War es das mit AirBerlin?

  • Seite 32 von 37
10.10.2017 10:33 (zuletzt bearbeitet: 10.10.2017 10:33)
avatar  jojo1
#776 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Wenn es nicht 2 LG Walter - Firmen geben sollte, ist abweichend von letzter Aussage folgendes Zitat aus Wikipedia richtig:

https://de.wikipedia.org/wiki/Luftfahrtgesellschaft_Walter

Zitat

Ende Mai 2017 verkündete Air Berlin, die Luftfahrtgesellschaft Walter zu einem symbolischen Preis übernehmen zu wollen.
Nach entsprechender Genehmigung seitens des Bundeskartellamtes kam die Übernahme Anfang Juni 2017 zustande.

LGW führt ausschließlich Regional- und überregionale Zubringerflüge für Air Berlin unter deren Namen, Flugnummern und Markenauftritt durch.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 07:33
avatar  Timo
#777 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Ja das Zitat ist korrekt.

Nur hast du behauptet das Lg Walter Flüge überwiegend oder ausschließlich nach Berlin durchführt.

Und das ist einfach komplett falsch. Denn hier in Düsseldorf gibt es sehr viele LG Walter Flüge.


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 18:10 (zuletzt bearbeitet: 11.10.2017 18:17)
avatar  jojo1
#778 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Was soll ich in Düsseldorf - wenn dann fliege ich nach Berlin ... Das gesamte Streckennetz von LG Walter kann ich nicht kennen, weil dieses Teil vom AirBerlin-Netz war.

Die LG Walter wird außerdem wohl doch verkauft, was eine gute Entwicklung für diese 100% -tige Tochter ist.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deal-zwisc...le20078614.html

Zitat

Deutschlands größte Fluggesellschaft sichert sich den Löwenanteil am insolventen Konkurrenten Air Berlin. Tochtergesellschaft Niki und die Luftfahrtgesellschaft Walter gehen laut Insiderkreisen an die Lufthansa. Unterschrieben ist der Vertrag aber noch nicht.



Die Turboprobs der LG Walter mögen zwar keine großen Kostenvorteile mehr bieten, da deren Wartung aufwändig ist. ABER von der Gesamtumweltbilanz sind diese unschlagbar: Sehr niedriger Verbrauch kombiniert mit einer reduzierten mittleren Flughöhe bringen wirklich etwas

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 18:24
avatar  Timo
#779 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #778
Was soll ich in Düsseldorf - wenn dann fliege ich nach Berlin ... Das gesamte Streckennetz von LG Walter kann ich nicht kennen, weil dieses Teil vom AirBerlin-Netz war.

(...)



Nix sollst du in Düsseldorf.

Nur du sollst nicht Dinge behaupten die einfach nicht stimmen, wie das LGW überwiegend bzw. auschließlich nach Berlin fliegt, wenn die in Düssedorf mehrere Flieger stationiert und zig Abflüge am Tag haben.


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 18:47
avatar  Ralfw
#780 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #779

Nur du sollst nicht Dinge behaupten die einfach nicht stimmen, wie das LGW überwiegend bzw. auschließlich nach Berlin fliegt, wenn die in Düssedorf mehrere Flieger stationiert und zig Abflüge am Tag haben.

wenn die aber alle von Düsseldorf nach Berlin fliegen und nirgendwo sonst hin, dann hat Jojo doch recht


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 18:58
#781 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von jojo1 im Beitrag #778


Die Turboprobs der LG Walter mögen zwar keine großen Kostenvorteile mehr bieten, da deren Wartung aufwändig ist.



Woher weißt Du das?
Technisches Gerät, was Jahrzehnte im Einsatz ist, hat meiner Meinung nach exakt kalkulierbare Kosten, weil MTBF hinreichend bekannt ist.

cheers!
Calle


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 19:00
avatar  jojo1
#782 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich bin immer gerne mit den Turboprobs der LG Walter geflogen.
So kleine Flugzeuge sind was ganz Anderes, und bieten noch ein echtes Fluggefühl.

Es gab aber auch schon andere Insolvenzen kleinerer Fluggesellschaften: Intersky hat auch sehr schöne Turboprobs eingesetzt, mit hellen Ledersitzen... Oft bin ich mit denen vom Bodensee aus Richtung Wien oder davon nach Graz geflogen. Nur die Auslastung war sehr schlecht: Teils nur 10 Fluggäste plus eine Flugbegleiterin. Irgendwann war dann auch bei Intersky das Ende erreicht...

Mal sehen ob die LG Walter in der Lufthansagruppe überlebt.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2017 19:02 (zuletzt bearbeitet: 11.10.2017 19:06)
avatar  jojo1
#783 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Calle_62 im Beitrag #781
Zitat von jojo1 im Beitrag #778


Die Turboprobs der LG Walter mögen zwar keine großen Kostenvorteile mehr bieten, da deren Wartung aufwändig ist.



Woher weißt Du das?
Technisches Gerät, was Jahrzehnte im Einsatz ist, hat meiner Meinung nach exakt kalkulierbare Kosten, weil MTBF hinreichend bekannt ist.

cheers!
Calle



Timo hat es mir erklärt, dass die Wartung der Turboprobs sehr aufwändig ist. Die Kosten kalkuliert man bei einer Flugzeugnutzung aber keineswegs nur üner eine MTBF als Ausfallrate...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2017 10:35
#784 jo, das wars: Lufthansa übernimmt große Teile von Air Berlin
avatar
Top - Forenliebhaber/in

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-/20446056.html

Zitat

Der Kaufvertrag steht: Die Lufthansa übernimmt große Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Die letzten Details konnten geklärt werden. Schon am Mittag soll der Vertrag unterschrieben werden.



http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...-a-1172542.html


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2017 11:45
#785 RE: jo, das wars: Lufthansa übernimmt große Teile von Air Berlin
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von carlos primeros im Beitrag #784
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/lufthansa-kaufvertrag-fuer-air-berlin-steht-/20446056.html

Zitat

Der Kaufvertrag steht: Die Lufthansa übernimmt große Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Die letzten Details konnten geklärt werden. Schon am Mittag soll der Vertrag unterschrieben werden.



http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...-a-1172542.html



Zitat

Man habe Piloten aus dem Urlaub zurück geholt und fliege innerhalb Deutschlands auch mit Jumbo-Jets, um alle Passagiere aufnehmen zu können.



Das ist doch eine Herausforderung für Timo und seine Mitstreiter vom Bodenpersonal eine Boing 747 in der üblichen Zeite zu boarden.

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2017 07:03
avatar  Timo
#786 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Calle_62 im Beitrag #781
Zitat von jojo1 im Beitrag #778


Die Turboprobs der LG Walter mögen zwar keine großen Kostenvorteile mehr bieten, da deren Wartung aufwändig ist.



Woher weißt Du das?
Technisches Gerät, was Jahrzehnte im Einsatz ist, hat meiner Meinung nach exakt kalkulierbare Kosten, weil MTBF hinreichend bekannt ist.

cheers!
Calle



Turboprops sind langsamer als Jets und sind teuerer und aufwändiger in der Wartung. Dafür verbrauchen sie weniger Kerosin.

Das bedeutet das Turboprops sich vor allem lohnen wenn Kerosin teuer ist. Wenn es so günstig wie in den letzten 2 Jahren ist, wird das schon schwieriger.


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2017 10:34
avatar  jojo1
#787 RE: War es das mit AirBerlin? -
avatar
Rey/Reina del Foro

LG Walter ist jetzt in Mann und Maus an die Lufthansa verkauft worden.
Und Time hatte richtig erwähnt, dass die LG Walter von Düsseldorf aus auch andere Standorte anfliegt, wie nach Süddeutschland.

Bombardier und andere Turboprobhersteller machen viel Werbung mit der Umweltfreundlichkeit Ihrer Maschinen.
Wenn man Umweltschutz bei Fliegen fördern will , müsste man Turboprobs bevorzugen und die Jets auch auf Langstrecken aufwändig durch neue Turboprobs ersetzen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2017 19:38 (zuletzt bearbeitet: 13.10.2017 19:39)
avatar  jojo1
#788 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Nachfolgend der letzte Flug von AirBerlin zum aktuell günstigsten Preis

https://m.airberlin.com/de/flightbooking/passenger

Zitat

Hinflug:

Fr., 27.Oktober 2017


Abflug:21:35 München (MUC)
Ankunft:22:45 Berlin - Tegel (TXL)
Reisedauer:1h 10min
Flugnr.:AB6210
Tarif:Business Flex
Preisdetails
Gesamtpreis:
364,42 €



Die Business Klasse ist wirklich billiger als Economy bei diesem letzten Flug.
Die Angaben, dass dies wirklich der allerletzte AirBerlin-Flug unter AB-Flugnummer ist kommt von eimem Unternehmemssprecher und findet sich bei vielen Onlinemedien

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2017 20:56
#789 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von jojo1 im Beitrag #788
Nachfolgend der letzte Flug von AirBerlin zum aktuell günstigsten Preis



hast du gebucht? solltest du mal ausprobieren. dann kannst du es denen wegen der topbonus-meilen heimzahlen indem du die toilette verstopfst


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2017 21:10
avatar  Ralfw
#790 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Documentos im Beitrag #789
Zitat von jojo1 im Beitrag #788
Nachfolgend der letzte Flug von AirBerlin zum aktuell günstigsten Preis



hast du gebucht? solltest du mal ausprobieren. dann kannst du es denen wegen der topbonus-meilen heimzahlen indem du die toilette verstopfst


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 10:45
avatar  jojo1
#791 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Abschiedsrunde des letzten AirBerlin-Langstreckenfluges in Düsseldorf

Zitat

Kurz bevor das Flugzeug die Landebahn erreichte, startete es noch einmal durch und drehte eine Kurve in Richtung des Flughafengebäudes. Nur wenige Meter neben dem Gebäude gewann es wieder an Höhe, wie die „Rheinische Post“ berichtete.



siehe https://www.welt.de/vermischtes/article1...-Zuschauer.html

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 10:56
avatar  Pauli
#792 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #791
Abschiedsrunde des letzten AirBerlin-Langstreckenfluges in Düsseldorf

Zitat

Kurz bevor das Flugzeug die Landebahn erreichte, startete es noch einmal durch und drehte eine Kurve in Richtung des Flughafengebäudes. Nur wenige Meter neben dem Gebäude gewann es wieder an Höhe, wie die „Rheinische Post“ berichtete.



siehe https://www.welt.de/vermischtes/article1...-Zuschauer.html



und die Passagiere fanden es auch sehr Lustig


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 10:59
#793 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Die verantwortlichen Piloten werden wohl die längste Zeit Piloten gewesen sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 11:13 (zuletzt bearbeitet: 17.10.2017 11:13)
avatar  jojo1
#794 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #793
Die verantwortlichen Piloten werden wohl die längste Zeit Piloten gewesen sein.


Ich fand dies gut...
Der Flughafen wurde bestimmt vorab über Funk informiert, also bestand kein Risiko...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 11:14
avatar  Pauli
#795 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #793
Die verantwortlichen Piloten werden wohl die längste Zeit Piloten gewesen sein.


vielleicht kommen sie ja bei Flinten Uschi unter


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 11:32
#796 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #794
Der Flughafen wurde bestimmt vorab über Funk informiert,

Wenn dem so ist ... Hab da aber meine Zweifel, dass eine solche Aktion das Wohlwollen der Flugsicherung gefunden hätte.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 11:33
avatar  Pauli
#797 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #794
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #793
Die verantwortlichen Piloten werden wohl die längste Zeit Piloten gewesen sein.


Ich fand dies gut...




also mir hätte es gefallen,wenn er über der KÖ die Toiletten Kloake abgelassen hätte.


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 11:50
avatar  Timo
#798 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #796
Zitat von jojo1 im Beitrag #794
Der Flughafen wurde bestimmt vorab über Funk informiert,

Wenn dem so ist ... Hab da aber meine Zweifel, dass eine solche Aktion das Wohlwollen der Flugsicherung gefunden hätte.



Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass so etwas toleriert wird. Leider schweigt sich die Presse zu Konsequenzen aus...


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 12:53
avatar  Espanol
#799 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #796
Zitat von jojo1 im Beitrag #794
Der Flughafen wurde bestimmt vorab über Funk informiert,

Wenn dem so ist ... Hab da aber meine Zweifel, dass eine solche Aktion das Wohlwollen der Flugsicherung gefunden hätte.




Diese Zweifel habe ich auch! 1985 hat mal ein Kapitaen der Condor mit seiner DC 10 nach dem Start in Male eine Ehrenrunde in niedrigster Flughoehe
um das Atoll gedreht. Er hatte am Vorabend mit dem Besitzer der Hotelanlage in der die Crews wohnten eine Wette abgeschlossen,
und dieser hat mit seinem Einfluss wohl verhindert dass es Konsequenzen fuer den Kapitaen gab!


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2017 12:56
#800 RE: War es das mit AirBerlin? - Der letzte Flug am 27.10
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Espanol im Beitrag #799
Diese Zweifel habe ich auch! 1985 hat mal ein Kapitaen der Condor mit seiner DC 10 nach dem Start in Male eine Ehrenrunde in niedrigster Flughoehe
um das Atoll gedreht. Er hatte am Vorabend mit dem Besitzer der Hotelanlage in der die Crews wohnten eine Wette abgeschlossen,
und dieser hat mit seinem Einfluss wohl verhindert dass es Konsequenzen fuer den Kapitaen gab!


Da gab es doch schon mal was mit einem Schiff


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 32 von 37 « Seite 1 ... 37 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!