Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!

14.01.2004 20:10
avatar  ( Gast )
#1 Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
( Gast )

Anfang vergangener Woche ( Montag, 05.01.) hatte ich das zweifelhafte Vergnügen, mir durch eine sogen. Portugisische Galeere, eine der Kastenqualle zugeordnete Spezies, auch als "Cubozoa, Blue bottles, box yellyfish und Safesea" bekannt, (nur) eine Vergiftung und eine anschliessende teilweise Lähmung eines Daumens einzuhandeln, die bis heute, mit weiteren unangenehmen Begleiterscheinungen, anhält. Die direkte Nähe zum Krankenhaus verhinderte mit Sicherheit Schlimmeres.
Hiermit warne ich jede/n, unkritisch und "blind" ins Wasser zu gehen, so verlockend dies auch sein mag.
Die o. g. Dreckstücke sind auf der Wasseoberfläche als vermeintliche luftgefüllte Plastiktüten auszumachen, verfügen aber über die eigentlich gefährlichen, bis zu 25 (!!!) Meter langen Tentakel.
Tipp: Bei Contamination: Sofort das Wasser verlassen, befallene Stellen mit Sand trockenreiben und schnellstens zum Arzt / ins Krankenhaus!
Injektionen von Antihistaminika, Adrenalin, Cortison, Anästhetika etc. sind Standardtherapie (ca. 60 US $)!
Während meines ca. 6 - stündigen Aufenthaltes am Strand von Santa Maria (gegenüber Hotel "Tropicoco") wurden mindestens 20 (zwanzig) Personen, teilweise lebensgefährdend, betroffen!

Dies ist keine Panikmache sondern eine ernstgemeinte Warnung für alle, die sich bis ca. Mitte Februar an der Nord/Ost - Küste Cubas aufhalten.
Das Gift dieser Biester ist lebensgefährlich und leider gibt es keine offiziellen Warnungen, obwohl das Problem seit Jahren den Verantwortlichen bekannt ist.
Innerhalb von drei Tagen sind zwei Touris gestorben!

Grüße, und ... trotzdem, viel Badespass!

DET

P. S.: Bitte keine fun - postings auf diesen Beitrag!


 Antworten

 Beitrag melden
14.01.2004 21:30
avatar  Rey
#2 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
Rey
spitzen Mitglied

Hatte in Guanabo auch einmal das Vergnügen mit so einem Teil Bekanntschaft zu machen.Brannte wie verrückt und hinterließ ekzemartige,vernarbende Spuren.Jedesmal bei hohem Seegang werden diese tentakeligen Schwimmblasen haufenweise verended am Ufer angeschwemmt,wo sie unter den Tritten der Strandgänger mit einem lauten Knall zerplatzen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2004 12:31
avatar  Cristy
#3 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
Top - Forenliebhaber/in


In Havanna sagt man dazu "agua mala". Die Kubaner wissen zumeist, wann man wegen "agua mala" nicht baden sollte.



 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2004 13:01
avatar  svenja
#4 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
Cubaliebhaber/in

Ich hatte mal eine Allergie an den Händen, kleine, juckende Pusteln. Die Kubaner sagten, dass käme vom agua mala, es war aber nicht gefährlich.
In Kuba habe ich eine Spritze dagegen bekommen, hat natürlich nicht gewirkt.
Hier hat mir der Hautarzt eine Salbe verschrieben und es ist ziemlich schnell
weggegangen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2004 13:25
avatar  Sharky
#5 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
Top - Forenliebhaber/in

es ist schon ein großer Unterschied zwischen normalen Quallen
und der 'Portugiesischen Galeere', da diese Quallenart
wirklich lebensgefährich sein können.
http://www.gifte.de/physalis-arten.htm

Saludos Sharky


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2004 14:12
avatar  ( Gast )
#6 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
( Gast )

Portugiesische Galeeren sind absolut gefährlich. Sie sind besonders tückisch, weil man sie mit blauen Plastiktüten verwechseln kann.

"Agua mala" ist m. E. das bereits schon mal im Forum diskutierte äußerst lästige, aber harmlose Phänomen des "Caribe", eines Parasiten, der zwischen April und August auf Algen zu finden ist und bei Berühung äußerst unangenehme Pusteln, die wochenlang anhalten und höllisch jucken, verursachen - erhöhte Temperatur kann dabei auch auftreten. Nachdem ich das einmal durchgemacht habe, achte ich immer darauf, hoch dosiertes Vitamin C zu nehmen, um die Immunabwehr im Falle eines (Be-)Falles zu stärken. Ist mir auch gelungen; beim zweiten Mal waren es nur die juckenden Pusteln, aber kein beeinträchtigtes Allgemeinbefinden mehr.

Elisabeth 2



 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2004 14:14
avatar  ( Gast )
#7 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
( Gast )

agua mala


Christy es handelt sich net um agua mala, agua mala ist ziemlich harmlos, Alidet meinst ganz was anderes... der Name weiß ich aber nicht...
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2004 18:36
avatar  ( Gast )
#8 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
( Gast )

Mitte Dezember schwom ich an der Playa in der kleiner Bucht nahe Alamar.

Alles angenehm. Fuer etwa 2 Stunden bin ich eingeschlaffen und
offensichtlich wurde mein Koerper so abgekuehlt,
dass ich die Entzuendung im Rachen bekommen habe.
Musste 10 Tage Antibiotika nehmen.
Gruss
Jose


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2004 19:47
avatar  Rey
#9 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
Rey
spitzen Mitglied

Was schwömmst du auch in Bacuranao mitten im Dezember.Besagte Mörderquallen hab ich dort auf jeden Fall noch nie gesehen.Dafür haben sie mir dort meine Hose geklaut.Ein Holländer bewahrte mich davor in der Badehose das Camello bessteigen zu müssen


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2004 17:26
avatar  ( Gast )
#10 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
( Gast )

Deswegen in dieser Bucht, weil ich mit dem Fahrrad hinkomme.
Santa Maria ist nocht einige km weiter.
Aber jetzt erinnere ich mich, vor 2 Jahren habe ich da, ca 100 m vom Strand so ein blaues Schlauch, so wie eine lange Plastiktuette gesehen. Habe aber das Ding nicht beruehrt und aus dem Wasser geschwommen.
Gruss
Jose


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2004 19:50 (zuletzt bearbeitet: 19.01.2004 19:50)
avatar  ( Gast )
#11 RE:Warnung für Wasserratten in Guanabo und Santa Maria !!!
avatar
( Gast )

"... jetzt kommt der schon wieder mit seinem blöden Dreckstück ..."

http://home.snafu.de/froebel/tauchen/schrecken/portu.html


Grüße, DET


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!