Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024

  • Seite 4 von 11
06.04.2024 16:57
#76 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

@visitante del CIDEM

grundsätzlich hat sich der Taxipreis nicht erhöht, habe gerade Gäste für 30/ Person auf die Reise Trinidad Havanna geschickt. Das Problem bei Playa Giron ist eher, dass es nicht auf der klassischen Route liegt... und von daher ein Collectivo schwer bis gar nicht zu finden ist... und du das Taxi als Privattaxi mieten musst


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2024 17:51
#77 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Hubert K im Beitrag #76

Taxipreis nicht erhöht
du das Taxi als Privattaxi mieten musst


Das ist doch das, was man als Europäer unter einem Taxi versteht.
Collectivos sind für mich kein Taxi,eher vergleichbar mit einer Busfahrt,halt mit einem PKW.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2024 19:28
#78 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Man kann ja das colectivo auch für sich alleine buchen und da finde ich 120€ für 315 kmGanz schön günstig


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2024 21:32
#79 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Descansa im Beitrag #78

da finde ich 120€ für 315 kmGanz schön günstig


Kein Einwand.

Mir ging es ja um diese Aussage

Zitat von Hubert K im Beitrag #76

und du das Taxi als Privattaxi mieten musst

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2024 17:12
#80 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Die verfluchte cubanische Bank verzögert meine Überweisung seit fast 10 Tagen🤬
Hat aber bei meiner Bank in D schon seit 5 Tagen ihre Gebühren gefordert.

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2024 15:01
#81 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Zitat von cabeza mala im Beitrag #79
Zitat von Descansa im Beitrag #78

da finde ich 120€ für 315 kmGanz schön günstig


Kein Einwand.

Mir ging es ja um diese Aussage

Zitat von Hubert K im Beitrag #76

und du das Taxi als Privattaxi mieten musst




Was ist dein Problem? ein Collectivo für Touristen wird von min 4 Personen collectiv benutzt und die Kosten werden geteilt. ... wenn keiner Mitfährt ists kein Collectivo.. dann ist es ein individuelles oder privates Taxi ... so ist jedenfalls die Sprachregelung hier


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2024 19:04
#82 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602 im Beitrag #80
Die verfluchte cubanische Bank verzögert meine Überweisung seit fast 10 Tagen🤬
Hat aber bei meiner Bank in D schon seit 5 Tagen ihre Gebühren gefordert.

Fuck you Putin


Angeblich hat die cub. Bank keine € zum auszahlen.....
Unsere Freundin in der Bank reagiert auch nicht auf WhatsApp Nachrichten, der scheint das auch peinlich zu sein.....

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2024 19:42
#83 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Ist in Santiago, und soviel ich weiß auch woanders, (ohne gute Beziehungen in die Bank) schon seit Monaten so.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2024 20:18
#84 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
neues Mitglied

Vielen Dank,

Hat mir geholfen.
Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2024 08:36
#85 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

bei mir dauerte das letzes jahr 6 wochen


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2024 09:55
#86 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602 im Beitrag #82
Unsere Freundin in der Bank reagiert auch nicht auf WhatsApp Nachrichten

Vielleicht hat sie sich das Geld ja unter den Nagel gerissen


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2024 10:14
avatar  tom2134
#87 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

seit wann hat eine cub. Bank denn € zum auszahlen?


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2024 10:45
#88 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von tom2134 im Beitrag #87
seit wann hat eine cub. Bank denn € zum auszahlen?

Schon lange, wenn verfügbar


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 13:25
avatar  cohiba
#89 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #82
Zitat von falko1602 im Beitrag #80
Die verfluchte cubanische Bank verzögert meine Überweisung seit fast 10 Tagen🤬
Hat aber bei meiner Bank in D schon seit 5 Tagen ihre Gebühren gefordert.

Fuck you Putin


Angeblich hat die cub. Bank keine € zum auszahlen.....
Unsere Freundin in der Bank reagiert auch nicht auf WhatsApp Nachrichten, der scheint das auch peinlich zu sein.....

Fuck you Putin


Ein Frage: Woher soll die Bank Euroscheine hernehmen, wenn praktisch alle auf der Strasse wechseln? Ich nehme an das macht deine Frau auch.
Du könntest MLC überweisen, aber das ist halt nicht nicht so attraktiv, da der Wechselkurs auf der Strasse viel schlechter ist und auch immer weniger direkt in MLC eingekauft werden kann. Wenn bei uns mal das Geld ausgeht und dringend Geld benötigt wird, gibt's halt MLC. Überweisung dauert ca. 48 H.

Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 14:14
#90 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von petr1s im Beitrag #48
aus meinen Dorf in Spanien, sind sehr viele nach Kuba ausgewandert

Und wie viele sind in den vergangenen Jahren zurück nach Spanien (nach dem Enkel-Gesetz oder weil weil ihre Vorfahren die spanische Staatsbürgerschaft nicht aufgegeben hatten)?


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 16:11
#91 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Zitat von cohiba im Beitrag #89
Zitat von falko1602 im Beitrag #82
Zitat von falko1602 im Beitrag #80
Die verfluchte cubanische Bank verzögert meine Überweisung seit fast 10 Tagen🤬
Hat aber bei meiner Bank in D schon seit 5 Tagen ihre Gebühren gefordert.

Fuck you Putin


Angeblich hat die cub. Bank keine € zum auszahlen.....
Unsere Freundin in der Bank reagiert auch nicht auf WhatsApp Nachrichten, der scheint das auch peinlich zu sein.....

Fuck you Putin


Ein Frage: Woher soll die Bank Euroscheine hernehmen, wenn praktisch alle auf der Strasse wechseln? Ich nehme an das macht deine Frau auch.
Du könntest MLC überweisen, aber das ist halt nicht nicht so attraktiv, da der Wechselkurs auf der Strasse viel schlechter ist und auch immer weniger direkt in MLC eingekauft werden kann. Wenn bei uns mal das Geld ausgeht und dringend Geld benötigt wird, gibt's halt MLC. Überweisung dauert ca. 48 H.

Saludos



Also bei mir hat Barauszahlung die letzten male funktioniert ... vom Eurokonnto kann man auf die MLC KArte umbuchen lassen zum aktuellen Dollar Wechselkrurs (Gebühr 5$) . Mlc kannst du auf der Strasse in CUP tauschen... der Weg ist günstiger als direkt mlc via z.B: small World zu überweisen


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 17:11
#92 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo Hubert,

Wenn ich Dich richtig verstehe, hat der Geldempfänger in Cuba ein Euro-Konto bei einer kubanischen Bank eingerichtet und nachdem dann Euro, z.B. aus Deutschland kommend auf diesem Konto eingegangen sind, zahlt die kubanische Bank dem kubanischen Kontoinhaber/Geldempfänger auf dessen Wunsch die überwiesenen Euro in Euro-Geldscheinen aus.

Welche kubanische Bank bietet denn diese Möglichkeit ?

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 17:39 (zuletzt bearbeitet: 12.04.2024 17:40)
#93 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Hubert Kah lebt dort als deutscher Residente. Und sein Post wirkt etwas unlogisch: Er überweist sich Geld auf ein Euro-Konto, dieses transferiert er auf ein MLC-Konto, bezahlt dafür auch noch Gebühren, um es dann in Bargeld zu tauschen? Und was hat das mit Euro-Bargeld-Auszahlung zu tun, welches natürlich die günstigste Variante ist, ist doch der Kurs von Euro-/Dollar-Bargeld deutlich besser als der von MLC!?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 19:22
#94 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hoffen wir mal, dass Hubert das alles nachvollziehbar erklären kann, denn auch für mich machen seine Aussagen so keinen Sinn. Abgesehen davon, gibt es ja auch noch jemanden hier im Forum (Name fällt mir grade nicht ein), der ebenfalls diese Möglichkeit der Auszahlung von Euro-Bargeld in Kuba bestätigt hat. Wäre schön, wenn das jemand nochmals hier in klar verständlicher Form erklären würde.


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 19:30
#95 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von El_Cubano_Siempre im Beitrag #94
gibt es ja auch noch jemanden hier im Forum (Name fällt mir grade nicht ein), der ebenfalls diese Möglichkeit der Auszahlung von Euro-Bargeld in Kuba bestätigt hat

Du meinst vermutlich Falko. Dessen Frau hat ne Freundin bei der Bank sitzen, was die Verfügbarkeit offenbar deutlich vereinfacht.

Bei uns hat es Anfang letzten Jahres auch 2x funktioniert. Dann war immer kein Bargeld mehr verfügbar. Inzwischen überweise ich wieder auf die MLC-Karte.

Vorgehensweise ist eigentlich relativ einfach: Du veranlasst eine Überweisung zur Barauszahlung (also nicht auf ein Konto) und der Empfänger erklärt, dass er dieses in Devisen ausgezahlt haben möchte. Bei Verfügbarkeit wird dies gemacht. Wenn kein Devisenbargeld verfügbar ist, kann das Geld dann auch auf eine MLC-Karte verbucht werden. Man muss also keine CUPs zum Kurs von 120 nehmen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 20:15 (zuletzt bearbeitet: 12.04.2024 20:16)
#96 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
neues Mitglied

Ist es denn möglich Euros mit einer Visa Karte von einem Euro-Konto abzuheben, z.b bei metropolitano? Wir wollen vielleicht deutlich länger in Kuba bleiben als unsere bargeld reicht… Was ist denn der einfachste und günstigste weg um aktuell an einen annehmbaren Wechselkurs zu kommen, wenn man kein Kubanisches Konto hat?


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 22:07
#97 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von tonne38197262 im Beitrag #96
Wir wollen vielleicht deutlich länger in Kuba bleiben als unsere bargeld reicht
Das ist ungünstig.

Eine Möglichkeit wäre, für Kubaner mit Eurer Kreditkarte in einem MLC-Geschäft einzukaufen und dann zum Straßenkurs in Peso bezahlt werden. Allerdings ist das Angebot in vielen MLC-Läden nicht mehr sehr attraktiv.

Oder von anderen Kubareisenden kleinere Euro-Beträge mitbringen lassen (wenn vorher per Internetbanking überwiesen, ggf. von Kuba aus nur mit VPN möglich).


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 22:07
#98 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von tonne38197262 im Beitrag #96
Ist es denn möglich Euros mit einer Visa Karte von einem Euro-Konto abzuheben, z.b bei metropolitano
Soweit ich weiß: nein.


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 22:23
#99 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von tonne38197262 im Beitrag #96
Wir wollen vielleicht deutlich länger in Kuba bleiben als unsere bargeld reicht… Was ist denn der einfachste und günstigste weg um aktuell an einen annehmbaren Wechselkurs zu kommen, wenn man kein Kubanisches Konto hat?

Neben den von Quimbombó genannten Möglichkeiten fiele mir nur noch ein, einen vertrauensvollen Kubaner oder dort residenten Ausländer zu kennen, auf dessen MLC-Konto du Geld überweisen kannst und er es dir zum einigermaßen Straßenkurs in Pesos wechselt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2024 22:34
avatar  Pastica
#100 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Meine Bekannten wie geschrieben, waren im Hotel los cactus in Varadero.
Am Samstag habe ich sie besucht und es wurde mir einiges zum Besten gegeben, was sie so alles erlebt haben.
Wenn sie mal etwas länger geschlafen hatten, war vom Frühstücksbuffete nichts mehr da, der Kellner ging dann an einen Schrank, welcher verschlossen war und hat 4 Scheiben Toast geholt für die beiden. Sie haben gesehen wie Personen welche m,w,d waren, welche sich vollgestopft haben, als wenn es kein Morgen gibt. Die Bedienung hat nur mit dem Kopf geschüttelt. Ich habe ihnen gesagt, in anderen Hotels ist es nicht anders, wenn du eine Stunde später zum Frühstück kommst, ist auch nicht mehr viel da.
Eine Stunde, sie lachten, wenn du früh nicht zur Öffnung der Tür da warst, hast du Pech gehabt und die Bedienung musste zum Schrank gehen.
Auch die Geschäfte müssen in Varadero weniger geworden sein.
Aber das positive, sie werden auf jeden Fall wieder nach Kuba fliegen, es hat ihnen sehr gut gefallen. Die Insel.
Auf jeden Fall mit einer besseren Vorbereitung.
Pastica


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 4 von 11 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 11 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!