Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 185 Antworten
und wurde 9.079 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#76 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 17:44

Zitat von Español im Beitrag #74
Zitat von la pirata im Beitrag #72
Zitat von Español im Beitrag #71
... und versucht uns einzureden dass die cubanischen Maenner die Krone der Schoepfung sind mit Supercojones!!!!

Könnte es nicht auch sein, dass manch einer hier ganz einfach seinen Ironiedetektor nicht richtig justiert hat?

Nee das glaube ich nicht, kenne ihn schon einige Jahre nicht persoenlich aber hier aus dem Forum der meint das ernst, er ist eben sehr stolz ein Cubaner zu sein und natuerlich wie viele Cubaner Supermacho!!!!!

Naja, das mit der "Krone der Schöpfung" ist sicher deutlich zu weit gefasst, ich denke nicht, dass du ihn damit richtig einschätzt.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#77 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 17:54

Zitat von Español im Beitrag #75
kann mich ja mit einer Kiste Bier und Trabu in eine Ecke zurueckziehen und ueber Fussball und bayrische Lebensart diskutieren!!

Worüber sollte man auch sonst auf einem Kubaforumstreffen in Sachsen reden als über Fußball und bayerische Lebensart!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#78 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 17:58

Zitat von el prieto im Beitrag #77
Zitat von Español im Beitrag #75
kann mich ja mit einer Kiste Bier und Trabu in eine Ecke zurueckziehen und ueber Fussball und bayrische Lebensart diskutieren!!

Worüber sollte man auch sonst auf einem Kubaforumstreffen in Sachsen reden als über Fußball und bayerische Lebensart!




Vielleicht ueber Muchachas Dominicanas

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#79 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 18:24

Zitat von Español im Beitrag #74
Kenne uebrigens viele die so sind, sei ihnen ja auch belassen. Aber wenn du auf Cuba mit Cubanern ueber Politik und Wirtschaft redest fangen die alle an zu hyperventilieren alles Sch... weg mit den Castros, no sirven und wer
hat den Mut mal auf die Strasse zu gehen , ein paar aeltere Damen!

Am Mut auf die Straße zu gehen würde es in diesem Fall ja nicht hapern

Was mich hingegen schmunzeln lässt, ist das "ihr seid keine Kubaner, daher werdet ihr sie nie verstehen".
Von den Kubanern die seit zig Jahren hier leben ist es vielleicht interessant, sich was von früher erzählen zu lassen. Vom heutigen Kuba haben die wenigsten eine Ahnung.
Das ist so inetwa wie mit dem sizilianischen Pizzabäcker umme Ecke, der vor zig Jahren ausgewandert ist, vielleicht mal ein paar Wochen Urlaub in seinem Heimatdorf macht und einem dann was über Italien erzählen will.
Die haben übrigens auch sehr viel Nationalstolz!

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#80 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 18:39

Zitat von la pirata im Beitrag #76
Zitat von Español im Beitrag #74
Zitat von la pirata im Beitrag #72
Zitat von Español im Beitrag #71
... und versucht uns einzureden dass die cubanischen Maenner die Krone der Schoepfung sind mit Supercojones!!!!

Könnte es nicht auch sein, dass manch einer hier ganz einfach seinen Ironiedetektor nicht richtig justiert hat?

Nee das glaube ich nicht, kenne ihn schon einige Jahre nicht persoenlich aber hier aus dem Forum der meint das ernst, er ist eben sehr stolz ein Cubaner zu sein und natuerlich wie viele Cubaner Supermacho!!!!!

Naja, das mit der "Krone der Schöpfung" ist sicher deutlich zu weit gefasst, ich denke nicht, dass du ihn damit richtig einschätzt.

----
Ich finde es hat schon irgendwie Charme das 50Jahre Misswirtschaft und Falschinformationen ganze Generationen in einem Nebel von Fehleinschätzungen leben lassen. Und diese gar noch Positiv.
Natürlich entstehen durch Existenzängste Missgunst,Neid und vor allem Angst.
Betrug,Diebstahl und strategisch angelegte Ausbeutung bekommt jeder Cubi täglich von seiner Regierung vorgelebt.
Täuschen,Tricksen,Lügen ist seit Generationen behördlich verordneter,vorgelebter Lebenszweck.
Aber natürlich prägt dies die Menschen... obwohl ich schon denke, das es auch viele,viele Ausnahmen gibt.
Um den Menschen etwas Würde zu geben, wurde von der Propagandamaschinerie also Nationalstolz verordnet. Ganz oben natürlich der Personenkult um FC und fast auf gleicher Ebene Bandera und "Cubanisches Lebensgefühl". Das ist jetzt auch keine neue Erfindung, sondern im Handbuch für Diktatoren im §1 festgelegt. Wir Deutschen kennen das von 33.
Dazu wird geschickt ein mundgerechtes Paket gepackt, das mit Rum und einigen Vergünstigungen runter geht wie Öl.
Oder wird etwa unterrichtet, das die Bandera eine alte USA Flagge ist, die ein Terrorist mit nach Cuba geschleppt hat um aus Cuba einen USA Bundesstaat zu machen und die Sklaverei aus persönlicher Interessenslage aufrechtzuerhalten? Aufgehängt am Fahnenmast haben sie Ihn in Hav.
Natürlich hat Cuba nichts auf was es stolz sein kann... und hatte es auch noch nie, nach heutigen ethischen Standpunkten.
Dennoch... oder gerade deshalb ist das Land und seine Bewohner der Reiz zumindest für uns aus dem Forum.
Also warum sich über etwas beschweren was man eigendlich doch liebt?

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#81 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 19:35

Zitat von el prieto im Beitrag #77
Zitat von Español im Beitrag #75
kann mich ja mit einer Kiste Bier und Trabu in eine Ecke zurueckziehen und ueber Fussball und bayrische Lebensart diskutieren!!

Worüber sollte man auch sonst auf einem Kubaforumstreffen in Sachsen reden als über Fußball und bayerische Lebensart!


Aber hallo; nach bayerischer Kultur kommt erstmal länger gar nix. Dann ein bisschen über y ya!

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#82 RE: Neid und Missgunst
07.07.2012 23:32

Zitat von panfilo im Beitrag #80
Natürlich hat Cuba nichts auf was es stolz sein kann...
Panfilo ist zurück und redet den gleichen Bullshit wie früher!

Und natürlich hat eltipo vollkommen Recht!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#83 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 08:54

Also das mit dem vom Regime bewusst kultivierten Nationalbewusstsein und Patriotismus wuerde ich so unterschreiben.

Aber natuerlich haben die Cubaner einige Dinge auf die sie stolz sein koennen.

Sie haben (fast) ohne fremde Hilfe die Spanischen Kolonialherren aus dem Land gejagt
Sie haben den Diktator Batista und die US Mafia aus dem Land gejagt und zunaechst ein humanes und gerechtes System geschaffen.
Sie haben die Invasion in der Schweinebucht abgewehrt und trotzen seit ueber 50 jahren dem Imperio del Norte.

Aber koennen die Cubaner stolz darauf sein, dass sie auch nach ueber 50 Jahren Revolution wirtschaftlich immer noch nicht
auf eigenen Beinen stehen koennen???

Koennen sie stolz darauf sein die sehr harte Zeit des Periodo Especial ueberstanden zu haben, ohne die dafuer
Verantwortlichen aus ihren Aemtern zu entfernen???

Koennen sie stolz darauf sein dass sie nach 50 Jahren Revolution immer noch einen hohen Prozentsatz von Lebensmittel
importieren muessen weil die eigene Landwirtschaft nachweislich nicht funtioniert???

Koennen sie stolz darauf sein dass die einstige Zuckerinsel die das Produktionsziel von 10 Millionen Tonnen einmal
nur knapp verfehlte jetzt sogar Zucker zum Eigenbedarf importieren muss????

Koennen sie stolz darauf sein dass ihr Land ohne das billige Oel aus Venezuela und die Ueberweisungen und Sachspenden
der Auslandscubaner bankrott waere nach ueber 50 jahren angeblich so erfolgreicher Revolution??

Und kann Cuba stolz darauf sein, dass auch nach dem Hinauswurf der Mafia die Insel wieder zum Prostibulo der Karibik
verkommen ist???

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.140
Mitglied seit: 18.07.2008

#84 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 09:22

Zitat von Español im Beitrag #83


Aber koennen die Cubaner stolz darauf sein, dass sie auch nach ueber 50 Jahren Revolution wirtschaftlich immer noch nicht
auf eigenen Beinen stehen koennen???


Mehr oder weniger-Ja!!!!
Wenn die Amis das Handelsembargo endlich abschaffen würden, würde es m.M nach
noch ein Jahr dauern und die Cubis jagen die Castros aus dem Land!
Dann müsten sie nämlich "Butter bei die Fische machen"- wie wir Norddeutschen zu sagen pflegen.
Jetzt haben sie die Ausrede, die 50 Jahre funktionierte:
Wir würden ja gerne, aber die Amis lassen uns nicht......
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#85 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 10:09

Zitat von Español im Beitrag #83


Und kann Cuba stolz darauf sein, dass auch nach dem Hinauswurf der Mafia die Insel wieder zum Prostibulo der Karibik
verkommen ist???


Das wird es sein auf das sie Stolz sind, die Cubis. Und natürlich die remesas, die monatlichen, man sagt nicht umsonst "los cubanos viven de FE"

LG
Félix

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#86 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 10:18

Zitat von falko1602 im Beitrag #84
Zitat von Español im Beitrag #83


Aber koennen die Cubaner stolz darauf sein, dass sie auch nach ueber 50 Jahren Revolution wirtschaftlich immer noch nicht
auf eigenen Beinen stehen koennen???


Mehr oder weniger-Ja!!!!
Wenn die Amis das Handelsembargo endlich abschaffen würden, würde es m.M nach
noch ein Jahr dauern und die Cubis jagen die Castros aus dem Land!
Dann müsten sie nämlich "Butter bei die Fische machen"- wie wir Norddeutschen zu sagen pflegen.
Jetzt haben sie die Ausrede, die 50 Jahre funktionierte:
Wir würden ja gerne, aber die Amis lassen uns nicht......
falko




Das mit der Blockade ist eine gute Idee. Alles weitere ist Spekulation.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.140
Mitglied seit: 18.07.2008

#87 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 10:20

Zitat von Luz im Beitrag #86
Zitat von falko1602 im Beitrag #84
Zitat von Español im Beitrag #83


Aber koennen die Cubaner stolz darauf sein, dass sie auch nach ueber 50 Jahren Revolution wirtschaftlich immer noch nicht
auf eigenen Beinen stehen koennen???


Mehr oder weniger-Ja!!!!
Wenn die Amis das Handelsembargo endlich abschaffen würden, würde es m.M nach
noch ein Jahr dauern und die Cubis jagen die Castros aus dem Land!
Dann müsten sie nämlich "Butter bei die Fische machen"- wie wir Norddeutschen zu sagen pflegen.
Jetzt haben sie die Ausrede, die 50 Jahre funktionierte:
Wir würden ja gerne, aber die Amis lassen uns nicht......
falko




Das mit der Blockade ist eine gute Idee. Alles weitere ist Spekulation.


Wir alle können nur in die große Glaskugel schauen...
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#88 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 12:32

Zitat von Español im Beitrag #83
Aber natuerlich haben die Cubaner einige Dinge auf die sie stolz sein koennen.

Ich glaube, der Begriff Nationalstolz bzw. Patriotismus wird hier unterschiedlich definiert.
Nach meinem Verständnis geht es nicht um konkrete Dinge, auf die man stolz ist - das ist sicher nicht mit Nationalstolz gemeint, sondern um ein bestimmtes Grundgefühl, das man seiner Nation (nicht der Regierung) gegenüber hat.

Bei Wiki wird es so beschrieben:
"Als Patriotismus wird eine emotionale Verbundenheit mit der eigenen Nation bezeichnet. ... Patriotismus wird heute allgemein von Nationalismus und Chauvinismus unterschieden, insofern Patrioten sich mit dem eigenen Land und Volk identifizieren, ohne dieses über andere zu stellen und andere Völker implizit abzuwerten. ..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Patriotismus

Es geht also um die emotionale Ebene und insofern macht eine rationale Suche nach konkreten Dingen, auf die sich der Patriotismus begründen könnte, hier keinen Sinn.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#89 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 12:47

Wat für´n Embargo?

Lebensmittel und Medikamente kommen aus den USA.
Andere benötigten Sachen aus den USA über Canada oder Mexiko.

Electronics TV, Kühlschränke usw. (LG) Korea oder China (Heier), werden direkt angeschifft.

Nur der Export in die USA ist behindert.
Aber was könnte Kuba exportieren? Und was haben sie vor ´59 exportiert?

Zucker?

Bleiben nur Havannas.
Da wäre der Gewinn allerdings höher als bei Zucker
.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#90 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 12:51

PIRATA

es ging mit in meinem Eintrag um einen Antwort auf das was Panfilo geschrieben hatte und die Antwort "Bullshit" von Chavalito!!!

Irgendwelche Defenitionen von Wikipedia sind da fuer mich voellig irrelevant und ich meine schon, dass patrotismus und
Nationalstolz etwas mit den konkreten Leistungen eines Landes zu tun haben.!!!

Und auch auf "emotionaler Ebene" kann ein bisschen Pragmatismus von Zeit zu Zeit nicht schaden

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.281
Mitglied seit: 19.03.2005

#91 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 12:56

Zitat von jan im Beitrag #89
Lebensmittel und Medikamente kommen aus den USA.

und rund ein Drittel der Deviseneinnahmen, denen keine eigene kubanische Leistung gegenübersteht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#92 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:03

Ein kleines Problem ist, die Dollars umzutauschen.
Aber Chavez hilft da schon.

Zitat

rund ein Drittel der Deviseneinnahmen, denen keine eigene kubanische Leistung gegenübersteht.



Nettogewinn
.
Schreib doch mal wieviele Millionen-Tonnen Zucker die USA abnahmen (Vertragsgemäß) und wieviel % der Ernte es waren.
Hab die Zahlen zwar im Kopf, aber....

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.140
Mitglied seit: 18.07.2008

#93 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:05

Zitat von jan im Beitrag #89
Wat für´n Embargo?

Lebensmittel und Medikamente kommen aus den USA.
Andere benötigten Sachen aus den USA über Canada oder Mexiko.

Electronics TV, Kühlschränke usw. (LG) Korea oder China (Heier), werden direkt angeschifft.

Nur der Export in die USA ist behindert.
Aber was könnte Kuba exportieren? Und was haben sie vor ´59 exportiert?

Zucker?

Bleiben nur Havannas.
Da wäre der Gewinn allerdings höher als bei Zucker
.



Jan, bleib lieber bei der Grammatik!
In der Wirtschaft ist es genau so, wie in der Mathematik.
Die kürzeste Strecke zwischen 2 Punkten, ist die Gerade.
Soll bedeuten, willst Du günstig produzieren oder importieren/exportieren,
schalte die Zwischenändler aus!
Das schafft aber Kuba wegen dem Handelsembargo nicht und alle
Zwischenhändler wissen das und verdienen zusätzlich daran!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#94 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:13

Es ist nicht wie den Mondpreisen für Flachglas in Deutschland

Für 5% Aufschlag kannst du sicher Waren über einen Zwischenhändler bestellen.

Oft auch für viel geringeren Aufschlag.

Was nimmt ein Makler in D. bei der Vermittlung einer Immobilie?
6% Provision.

Kann man sich ersparen, wenn man selbst sucht.
6% von 1 Million? Oder von 20 Millionen?

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#95 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:22

Zitat von Español im Beitrag #90
es ging mit in meinem Eintrag um einen Antwort auf das was Panfilo geschrieben hatte und die Antwort "Bullshit" von Chavalito!!!

Ich habe zwar direkt auf deinen Beitrag geantwortet, meinte aber auch andere Beiträge davor.
Letztlich versuche ich nur, den von eltipo in die Diskussion gebrachten Patriotismus einzuordnen. Und da meine ich, dass der Begriff einfach auf verschiedenen Ebenen verstanden wird, daher auch das gegenseitige Unverständnis.
Da ich ihn auch mal persönlich auf einem Flug kennen gelernt habe, weiß ich, dass er die ganzen problematischen Aspekte von Kuba sehr genau sieht und sehr kritisch einschätzt - was aber nichts mit seinem Patriotismus zu tun hat.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.744
Mitglied seit: 09.05.2006

#96 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:33

Zitat von la pirata im Beitrag #95

Da ich ihn auch mal persönlich auf einem Flug kennen gelernt habe, weiß ich, dass er die ganzen problematischen Aspekte von Kuba sehr genau sieht und sehr kritisch einschätzt - was aber nichts mit seinem Patriotismus zu tun hat.




Und deswegen siehst du dich genötig hier für ihn,
in die bresche zu springen?

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#97 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:35

Zitat von la pirata im Beitrag #95
Zitat von Español im Beitrag #90
es ging mit in meinem Eintrag um einen Antwort auf das was Panfilo geschrieben hatte und die Antwort "Bullshit" von Chavalito!!!

Ich habe zwar direkt auf deinen Beitrag geantwortet, meinte aber auch andere Beiträge davor.
Letztlich versuche ich nur, den von eltipo in die Diskussion gebrachten Patriotismus einzuordnen. Und da meine ich, dass der Begriff einfach auf verschiedenen Ebenen verstanden wird, daher auch das gegenseitige Unverständnis.
Da ich ihn auch mal persönlich auf einem Flug kennen gelernt habe, weiß ich, dass er die ganzen problematischen Aspekte von Kuba sehr genau sieht und sehr kritisch einschätzt - was aber nichts mit seinem Patriotismus zu tun hat.


Mal unabhängig von der Deffinition Patriotismus nach Wiki, auf was kann die cubanische Nation stolz sein? eltipo schreibt ja vom "unbändigen Nationalstolz"

Auf die Libreta nach 60 Jahren Revoluzzertum?
Auf die Vermietung ihrer Ärzte ins Ausland?
oder?
oder?
oder?

LG
Félix

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#98 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:42

Zitat von Pauli im Beitrag #96
Und deswegen siehst du dich genötig ...

Nein.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#99 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 13:51

Zitat von la pirata im Beitrag #95
Zitat von Español im Beitrag #90
es ging mit in meinem Eintrag um einen Antwort auf das was Panfilo geschrieben hatte und die Antwort "Bullshit" von Chavalito!!!

Ich habe zwar direkt auf deinen Beitrag geantwortet, meinte aber auch andere Beiträge davor.
Letztlich versuche ich nur, den von eltipo in die Diskussion gebrachten Patriotismus einzuordnen. Und da meine ich, dass der Begriff einfach auf verschiedenen Ebenen verstanden wird, daher auch das gegenseitige Unverständnis.
Da ich ihn auch mal persönlich auf einem Flug kennen gelernt habe, weiß ich, dass er die ganzen problematischen Aspekte von Kuba sehr genau sieht und sehr kritisch einschätzt - was aber nichts mit seinem Patriotismus zu tun hat.



IN Spanien wuerde man sagen der "Patriotismus" von eltipo es rancio!!!!! Und ich ordne das eben anders ein, wenn er hier sagt
"ich bin so verdammt stolz darauf ein Cubaner zu sein" etc...... Auf was ist er denn stolz??? dass er nicht zufaellig
800 km weiter oestliche geboren wurde und jetzt sagen muesste ich bin so verdammt stolz Haitianer zu sein


Nein auf sein Land stolz zu sein hat etwas mit Leistungen zu tun, auch mit persoenlichen und die Ausaage dass hier sowieso
niemand die Cubaner verstehen wuerde weil wir anscheinendd zu bloed dafuer sind und

Das ist eine Art von Patroitimsus die in Europa Gottseidank bei den Allermeisten der vergangenheit angehoert!!!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#100 RE: Neid und Missgunst
08.07.2012 14:16

Zitat

800 km weiter oestliche... Haiti?




soy Atlantico?
.
Null zuviel, oder?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Teil 2 meiner Erlebnisse
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
153 21.10.2014 01:25
von jojo1 • Zugriffe: 13018
Wird er es vermasseln?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Kladi
0 05.11.2007 19:08
von Kladi • Zugriffe: 485

Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von
0 13.02.2002 00:08
von max (Gast) • Zugriffe: 252
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de