Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 257 Antworten
und wurde 12.461 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
MatthiasK
Beiträge:
Mitglied seit:

#76 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 20:08

In Antwort auf:
Für Preise senken hätte ich andere ideen, nix im Ausland verlagen, sondern effektiv arbeiten
Saluds

Deswegen hat dich ja damals auch die Cubana als Manager genommen

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#77 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 21:06

Bei Cubana ist das anders gewesen Matthes, dort wird das geschehen aus Cuba diktiert, zumindestens das wichtigste, und oft sind entschedungen politisch.

Cubana hätte das Potential erst recht gehabt, weil man dort sehr wenige kosten hat, aber sowohl die Airline als auch das Land, sind ein Fall für sich auf diese Welt.
Cuba ist heute wirtschfatlich ruiniert, Fidel hat vor paar jahren das praktiziert, was heute Condor praktizieren möchte, nämlich immer wieder Preise erhöhen die zu keinem Verhältniss stehen
Ergebnisse: armut, aber weniger Leute ( die das verursacht haben ) reich.
Saluds

Cubareisen

Habanas
Beiträge:
Mitglied seit:

#78 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 22:26

kubanito...

was sagst du dann dazu, dass Lufthansa für Überseeflüge ab 600 Euro verlangt, Ich zahl z.B. fürn Nonstop von Fra-Mia über 700 Euro mit LH... und das Holzklasse... und andere Destinations sind auch nicht gerade viel günstiger.. Bei manchen Zielen fangen Preise erst ab 1000 Euro an... !!!! Auch Lateinamerika wie Argentinien, Brasilien usw....

UND? WIE GEHTS LUFTHANSA? Besser den je oder??? Also bedeutet das, dass die Leute das gerne zahlen.... und WIESO? Weil man gerne dafür bezahlt, mit beruhigtem Herzen in eine LH Maschine einzusteigen, dafür gerne paar hundert Euro ausgibt, aber sicherer zu Fliegen. UND, weil es in meinem Fall z.B. Non-Stop Flüge sind....!!!

UND, wieso noch? Richtig, weil Ich nicht für 300 Euro in ne Klapperkiste wie Helios Airways oder sonstige Onur Airlines kram einsteigen will und dann mein Ende erleben will.. Da zahle Ich gerne ein paar hundert Euro mehr....


kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#79 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 23:15
Habanas

du bringst es auf dem Punkt, und ich gebe dir teilweise recht,
Beispiel: Flüge nach Rom von Deutschland aus.
Mann kann für 300 Euro mit Lufthansa fliegen, oder mit 100 Euro mit Low Cost Airlines, easyjet, ryanair usw.

Leute die es sich Finanziell leisten können werden eher der Luxus bevorziehen, andere können weniger ausgeben, und fliegen mit Low Cost.

Bei Condor ist z.Z anders:
Sie können bei diese Preispolitik nicht alle Flüge durchführen (wie letztes Jahr), dementsprechend müssen sie Flüge und personal reduzieren, verstehst du, was ich meine ?

Es wäre daher sicherlich angebracht paar Linienflüge wochentlich mit Condor durzuführen, für reiche wie du, quesito, und paar Experten hier, und paar Charterflüge wöchentlich mit eine Low Cost Airlines, für arme schweine, und da gibt auch genug davon, die Masse bringt auch geld.

Wie könnte eine Airline sparen ??
Natürlich nicht auf die sicherheit, aber bessere und klare gestaltung der Angebote, wie im etwa Ryanair.
Die verpflegung am Bord kostenpflichtig zu machen, nur 20 Kg Freigepäck zu gewähren, Ticketlos fliegen zu lassen, Geldspielautomaten Am Bord ( lol ), Werbung auf der Flieger, keine Fremd Zeitschriften, Löhne etwas zu reduzieren, es gibt sicherlich einige möglichkeiten.

Saluds

Cubareisen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#80 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 23:23

Immer ruhig Blut.
Aber kann mir einer mal erklären, warum ich mit Iberia Bln-Mad HinundZurück für 173€ und mit AF Bln-Paris 730€ bezahlt habe.
Unterschied wenn ich bei Iberia ein Snack haben wollte mußte ich bezahlen, allerdings ist Madrid auch weiter als Paris, jedenfalls von Berlin und ich glaube man kann auch in Iberia mit ruhigen Gewissen einsteigen, genauso wie AirBerlin und andere Airlines. Nicht mal EasyJet oder Ryanair kann es sich leisten seine Maschinen nicht zu warten.

@Habanas:
Es kann trodsdem nicht nicht sein das sich die Preise innerhalb von 3-5 Jahren verdoppelt haben.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#81 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 23:30
In Antwort auf:
Die verpflegung am Bord kostenpflichtig zu machen

Genau, Kubanito.
Wie ich hier gelesen habe berechnet die Condor in ihrer internen Kalkulation z.B. für einen Assiettenfraß 9,90 Euro.
Für einen Preisnachlass um diese 9.90 verzichte ich gern auf die Aluminiumschachtel und nehm mein Bemmenpaket mit an Bord.

Mit den alkoholfreien Getränken ist das noch einen Zacken schärfer. Intern werden 1,50 Euro für jedes alkoholfreie Getränke berechnet. Also diese kleine Matschpfütze im Plastebecher mit abgestandener Cola aus der 1,5 Liter-Pulle!

Von mir aus können die das Catering komplett werglassen, wenn das angeblich so teuer ist. Oder separat zu Mondpreisen anbieten für Leute die zu faul sind, ihren Bedarf mitzuschleppen. Dann nehm ich mir meine Getränke gern selber mit in die Maschine, wenn der Flugpreis dementsprechend günstig ist.

Die viel gescholtene "Ryan-Air" macht das übrigens schon lange so. Wer dort unbedingt einen lauwarmen Instant-Coffe aus dem Plastebecher nippeln will, mußte im Jahr 2001 schon 1,50 britische Pfund dafür löhnen. Dafür kostete der London-Flug damals weniger als ein Kasten Bier !!!


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#82 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 23:41
Zitat von el loco alemán
internen Kalkulation z.B. für einen Assiettenfraß 9,90 Euro.
Für einen Preisnachlass um diese 9.90 verzichte ich gern auf die Aluminiumschachtel und nehm mein Bemmenpaket mit an Bord.
Mit den alkoholfreien Getränken ist das noch einen Zacken schärfer. Intern werden 1,50 Euro für jedes alkoholfreie Getränke berechnet.

Jedes kann ich mir nicht vorstellen. Nehmen wir mal insgesamt: Dann hast du also 11,40 Euro gespart. Ich bin begeistert, statt 723,- "nur" 711,60 Euro.

Edit: Kommen Billigflieger eigentlich mit weniger Flugbegleitpersonal aus, bei dem eingeschränkten Service? Dann könnte ich mir solche internen Kosten vorstellen.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#83 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 23:51
ELA
wir beide verstehen uns oft. * grins*

Hombreblanco
durch diese Massnahme könnte man Mio. im Jahr sparen, und durch das teuren verkauf am Bord Mio einnehmen.
Wer keine eigene Getränke mitnehmen möchte, zahlt halt 2 Euro. Amen

Durch Ticketfrei fliegen, könnte man auch ne menge Kohle sparen.

Es sind nur paar Beispiele, wo ohne zusätzlichen kosten, einiges gespart werden könnte, sucht man weiter, kommt sicherlich einiges zusammen.
Saluds

Cubareisen

Barbero
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 27
Mitglied seit: 17.05.2004

#84 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
08.11.2005 23:57

Bin am Samstag aus HOG zurückgekommen.Ab dem 01.11.2005 zahlt die Condor auch nicht mehr die Ausreisesteuer in Höhe von 25 CUC.Neckermann und Tui haben diesen Betrag jedoch den Reisenden anstandslos vor Ort erstattet.Übrigens mein Flug von FRA nach HOG hat mich 325,-€ incl. Bahnzubringer gekostet.Also ab und zu erhält man noch ein günstiges Angebot.

Habanas
Beiträge:
Mitglied seit:

#85 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 01:32

ticketloses Fliegen soll ja bald bei allen Airlines kommen.. Soweit Ich weiss werden die normalen Tickets in ein paar Jahren komplett verschwunden sein....

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#86 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 08:14

In Antwort auf:
Soweit Ich weiss werden die normalen Tickets in ein paar Jahren komplett verschwunden sein....

In wenigen Jahren wird auch der Massentourismus über weite Entfernungen - jedenfalls aus Deutschland - für immer verschwunden sein.

Gabys Jammern über hohe Flugpreise, die sich Kleinverdiener kaum noch leisten können, ist schon garnicht so daneben, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.
Aber es ist nur der Anfang. Und am Ende wird der Klein- oder Garnichts-mehr-Verdiener, von denen es immer mehr geben wird, definitiv nicht nach Kuba kommen. Viele nicht mal mehr in den Schwarzwald.

Das ist vollkommen unausweichlich und unabänderlich, so dass nicht die Spur eines vernünftigen Zweifels besteht.

http://stellenabbau.i-n.de/index.php?q=D

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#87 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 08:37


Schon bemerkenswert, dass einige, die sich sonst damit brüsten, unter 100-150 CUC pro Tag käme bei ihnen in Kuba überhaupt kein Urlaubsfeeling auf, und dies obwohl man dort, sofern man seinen Verstand benutzt, ohne große Abstriche bezüglich der Lebensqualität machen zu müssen, für ein Drittel bis die Hälfte auskommen kann, sich den Kopf darüber zerbrechen, wie sie 10 oder 20 Euro beim Flug einsparen können.

In Antwort auf:
In wenigen Jahren wird auch der Massentourismus über weite Entfernungen - jedenfalls aus Deutschland - für immer verschwunden sein.
ewuewu, wäre das wo schlimm?

Moskito

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.319
Mitglied seit: 27.03.2002

#88 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 08:47

In Antwort auf:
Und am Ende wird der Klein- oder Garnichts-mehr-Verdiener, von denen es immer mehr geben wird, definitiv nicht nach Kuba kommen

Für diesen Fall biet ich schon mal jetzt als alternative ne andere Insel
an zwar etwas kleiner und ohne CHICAS dafür aber mit FKK und statt RON
gibt´s Korn. Statt Salsa zünftigen Holzschuhtanz mit unseren Süder
Botterdeerns.
http://www.ferienwohnungen-hiddensee.de wird dann IHR SPEZIALIST FÜR PREISWERTE NAHREISEN
und ich der VIEL- Verdiener

MfG El Lobo

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 09:13

linienairlines kalkulieren anders als chartergesellschaften.
die haben ihre vielfliegerprogramme und machen ihre sahne vor allem mit den geschäftsflügen. die manager achten schon darauf, dass ihre sekretärin die gesellschaft bucht, wo sie sich privat die besten bonusmeilen erwarten.
da zahlen sie auch gerne das doppelte (bzw. die firma). ich erlebe das tagtäglich. es gibt (ab gewisser ebene) kaum manager, die privat noch etwas für ihre urlaubsflüge zahlen. die können dann ihre meilen ja auch mit condor abfliegen.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#90 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 09:33
Es gibt aber schon viele Firmen, die auch schon hinter die Bonusmeilen gekommen sind.
Da is nix mit Bonusmeilen für Manager oder Mitarbeiter privat abfliegen - da gehen die Bonusmeilen an die Firma.
Genauso wie z.B. die Vertreter ihr Auto außerhalb der täglichen Geschäftszeiten auftanken müssen - so spart man Geld und sichert Arbeitsplätze.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 09:50

Liniengesellschaften muessen auch ganz anders kalkulieren, denn diese muessen am Anfang jedes Jahres oder Halbjahres einen Flugplan mit Ansclussverbindungen etc. erstellen und diesen dann auch weitgehend einhalten auch wenn z.B. mal ein A 320 von MUC nach HAM mit 30 Seelen an Bord fliegt.

Was ich hier so an kommentaren lese ist teiweise schon haarstrauebend. Der Anteil des Kabinenpersonals haengt in erster Linie nicht vom service ab, sondern fuer jeden Flugzeugtyp
ist ein Minimum an Personal vorgeschrieben, jede Tuer muss besetzt sein, denn was immer gern
vergessen wird in erster linie sind die fuer die Sicherheit zustaendig und nicht dafuer den
Saftwagen durch den Kabinengang zu schubsen. Ueber dieses Minimum steht es dann jeder Gesellschaft
frei, z.B. fuer einen besonders guten Service in der Business oder First mehr Flugbegleiter
einzusetzen.

Manager die ja in der Regel an feste Termine gebunden sind buchen LH und andere weil sie sich hier auf die Flugzeiten und Anschlussfluege verlassen koennen.

Thema Sicherheit: Auch die Billigen wie Ryanairz.B. erfuellen die Wartungsvorschriften der
jeweiligen Luftfahrtaemter und die Empfehlungen der Hersteller aber dabei handelt es sich um die Mindestanforderungen, LH, Air France etc. gehen darueberhinaus und das kostet natuerlich Geld.

Ticketlos fliegen wird ja schon gemacht. Ersparnis je nach Geselllschaft ein paar Euro.

Catering und Zeitungen weglassen Ersparnis je nach Strecke und gebuchter Klasse 5--20 Euro

"Bessere Organisation" die Schnapsidee von Kubanito kein Kommentar

Und wen man bei den sogenannten Billigfliegern mal hinter die Kulissen schaut wird man bei genauerem
Hinsehen sehr schnell feststellen, dass die Masse der >Plaetze so billig gar nicht verkauft wird.

Ein Skandal ist es meiner Meinung wenn Gesellschaften wie RYANAIR entweder gar keine
Lande- und Abfertigungsgebuhren zahlen oder sagar noch subventioniert werden nur damit der
Ministerpraesident des Landes Thueringen mit stolgeschwellter Brust behaupten kann, dass es aus
seinem Bundesland Direkfluege nach London gibt!! Bestes beispiel fuer das Versenken von Steuergeldern der Airport Niederrhein wurde mit oeffentlichen Geldern ich glaube es waren 35 Mill
Euro gefoerdert, die fast einizige dort taetige Gesellschaft meldete schon nach 2 jahren
Flugbetrieb Insolvenz an und dort koennen jetzt bald wieder die Schafe weiden, aber wir haben
es ja so dicke!!!!

Und wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen, 600 oder sogar 800 Euro nach Cuba hin und zurueck
sind immer noch ein Schnaeppchen, Oneway mit der LH von MUC nach HAM normaler nicht reduzierter
Tarif sind auch schon 400. Wem das zuviel ist der soll halt Urlaub im Lande machen wird ja von Herrn
Glos CSU empfohlen um die Konjuntur anzukurbeln
Reiseveranstalter und Fluggesellschaften sind nicht dazu da jedem einen karibikurlaub zu ermoeglichen mit Tarifen die weit unter den Kosten liegen.

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#92 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:06

In Antwort auf:
Manager die ja in der Regel an feste Termine gebunden sind buchen LH und andere weil sie sich hier auf die Flugzeiten und Anschlussfluege verlassen koennen.


bei lufthansa gibt es oberhalb des normalen miles+more noch extra privilegien (statusmeilen ---> goldene karte), die z.b. varig für deutschland nicht bietet (gibt zwar eine varig-karte, die bringt allerings in europa weniger). varig wäre nach z.b. brasilien deutlich günstiger, wird aber im topmanagement kaum gebucht. der anschlussflug, bzw. zubringer in deutschland ist eh meist lufthansa, bzw. swissair ,wenn man über zürich fliegt, ganz egal, mit welcher loinie über den teich geflogen wird.
manager sind sehr eitel und privilegiengesteuert.

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:09
Preisbeispiele
Jeweils Hin- und Rückflug, 1 Person, Aufenthalt über ein Wochenende, Preise jew. inkl. Steuern und Gebühren

München - Hamburg mit Lufhansa: Economy: € 106,69, Business: € 628,69, First: nicht verfügbar
Frankfurt/Main - New York JFK mit Delta Airlines: Economy: € 354,22, Business: € 2127,07, First: € 2270,90
Frankfurt/Main - New York JFK mit Lufthansa: Economy: € 493,13, Business: € 2994,13, First: € 6198,13

man beachte den unterschied zwischen delta airlines und lufthansa in der firstclass nach new york.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:15

Die Vergleiche hinken ein ganz klein wenig, denn bei den angegebenen Economy Tarifen handelt
es sich mit Sicherheit nicht um Fullfare Tarife die jeder umbuchbar sind oder sogar zurueckgegeben
werden koennen.

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#95 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:26
es geht in diesem zusammenhang nicht um die economy-tarife als solche, sondern um die preisunterschiede.
mag sein, dass es etwas veraltet ist
die beispiele sind von hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Buchungsklasse_(Flug)

es geht um die frage, wie lufthansa es schaffen kann, einen derart hohen preis in der firstclass zu fordern und offensichtlich am markt durchzusetzen.

es geht auch darum, dass ein firtclassreisender ca. 10 normalflieger ersetzt, ein businessflieger etwa 5.

vielleicht ist der A 380 doch nicht die zukunft ?

allerdings braucht man immer noch ein paar flieger mit denen die meilen abgeflogen werden können oder man überlegt sich etwas anderes (ala vw und fliegt die nutten direkt ein)

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.236
Mitglied seit: 25.05.2005

#96 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:28

In Antwort auf:
manager sind sehr eitel und privilegiengesteuert

und zudem eiskalt, egoistisch, raffgierig, unsozial und arrogant!
(komme mir vor wie im PDS Forum)


kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:31
Und wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen, 600 oder sogar 800 Euro nach Cuba hin und zurueck
sind immer noch ein Schnaeppchen

Scheinbar haben wir hier wieder einen Berlusconi


6-800 Euro ein schnäppchen


Saluds

Cubareisen

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#98 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:36

Wenn man Tarife vergleicht sollte man schon ganz genau hinschauen.
Es gibt den ganz normalen Economy Tarif Full Fare z.B MUC--HAM ca. 450 Euro, dieses Ticket
ist 6 Monate oder sogar laenger gueltig kann beliebig oft umgebucht werden oder sagar refundet werden. Wenn Du jetzt einen Sondertarif nimmst zB. HAM--MUC 180 Euro dann ist dies einer
der normlerweise nicht, und wenn dann nur aus Kulanz, umgebucht werden kann und nicht refundet
werden kann. Stellt du diese zahlen oder diese erklaerung in den Raum fragt sich natuerlich
jeder wie denn so ein Unterschied zustande kommen kann.

Den Unterschied im First Class Tarif FRA--NYC zwischen der LH und Delta wuerde ich mir auch ganz
gerne mal genauer anschauen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#99 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:49

Sinn fuer Humor hast Du ja Kubanito, aber Ahnung von diesem Geschaeft na ja habe irgendwo
gelesen Du waerst in der Touristik taetig wuerde mich schon mal interessieren in welcher
Branche.

Erklaere mir dochg bitte mal was nun Sr. Berlusconi mit den Flugpreisen zu tun hat, oder
hast Du schon ein bisschen an der Havanna Club Flasche genuckelt am fruehen morgen????

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.236
Mitglied seit: 25.05.2005

#100 RE: Aktuelle Preisaufschläge bei Condor
09.11.2005 10:58

"Berlusconi" oder "Rockefeller" zu sein, ist - zumindestens in Italien - Synonym für "Millionär". In Deutschland sind dies natürlich weitaus negativer besetzte Begriffe.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Condor vs Air France
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Flipper20
73 20.04.2014 16:06
von Flipper20 • Zugriffe: 3569
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
Änderung des Rückflugtermins bei Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von fiestacaribe
2 04.03.2010 15:31
von fiestacaribe • Zugriffe: 526
Auch Air Berlin zweifelt Condor-Kauf fraglich
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
7 08.07.2008 13:36
von frengg • Zugriffe: 699
Der Condor Winter ist da......
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
22 23.02.2007 20:34
von George1 • Zugriffe: 1572
Condor ist ein Sanierungsfall
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Moskito
3 28.06.2004 11:20
von kubanito11 • Zugriffe: 770
Condor heißt wieder Condor
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Estefano Alejandro
13 30.05.2004 16:59
von Quesito • Zugriffe: 943
Aktuell: Freigepäckmengen nach Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Chris
16 03.08.2003 13:24
von SalsaDenise • Zugriffe: 1608
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de