Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024

  • Seite 10 von 11
06.06.2024 17:35
#226 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Zitat von Chaval im Beitrag #219
Wie man nach "ca. 15 bis 20 Kuba-Reisen" (lt. Profil Hubert K) immer noch nicht in der Lage ist, die grundlegenden Zusammenhänge der kubanischen Situation zu erfassen, ist mir schleierhaft.......


Tja reist du noch oder wohnst du schon ist die Frage.. und zum andern Thema grundlegende Zusammenhänge: Ja ist mir auch schleierhaft.. aber Gott sei Dank gibt es ja die Durchblicker wie dich hier... wenn ihr nur eine Minute drüber nachdenken und reflektieren könntet was ihr hier für einen Mist zusammenschreibt..

aber könnt ihr nicht..

aber viel spass weiterhin bei eurer Selbstbefruchtung


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 18:14
#227 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Calle_62 im Beitrag #223
Der abgebrochene Kran tut sein übriges, um das Stimmungsbild zu ergänzen

Der Kran ist nicht abgebrochen, der hat ein Gelenk zum Auf- und Abbau. Aber wie sollen das Theoretiker wissen. Hauptsache was gepostet.


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 18:41
#228 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Chaval im Beitrag #219
Wie man nach "ca. 15 bis 20 Kuba-Reisen" (lt. Profil Hubert K) immer noch nicht in der Lage ist, die grundlegenden Zusammenhänge der kubanischen Situation zu erfassen, ist mir schleierhaft.......

Weil gegen nicht mal ne Residencia hilft.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 18:48
#229 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 21:47
#230 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forenliebhaber/in

Ingenieur, der auch Tragwerke berechnet hat, sieht eine gelöste Verbindung, die versagt hat, und ist traurig.

Können wir hier mal in einem respektvollen und höflichen Umgangston bleiben?


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 22:27
avatar  Fulano
#231 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forenliebhaber/in

Der hoefliche Umgang geraet immer ins Hintertreffen wenn die Verteidiger des cubanischen Pseudokommunismus ins Spiel kommen. Zum grossen Teil hat sich das in die andere Spielwiese verlagert. Schliesst aber nicht Opportunisten aus, die sich um die vermeintliche Besserung ihrer Lage vor Ort verbiegen muessen.
(Ex) oder Residenten hatten wir hier zuhauf, die meisten mussten nie dem Unrechtsregime huldigen


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 22:41
avatar  Trieli
#232 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
spitzen Mitglied

Ist doch schön einfach die Schuld bei der Blockade zu suchen und somit den Murks, den die Regierung Kubas seit vielen, vielen Jahren fabriziert zu übersehen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 23:00 (zuletzt bearbeitet: 06.06.2024 23:17)
#233 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #228
Zitat von Chaval im Beitrag #219
Wie man nach "ca. 15 bis 20 Kuba-Reisen" (lt. Profil Hubert K) immer noch nicht in der Lage ist, die grundlegenden Zusammenhänge der kubanischen Situation zu erfassen, ist mir schleierhaft.......

Weil gegen nicht mal ne Residencia hilft.


Ganz ehrlich Hombre Blanco, da hätte ich von dir mehr erwartet.. wenn man drauf hinweisst, dass mit der angeführten Argumentation ob Bloqueo oder "normal Kubaner" und Einkommenssituation irgendwas nicht stimmen kann gehts ab in die Rosarote-Brille - oder Regimeunterstützerschublade.. aber gut ist eure Spielwiese hier.. es ist und bleibt höchstens unterhaltsam bis lächerlich

zusammengefasst stehen wir jetzt nach den Argumentation von euch hier: Die US Regierung schafft das Embargo nicht ab weil sie zum Ziel hat Florida zu gewinnen wo die Exilcubaner deren Ziel es ist das Regime in cuba abzulösen es noch nicht verstanden haben, dass die Einstellung des Bloqueo zur Selbstauflösung des cuban. Regimes aufgrunf kompletter Unfähigkeit führen würde... und deswegen nur den wählen der das Bloqueo aufrecht erhält ... nun ja darf man so sehen .. aber sorry
jetzt fehlen eigentlich nur noch die, wissen: Den einzigen denen das was nutzt sind die Castros und die steuern das, damit das Bloqueo nicht endet ... oder hab ich noch was vergessen

aber nein da war ja noch was, was unwidersprochen von allen Experten hier durchgeht s.u. es müsste also der kubanische Staat selbst sein... da muss man erst mal drauf kommen

Zitat von Chaval im Beitrag #4Zum Thema USA:
Der Nutzen, den das kubanische Regime aus der Politik der USA zieht, übersteigt BEI WEITEM die Nachteile, die dem Land als Folge einzelner Embargo-Bestimmungen entstehen!!
Der Faktor USA ist deshalb eher zu vernachlässigen, wenn man nach den tieferen Ursachen für die unzähligen Probleme in Kuba sucht.....

@Hombre Blanco, ich kann mich an Diskussionen erinnern in denen du nicht verneint hast, dass die Embargoverschärfung nach Obama imense wirtschaftliche Auswirkungen hat... kann ja sein, dass du neue Erkenntnisse hast ... dann bitte

und die Vorteile davon für das cub. Regime erklär mir dann nochmal jenmand ... ich schaus mir ohnen Brille an


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2024 23:22 (zuletzt bearbeitet: 06.06.2024 23:26)
#234 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Hubert K im Beitrag #233
und die Vorteile davon für das cub. Regime erklär mir dann nochmal jenmand

Ganz einfach: Regimeerhaltung durch Feindbildung. Das glaubt nicht nur Bill Clinton (Anybody with half a brain could see that the embargo was counterproductive), sondern sogar der Revolutionsromatiker und Historiker Michael Zeuske. U.a. kann man hervorragend den Bloqueo für selbstverschuldete Probleme verantwortlich machen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2024 11:14
#235 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Hubert K im Beitrag #215
Also sind beide unfähig.. die USA weil sie nicht erkennen, dass das Bloqueo entgegen ihren Interessen läuft und die Kubanische Regierung ja sowieso.

Sehr treffend beschrieben. Leider traust Du aber Deiner eigenen Erkenntnis nicht. Schade.


 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2024 13:59
avatar  Luz
#236 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Luz
Forums-Senator/in

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #229




FREEDOM IST JUST ANOTHER WORD FOR NOTHING LEFT TO LOSE


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2024 00:53
avatar  Trieli
#237 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
spitzen Mitglied

Kuba läßt es zu, daß ein Atom-U-Boot auf Havanna zusteuert und da soll mir nochmal jemand glaubhaft erklären, dass die kubanische Regierung nicht wissentlich dagegen arbeitet, daß die Blockade jemals aufgehoben wird. Mit dem Atommist hat der ganze Käse doch erst angefangen. Und ich denke, daß jede Regierung auf dieser Welt weiß, daß es ernsthafte Konsequenzen hat mit Russland zu kooperieren.
Putin schickt vermutlich als „Dankeschön“ drei Säcke Reis, aber die Sanktionen gegen Kuba könnten wieder verschärft werden. Sorry, aber wie blöd muss man sein, wenn man sich mal wieder für ein Almosen mit 80% der Welt anlegt?


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2024 08:39
#238 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Trieli im Beitrag #237

mit 80% der Welt anlegt?


Wie meinst du das?
80% der Staaten
80% des Teretoriums
80% der Bevölkerung

Trifft, meiner Meinung nach, alles nicht zu, muß also irgendwas anderes gemeint sein.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2024 10:09
avatar  Schning
#239 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
super Mitglied

80% gemessen an Wirtschaftskraft hätte vielleicht mal in der Vergangenheit gestimmt. Aber die BRICs holen auf. An die könnte sich Kuba ja noch enger anbinden.


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2024 12:46
avatar  Trieli
#240 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
spitzen Mitglied

"Die Resolution A/RES/ES-11/1 der UN-Generalversammlung wurde am 2. März 2022 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen auf ihrer elften Dringlichkeitssitzung verabschiedet. In ihr wurde mit der großen Stimmenmehrheit von 77,9 % der russische Einmarsch in die Ukraine auf das Schärfste missbilligt."

Ok. Nicht ganz 80%. Aber nahe dran.


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2024 21:46
#241 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

In Santiago gab es mal wieder ein spürbares Erdbeben. (Aquí tembló fuerte.)

https://www.cibercuba.com/noticias/2024-...e-santiago-cuba

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2024 22:38
avatar  Pastica
#242 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Entschuldige ElHombreBlanco,
so ein gefülltes Geschäft gibt es in Kuba?
Die Geschäfte die ich kenne, da wären vielleicht die leeren Regalböden aus der Halterung gefallen.
Pastica


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2024 23:09
#243 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Gehört Jamaica neuerdings zu Kuba?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 12:02
#244 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Trieli im Beitrag #240
russische Einmarsch in die Ukraine auf das Schärfste missbilligt


Da hat Du Aserbaidschan, Äthiopien, Burkina Faso, Eswatini, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Marokko, Togo, Turkmenistan, Usbekistan, Venezuela (suspendiert) unterschlagen, die sich gar nicht erst an der Abstimmung beteiligt haben, immerhin zusammen 6,2 Prozent. Damit sinken die fast "80 Prozent" auf 73,1 Prozent der UN-Mitgliedsstaaten.


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 12:20
avatar  Trieli
#245 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
spitzen Mitglied

Naja, aber macht es den Umstand besser sich für ein paar Almosen mit über 70% der Länder anzulegen und sich Lichtjahre von der Aufhebung der Blockade zu entfernen? Hier auf ein paar % rumzuhacken, macht das Ausmaß der Konsequenzen ja nicht besser.


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 12:28
#246 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Ein Großteil der Staaten, die den Einmarsch Russlands verurteilt haben, machen immer noch Geschäfte mit Russland. Denen ist sicherlich auch dieser Besuch ziemlich egal und ändert nichts an der Haltung zu Cuba.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 13:25
#247 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Trieli im Beitrag #245
sich für ein paar Almosen mit über 70% der Länder anzulegen


Siehst Du, da kommst Du dem Problem schon näher. Viele Länder stimmen so ab, wie es die USA wünschen, um sich mit diesen nicht anzulegen bzw. weil sie von den USA erpresst werden.


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 16:02
#248 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
Rey/Reina del Foro

Haufenweise Dengue Vorfälle in Ciego de Avila Stadt

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 18:59
avatar  Trieli
#249 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
spitzen Mitglied

Auch schon seit Wochen in der Gegend rund um Holguin. Da die kubanischen Mücken mich lieben habe ich aktuell wenig Lust im Juli zu fliegen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2024 19:04 (zuletzt bearbeitet: 11.06.2024 19:05)
avatar  Trieli
#250 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 03/2024
avatar
spitzen Mitglied

@cabeza mala: Handelsbeziehungen zu pflegen ist was anderes als russisches Kriegsgerät freundlich zu empfangen. Kuba läßt sich da, wie in den 60iger Jahren wieder missbrauchen, damit Putin die Amis ärgern kann. Am Ende baden sie den Schlamassel aber wieder alleine aus.
Zumindest bringen die Russen ihren eigenen Tanker für die Begleitschiffe mit. *lol*
Grundsätzlich geht Kuba aber den meisten dieser Staaten generell am Allerwertesten vorbei, weil sie als Handelspartner sowieso nicht in Frage kommen.,

@Jose Ramon: Wen erpressen die USA denn? Sehr viele dieser Länder unterhalten Handelsbeziehungen mit Russland und den USA, ohne von den Amis sanktioniert zu werden.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 10 von 11 « Seite 1 ... 8 9 10 11 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!