Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 260 Antworten
und wurde 8.227 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 22:43
In Antwort auf:
daß alle Kubis moralisch schlecht sind, also das finde ich ein bischen weit her geholt. Habe eine Freundin, die seit über 10 Jahren glücklich verheiratet ist mit ihrem Kubi, wo es überhaupt keine Probleme gibt.

Wo ist da der Widerspruch? Nur weil die Kubaner alles Scharlatane und Piraten sind, muß das ja nicht heißen, daß man nicht mit ihnen glücklich werden kann! Wahrscheinlich war das Sternchen auch, als sie sich voller Liebe so gut gefühlt hat, ihren armen Novio aus dem Gefängnis zu holen! Das tut doch gut, das Gefühl zu haben, gebraucht zu werden. Kennt man in unserer individualistischen Gesellschaft kaum noch . Höchstens wenn man Haustiere hat. (Kinder hat kaum jemand mehr!) Aber es ist doch viel, viel schöner, einem armen Kubaner zu helfen als nur Bello Fressi-Fressi zu geben, auch wenn einem beide hinterher abschlabbern und so schön treu angucken!


There\'s no future for you!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#52 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 22:47

Zitat von Quesito
Aber es ist doch viel, viel schöner, einem armen Kubaner zu helfen als nur Bello Fressi-Fressi zu geben, auch wenn einem beide hinterher abschlabbern und so schön treu angucken!

Ich glaube, ich muss meine Sig ändern.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#53 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 22:50

In Antwort auf:
Das tut doch gut, das Gefühl zu haben, gebraucht zu werden Höchstens wenn man Haustiere hat. ( ) Aber es ist doch viel, viel schöner, einem armen Kubaner zu helfen als nur Bello Fressi-Fressi zu geben, auch wenn einem beide hinterher abschlabbern und so schön treu angucken!

Bischen bösartig.
Aber da ist ziemlich sicher was dran.

Mal sehen, ob man es dir als festem Forumsinventar durchgehen lässt oder ob du gehängt wirst

casp
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 23:23

Sind wir wirklich "moralisch" so toll?! Nur weil wir die "reinen" Emotionen meinen verspüren zu müssen, sind alle anderen, die diese Schwäche ausnützen unmoralisch. Ich gebe ungern Cubanito Recht: Letztendlich geht es über weite Strecken um rein "sachliche" Beziehungen.
Natürlich wird abgezockt. Gelegenheit macht nun mal Diebe. Ich für meinen Teil habe ein ordentliches Maß an Achtung vor der "kubanischen Moral". Sieht man ein mal von schlicht kriminellen Elementen ab, gehen die Kubis mit den europäischen Angeboten überwiegend fair um - und ab und zu ist ein Schmerzensgeld durchaus gerechtfertigt.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 23:32

In Antwort auf:
und ab und zu ist ein Schmerzensgeld durchaus gerechtfertigt.

Naja, hihi, stimmt schon! Und das ist sicher mindestens so eine beliebte Ausrede des Kubis, wie das LUCHAR!
There\'s no future for you!

Mary
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 23:47

Ich bin neu hier im Forum und die Geschichte von Sternchen erinnert mich an meine eigene. Die hab ich allerdings mit einem seit vier Jahren in der Schweiz lebenden Kubaner erlebt. Ich habe im Laufe dieser Beziehung gelernt, dass Kubaner einfach anders funktionieren als Europäer. Obwohl wir uns zeitweise nahe waren, kann ich letztendlich nicht genau sagen, wer dieser Mensch eigentlich wirklich war, weil da immer wieder so eine "Mauer" zwischen uns war, hinter die ich nie wirklich sehen konnte.
Obwohl ich glaube, dass von seiner Seite aus schon Gefühle im Spiel waren, hatte ich den Eindruck, dass für ihn die Beziehung nicht mehr interessant war, als ich nicht mehr soviel zu geben bereit war.
Ich hatte ihm nie Geld geliehen oder geschenkt. Wäre aber so eine Distanz im Spiel gewesen wie bei Sternchen und ihrem Freund, hätte eine Abzockerei wahrscheinlich auch bei mir funktioniert.
Inzwischen bin ich der Meinung, dass eine Beziehung zwischen Kubaner/Europäerin in den wenigsten Fällen funktionieren kann, weil der kubanische Part durch seine kulturelle Prägung unter "Beziehung" etwas anderes versteht.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Warnung vor Betrüger
13.09.2005 23:49
Lieber Jens
man soll das leben geniessen ohne die Realität aus den Augen zu verlieren.
Zur Liebe gehören immer kleine Gesten, aber sobald es von tausenden von Euro die Rede ist, und wo das nur in einer Richtung fließt, sollte ein Strich gezogen werden. Auch in Cuba muß das Prinzip nehmen und >GEBEN< in vernüftigen Verhältnissen angewendet werden.Piraten sein ist schon und gut, nur wir können alle denken, und wenn wir wissen dass in Punkt A Pirate stehen, Tanzen wir halt in Punkt B .

Ich muß sagen, trotzallem, ich bevorziehe immer noch cubanitas, sie können das leben mehr geniessen.
Sie erzählen zwar oft Märchen und zerbrechen , aber wenn man weisst, wo man stehtt, koennen sie mit die Märchen nicht weit kommen, und man geniesst das ganze, solange es geht.

Saluds

Cubareisen

oso polaris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 140
Mitglied seit: 19.10.2001

#58 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 00:55

@kubanito:

das haste aber fein formuliert - alle Achtung !!!

...und nie das Hirn unterhalb der Gürtellinie abschalten - dann muß man(n) auch nicht den Spruch meines
Großvaters befolgen: Wer nicht liebt WEIN, WEIB, GESANG -
spart viel Geld -
und schont sei Stang !!!

(ninguna pinga estar tan dura como la vida)

in diesem Sinne

saludos, amor y dinero
oso polaris


el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#59 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 07:41

Eigentlich wollt ich hier meinen Kommentar nicht mehr
und zu diesem Thema welches wir hier in den letzten
Jahren zum 50 oder 60igsten Male diskutieren schon garnicht
mehr abgeben.Es ist schon putzig zu lesen wie sich doch
manche winden um dem ganzen noch "positive Aspekte" abzuringen
versuchen. Allerdings helfen da Argumente wie : "Alle sind ja nicht so;
das gibt es doch hier auch und es liegt an diesem oder jenem ,in welchen Kreisen verkehrst du ,ETC " auch nicht
viel weiter. Allein die Tatsache das hier ständig und ständig und nicht
nur einmal im Jahr über dies immer wiederauftauchende in vielerlei
Varianten dargebotene Problem diskutiert werden muss lässt doch schon den
Schluss zu das IRGENDETWAS nicht stimmen kann.Irgendwie hab ich auch aus eigener
Erfahrung das Gefühl das das in den Genen verankert ist dieses ständige Versuchen
zu LÜGEN,BETRÜGEN,BESCHEISSEN usw. Vielleicht ist das eine Art Überlebensgen?
MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#60 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 07:57

In Antwort auf:
Irgendwie hab ich auch aus eigener
Erfahrung das Gefühl das das in den Genen verankert ist dieses ständige Versuchen
zu LÜGEN,BETRÜGEN,BESCHEISSEN usw. Vielleicht ist das eine Art Überlebensgen?
Jetzt sind wir wieder bei den Rassistensprüchen - genetische Minderwertigkeit....

Moskito

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#61 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 08:07

In Antwort auf:
Vielleicht ist das eine Art Überlebensgen

Mücke ! Langsam nervst Du ! Hier war nichts von Rassismus zu lesen und
von genetischen Minderwertigkeiten gleich garnicht.

Es ging darum ob dieses Verhalten vielleicht zum ÜBERLEBEN notwendig ist
MfG El Lobo

mick
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 08:08

Rassenlehre, die deutsche Spezialität. Hatten wir schon im vorherigen Jahrhundert.

@ El lobo

denk noch mal nach und korrigier dich dann , bitte schön.


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 08:19
In Antwort auf:
Rassenlehre, die deutsche Spezialität. Hatten wir schon im vorherigen Jahrhundert.
Und darum können sich einige auch nicht genug entblöden und bei jedem "Negersagen" gleich die Böse-böse-Rassisten-Keule rauszuholen. Ist doch klar, daß Wölfchen mit dem "Überlebensgen" ein Gen gemeint hat, das in uns ALLEN schlummert, aber nur in bestimmten Situationen zum Vorschein kommt. Was ich erstaunlich finde, wie breitflächig (egal welche Rassen und welche Schichten) dieses Gen in der kubanischen Gesellschaft aktiviert wurde und das auch bei relativ gut situierten Menschen - Sternchens Tänzer gehört mit Sicherheit dazu.

In Kuba gilt nun wirklich, erst das Fressen, dann die Moral.


There\'s no future for you!

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#64 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 08:24
@Mick

Einen Teufel werd ich tun
Jeder der Kuba KENNT weiß das das ständige Lügen , Betrügen und Klauen
auch untereinander zum Tagesgeschäft gehört und mit den vermeintlich
reichen Yumas sowieso. Das dies nicht 90% der 11 Mill.Einwohner machen
ist auch klar.Die Frage ist nur ob sich das mittlerweile als Schutzfunktion
zum Überleben verankert hat.
MfG El Lobo

mick
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 08:39

@ Nimm zurück, dass es an den Genen liegt.

Deine letzte Chance!


Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 08:45
@Mick:
Wie bist Du denn drauf? Alles wortwörtlich lesen, aber nicht verstehen?
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#67 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:00

Also bitte...

Wie Lobo schreibt wissen wir doch ;-) und wenn er seine eigenen Erfahrungen so gemacht hat, kann er das doch hier so posten. Dafür ist es doch ein Forum.

Sasludos habanero


http://www.karibikreisen24.de
http://www.mietwagen-in-kuba.de

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#68 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:16
So sieht es doch aus, lobo hat wahrscheinlich schlechte Erfahrungen gemacht, einige andere auch, genauso wie es viele gibt die gute Erfahrungen mit Kubanern und Beziehungen gemacht haben und deshalb nicht so frustriert sind wie einige hier die gerne alles schlecht reden. So etwas wie "Klauen, Lügen und Betrügen gehört zur kubanischen Gesellschaft" ist einfach lächerlich! Hier in D könnte man sagen, die Gier nach den Produkten macht uns zu Unmenschen - ist genauso bescheuert, obwohl es bei manchen Personen bestimmt zutrifft.

Sollten wir diese "alle Kubis sind Diebe"-Debatte nicht lieber lassen? Es ist doch wohl offensichtlich, daß die Meinungen hierüber sehr weit auseinandergehen.

LG
Cubomio

kopfbeule
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:25
ich kann lobos ausführungen auch anhand einiger erfahrungen nur bestätigen ...
- gute freundin in italien verbummelt ein paket für die mutter meiner frau,
- tante meiner frau verkauft einfach die bei ihr deponierten rohzigarren an die nachbarschaft,
- stiefvater meiner frau versäuft geld, dass von jemandem geliehen war,
- etc.
natürlich wurde keine dieser angelegenheiten danach finanziell beglichen... wovon denn auch...
wobei ich sagen muss, dass meine frau auch wirklich aus erbärmlichen verhältnissen stammt, wo solche begebenheiten als normal gelten.aber, gibt es sowas nicht auch hier in deutschland ?
auf jeden fall ist es so, dass ich bei kubanern noch misstrauischer bin, als sowieso schon.
------------------------------------------------
Hier könnte Ihre Werbung stehen ...

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#70 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:30
Zitat von Cubomio
Sollten wir diese "alle Kubis sind Diebe"-Debatte nicht lieber lassen? Es ist doch wohl offensichtlich, daß die Meinungen hierüber sehr weit auseinandergehen.

Das hat auch nur Vordergründig was mit Kubis zu tun. "Ausnehmer" aka "Nepper, Schlepper, Bauernfänger" und "Ausnehmenlasser" aka "Naivlinge" gibt es in jedem Land und in jeder Gesellschaft und nicht nur auf Kuba. Es ist nur so, dass die Chancen, dass die Ausnehm-Tricks auch erfolgreich umgesetzt werden können mit dem Grad der allgemeinen Bekanntheit stark sinken.

So ist der "gemeine Ossi" 1990 noch sehr gerne auf die Hütchenspieler der Jugo-Mafia reingefallen, um die er heutzutage einen großen Bogen machen würde, wie damals schon der "gemeine Wessi". Ähnliches gilt für die spanische Time-Sharer-Mafia, die "garantiert echten" superbilligen Markenartikel im Urlaubsland usw. usf.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:32

In Antwort auf:
aber, gibt es sowas nicht auch hier in deutschland ?

Hmm, sicher ist auch hier nicht mehr alles so wie früher, aber das alles nur noch Lug und Trug ist, wie in Kuba - davon sind wir dann doch noch weit entfernt!


There\'s no future for you!

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#72 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:32

In Antwort auf:
Wie Lobo schreibt wissen wir doch ;-)

Falls ich nicht FORUMSGEMÄSS schreiben sollte bitte
ich zigmal untertänigst EUER MERKWÜRDEN um Verzeihung
Spaß beiseite aber ich bleibe bei meiner Meinung mit diesen genannten
Eigenschaften. Das fängt bei der Einreise bei der Spritbescheisserei beim
Autovermieter an und zieht sich durch alle Lebenslagen in Restaurants ,Hotels
auf der Straße usw. wenn man dann noch so mitbekommt was untereinander in dieser
doch so Solidarischen Gemeinschaft so abgeht sträuben sich einem die Nackenhaare.
OK vielleicht war das mit den GENEN vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.
Dann sind es aber im Laufe der Jahre anerzogene angewöhnte Eigenschaften undzwar
schlechte und kriminelle die einen GROSSTEIL der Bevölkerung zum Eigenschutz und zum
Überleben befallen hat-Frage?? ? Was allerdings an dem Endergebniss nichts ändert.
Also GEN wird ersatzlos gestrichen damit wir nicht wieder die Rassismusdiskussion
hier herbekommen. Mücke und Mick zufrieden
MfG El Lobo

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#73 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:50

In Antwort auf:
mann kann keine Kokodrile mit der Hand füttern.

kubanito, das ist wirklich ein klasse Spruch!!


... und wenn der Frosch dir sagt,
das Krokodil habe entzündete Augen, glaub' es ihm.

.

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 09:55

In Antwort auf:
Erfahrung das Gefühl das das in den Genen verankert ist dieses ständige Versuchen

Einfürung des Euros, Hartz v, CDU an der Macht und jetzt KubafeindeDie Zeit ist kekommen, an der ich abhauen muss.


Ich habe es Satt.
Trapattoni.. ich auch


Lebwohl Kubaforum

DEUTSCHLAND CHANCEN NUTZEN

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 10:08

ich finde Du hast sehr viel Mut bewiesen, das hier zu schreiben. Es tut mir sehr leid, was Dir passiert ist. Aber Du hast Recht, den Mut müßten mehr haben. Kopf hoch, ich hatte mehr Glück, ich habe es frühzeitig gemerkt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schweres Erdbeben in Costa Rica - Tsunami-WARNUNG
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von jojo1
0 05.09.2012 17:48
von jojo1 • Zugriffe: 370
Warnung vor Reisen mit CUBANA DE AVIACION
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
2 20.07.2012 21:14
von dirk_71 • Zugriffe: 960
Warnung für Südamerika-Reisende Dengue breitet sich weiter aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
14 31.01.2011 23:35
von Tine • Zugriffe: 757
Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von alidet
10 19.01.2004 19:50
von alidet • Zugriffe: 1550
WARNUNG !! VIRUS !!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von El Guajiro
5 06.11.2002 18:51
von Alfred • Zugriffe: 770
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de