Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 221 Antworten
und wurde 36.621 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:00

Hallo allerseits. Ich weiß, der Titel lädt vielleicht zu ein paar lustigen Bemerkungen ein, den Hintergrund finde ich aber schon ernst und würde deswegen von den Erfahrungen der Foristen, die schon lange einen kub. Anhang haben, gerne profitieren, in der Form, dass sie ihre Meinung dazu abgeben, welche Tricks sie entwickelt haben, dass der KUB. Traum nicht teurer wird als man selbst möchte.

Mir gehen da im wesentlichen 2 Fragen erstmal um:

1) Ich habe gemerkt, dass wenn ich für die Family in irgendeinem Tienda einkaufen gehe, es immer viel teurerwird als gedacht. Das liegt nicht anmir.

Ich hatte ja mal zu größten Erstaunen beigetragen, das man vorher eine Liste schreibt was man braucht. Problem nur es half nichts, da immer der Bruder beim Einkaufen dabei war. Wir hatten zwar geschrieben was man braucht, aber nicht die Verpackungseinheit. Z.B Öl. Taja, da wurde immer der 5l Kanister genommen. Genauso Getränke. Es wurde zwar aufgeschrieben waß man wollt, aber natürlich nicht die Menge. So wurden dann immer gleich ganze Paletten aus dem Regal geholt. Dann verschwand er immer in irgendwelche Kosmetikabteilungen die wir nicht aufgeschrieben hatten und da wurde auch immer richzig abgeräumt mit Schampoo und so. Kurz und gut es waren des öfteren 100 Cuc ein Besuch mit 6 -7 Tragetaschen, während die Einheimischen vielleicht 5 Artikel im Schnitt kauften. Ich kam mir dann immer an der Kasse deswegen ziemlich dekadent vor, was ich meiner Novia auch sagte. Konnte sie aber überhaupt nicht verstehen. Vielleicht verstand sie das Wort dekadent auch nicht.

Lsg: Meine Idee ist nun, dem Bruder vielleicht 40 Cuc im die Hand zu drücken und er soll von mir aus ohne Zettel für die Familie kaufen was er will. Meine Frage ist nun.

Was haltet ihr davon und wenn gut, wieviel Cuc für einen Wocheneinkauf haltet ihr für angemessen für sagen wir mal 6 Personen (Vater,Mutter, Bruder, Novia, Tochter, Ich) ?

2) Beim meinem letzten Kurzurlaub mit meiner Freundin in Matanzas mit kurz Trip in Veradero, war für mein Portemonnaie ein richtiges Gemetzel, speziell in Veradero. Tausend Läden, noch mehr Wünsche und alles "que lindo" und ich kann nie Nein sagen. Man war ich frohe ich wieder weg war.

Der Rest ist sowieso absolut nicht mein Fall. Dieses Mini-Disney für Arme.

Auch hier habe Ich die Idee für den kommenden Urlaub in Trinidad ihr besser jeden Tag 25 Cuc zur freien Verfügung zu geben.Gibt sie einen Tag nichts aus, dann hat sie am nächsten schon 50 Cuc. Das Essen und den ganzen Rest zahle ich ja sowieso.

FRAGE NUN: Was haltet ihr davon ? Gute Idee und wenn ja sind 25 Cuc/Tag genügend oder geizig ?

NatürlIch interessiert mich noch die ganzen Tricks und Strategien von euch, dir ihr über Jahre entwickelt habt, um die Plünderung der verfügbaren Mittel in Grenzen zu halten

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.383
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:10

Schick den Bruder zum Teufel und geh selbst mit zum Einkaufen.
Pack die Sachen in den Korb/Wagen und los.

Bist doch selbstständiger Unternehmer

Kubaner/innen darf man kein Geld in die Hand drücken.
Da bleibt natürlich kein cent übrig.

Turano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 13.08.2017

#3 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:12

Da wird es sicherlich sehr unterschiedliche Meinungen geben, was als Geiz angesehen wird und was als rausschmeissen von Geld.
Das sollte in dein Finanzbudget passen und deshalb musst du dir ganz klar ein NEIN angewöhnen. Entweder der Bruder kommt nicht mehr mitz zum Einkaufen und du sagst du läufst dann 2x oder du fragst ihn ob er die Dinge bezahlt die nicht auf dem Zettel stehen.
Solltest du das Nein nicht schnell einführen, gibt es eine Erwartungshaltung, das es immer so weiter geht und zu Festtagen wird ja noch eine Steigerung erwartet.
Sollte deshalb Streit entstehen, solltest du es durchziehen, weil ohne Geld nach deiner Pleite bist du genauso uninteressant.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.008
Mitglied seit: 23.03.2000

#4 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:14

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #1
ich kann nie Nein sagen.



Solange Du das nicht lernst hilft Dir kein weiterer Rat.

Nos vemos


Dirk

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 483
Mitglied seit: 28.09.2006

#5 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:15

Also der Wocheneinkauf für mich,meine Frau und ihren Sohn liegt bei 25-30Cuc pro Woche. für Lebensmittel,Waschpulver, und Kosmetik. Der Rest an Lebensmitteln wird auf dem Markt besorgt für ca 300-500 Peso National ( Vor allem Früchte sind in Baracoa im Januar teuer. Ananas oder Fruta Bomba 20-25 Peso pro Stück) Ein Restaurant Besuch in Baracoa kostet für uns drei im Schnitt 10Cuc mit Essen und Getränken.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#6 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:17

Zitat von jan im Beitrag #2
Schick den Bruder zum Teufel und geh selbst mit zum Einkaufen.
Pack die Sachen in den Korb/Wagen und los.

Bist doch selbstständiger Unternehmer

Kubaner/innen darf man kein Geld in die Hand drücken.
Da bleibt natürlich kein cent übrig.


Das Problem ist, das die nächsten etwas größeren Läden 20 km entfernt in Madruga sind und nur durch mehrmaligen Umsteigen mit div, Gua-Gua's zu erreichen sind. Die lassen mich natürlich nie alleine dorthin, sondern es wird immer aus Höflichkeit natürlich Begleitschutz gegeben und Zeit hat der Bruder immer, deswegen dachte ich Kohle in die Krallen und tschüss.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 6.538
Mitglied seit: 28.06.2013

#7 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:18

Da kann Sputnik ja noch froh sein, dass es in dem Super keine Abteilung fuer Unterhaltungselektronik gab

Sputnik Du weisst schon wie hoch der MOnatslohn fuer z.B eine Krankenschwester auf Cuba ist oder???

25 CUC jeden Tag als Taschengeld das ist nicht grosszuegig und schon gar nicht geizig sondern sondern sorry fuer den Ausdruck dumm!!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 6.538
Mitglied seit: 28.06.2013

#8 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:21

Zitat von dirk_71 im Beitrag #4
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #1
ich kann nie Nein sagen.



Solange Du das nicht lernst hilft Dir kein weiterer Rat.


Mit nur einem Satz auf den Punkt gebrach!!!

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.640
Mitglied seit: 26.11.2003

#9 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:29

Hi@all!

Liebe kann man nicht kaufen!

Sputnik versaut die Preise.

Mit dem Budget als Haushaltsgeld ( 25 pro Tag/ 750 im Monat) kann man auch in D ganz gut leben.

Mein Tipp, beende das Ganze und fange mit Deinen bis jetzt gemachten Erfahrungen noch einmal von vorn an.
Wenn Du bei dieser "Familie" mit diesem "Bruder" (Chulo?) solch einen Einstand hingelegt hast, kannst Du nur noch als
Tacano enden.

Dein 10 Karäter ist, mit Verlaub, ein Niete, da sie nicht Dein Wohl als Priorität sieht.

Keine Panik, bei 11 mio Einwohner gibt es bestimmt noch andere zu Dir passende Weibchen.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#10 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:32

Zitat von Espanol im Beitrag #8
Zitat von dirk_71 im Beitrag #4
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #1
ich kann nie Nein sagen.



Solange Du das nicht lernst hilft Dir kein weiterer Rat.


Mit nur einem Satz auf den Punkt gebrach!!!



Natürlich kann ich auch nein sagen, wenn's mir zu Bunt wird. Es verdirbt aber die Stimmung und wenn man sich ,durch meinen Unfall , so lange nicht gesehen hat, möchte man das Wiedersehen nicht mit lauter Nein beginnen.
Ich dachte, dass es trickreichere Möglichkeiten gibt um den Stimmungstöter "Nein" so oft es geht vermeiden zu können.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.764
Mitglied seit: 12.11.2009

#11 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:33

Steck nur soviel Geld ein wie Du pro Tag ausgeben willst.

Carnicero

andyy
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.448
Mitglied seit: 04.02.2012

#12 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:34

Zitat von Espanol im Beitrag #8
Zitat von dirk_71 im Beitrag #4
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #1
ich kann nie Nein sagen.



Solange Du das nicht lernst hilft Dir kein weiterer Rat.


Mit nur einem Satz auf den Punkt gebrach!!!




sagt man da nicht vacia una ganso de navidad?

sei froh, dass es in Kuba (noch) keine Shopping Malls gibt, eine Insel weiter hats die nämlich schon

ein mal Streit und ....das kostete 10 Paar Schuhe z-e-h-n !!!!

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.134
Mitglied seit: 26.04.2015

#13 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:35

Sieht so aus als nehmen die dich aus wie ne Weihnachtstgans. Lerne Nein zu sagen, oder befolge direkt den Rat von Nico!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.383
Mitglied seit: 25.04.2004

#14 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:43

Zitat von Timo im Beitrag #13
Sieht so aus als nehmen die dich aus wie ne Weihnachtstgans. Lerne Nein zu sagen, oder befolge direkt den Rat von Nico!


Was sollen sie denn von einem yuma denken, der 20-25 CUC täglich nur für`s Schnakseln gibt.

Sie kennt sicher die Preise in Santiago

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.008
Mitglied seit: 23.03.2000

#15 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:43

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #10

Natürlich kann ich auch nein sagen, wenn's mir zu Bunt wird. Es verdirbt aber die Stimmung und wenn man sich ,durch meinen Unfall , so lange nicht gesehen hat, möchte man das Wiedersehen nicht mit lauter Nein beginnen.
Ich dachte, dass es trickreichere Möglichkeiten gibt um den Stimmungstöter "Nein" so oft es geht vermeiden zu können.


Wenn ein schlichtes Nein schon ein Stimmungstöter ist, dann läuft da einiges schief..

Nos vemos


Dirk

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.383
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:44

Nur wenn SIE nein sagt.
hoy no!

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#17 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:47

Zitat von nico_030 im Beitrag #9
Hi@all!

Liebe kann man nicht kaufen!

Sputnik versaut die Preise.

Mit dem Budget als Haushaltsgeld ( 25 pro Tag/ 750 im Monat) kann man auch in D ganz gut leben.

Mein Tipp, beende das Ganze und fange mit Deinen bis jetzt gemachten Erfahrungen noch einmal von vorn an.
Wenn Du bei dieser "Familie" mit diesem "Bruder" (Chulo?) solch einen Einstand hingelegt hast, kannst Du nur noch als
Tacano enden.

Dein 10 Karäter ist, mit Verlaub, ein Niete, da sie nicht Dein Wohl als Priorität sieht.

Keine Panik, bei 11 mio Einwohner gibt es bestimmt noch andere zu Dir passende Weibchen.

joerg


Hallo Nico. Der Bruder ist mit 95 prozentiger Sicherheit kein chulo. Hat eine feste Freundin, die oft zu Besuch ist und einen Sohn von einer anderen, der auch oft da ist. Er führt ein ganz normales Leben, wobei er der einzige ist, wo ich dieses " Geld aus der Tasche ziehen" Gefühl ein bisschen habe. Vater und Mutter wollen im Prinzip nichts.

Man muss aber auch sagen, dassich da besser wohne als in einer Casa. Kosten dort 25 Cuc/ Zimner + 10 CUC für Frühstück und Abendessen pro Tag, wenn ich es den möchte.
Da sind natürlich ein paar kleine Zuwendungen sicher nicht übertrieben.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 6.538
Mitglied seit: 28.06.2013

#18 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:49

Anndy: Ich kenne auf Cuba nur den Ausdruck desplumar trifft es aber.

MarionS
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 811
Mitglied seit: 06.02.2012

#19 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 14:57

Du hattest einen Unfall, konntest nicht arbeiten und hast damit auch kein/weniger Geld verdient. Mach deinen Leuten in Kuba klar , dass im Moment Großeinkäufe nicht drin sind.

Sonst denken ja wirklich alle noch, dass in D das Geld an den Bäumen hängt und nicht sauer erarbeitet werden muss.

Dir ein schönes WE und allen anderen natürlich auch.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#20 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 15:16

Zitat von dirk_71 im Beitrag #15
Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #10

Natürlich kann ich auch nein sagen, wenn's mir zu Bunt wird. Es verdirbt aber die Stimmung und wenn man sich ,durch meinen Unfall , so lange nicht gesehen hat, möchte man das Wiedersehen nicht mit lauter Nein beginnen.
Ich dachte, dass es trickreichere Möglichkeiten gibt um den Stimmungstöter "Nein" so oft es geht vermeiden zu können.


Wenn ein schlichtes Nein schon ein Stimmungstöter ist, dann läuft da einiges schief..


Ein Nein löst doch bei niemanden Begeisterung aus. Ich sagte ja nicht, dass es dann böse Worte gäbe. Aber traurig wäre sie schon und ich natürlich auch, da ich ihr gerne was schenke. Wenn sie z.b ein paar neue Schuhe braucht, weil ihre alten kaputt gingen, soll ich dann sagen : "Dann lauf halt barfuß".

Ich kann mich ja auch nicht einen Monat dort einnisten, bei freier Kost und Logie und dann 20 CUC in der Woche über den Tisch wachsen lassen.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#21 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 15:27

Zitat von Timo im Beitrag #13
Sieht so aus als nehmen die dich aus wie ne Weihnachtstgans. Lerne Nein zu sagen, oder befolge direkt den Rat von Nico!


Ich muss natürlich auch sagen, die beiden Großeinkäufe waren zu Neujahr und zum Urlaubsende Abschlussessen wo die Taufpatin meiner Novia ein Spanferkel stiftete. Was ich gar nicht wollte. In der Woche über auf dem Campo bräuchte ich keinen Cent. Ich gehe natürlich einmal am Tag ins NachbarDorf und kaufe vielleicht für 10 CUC ein paar Refrescos und mal ne Flasche Rum und Cola zum verdünnen und ein paar Chips für die Kinder. Es ist schließlich mein Urlaub. Meine Freundin hat Monate auf mich gewartet und dann kann ich mich ja nicht bei Wasser und Brot 4 Wochen ins Wohnzimmer setzten.

In Stgo habe ich mehr gebraucht.: 25 Cuc Zimmer, mindestens 1x Essen in der Casa 5Cuc, Motorino 25 Cuc, bei Bedarf Cica 25 Cuc plus noch ein bisschen Essen und Trinken über den Tag 10 CUC plus manchmal Chica zum Essen einladen und/oder iNS St. Pauli 20-30 Cuc mit Eintritt ( und es geht auch mehr, dass ist noch sparsam),
Macht in Summe 110 - 120 am Tag und ich hatte keine wirkliche Freude dabei. Für so einen Urlaub würde ich mir überlegen, nochmal dorthin zu fahren.

monserrat
Online PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 06.06.2009

#22 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 15:33

Geht mit ihr und nicht mit den Bruder einkaufen. Saludos.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.478
Mitglied seit: 31.10.2006

#23 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 15:35

Du rechtfertigst dich ständig für dein eigenes Handeln, warum du das Geld ja doch ausgibst Immer eine Entschuldigung parat (erinnert mich sehr an diverse Cubis). Ratschläge werden eh nicht angenommen, sondern erklärt, warum das nicht geht Sputnik, du bist echt der Prototyp eines LKs, hab' ich ja schonmal geschrieben...das ist auch gar nicht böse gemeint, du bist ganz sicher ein Lieber, aber wirst gnadenlos ausgenutzt Also stell' doch solche Fragen gar nicht erst in den Raum, mach' dein Ding, solange du Kohle hast, und gut ist - Ratschläge beherzigen wirst du eh nicht, wir sind noch die "Bösen"

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#24 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 15:37

Zitat von nico_030 im Beitrag #9
Hi@all!

Liebe kann man nicht kaufen!

Sputnik versaut die Preise.

Mit dem Budget als Haushaltsgeld ( 25 pro Tag/ 750 im Monat) kann man auch in D ganz gut leben.


joerg


Du hast es nicht ganz verstanden. Die 25 Cuc pro Tag waren nur angedacht, wenn wir zusammen in den Urlaub, z.B NACH Trinidad fahren. Nicht wenn wir daheim sind.

Wenn wir den ganzen tag im Urlaub sind, Kubaner nicht gerne laufen und auch nicht gerne in der Sonne liegen ( ich auch nicht). Was will man den den ganzen Tag machen.2 Flaschen Rum und 10 Flaschen Bier trinken. Mag sie zum Glück nicht und ich auch nicht. Da ist der Tag mit 25 Cuc zum ausgeben im Urlaub schon lange, finde ich.

sputnik-wulf
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.302
Mitglied seit: 16.07.2017

#25 RE: Kleine Kniffe zur Bankrott Vermeidung bzgl. einer kub. Novia
21.07.2018 15:44

Zitat von monserrat im Beitrag #22
Geht mit ihr und nicht mit den Bruder einkaufen. Saludos.


Ging damals nicht, weil sie am Tag Schule hatte. Sonst natürlich. Jetzt hat sie ja Ferien.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rio de Janeiro nach Olympia bankrott
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von andyy
0 01.02.2017 18:27
von andyy • Zugriffe: 214
Procedere zur Erlangung der kub. Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von bauernjoerg
18 20.03.2009 18:34
von jan • Zugriffe: 1807
bei der kub. Botschaft anmelden oder nicht ???
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibaboy
6 26.01.2005 12:36
von derhelm • Zugriffe: 883
1 kub. Peso = 1 Euro....?!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von krambamboli
10 29.06.2004 08:38
von elmojito • Zugriffe: 865
Fest mit Novia in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cubafan1
18 07.06.2004 11:18
von Jorge2 • Zugriffe: 1068
Zusammenleben mit novia in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hombre del norte
26 16.09.2002 07:58
von Moskito • Zugriffe: 2618
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen