Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 260 Antworten
und wurde 8.815 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 23:50
In Antwort auf:
sie wäre heute noch glücklich und würde zahlen!
Quesito, du altes Schandmaul! Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Und trotzdem sage ich: Solchen Typen gehören die Eier mal ordentlich lang gezogen!
Heide

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#127 RE: Warnung vor Betrüger
14.09.2005 23:59

Ich finde es auch o.k., den Namen zu nennen. Hab ihn mir auch gleich in meinem "Cuba-si"-Büchlein notiert. Da schreib ich alles für mich merkenswerte über Cuba rein (casas, knappe Güter, etc.), damit ich hier nicht 1000mal nachfragen muss (man kann ja nie wissen)
Heide

Flora
Beiträge:
Mitglied seit:

#128 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 00:34

Nehmt doch einfach gute Männer nach cuba mit, dann passiert euch derartiges nicht.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#129 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 01:00

Eben, quesito ist noch zu haben so beschütz euch gegenseitig von Piraten
Ela wäre zwar auch noch zu haben, aber da würde ich vorsichtig sein, er hat sich cubanisiert und das kann böse enden
Saluds

Cubareisen

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#130 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 08:31
In Antwort auf:
Irrtum, er wollte auch das Geld für die übrigen vier Tage haben. Er konnte nicht an andere Leute vermieten, weil wir erwartet wurden und der Koffer stand noch im Zimmer blablabla.

So fett habe ich es nie erlebt.
Und ich habe festgestellt, dass sich seit 1999, als ich das erste Mal drüben war, deutliche Besserung abzeichnet.
Dadurch, dass ich stehts mit dem Rad unterwegs war und mich fast jeden Tag neu eingemietet habe, war ich nun in wirklich vielen CPs, öfter auch illegal, wenn keine CPs am Ort waren.

Eigentlich gab es damals bei jedem zweiten Vermieter Stress.
Preisabsprachen wurden verleugnet, der am Vortag freundlich "angebotene" Cafe am nächsten Morgen auf die Rechnung gesetzt und überhaupt die allermerkwürdigsten "Rechnungen" gestellt, aus denen sich ergab, dass ich eben mehr als die zuvor abgesprochenen Dollar zu zahlen hätte.
Kleinkram eben, aber unerwünscht.
Ich habe das nie gezahlt und es ging auch immer gut.
Einmal aber in Santiago hat mich eine Vermieterin doch verblüfft, nachdem sie auch so eine handvoll Dollar versucht hatte, raus zu schlagen, was zur üblichen Verstimmung führte, weil ich es nicht zahlte.
Dann aber meinte sie, ich müsse nun noch ein Packet für ihre in Deutschland in Freiburg lebende Tochter mitnehmen (ich lebe 200 Km von Freiburg entfernt und war mit dem Rad in Cuba unterwegs, so dass selbst bei besserem Verhältnis dieser Wunsch abzuschlagen gewesen wäre)
Die "Empörung" über meine "Ungefälligkeit" hat mich doch ein wenig verblüfft.

Aber, wie sachon gesagt. Ich muss sagen, dass sich bei den CPs in den letzten zwei Jahren eine deutliche Verbesserung abzeichnet. Es ist, als hätte es einen kompletten Sinneswandel gegeben.
In diesem Jahr gab es in keiner Casa auch nur den Hauch eines Versuches, die Abrechnung zu manipulieren. Es gab Cafe oder Tee zur Begrüßung. Ein Wirt rannte, als ich verschweint und schwitzend anrollte, erst mal los, um Mineralwasser für mich zu besorgen.
Mehrfach habe ich Obst (die für Radfahrer unverzichtbaren Bananen) früh als Proviant mitbekommen.
Und alles ohne für jede kleine Nettigkeit 2 Buntpesos zu berechnen.

Keine Ahnung, ob die dazu gelernt haben oder ob die einfach so viel Druck von den Behörden bekommen, dass die jede Klage eines Touris mehr fürchten, als die Aussicht auf ein paar zusätzliche Bunte.

Mir jedenfalls war es recht.

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#131 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 08:32

mamita finde ich auch, aber leider lesen die meisten hier vorher nicht, bevor sie nach Kuba gehen und wenn alles im Eimer ist, ist es zu spät. Es ist schon traurig, aber ich denke, es gibt nicht nur Betrüger in Kuba, obwohl hier der Eindruck entsteht. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt, die mir geholfen haben und für mich da sind. Nayibis wollte mir sogar Geld schicken, als es mir schlecht ging. Das muß man sich mal vorstellen, sie wollte Geld von Kuba nach Deutschland schicken.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#132 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 09:07

In Antwort auf:
Das muß man sich mal vorstellen, sie wollte Geld von Kuba nach Deutschland schicken.

Das riecht ja schon 1000 Meilen gegen den Wind nach ganz übler Abzocke! Klar wußte sie, daß Du das ablehnst! Wobei ich es schade finde - wir sollten den Spieß mal umdrehen, wenn schon so ein Angebot kommt!

Wobei wenn es mit uns weiter bergab geht und in Kuba der Kapitalismus kommt - irgendwann kommen wir wieder dahin.
There\'s no future for you!

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#133 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 09:31

das Angebot zählt, klar wußte sie das ich ablehneist doch egal.Sie hat viel für mich getan, wenn ich in Kuba war. Und wenn wir aus waren, hat immer sie und ihr Mann bezahlt, die wissen, das ich kein Geld habe. Nicht alles sind Betrüger, bitte

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.729
Mitglied seit: 23.01.2002

#134 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 09:45
@ mamita
In Antwort auf:
nicht gut zu finden bzw. zu mögen oder zu lieben. Jeder möchte doch um seiner selbst willen gemocht werden und ich kapier einfach nicht, wie man sich Zuneigung (und sei sie auch "nur" monitär) auf diese Art erschleichen will. Denn um Zuneigung geht es ja auch in diesen "Liebeskasperfällen". Schließlich verbringt man doch gemeinsame Zeit an Tisch

Deine Argumentation kann ich nachvollziehen. Aber die Welt der machos und chicos de la calle ist etwas anders als hier in D. Wenn Du Harmonie usw. suchst, warum nicht bei einem Deutschen, der eine ähnliche Denke hat. Ich war schonmal in Gambia und mein Eindruck von den Jungs dort ist, dass sie sehr arm sind und deshalb alles machen, um an Zaster zu kommen; das ist eine andere Welt !

Sternchen
Beiträge:
Mitglied seit:

#135 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 09:47

Ich habe den Namen bewusst geschrieben. Denn ich denke, er wird es wieder versuchen. Und da er Tänzer an einer ja wirklich renommierten Institution ist und Tanzlehrer kann es ja sein, er möchte sich über irgendeine Tanzschule in Deutschland einladen lassen. Das möchte ich vermeiden.
Oder er findet wieder eine deutsche novia, die ihm ein noch angenehmeres Leben ermöglicht. Und - auch wenn ihr es nicht glaubt: KEIN Deutscher und KEINE Deutsche, die ihn kennengelernt haben, hätten ihm derartiges zugetraut. Er der so bescheiden, seriös, guterzogen und zurückhaltend wirkt, ein "cubano fino", eher etwas naiv, so, als ob er wirklich keiner Fliege etwas zuleide tun könnte und ihm jegliches Unrecht zuwider wäre.
Deshalb der Name.

Interessanterweise haben ihn andere Kubaner, die ihn kennengelernt haben, anders eingeschätzt, die haben ihn wohl schnell durchschaut. Aber auch nicht alle...

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.729
Mitglied seit: 23.01.2002

#136 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 09:51

In Antwort auf:
In Kuba muß ich dagegen Bestechungsgeld zahlen um eine Reiseleistung (z. Bsp. Bahnfahrkarte) zu erhalten, also Abzocke und blanke Willkür. Eine Rechtstaatlichkeit gibt es nicht! Versicherungen gibt es für Kubaner gar nicht. Das ist gerade im Lande des Hauens und Stechens, Betrügens

Falsch. In Kuba zahlst Du für eine Karte, auf die Du 6 Wochen warten musst, den Normalen Preis.

Wenn Du es eilig hast und am selben Tag noch los willst, musst Du einen höheren Preis (Expresszuschlag) zahlen. Nix Bestechung !

Wer sich permanent über kubanische Verhältnisse aufregt, hat in Kuba eigentlich nichts zu suchen. Da bricht wieder die deutsche Meckermentalität durch.
Take it or leave it !


el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.373
Mitglied seit: 27.03.2002

#137 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 10:01

In Antwort auf:
Wenn Du es eilig hast und am selben Tag noch los willst, musst Du einen höheren Preis (Expresszuschlag) zahlen. Nix Bestechung !



Ach dann hat meine Suegra in Tunas bei der Bahn beschäftigt den EXPRESSZUSCHLAGSCHALTER
quasi in der Casa - und ich dachte immer die macht da irgendwelche krummen Geschäfte
mit den Tickets. Heut ist Kubakommunikationstag da werd ich sie gleich um VERZEIHUNG
bitten ob meines bösen Verdachtes.
MfG El Lobo

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.729
Mitglied seit: 23.01.2002

#138 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 10:22

In Antwort auf:
Heut ist Kubakommunikationstag da werd ich sie gleich um VERZEIHUNG
bitten ob meines bösen Verdachtes

Ja, das solltest Du wirklich, sie macht ja nur ihre Arbeit !


mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#139 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 10:23

hi chulo, mit der Armut in Gambia hast du Recht, wird ähnlich wie in Cuba sein, nur dass die Gambianer zudem eine unglaublich schlechte Schulbildung haben (es gibt nicht ein einziges Gymnasium dort und die Grundschule wird auch nur von der (vorwiegend männlichen) Bevölkerung für 1-2 Jahre besucht). Ein anderesgroßes Problem ist, dass 98% Moslems sind. Das gemischt mit alter Machokultur gibt eine für Frauen ziemlich auswegslose Situation. Da viele Männer außer Landes arbeiten bleiben die Frauen abhängig von den Devisen der Männer zurück und müssen sich verheiraten lassen, wenn sie überleben wollen. Die Herren wollen natürlich zu Hause beeindrucken und schicken einen Haufen "wichtiger" Konsumgüter z.b. Handys statt z.B. kleine Maschinen oder Werkzeuge runter. Gegen diese Kurzsichtigkeit kann man kaum an. Ein Vorwärtskommen der Wirtschaft kann man so nicht möglich machen. Die Situation ist also etwas anders als in Cuba.
Trozdem gibt es auch dort eine Vorstellung von Moral, die unserer nicht unähnlich ist aber von vielen über Bord geworfen wird, wenns ums Geld geht. Ich habe ne Zeit lang in der östlichsten Türkei gelebt. Auch da Islam und tiefste Armut (die bei 20 Grad Minustemperaturen noch bitterer als in warmen Ländern ist). Das war jedoch kein "touriverseuchtes" Gebiet und da wurde sehr wohl wert auf Ehrlichkeit gelegt.
Ich bin gar nicht harmoniesüchtig. Ich mag nur nicht, wenn jemand seine (meinetwegen auch kuturelle) Einstellung und Werte verleugnet um etwas zu bekommen, dass er, wenn er bei der Wahrheit geblieben wäre, nicht erreicht hätte.
Zum Suchen: Ich suche überhaupt nicht, bin auch zwischendurch immer mal wieder über Jahre solo. Bei dem Gambianer hatte ich halt das Gefühl: DER passt. Woher jemand kommt oder gar die Hautfarbe ist mir scheißegal, solange er die gleichen Grundwerte wie ich hat. Und ich habe eigentlich nur einen der mir wirklich wichtig ist, nämlich Ehrlichkeit. Alles andere (wie z.B."kulturelle" Unterschiede)ist Verhandlungssache bzw. hängt von meiner Bereitschaft ab, wie weit ich mich drauf einlasse.
Mich schmerzt es, so GETÄUSCHT worden zu sein. Zumal der Typ sehen konnte, dass ich finanziell nicht auf Rosen gebettet bin (wie auch als olle Studentin mit zwei kids). Und Heirat habe ich mal von Anfang an (ich halte lebenslange Bindungen für nicht realisierbar) ausgeschlossen.
Na gut, ich wiederhol mich und jammere schon wieder. Aber herrrrrjeee, das Leben könnte so einfach sein, wenn die Leute einfach nur mal ihre Position vertreten würden statt ständig Eiertänze aufzuführen und sich durch zu mogeln.
Heide

mick
Beiträge:
Mitglied seit:

#140 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 10:24

In Antwort auf:
Take it or leave it !
Stimme Chulo voll zu.
Wem es in Kuba nicht gefällt, kann ja in Florida Urlaub machen.

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#141 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 11:15

In Antwort auf:
Stimme Chulo voll zu.
Wem es in Kuba nicht gefällt, kann ja in Florida Urlaub machen.

welch weise worte!!!!!!!!!!

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.752
Mitglied seit: 25.05.2005

#142 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 11:21

Finde ich auch gut, so Leute beim Namen zu nennen - wohl auch im Sinne vieler Kubaner! Ich kenne sehr viele aus der Tanzszene in Havanna und werde ihm zu etwas mehr Ruhm verhelfen.

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#143 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 11:25
Ich auch lol, ich werde mal Ibert und Mariluz fragen, ob sie ihn kennen. Sind beides Tanzlehrer und haben in Havanna studiert und waren auch Tänzer im Conjunto Folklorico Nacional de Cuba

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#144 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 11:52

In Antwort auf:
Stimme Chulo voll zu.
Wem es in Kuba nicht gefällt, kann ja in Florida Urlaub machen.

Das gilt so einfach aber nicht für Kubaner!
There\'s no future for you!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#145 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 12:04

In Antwort auf:
Wem es in Kuba nicht gefällt, kann ja in Florida Urlaub machen.
Interessanterweise sind aber einige der lautesten Jammerer hinterher eifrige Kubafahrer.......

Moskito

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#146 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 12:10

@Mücke

Interessanterweise sind aber einige der lautesten Jammerer hinterher eifrige Kubafahrer....


Der war "GUT"



"Viva tu sueño, pero no sueña tu vida"

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#147 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 12:20

infiziert lol

rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#148 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 12:22

Ich vertraue keinen Cubaner!!!

Obwohl ich zur Zeit sehr glücklich mit meinem cub. Mann verheiratet bin, bin ich in jeder Hinsicht skeptisch. Es ist schade, aber wie hat mal jemand zu mir gesagt - bei einer Partnerschaft mit einem deutschen Mann, kann man nachts ruhiger schlafen!

Gruß Nadi

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#149 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 12:25

In Antwort auf:
Interessanterweise sind aber einige der lautesten Jammerer hinterher eifrige Kubafahrer....

Zwischen Kritik bzw. Festellung und Beurteilung und Gejammer ist ein großer Unterschied! Und außerdem, besser Jammern als kritiklos jede Scheiße fressen!
There\'s no future for you!

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#150 RE: Warnung vor Betrüger
15.09.2005 12:31

ja ja sieht man an mirich war mit einem Deutschen verheiratet. Die Zeichen verschlafen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schweres Erdbeben in Costa Rica - Tsunami-WARNUNG
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von jojo1
0 05.09.2012 17:48
von jojo1 • Zugriffe: 474
Warnung vor Reisen mit CUBANA DE AVIACION
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
2 20.07.2012 21:14
von dirk_71 • Zugriffe: 1036
Warnung für Südamerika-Reisende Dengue breitet sich weiter aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
14 31.01.2011 23:35
von Tine • Zugriffe: 817
Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von alidet
10 19.01.2004 19:50
von alidet • Zugriffe: 1722
WARNUNG !! VIRUS !!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von El Guajiro
5 06.11.2002 18:51
von Alfred • Zugriffe: 830
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen