NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 01/2015

  • Seite 14 von 21
02.09.2015 20:37
avatar  Tatica
#326 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
neues Mitglied

Herzlichen DANK für eure Antworten!
Ich war noch nie in einer "Verhör-Situation" oder was es auch immer ist. Grade diese zeitgleiche Vorladung suggeriert mir das es um etwas "kriminalistisches" geht das hat mir einen gehörigen Schreck eingejagt und mich gleich an den Film " Das Leben der Anderen" erinnert! Stasimethoden, dachte ich und war sofort sehr, sehr enttäuscht von meinem Land!
Ich wusste nicht das so etwas Routine ist!
Danke nochmals!


 Antworten

 Beitrag melden
02.09.2015 22:02
#327 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Nochmal langsam zum Mitschreiben : Wird die Cubana zwecks Heirat nach Deutschland eingeladen, muss Sie zwar auch den Sprachtest bestehen, danach haben die Behörden jedoch kaum eine Möglichkeit die Ausreise zu verweigern. Wird in Deutschland geheiratet, kann Sie erstmal hier bleiben. Ein solches Interview findet somit nicht statt.

Es ist sicherlich eine berechtigte Frage, weshalb es dann bei Heirat in Kuba eine andere Vorgehensweise gibt.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
02.09.2015 22:08
#328 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Will man sie in Deutschland heiraten, braucht man ein Hochzeitsvisum. Frueher konnte man nach Daenemark fahren und dort heiraten und muss anerkannt werden.
Ist das noch immer so?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 11:01
avatar  Mocoso
#329 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #327

Wird die Cubana zwecks Heirat nach Deutschland eingeladen, muss Sie zwar auch den Sprachtest bestehen, danach haben die Behörden jedoch kaum eine Möglichkeit die Ausreise zu verweigern.


sigurd - warum sollte man einer (dann verheirateten) Cubana die Ausreise (aus Deutschland) verweigern?

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 11:04
avatar  Espanol
#330 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #328
Will man sie in Deutschland heiraten, braucht man ein Hochzeitsvisum. Frueher konnte man nach Daenemark fahren und dort heiraten und muss anerkannt werden.
Ist das noch immer so?



Das geht immer noch unbuerokratisches Heiraten in DK, allerdings kann es passieren, dass die zustaendige Auslaenderbehoerde die AE dann zunaechst
verweigert!


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 11:10
#331 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Die betonung liegt auf zunaechst, oder? Heirat in DK ist EU Recht und muss anerkannt werden. Alle Sprachen der welt kann man angeben fuer die Hochzeitpapiere. Ja mitunter hat die EU auch Vorteile fuer die kleinen Leute, obwohl es nicht die Idee war und ist.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 11:17
avatar  Espanol
#332 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #331
Die betonung liegt auf zunaechst, oder? Heirat in DK ist EU Recht und muss anerkannt werden. Alle Sprachen der welt kann man angeben fuer die Hochzeitpapiere. Ja mitunter hat die EU auch Vorteile fuer die kleinen Leute, obwohl es nicht die Idee war und ist.



Die Heirat wird auch anerkennt, dies bedeutet aber nicht immer automatisch dass auch die AE problemlos erteilt wird!


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 11:29
#333 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Espanol im Beitrag #332
Zitat von Santa Clara im Beitrag #331
Die betonung liegt auf zunaechst, oder? Heirat in DK ist EU Recht und muss anerkannt werden. Alle Sprachen der welt kann man angeben fuer die Hochzeitpapiere. Ja mitunter hat die EU auch Vorteile fuer die kleinen Leute, obwohl es nicht die Idee war und ist.



Die Heirat wird auch anerkennt, dies bedeutet aber nicht immer automatisch dass auch die AE problemlos erteilt wird!




aber letztendlich muessen sie das anerkennen, das rumzicken auf Aemtern ist doch normal.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 11:41
avatar  Mocoso
#334 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich glaub auch nicht, daß die AB das persönlich nimmt, sind schliesslich Beamte und damit schlichte Vollzugsorgane. Hier mehr hineinzuinterpretieren dürfte eher Wunschdenken sein.

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 14:51
#335 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Mocoso im Beitrag #329
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #327

Wird die Cubana zwecks Heirat nach Deutschland eingeladen, muss Sie zwar auch den Sprachtest bestehen, danach haben die Behörden jedoch kaum eine Möglichkeit die Ausreise zu verweigern.


sigurd - warum sollte man einer (dann verheirateten) Cubana die Ausreise (aus Deutschland) verweigern?



Ich halte dir mal zu gute, dass du es absichtlich falsch verstanden hast was ich meine und halt auch mal was schreiben wolltest.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 15:10 (zuletzt bearbeitet: 03.09.2015 15:14)
avatar  Mocoso
#336 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Und warum schreibst du dann nicht verständlich was du denn meinst? Es steht nun mal wortwörtlich da, daß die Behörden (in Deutschland) der Cubana die Ausreise verweigern.
Es kann ja sein, daß andere deine postings entweder nicht lesen oder manche Teile einfach ignorieren, aber so stehe es halt mal geschrieben.

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 15:25
avatar  cubaña
#337 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
super Mitglied

Also ich war neulich mit meinem Freund, der ja gerade mit Sprachvisum hier ist, bei der AB wegen der Verlängerung. Muss dazu sagen, dass unsere Sachbearbeiterin wirklich supernett und entgegenkommend ist, wir haben auch das Sprachvisum sofort und ohne Probleme auf 1 Jahr verlängert bekommen.

Sie hat aber gleich darauf hingewiesen, dass er danach auf jeden Fall ausreisen muss, auch wenn wir uns in der Zwischenzeit dazu entschließen würden zu heiraten und ein Familiennachzugsantrag auf jeden Fall in Havanna gestellt werden müsste. Da die AB also wie gesagt bisher immer sehr kulant war, hatte ich gedacht, dass da tatsächlich kein großer Spielraum bestehen würde.

Sicher bin ich mir nun aber nicht mehr, da ich ihr neulich noch eine Email geschrieben habe, wegen der Verlängerung seiner KV, und dabei auch erwähnt habe, dass er bereits den Deutschtest bestanden hat und ob ich ihr den für ihre Unterlagen schonmal vorbeibringen soll (die wollten ja auch immer Nachweise über die ganzen Sprachkurse und so). Und daraufhin meinte sie, erstmal nicht, aber ich soll das Dokument gut aufheben (is klar), falls mein Freund länger in Deutschland bleiben möchte. Seitdem bin ich verwirrt, von welcher Verlängerung sie gesprochen hat. Vielleicht ginge es also doch? Heiraten und gleich dableiben?

Wenn man sich mal überlegt, wie blödsinnig das ansonsten wäre: Wir würden in Dänemark heiraten, hätten alle notwendigen Papiere in Deutschland, müssten die aber nochmal nach Kuba schaffen, an der Botschaft abgeben, damit sie dann wieder nach Deutschland zurückgeschickt werden.

Ist aber eh gerade noch graue Theorie, wie, wo, wann (und ob ) wir heiraten ist noch nicht so ganz raus, Kuba fände ich eigentlich eh viel schöner als Dänemark. Mal sehen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2015 15:54
#338 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Heiraten in Daenemark ist einfacher, preisguenstiger und man muss wenige Dokumente vorlegen. Du musst doch selber wissen, was und wo Du machst, zumal Du Dir noch nicht sicher bist. Papiere musst Du nicht nach Kuba schaffen, dafuer ist die Botschaft da.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
04.09.2015 12:15
avatar  Mario
#339 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von cubaña im Beitrag #337
Vielleicht ginge es also doch? Heiraten und gleich dableiben?

Hängt von der Ausländerbehörde ab. Wenn ihr in Dänemark heiratet, kann die deutsche A-Behörde die zunächst befristete Aufenthaltsbewilligung ausstellen, oder aber die Rückkehr ins Heimatland verlangen, mit anschließender Wiedereinreise mit dem Familienzusammenführungsvisum.


 Antworten

 Beitrag melden
04.09.2015 13:20
avatar  cubaña
#340 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
super Mitglied

Zuerst wurde uns eben mitgeteilt, dass da überhaupt kein Spielraum bestünde und nun habe ich es so aufgefasst, wie du eben auch sagst, eben doch. Was genau wir nun mit dieser Info anfangen, weiß ich ja wie gesagt noch nicht. Wir möchten so oder so gerne nächstes Jahr im Frühjahr wieder nach Kuba (falls er mir nicht vorher hier im Winter erfriert), nur wäre es natürlich eine sehr attraktive Option, dort dann nicht wieder das ganze Botschaftsgerenne und hin und her zu haben, sondern, naja, eben einfach zusammen Urlaub zu machen und dann aber auch gleich wieder gemeinsam nach Deutschland zurück zu können. Auf der anderen Seite wäre heiraten in Kuba mit Sonne, Palmen und Meer natürlich viel schöner und romantischer, nur leider auch aufwendiger, teurer, stressiger... Tja, hat alles seine Vor- und Nachteile. Wir überlegen uns das alles noch con calma, jetzt darf er erstmal bis Ende März hierbleiben und ich finde es gut, dass er so erstmal die Möglichkeit hat, das Leben hier richtig kennenzulernen. Mal schaun, was er so zum Winter sagt.
Und ja, ich weiß, bin total offtopic, um den Bogen zu kriegen: Viel Glück beim Interview Tatica! Gab hier im Forum mal ein Thema dazu: Fragebogen zu Scheinehen


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2015 00:38 (zuletzt bearbeitet: 10.09.2015 00:39)
avatar  ( gelöscht )
#341 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
( gelöscht )

Hallo ich jeniffer 28 Jahre cubanerin aus Sancti Spiritus lebend in Brandenburg bin als 6 jährige nach Deutschland gekommen mit meinen Vater seitdem war ich jedes Jahr ausser letztes Jahr in Cuba.


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2015 08:51
#342 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Guten Morgen! Das ist ja mal was ganz besonderes! Herzlich Willkommen. Aus der Stadt oder auch der Provinz Sti. Spiritus? Ich bin da oefters mal, Freunde besuchen und angeln!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 13:11
#343 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
neues Mitglied

Hallo und danke für die schnelle Aufnahme.Habe vor im Januar oder Februar nach Cuba zu fliegen aber nicht wie die meisten hier um Urlaub zu machen sondern um meinen Krebs behandeln zu lassen mit dem Medikament Escozul und hoffe hier im Forum Infos zu bekommen in welches Krankenhaus man sich begeben soll und generell Tips für die Reise.


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 17:21
#344 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Forums-Senator/in

Zitat

Die oberste kubanische Arzneimittelbehörde CECMED hat schon vor einigen Jahren einen dringenden Warnhinweis veröffentlicht, in dem ESCOZUL als „betrügerisches Naturprodukt“ bezeichnet wird, das ein „Risiko für die Öffentlichkeit“ darstelle.



Wenn schon die CECMED so harte Worte für ein cubanisches Produkt braucht, würde ich dies mal glauben, denn in Cuba werden normalerweise die eigenen Leistungen auf allen Gebieten und sicher die der Biochemie in den Himmel gelobt. Hier kannst du mehr darüber lesen (auf Deutsch).

https://www.lungenkrebs.de/expertenrat-f...anische-impfung

Vidatox und Escozul sind im Wesentlichen gleichartige Produkte. Die Abwesenheit von seriösen Studien ist aber schon ein Hinweis auf ihre Zweifelhaftigkeit.
Es würde mich also wundern, dass du Escozul auf legalem Wege in Cuba findest. Ich würde sagen: Finger davon.

Ich habe aber andererseits grosses Verständnis dafür, dass du eine noch so kleine Möglichkeit zur Verbesserung deines Allgemeinbefindens ausprobieren willst, deswegen:
ich weiss nicht ob Dr. Pai mit seiner von den Behörden tolerierten, aber inoffiziellen Klinik in Cuatro Caminos, Cotorro (südlich von Havanna) noch praktiziert. Er behandelte jedenfalls im 2001 durch das offizielle Gesundheitswesen aufgegebenen Patienten mit pflänzlichen Heilmitteln, und möglicherweise auch mit Escozul?

Elisabeth


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 18:35
#345 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von richiedemarco im Beitrag #343
Hallo und danke für die schnelle Aufnahme.Habe vor im Januar oder Februar nach Cuba zu fliegen aber nicht wie die meisten hier um Urlaub zu machen sondern um meinen Krebs behandeln zu lassen mit dem Medikament Escozul und hoffe hier im Forum Infos zu bekommen in welches Krankenhaus man sich begeben soll und generell Tips für die Reise.





Das Produkt wird von einem bestimmten Skorpion gemolken, inzwischen gibt es auch Zuchtstationen. Je nach Krebstyp und fortgeschrittenen Stadiun wird die Dosis eingestellt und normalerweise auf 2 Wege verabreicht, dass Du selber machst.

Wenn Du mehr Infos brauchst, dann schicke mir eine PN!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 18:37
#346 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Neben der Lungenkrebsimpfung gibtes nun auch in Kuba schon die gegen Prostata. Es ist aber nur wirksam bevor der Krebs ausgebrochen ist!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 18:40
avatar  Espanol
#347 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #346
Neben der Lungenkrebsimpfung gibtes nun auch in Kuba schon die gegen Prostata. Es ist aber nur wirksam bevor der Krebs ausgebrochen ist!



Ausgebrochen oder gestreut


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 18:43
#348 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

ausgebrochen, wenn gestreut ist es wohl ganz zu spaet!

P.S. in Brasilien soll die Zulassung eines Medikaments von einem Gift einer bestimmter Biene kurz bevor stehen, aehnlich wie eins in Australien aus Extrakten einer bestimmten Wildfrucht!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 18:46
avatar  Espanol
#349 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #348
ausgebrochen, wenn gestreut ist es wohl ganz zu spaet!

P.S. in Brasilien soll die Zulassung eines Medikaments von einem Gift einer bestimmter Biene kurz bevor stehen, aehnlich wie eins in Australien aus Extrakten einer bestimmten Wildfrucht!


Komisch, wenn nach Deiner Meinung ausgebrochen also diagnostiziert hilt dieses "Wundermittel" nicht mehr, sollen wir daraus schliessen, dass alle Maenner
ueber 50 also die Risikogruppe vorsorglich mit diesem Mittel behandelt werden sollten????


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 18:51
#350 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen. 02/2013
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Espanol im Beitrag #347
Ausgebrochen oder gestreut

Impfungen, die ausgebrochenen Krebs erfolgreich und sicher bekämpfen, gibt es nicht. Auch nicht im Biotechnologie-Wunderland Kuba.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 14 von 21 « Seite 1 ... 15 16 17 18 ... 21 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!