Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 766 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

Condor ist ein Sanierungsfall
27.06.2004 11:27

In Antwort auf:
Condor ist ein Sanierungsfall. Ganz klar

Die Thomas-Cook-Airline Condor ist der größte Verlustbringer des kriselnden Touristik-Konzerns. Der neue Chef, Ralf Teckentrup, muss den Ferienflieger sanieren. Gelingt das nicht, müssen Mitarbeiter gehen
WELT am SONNTAG: Herr Teckentrup, wie weit sind Ihre Tarifverhandlungen mit dem Personal? Noch steht Ihre Drohung im Raum, die Condor zu eliminieren und eine neue Billigfluglinie zu gründen, falls es bis Ende Juni keine Einigung gibt. Ihnen bleiben noch drei Tage.


Ralf Teckentrup: Ich habe noch nie jemandem gedroht. Höchstens meinem Squash-Partner, den nächsten Punkt zu machen.

Was heißt das? Es ist alles gelogen, was bislang kolportiert wurde?

Teckentrup: Das heißt, die Condor ist ein Sanierungsfall. Ganz klar. Insgesamt muss bei einem Umsatz von 1,1 Milliarden Euro eine Ergebnisverbesserung von 210 bis 240 Millionen Euro her. Das ist ein Riesenhub. Und natürlich müssen für diesen Kraftakt alle sparen.

Was sagen Sie den 2700 Mitarbeitern, denen Sie jetzt an ihr Gehalt wollen?

Teckentrup: Ich führe seit März jede Woche zwei-, dreimal mit 50 bis 100 Mitarbeitern Gespräche. Darin versuche ich, die Lage offen zu erklären. Glauben Sie mir, ich sehe und verstehe hinter jeder Stirn die Frage: Wie geht es mir, wenn ich zehn oder 15 Prozent weniger verdiene? Insofern kann ich nachvollziehen, dass sich die Gewerkschaften schwer tun. Anderseits kann die Condor die Gehälter und die Produktivität, die sie heute hat, so nicht beibehalten.

Noch einmal: Was passiert, wenn keine Einigung zu Stande kommt?

Teckentrup: Wenn ich die Mitarbeiter und Gewerkschaften nicht vom Sinn meiner Arbeit überzeugen kann, dann drohe ich nicht, die Firma zu schließen. Dann zwingen die wirtschaftlichen Gegebenheiten den Vorstand von Thomas Cook, die Condor kleiner zu machen.

Sie räumen seit Anfang des Jahres bei Condor auf. Was ist schon geschafft?

Teckentrup: Wir arbeiten auf drei Ebenen an Verbesserungen. Ein Drittel muss aus mehr Umsatz kommen. Das läuft seit vier Wochen richtig gut. Auf der Sachkostenseite haben wir ebenfalls von den angepeilten 80 Millionen Euro bereits 75 geschafft. Für das gesamte Paket brauchen wir aber nicht nur Inhalt und Packpapier. Es gehört auch das Band drum herum dazu. Darüber wird zurzeit mit den Gewerkschaften geredet.

Parallel macht die Condor aktuell Werbung mit Flügen für 99 Euro in die USA und nach Kuba. Air-Berlin-Chef Joachim Hunold hat das verklausuliert als Lockvogel-Angebote gebrandmarkt ...

Teckentrup: Da irrt Herr Hunold. Wir bieten die Preise so häufig an, dass unsere Kunden diese Angebote auch genügend wahrnehmen können. So wie es sich für eine anständige Airline gehört.

Das heißt zehn Prozent der Sitze zu diesem Preis?

Teckentrup: Ja, mindestens zehn Prozent.

Dann will die Condor tatsächlich die erste Langstrecken-Billigfluglinie werden?

Teckentrup: Nein. Wir sind keine Billigfluglinie. Wir bieten ein sehr gutes Produkt mit allen wichtigen Bestandteilen und inklusive Comfort-Class. Ich verstehe die ganze Aufregung um die Einstiegspreise ab 99 Euro sowieso nicht. Es gab auch in der Vergangenheit bei uns und anderen Fluggesellschaften Fernstreckenpreise ab 250 Euro für den Roundtrip. Davon ist unser Angebot ab 99 Euro für die einfache Strecke nicht weit entfernt.

.............................


Den kompletten Artikel gibt es unter: http://www.wams.de/data/2004/06/27/297282.html

Moskito

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#2 RE:Condor ist ein Sanierungsfall
27.06.2004 12:38

Tja, Condor muss sich jetzt genauso sanieren wie das die LTU mittlerweile nach einem langjährigen Prozess fast abgeschlossen hat.

Aber scheinbar hat ja der ein oder andere hier mit LTU (evtl. in grauer Vorzeit ) mal schlechte Erfahrungen gemacht und ist deshalb dieser Gesellschaft gegenüber negativ eingestellt.
Ich bin letztes Jahr einmal mit Condor und einmal mit LTU geflogen. Ich persönlich fand letztere besser !

Andy

Shakira
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 111
Mitglied seit: 05.06.2004

#3 RE:Condor ist ein Sanierungsfall
27.06.2004 20:40

Kann ich nur zustimmen!Die LTU hat sehr gute Angebote gemacht,wie sagt man immer "AI"! Die Flieger sind zwar voll aber die geben sich echt große Mühe,das geht bei vielen anderen ab!Die Condor wollte immer etwas besseres sein,war sie aber nur bei den Preisen!Die Einsicht kommt spät!
Shakira

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Condor ist ein Sanierungsfall
28.06.2004 11:20

Ich frage mich nur:

merken sie nicht vorher, das irgendwas nicht stimmt ?
kann mann sich nicht rechtzeitig gedanken über kleine rot zahlen machen ?

Ich hoffe, auf das beste für Condor !

Klein Witz:
das letzte mal versuchte ich über Condor ein flug zu buchen, sie wollen nur mit VISA kart bezahlt werden, da ich sie nicht habe könnte nicht zahlen !
Der Condor Mitarbeiter sagte mir, buchen Sie über Veranstalter lastminute, sie akzeptieren auch überweisung und lastschriftverfahren !
Damit verliert Condor 10 %, es sind zwar kleine Summe, aber im Jahr ....

Für mich unverständlich !
Saluds

Cubareisen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Condor: Reklamation über Condor Web-Seite
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Polo
1 20.09.2016 18:10
von Ralfw • Zugriffe: 169
Germanwings übernimmt Zubringerflüge für Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 29.07.2014 16:59
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 434
Fragen zu Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
29 31.08.2014 00:23
von hombre del norte • Zugriffe: 2479
Condor vs Air France
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Flipper20
73 20.04.2014 16:06
von Flipper20 • Zugriffe: 3557
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
Guter Service von Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von PasuEcopeta
3 10.04.2013 21:35
von carnicero • Zugriffe: 1030
Verspäteter Flug Condor Frankfurt am Main - Holguin am 01.02.2012
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Pilonero
3 17.09.2012 21:18
von Varna 90 • Zugriffe: 845
Der Condor Winter ist da......
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
22 23.02.2007 20:34
von George1 • Zugriffe: 1572
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de