Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024

  • Seite 3 von 11
22.03.2024 20:35
#51 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cabeza mala im Beitrag #50
wieviel Prozent Geldgeschenke aus dem Ausland erhalten?

So um die 50 bis 60 Prozent der Familien sollen davon profitieren. Aktuelle Statistiken kenne ich aber leider nicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2024 16:34 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2024 16:37)
avatar  el-che
#52 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Das Thema Überweisen und Hilfe für Haushalte in Kuba: https://www.wola.org/es/analisis/estados...ricciones-cuba/
......estimación de Manuel Orozco, del Diálogo Interamericano, indica que el 26 por ciento de los hogares cubanos recibe dinero de familiares y amigos que viven en el exterior.


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2024 08:55
#53 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Mitglied

Auch aus dem von el-che verlinkten Artikel: "Otras estimaciones sugieren que el apoyo monetario o material habría beneficiado a más del 70 por ciento de las familias cubanas. "
Wenn man dann noch die im Tourismus Beschäftigten und diejenigen, die informelle Kontakte zu diversen Ausländergruppen haben sowie diejenigen, die auf der Insel für Dollar arbeiten, geht die Zahl Richtung 100%, allerdings mit einer extremen Ungleichverteilung.


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2024 21:33
avatar  Fulano
#54 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forenliebhaber/in

Die 26 Prozent vielleicht als regelmaessige Bezieher, die von EHB genannten 50 halte ich im Umfeld noch fuer realistisch, wenn jemand hier 100 Prozent Profiteure ins Spiel bringt hat er keine Ahnung. Es gibt zuhauf Menschen die ausserhalb der Yuma Alimentation stehen und buchstaeblich hungern.
Durch die augenblicklich laue Situation im Tourismus ergab sich teilweise die Situation das vorher die vermeintlich reichen in Varadero wegen Arbeitsplatzverlustes durch die Verwandten in den Zentralprovinzen mit Lebensmitteln und dort noch vorhandenen Medikamenten unterstuetzt werden. Insgesamt eine Abwaertsspirale ohnegleichen


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2024 12:38
avatar  tom2134
#55 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Quimbombó im Beitrag #28
Zitat von MaierLansky im Beitrag #25
Dann liefere bitte mal ein konkretes Reform-Beispiel aus den letzten 30 Jahren, dass in Cuba zu einer fundamentalen Verbesserung der wirtschaftlichen Lage geführt hat.

- Einführung/Ausweitung der "Trabajadores de cuenta propia"
- Einführung MIPYMEs
- Erlaubnis für Privatpersonen, Kfz, die nach 1958 gebaut wurden, zu kaufen und zu verkaufen
- Erlaubnis für Privatpersonen, Immobilien zu kaufen und zu verkaufen
- Erlaubnis für Privatpersonen, bis zu drei Immobilien zu besitzen (je nach Widmung)
- Erlaubnis für Kubaner, die nicht mit Ausländern verheiratet sind, in kubanischen Hotels zu übernachten
- Zollfreiheit für Photovoltaik
- vorübergehende Zollfreiheit für Lebensmittel, Medikamente, Hygieneartikel
- Anhebung der Grenzen für den Paketversand

Natürlich teilweise nur die Rücknahme lächerlicher Verbote, aber zumindest die ersten beiden Punkte hätten großes Potential, wenn sie mit weiteren Freiheiten verbunden wären (insbesondere in Bezug auf den Import von Waren).


Ich möchte der Liste von @Quimbombo ausdrücklich zustimmen. Das sind Veränderungen und vergl. mit vorher auch Liberalisierungen.

Aber: über allem schweben doch entscheidende Fragezeichen. Für mich im wesentlichen zwei: es geht um den Machterhalt der kommunistischen Partei. Und Kommunisten sind nunmal Kommunisten - die Kontrolle wird nicht abgegeben. Hier kommen wir zum 2. Fragezeichen. Das Aussenhandelsmonopol des Staates. Nach wie vor muss jedes Mypime beim Staat "einkaufen". Und das ist der Flaschenhals. Man hat im Prinzip die nichtfunktionierende Staatswirtschaft an die Aussengrenze verlagert und gebündelt.

Mag besser funktionieren wie vorher, aber leider auch nur für Menschen mit Dollar.


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 13:37 (zuletzt bearbeitet: 26.03.2024 15:24)
#56 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Die cubanische Regierung ist auch drollig.
Bei Stromabschaltungen werden die Arbeiter nach Hause geschickt. Bezahlt werden sie aber nicht.
Ob das die Situation in Cu entschärft? Sägen sich selbst den Ast auf den sie sitzen ab.
Meine Schwägerin in Miami sagt gerade, das es wieder einen Ausfuhrzoll aus den USA für Lebensmittel und Medikamenten nach Cu geben soll, wenn man Cu besucht. Weiss da einer was oder ist das chisme?

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 14:44
#57 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602 im Beitrag #56
Meine Schwägerin in Miami sagt gerade, das es wieder einen Ausfuhrzoll aus den USA für Lebensmittel und Medikamenten nach Cu geben soll, wenn man Cu besucht. Weiss da einer was oder ist das chisme?

Einen Einfuhrzoll für Kuba. Man will die derzeitige Zollfreiheit für Lebensmittel, Medikamente und persönliche Drogerieartikel, die noch bis 31. März gilt, evtl. nicht verlängern. Nichts genaues weiß man aber noch nicht.

https://www.periodicocubano.com/se-acaba...-y-aseo-a-cuba/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 16:22
#58 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Einen Ausfuhrzoll wohl kaum


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 16:26
#59 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von flicflac im Beitrag #58
Einen Ausfuhrzoll wohl kaum

Sie sprach explizit von den USA und nicht einem Einfuhrzoll von CU!!!!!!!!!

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 19:09
#60 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von falko1602 im Beitrag #56

das es wieder einen Ausfuhrzoll aus den USA


Gab es den jemals?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 19:27
#61 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cabeza mala im Beitrag #60
Zitat von falko1602 im Beitrag #56

das es wieder einen Ausfuhrzoll aus den USA


Gab es den jemals?


Keine Ahnung! Sie meint nur, das die USA damit den Druck im " Kessel" erhöhen will, was ja auch klappen könnte.

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2024 19:33 (zuletzt bearbeitet: 26.03.2024 19:36)
#62 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Von Seiten der USA gibt es da keinerlei Ankündigung. Lediglich Trump hat was für den Fall seines Wahlsieges geäußert, was man beinahe wie ne geplante Invasion (regime change) deuten könnte. Irgendwelche Gerüchte bzgl. April müssen mit dem mögl. Ende der Zollfreiheit in Kuba zu tun haben. Dies wird derzeit überall heiß diskutiert.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2024 07:06
#63 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Die Zollfreiheit wurde gestern um weitere drei Monate, bis Ende Juni, verlängert.

https://eltoque.com/gobierno-cubano-actu...limentos-y-aseo

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2024 19:36
avatar  Pastica
#64 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Heute mal wieder eine Frage zum tanken.
Sicher wurde hier darüber schon geschrieben?
Ich bin in Kuba zu Besuch und möchte mit der Familie einen Ausflug machen, aber das kubanische Auto hat kein Benzin.
Wie bekommen wir Benzin?
Kann ich mit meiner Kreditkarte Benzin kaufen an der Tankstelle?
Pastica


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2024 21:27
#65 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Soll man die Frage so verstehen; Du bist eigentlich noch hierzulande und möchtest wissen wie die Benzinversorgung drüben ist?
Ich habe gestern mit einem langjährigen Freund aus Pinar gesprochen, der ein Auto hat und ziemlich viel damit unterwegs ist!
Wie ich es mir schon bei der Preisanpassung vor ein paar Wochen gedacht habe; für CUP'ies gibt's ganz wenig frei verfügbaren Kraftstoff, und wenn, dann ewig lange Schlangen an den Tankstellen! Ganz anderes Bild gg. Devisen! Bei obligatorischer Zahlung per Kreditkarte, kein Problem und auch keine längeren Wartezeiten an den Tanken!


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2024 21:45
avatar  Siggi
#66 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Was kostet der Liter Benzin wenn man mit der europäischen Kreditkarte bezahlt?


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2024 21:51
#67 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2024 21:54
avatar  Pastica
#68 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Top - Forenliebhaber/in

TRABUQUERO, Danke.
Ja ich bin in Deutschland, aber meine Tochter ist in Kuba und hat mich gefragt. Ich werde deine Antwort ihr schicken.
Pastica


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2024 00:31
#69 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Meine Tochter hat mir kürzlich erzählt, dass es im März möglich war in Havanna zu den neuen Preisen in CUP Benzin zu bekommen. Man konnte den Tank sogar voll machen und es gab keine Literlimite.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2024 10:13
#70 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Das kommt zu allererst auf das Fahrzeug an! Mit "Chapa Particular" und vielleicht etwas "Aussehen" - Sprache - könnte das funktionieren!
Mit einem "TUR" aber, im Moment, auf keinen Fall!


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2024 17:02
#71 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
neues Mitglied

Guten Tag,
noch eine Frage zu den Einfuhrzöllen: Hat jemand von Euch von der Verlängerung der Einfuhrerleichterungen bis zum 30.06. gehört?

Kuba hat die nichtkommerzielle Einfuhr von Lebensmitteln, Toilettenartikeln, Medikamenten und medizinischem Bedarf als begleitetes Gepäck und unter Befreiung von Zöllen verlängert.

Gemäß dem Beschluss 94 des Ministeriums für Finanzen und Preise, der in der 13. (außerordentlichen) Ausgabe des Amtsblatts veröffentlicht wurde, wird diese Entscheidung ausnahmsweise bis zum 30. Juni 2024 getroffen.

Der Text erklärt, dass die Wertgrenze für die Artikel 500 US-Dollar und bis zu 50 kg betragen wird, in dem vom Generalzollamt der Republik festgelegten Wert/Gewichtsverhältnis.

Darüber hinaus wurde eine Anhebung der Zollwertgrenze für nichtgewerbliche Einfuhren durch natürliche Personen in Form von Sendungen von 200 USD auf 500 USD genehmigt.

Die Zollbefreiung wird für die ersten 30 USD des Wertes oder das entsprechende Gewicht von 3 kg der Sendung beibehalten, und nur der darüber hinausgehende Teil des Zollsatzes wird mit 30 % erhoben.

Für Lebensmittel, Hygieneartikel, Arzneimittel und Bedarfsartikel, die von natürlichen Personen als Luft-, See- oder Postsendungen eingeführt werden, ist eine Höchstgrenze von 200 USD oder ein Gewicht von bis zu 20 kg zulässig.

Die Verordnung gilt unter der Bedingung, dass die als Lebensmittel oder Hygieneartikel eingestuften Artikel sowie die als Arzneimittel und medizinische Hilfsmittel bezeichneten Artikel, die im Gepäck des Reisenden enthalten sind, dem Zoll in von den übrigen Waren getrennten Verpackungen vorgelegt werden. Quelle: http://www.cubadebate.cu/noticias/2024/03/28/extiende-cuba-importacion-de-articulos-sin-caracter-comercial/

Für mich ergibt sich die Frage Zoll oder nicht Zoll (wegen der Zollbefreiung)?

Könnt ihr helfen? Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2024 17:36
#72 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von visitante del CIDEM im Beitrag #71

Für mich ergibt sich die Frage Zoll oder nicht Zoll (wegen der Zollbefreiung)?


Verstehe die Frage nicht.
Du hast es doch zitiert.
Lebensmittel, Hygieneartikel, Medikamente Zollbefreit.
Bei dem meisten anderem werden die Zollregeln angewandt.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2024 08:38
#73 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
neues Mitglied

Ok, danke


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2024 08:35
#74 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
neues Mitglied

Guten Morgen, hat jemand Erfahrungen mit längeren Taxistrecken nach der Spritpreiserhöhung? Zum Beispiel von Havanna nach Playa Giron. Ca. 200 km One Way. Nur als Anhalt. Es ist klar, dass es kaum eine gesicherte bezahlte Rücktour für den Fahrer geben wird.
Vielen Dank


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2024 08:50 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2024 08:53)
#75 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forenliebhaber/in

Es gibt etliche Facebook Gruppen, in denen du einen Transfer anfragen kannst.

Ob der Taxista danach eine Leerfahrt hat oder du selbst die "Leerfahrt" bist, wirst du wohl nie erfahren. ;-)

Von Havanna aus startend lohnt sich auch in einer WhatsApp Gruppe rapitaxi nachzufragen.

https://chat.whatsapp.com/FPxIBUbzb0T3IPZ5PDuIjB


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 3 von 11 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 ... 11 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!