe: 5421
Geld nach Cuba schicken
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el griego
18 30.08.2008 19:59
von Cubano • Zugriffe: 3066
Geld in Cuba bekommen ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von meli
26 03.11.2003 23:43
von Karsten • Zugriffe: 1081
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de