Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 156 Antworten
und wurde 10.680 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#76 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 18:45

Was verstehst du unter "Nägel machen"?

Nur Pflege und anmalen kostet pro Nagel 1 Peso MN.

Also 2 Hände 10 Pesos MN.
Fläschchen pintura de uñas ca. 1,15 CUC.
Besser von hier mitbringen, da nicht alle Farben vorrätig in Kuba

Angefügte Bilder:
priv.-nagelstudio.jpg  
Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#77 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 20:09

Zitat von jan im Beitrag #76
Was verstehst du unter "Nägel machen"?

Nur Pflege und anmalen kostet pro Nagel 1 Peso MN.

Also 2 Hände 10 Pesos MN.
Fläschchen pintura de uñas ca. 1,15 CUC.
Besser von hier mitbringen, da nicht alle Farben vorrätig in Kuba


Ich denek, dass diese Prozedur, die da CUC 5,- kostet (stand so am Schaufenster) wohl eine Behandlung von Anfang bis Ende ist.

Also alte (echte) Nägel vorbereiten, neue (Kunst-)Nägel aufkleben, trocknen lassen, abschneiden, formen, hinten den Ansatz auffüllen und anpassen, bis hin zum Grundieren, Lackieren, Applikationen und Glanzfestiger aufbringen und was noch so alles möglich ist.

Danach kommen dann immer nur wieder "Reparaturen"...neu lackieren...etc....

Den ganzen Krempel hab ich hier zusammengekauft. Das war ´ne größere Angelegenheit.

Dazu haben ich ihr stundenlang bei Youtube Videos mit Anleitungen auf Spanisch runtergeladen und auf DVD gebrannt.

Letzte Woche bekam sie endlich 220 V gelegt. Die UV-Lampe geht nur mit 220 V.

Jetzt darf man gespannt sein...

-------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#78 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 20:15

Zitat von Flipper20 im Beitrag #77


Den ganzen Krempel hab ich hier zusammengekauft. Das war ´ne größere Angelegenheit.

Dazu haben ich ihr stundenlang bei Youtube Videos mit Anleitungen auf Spanisch runtergeladen und auf DVD gebrannt.

Letzte Woche bekam sie endlich 220 V gelegt. Die UV-Lampe geht nur mit 220 V.

Jetzt darf man gespannt sein...

-------------------------------




Mein lieber Schwan, dich hat`s aber erwischt.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#79 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 21:04

Zitat von Pauli im Beitrag #78

Mein lieber Schwan, dich hat`s aber erwischt.


Du meinst wegen der "größeren Angelegenheit"?

Das war mehr zeitlich gemeint. Musste mich ja erst auch mal schlau machen, was man da so alles braucht.

Ich könnt´ jetzt im Nagelstudio arbeiten.

Vom Wert her waren es ca. € 600,-. Läuft unter dem Programm "Hilfe zur Selbsthilfe".

Dazu hat sie noch Ausrüstung bekommen, um als Friseurin zu arbeiten. Haarschneidemaschine, gute Scheren, Kämme, Bürsten,
ein "plancha" zum Haareglätten und einen Lockenstab für das Gegenteil davon.

Wenn sie schon mein Geld nicht will, soll sie es sich halt selbst erwirtschaften.
Jetzt kann sie in drei "Jobs" arbeiten und für sich und die Kinder arroz und frijoles verdienen.

Wenn man selbst keine Geschäftsidee in Kuba umsetzen kann, muss man halt dafür sorgen, dass sie es kann....

Du siehst, ist alles reiner Selbstschutz, Pauli.

Unabhängig davon: Du hast Recht. Ein bisschen erwischt hat´s mich schon. Warum auch nicht?

Sie ist es wert.

..............................................

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#80 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 21:10

Zitat

Wenn sie schon mein Geld nicht will,



Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#81 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 21:22

Woran liegt das wohl, jan, dass ich mir so sehr gut vorstellen kann, dass Du das nicht verstehst?

------------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#82 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 21:23

Zitat von Flipper20 im Beitrag #79
Zitat von Pauli im Beitrag #78

Mein lieber Schwan, dich hat`s aber erwischt.


Du meinst wegen der "größeren Angelegenheit"?

Das war mehr zeitlich gemeint. Musste mich ja erst auch mal schlau machen, was man da so alles braucht.

Ich könnt´ jetzt im Nagelstudio arbeiten.

Vom Wert her waren es ca. € 600,-. Läuft unter dem Programm "Hilfe zur Selbsthilfe".

Dazu hat sie noch Ausrüstung bekommen, um als Friseurin zu arbeiten. Haarschneidemaschine, gute Scheren, Kämme, Bürsten,
ein "plancha" zum Haareglätten und einen Lockenstab für das Gegenteil davon.

Wenn sie schon mein Geld nicht will, soll sie es sich halt selbst erwirtschaften.
Jetzt kann sie in drei "Jobs" arbeiten und für sich und die Kinder arroz und frijoles verdienen.

Wenn man selbst keine Geschäftsidee in Kuba umsetzen kann, muss man halt dafür sorgen, dass sie es kann....

Du siehst, ist alles reiner Selbstschutz, Pauli.

Unabhängig davon: Du hast Recht. Ein bisschen erwischt hat´s mich schon. Warum auch nicht?

Sie ist es wert.

..............................................



Ein bisschen

Lieber Flipper ich gönne es jedem (jeder) hier im Forum,das Glück
in Kuba zu finden.Auch finde ich deine Idee "Hilfe zur Selbsthilfe"
sehr gut,ich hoffe Sie setzt es um,und hat Erfolg damit.

Nur leider ist die Konkurenz in der Branche sehr stark.
Eine Freundin meiner Frau (hier in D.)hat sich damit Selbständig
gemacht,und der Laden läuft wie geschmiert.War noch letzte Woche dort,
eine Kundin bekam eine "Spezial"behandlung kostet 70 Euro
Meine Cubine bekommt aber % "nur" 25 Euronen.

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#83 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 21:27

Vielleicht solltest Du Ihr Keratin schicken...
Da hat sie dann auch wirklich ein CUC-Markt mit dem Sie nicht nur arbeitet,
sondern auch Geld verdient.
Doc. schwört darauf.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#84 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 22:07

Zitat von panfilo im Beitrag #83
Vielleicht solltest Du Ihr Keratin schicken...
Da hat sie dann auch wirklich ein CUC-Markt mit dem Sie nicht nur arbeitet,
sondern auch Geld verdient.
Doc. schwört darauf.

Kennen die Frauen in Kuba das?

Novia lebt und arbeitet in einem ziemich armen barrio.

Ob es da Frauen gibt, die sowas kaufen?

Egal, was sie da bei sich zu Hause macht - reich wird sie davon nicht.

Das meiste ihrer Näharbeiten sind Ausbesserungen und Reparaturen für ein paar lausige Pesos.

Leider hat sie sich durch diese einseitige körperliche Belastung ziemlich ihren Rücken ramponiert. Auf ihrer Maschine muss sie immer noch unten mit den Füssen "wedeln". In regelmäßigen Abständen bekommt sie Spritzen und die Schmerztabletten, die ich ihr schicke, ißt sie wie Bonbons - ganz abgesehen von den Tuben Voltaren und Kytta-Salbe, die ich ihr schicke. Über die Infrarot-Leuchte, die ich ihr geschickt habe, hat sie sich gefreut und sitzt jeden Abend davor. Jetzt habe ich ihr noch einen Massagestab mit Infrorotlicht geschickt. (Jan, vergiss nicht Deinen Einsatz zu "Massagestab"! Such, Jan, such das Stöckchen!)

Ich dachte, dass das mit den Nägeln oder Haaren eine kleine Ergänzung sei, um ein paar Pesos (leichter) hinzu zu verdienen. Zumindest wäre es nicht mehr so einseitig.

--------------------------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#85 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 23:04

Das mit dem Keratin stimmt. Die sind alle wild darauf.... Wusste vorher nicht mal für was das gut sein soll.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#86 RE: Mit Novia in Havanna
20.07.2012 23:25

@Flipper ich hoffe du bist gegenüber Kritik offen,
besonders wenn sie von mir kommt.

1 : Ich finde es übertrieben das du ihr Geräte im Wert von
600Euro zur Maniküre schickst.

2 : Auch wenn sie von dir kein Geld anehmen will,solltest du
ihr klar machen,das sie sich auf die dauer mit den nähen,
und den vielen Schmerztabletten, ihre Gesundheit ruiniert.

3 : Wenn dir an ihr wirklich so viel liegt,solltest du dafür sorgen,
ihren Alltag etwas zu erleichtern.Das geht schon mit 50Euro im
Monat,auch schon den Kindern zuliebe.

Ich habe fertig,ich hoffe du weißt wie ich das meine.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#87 RE: Mit Novia in Havanna
21.07.2012 14:47

Zitat von Pauli im Beitrag #86


1 : Ich finde es übertrieben das du ihr Geräte im Wert von
600Euro zur Maniküre schickst.


3 : Wenn dir an ihr wirklich so viel liegt,solltest du dafür sorgen,
ihren Alltag etwas zu erleichtern.Das geht schon mit 50Euro im
Monat,auch schon den Kindern zuliebe.


Da muß ich mal derb widersprechen. Hilfe zur Selbsthilfe ist allemal viel besser als Daueralimentierung. Und die 600 welche du häppchenweise als Fuffis gibst haben nach einem Jahr Null Effekt. Naja vielleicht abgesehen von einen kleinen Nebeneffekt. Es reicht nämlich irgendwann nicht mehr aus. Dann folgt: "Dame más!"

Die Investition in gleicher Höhe hingegen hat noch nach einem Jahr Bestand, du mußt nichts mehr zahlen, weil diese weiterhin Einkommen generiert - gewissenhafter Umgang vorausgesetzt.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#88 RE: Mit Novia in Havanna
21.07.2012 14:51

Zitat von Pauli im Beitrag #86
@Flipper ich hoffe du bist gegenüber Kritik offen,
besonders wenn sie von mir kommt.

1 : Ich finde es übertrieben das du ihr Geräte im Wert von
600Euro zur Maniküre schickst.

2 : Auch wenn sie von dir kein Geld anehmen will,solltest du
ihr klar machen,das sie sich auf die dauer mit den nähen,
und den vielen Schmerztabletten, ihre Gesundheit ruiniert.

3 : Wenn dir an ihr wirklich so viel liegt,solltest du dafür sorgen,
ihren Alltag etwas zu erleichtern.Das geht schon mit 50Euro im
Monat,auch schon den Kindern zuliebe.

Ich habe fertig,ich hoffe du weißt wie ich das meine.


Wenn man Kritik so äußert, kann einfach niemand was dagegen haben.

Zu1.) Das waren nicht nur Geräte. Im Gegenteil: Das meiste war (Verbrauchs-)Material. Die einzelnen Artikel sind gar nicht so teuer, aber man braucht natürlich viele Variationen.

Zu2.) Da hast Du Recht, zumal sich das schon auf ihren Magen schlecht auszuwirken scheint. Sie zeigt auch kurzfristig Einsicht, aber das hält nicht lange vor. Mit dem Hinweis, sie hätte keine Alternative, fährt sie dann wie gehabt fort und geht den Weg des geringsten Widerstands und der schnellsten Lösung. Hauptsache die Schmerzen sind erst mal weg und sie kann weiterarbeiten.

Zu3.) Guter Vorschlag, den ich genau seit meinem zweiten Besuch im September praktiziere. Sie bekommt ca. CUC 60,- für die Kinder. Damit kann sie mit drei Personen noch keine großen Sprünge machen, aber es hilft.


-----------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: Mit Novia in Havanna
21.07.2012 15:47

Zitat von Flipper20 im Beitrag #77
Zitat von jan im Beitrag #76
Was verstehst du unter "Nägel machen"?

Nur Pflege und anmalen kostet pro Nagel 1 Peso MN.

Also 2 Hände 10 Pesos MN.
Fläschchen pintura de uñas ca. 1,15 CUC.
Besser von hier mitbringen, da nicht alle Farben vorrätig in Kuba


Ich denek, dass diese Prozedur, die da CUC 5,- kostet (stand so am Schaufenster) wohl eine Behandlung von Anfang bis Ende ist.

Also alte (echte) Nägel vorbereiten, neue (Kunst-)Nägel aufkleben, trocknen lassen, abschneiden, formen, hinten den Ansatz auffüllen und anpassen, bis hin zum Grundieren, Lackieren, Applikationen und Glanzfestiger aufbringen und was noch so alles möglich ist.

Danach kommen dann immer nur wieder "Reparaturen"...neu lackieren...etc....

Den ganzen Krempel hab ich hier zusammengekauft. Das war ´ne größere Angelegenheit.

Dazu haben ich ihr stundenlang bei Youtube Videos mit Anleitungen auf Spanisch runtergeladen und auf DVD gebrannt.

Letzte Woche bekam sie endlich 220 V gelegt. Die UV-Lampe geht nur mit 220 V.

Jetzt darf man gespannt sein...

-------------------------------


Auf die Idee hat mich Novia auch gebracht.
Die Kalkulation war so ähnlich und durchaus plausibel. Sie hat auch Erfahrung in dem Job und versicherte man könne auch alle Materialien und Geräte in Kuba kaufen.
Aber der Minnimous (ohne unternehmerische Erfahrung) das Vielfache eines normalen Jahresverdienstes in die Hand zu drücken und zu sagen: mach mal; war vielleicht auch etwas arg blauäugig.
Ihr war es dann auch zu umständlich, erst Geld zu investieren um dann durch Arbeit dieses Geld erst mal wieder zu verdienen, ….
auf jeden Fall hat sie die Kohle teilweise lieber gleich woanders investiert
Das Projekt ist jetzt erst mal bis zum nächsten Besuch geparkt; Dann schaun wir mal…

Bitte nicht falsch verstehen, ich gehöre nicht zur Fraktion die pauschal allen KuabnerInnen die Geschäftsfähigkeit absprechen. (In dem Falle müsste ich das eher mir diagnostizieren)
Ich habe nach einiger Diskussion durchaus Verständnis für ihr handeln; kurzfristig andere Bedarfe mit höherer Priorität einzustufen.

Wird also auch unter Entwicklungshilfe gebucht

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.610
Mitglied seit: 21.09.2006

#90 RE: Mit Novia in Havanna
21.07.2012 19:02

Zitat von jokuba im Beitrag #89


Aber der Minnimous (ohne unternehmerische Erfahrung) das Vielfache eines normalen Jahresverdienstes in die Hand zu drücken und zu sagen: mach mal; war vielleicht auch etwas arg blauäugig.





Ist die Minnimaus nicht die Novia von George1?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Mit Novia in Havanna
21.07.2012 20:05

Zitat von cabeza mala im Beitrag #90
Zitat von jokuba im Beitrag #89


Aber der Minnimous (ohne unternehmerische Erfahrung) das Vielfache eines normalen Jahresverdienstes in die Hand zu drücken und zu sagen: mach mal; war vielleicht auch etwas arg blauäugig.





Ist die Minnimaus nicht die Novia von George1?


brilliant kombiniert....
du arbeitest beim Verfassungsschutz?!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#92 RE: Mit Novia in Havanna
21.07.2012 20:19

George 1 sucht sich keine aus mit Rückenschmerzen



Hat sie vielleicht hinterher.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.363
Mitglied seit: 12.10.2010

#93 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 00:23

Zitat von Flipper20 im Beitrag #77
Zitat von jan im Beitrag #76
Was verstehst du unter "Nägel machen"?

Nur Pflege und anmalen kostet pro Nagel 1 Peso MN.

Also 2 Hände 10 Pesos MN.
Fläschchen pintura de uñas ca. 1,15 CUC.
Besser von hier mitbringen, da nicht alle Farben vorrätig in Kuba


Ich denek, dass diese Prozedur, die da CUC 5,- kostet (stand so am Schaufenster) wohl eine Behandlung von Anfang bis Ende ist.

Also alte (echte) Nägel vorbereiten, neue (Kunst-)Nägel aufkleben, trocknen lassen, abschneiden, formen, hinten den Ansatz auffüllen und anpassen, bis hin zum Grundieren, Lackieren, Applikationen und Glanzfestiger aufbringen und was noch so alles möglich ist.

Danach kommen dann immer nur wieder "Reparaturen"...neu lackieren...etc....

Den ganzen Krempel hab ich hier zusammengekauft. Das war ´ne größere Angelegenheit.

Dazu haben ich ihr stundenlang bei Youtube Videos mit Anleitungen auf Spanisch runtergeladen und auf DVD gebrannt.

Letzte Woche bekam sie endlich 220 V gelegt. Die UV-Lampe geht nur mit 220 V.

Jetzt darf man gespannt sein...

-------------------------------





Denn ganzen Mist mit Video habe ich auch meiner Perle geschickt. Die Lampe war gleich für den Arsch der Rest ist eingetrocknet. Das hat sich 0 Gelohnt . Wird bei Dir das selbe sein. Herzlichen Glückwunsch . Willkommen im Club der D oofen ich bin schon mal der Vorstand.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#94 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 01:07

Realismus kommt häufig erst zum Tragen, nachdem ÜBERTRIEBENER Optimismus gescheitert ist (geben nur die Wenigsten zu) Chapeau, Montishe und Beileid, Delphin

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#95 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 01:29

Tja, wenn´s nichts wird, dann verscherbelt sie halt das ganze Zeugs wieder.

Vielleicht sollte ich doch ihr nen Gaul und ne Kutsche kaufen.

Dann verdient sie sich ihre Mäuse halt als cuchera.

Oder man kauft ein paar bicis, die sie vermieten kann.

-----------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#96 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 11:34

Zitat

Novia lebt und arbeitet in einem ziemich armen barrio.

Egal, was sie da bei sich zu Hause macht - reich wird sie davon nicht.

Das meiste ihrer Näharbeiten sind Ausbesserungen und Reparaturen für ein paar lausige Pesos.



Und die armen Bewohnerinnen zahlen 5 CUC für die uñas?
Wieviele mit Yumakontakten leben da?
.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 11:45

Um in Ciego CUC zu haben muss man nicht zwangslauefig Yumakontakt haben, etwa 40 % der Hotelangestellten
auf Cayo Coco und Guillermo wohnen in Ciego!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#98 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 12:13

Wie?

Kein Yumakontakt im Hotel?

Keine Zettelchen: mi trabajo termina alas tres

.
Armes Barrio, ist das hinter dem Bahnhof über die Gleise in den Schrebergärten?

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#99 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 12:32

Zitat von jan im Beitrag #96

Zitat

Novia lebt und arbeitet in einem ziemich armen barrio.

Egal, was sie da bei sich zu Hause macht - reich wird sie davon nicht.

Das meiste ihrer Näharbeiten sind Ausbesserungen und Reparaturen für ein paar lausige Pesos.



Und die armen Bewohnerinnen zahlen 5 CUC für die uñas?
Wieviele mit Yumakontakten leben da?
.



Ganz sicherlich nicht!

Ich wäre schon froh, wenn sie 2 CUC bekäme - für eine Komplett-Behandlung. Das macht sie in gemütlich ohne größere körperlicher Anstrengung in 2 Stunden.
Dafür müsste sie an der Nähmaschine mit Ausbesserungsarbeiten schon mindestens 2 Tage treten.

Wenn sie für Ausbesserungen oder Nachlackierungen 20 CUC-Cent bekommt, ist das auch in Ordnung. Da sie keine Ausgaben hat - das Material schicke ich ihr - kann sie nehmen und machen, was kommt.
Schwierig bleibt es allemal.

--------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#100 RE: Mit Novia in Havanna
22.07.2012 12:38

Warum rechnest du immer in CUC?

Bist noch nicht in Kuba angekommen

Gezahlt wird i.d.R. in Pesos der Moneda Nacional.
.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Offizielle Ablehnquote für Visa der Deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Timo
27 03.10.2016 13:31
von Timo • Zugriffe: 972
Vorwahl Havanna
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Flipper20
6 14.09.2014 22:04
von Sisyphos • Zugriffe: 714
VISA Praxis in Havanna
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Gerardo
32 08.04.2005 04:44
von Quimbombó • Zugriffe: 2895
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de