Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 11.018 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 13:28

Zitat von el loco alemán
Ansonsten haben die dich wie jeden jemals Eingereisten im System. Seit einigen Jahren zusätzlich mit Fotos von Ein- und Ausreise.



auch noch mit fotos, ist ja irre. ich stehe also am schalter und reiche meinen pass rein - und schon wird ein foto geschossen?

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#52 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 13:32

Genau! Dann wissen wir alle hier wie Du aussiehst! Die Foto´s kann man sich nämlich auf der Webseite der Immi ansehen!

Carnicero

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 13:37

Zitat von carnicero
Genau! Dann wissen wir alle hier wie Du aussiehst! Die Foto´s kann man sich nämlich auf der Webseite der Immi ansehen!



wenn du willst, komme ich dann mit meiner novia (von kolumbien aus nach kuba braucht sie kein visum) - und dann wisst ihr auch noch , wie meine novia aussieht

(allerdings, wie war da noch mit den eulen und athen )

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#54 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 13:43

Eben! Man geht doch nicht mit Brot zum Bäcker!

Carnicero

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#55 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 14:24

mhh Brot und Eulen, da paßt meine Frau nun gar nicht rein - aber die Aufmerksamkeit der Cubis war uns sicher...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 16:30

Zitat von San_German
mhh Brot und Eulen, da paßt meine Frau nun gar nicht rein - aber die Aufmerksamkeit der Cubis war uns sicher...



@also Heiliger, wenn deine frau DA nicht reinpasst - in was denn dann?? warum sprichst du in raetseln? offenbare es uns: deine frau - in was passt SIE rein?

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#57 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 17:58

weder ist sie so bloed wie Brot noch schaut sie aus wie ´ne Eule... alles klar?!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#58 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 18:19

[quote="San_German"]weder ist sie so bloed wie Brot noch schaut sie aus wie ´ne Eule... alles klar?![/quote

wie war das noch mit den eulen nach athen tragen


In Sachsen kennt man das Sprichwort natürlich nicht, da Kapitalistisches Ausland
.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.711
Mitglied seit: 09.05.2006

#59 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 18:28

Zitat von San_German
weder ist sie so bloed wie Brot noch schaut sie aus wie ´ne Eule... alles klar?!





Kann ich bestätigen .



Gruss Pauli

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#60 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 18:49

aber die Eule symbolisierte die Klugheit, vor allem,da sie auch im Dunkeln sehen kann und auch liest gaaaanz duklen gedanken

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
03.05.2011 21:12

Zitat von Evaniuska
[quote="Montishe"][quote="ElHombreBlanco"][quote="Panfilo"]

Das dauert keine 5 Minuten und dann steht ein Grenzer vor Dir, der besser Deutsch spricht als Jan. Ausserdem ist denen das egal, ob Du verstehst oder nicht, die ziehen ihren Stiefel durch. Meine Devise ist ruhig und höflich bleiben und denen mit gutem Spanisch im Bedarfsfall die Ohren zutexten bzw. das erzählen, was sie hören wollen. So ist halt das TomTom ein Mp3, das Damenparfum Eigenbedarf und das funkelnagelneue Elektroteil gebraucht und keine 30 Cucis wert...


-----------
Einen Grenzer der D spricht in Holguin am Flughafen...
Die haben doch noch nicht mal Grenzer die richtig spanisch sprechen können... und etwas durchziehen? Ein Cubi...
Also ich rede mit denen kein Wort und wenn... dann nur Unfug auf Deutsch das sich so streng anhört das selbst D danebenstehende 3 Schritte rückwärts gehen. Ich bleibe auch nicht stehen wenn sie mich ansprechen. Habe ich meinen Wagen gepackt laufe ich dahin wo ich will und das ist "erst mal raus".
Bisher hat das immer funktioniert. Das liegt aber vielleicht auch an meiner Grundhaltung. Bevor ich einen Centavo da drüben zahlen würde setze ich mich lieber in den nächsten Flieger nach Hause. Und auf diesen Terror haben die keinen Bock!
Die wollen ein paar Euro abzocken für Fidel und ein paar Cent selbst davon einstecken. Leute wie mich, sehen die lieber ganz schnell draußen bevor ich noch ein paar Lämmer "anstecke".
Aber egal...
Jeder hat so seine Masche die auch seiner Persönlichkeit entspricht. Bei z.b. 3 Fahrrädern oder 90kg Gepäck würden mir vermutlich die Argumente beim süßholzraspeln ausgehen.
Interessant ist das sie früher etwas hartnäckiger waren. Da ist mir gar einer nachgelaufen und hat mich am Ärmel gezogen, nachdem ich auch beim 5mal nicht auf Ihn reagiert hatte. War vielleicht nicht sein erstes mal...... aber sicher sein letzes das er einen D-Touri am Ärmel zieht.Da wurde es etwas lauter, im Äerport
Konzequenzen hat es nie gegeben, selbst bei wirklich nicht korrekten Aktionen als ich mal ein paar Cuc und MN Scheine zerrissen und auf den Boden geworfen habe. ca. 300 Touris und 30 Aduana hatten da ein schickes Sonntags Nachmittagsprogramm.
Die haben Doch gar keine Handhabe gegen Dich... was wollen sie denn?... sollen doch ne Rechnung schicken. Soll er doch erst mal seinen "Provinzvorsitzenden" anrufen, mit was denn?... mit ner Trommel? Der ist eh gerade unterm Rock seiner Stieftochter mit einer Flasche HC. Der will das doch gar nich hören. Probleme mit einem D Touri?
Würden sich mehr so verhalten würde es den ganzen Stress gar nicht geben. Sie würden brav Ihre Untertanen abledern und tschüß.
Ich denke der Unterschied ist. In Varadero und Hav. haben Sie das schon gelernt.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#62 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 00:22

So sehe ich das auch!! Die Zöllner geben bei nicht Verstehen recht schnell auf. Ich habe meine Touri Karte verbummelt nichts passiert. Nur 15 Minuten rumgestanden massives Vollblubbern ignoriert. Dann durfte ich mit einen Zettel durch und ab in den Flieger.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 00:41

Panfilo, ich hab mir ca. nur 1/4 Deines Beitrages durchgelesen. Rest ist für die Katz. Krümm Dich vor Lachen, es gibt sie, die Zöllner, die besser Deutsch können als Du & ich. Lies auch Du nicht weiter, nicht der Rede wert.

Mit einem Flughafenrumpelstilzchen, das Geldscheine zerknüllt, zerreisst und grosskotzig vor Grenzern auf den Boden wirft, muss ich mich über dieses Thema nicht auseinandersetzen. Mach es wie Du es denkst. Ich bleib bei meinem Weg - und mit dem hatte ich bisher deutlich (kein Beitrag ohne Persiflage an unseren kolumbianischen Dummvogel willi: hörst Du, panfilo: DEUTLICH, in VIELEN Jahren, panfilo, DEUTLICH) weniger Probleme als Du mit dem Deinen.

Meine Frau würde mir noch in der Ankunft- / Abflughalle die Rippen zur Serienfraktur brechen, wenn ich mich so unmöglich aufführen würde, wie Du das gemäss Selbstschilderung getan hast.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#64 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 06:39

Zitat von Evaniuska
Panfilo, ich hab mir ca. nur 1/4 Deines Beitrages durchgelesen. Rest ist für die Katz. Krümm Dich vor Lachen, es gibt sie, die Zöllner, die besser Deutsch können als Du & ich. Lies auch Du nicht weiter, nicht der Rede wert.

Mit einem Flughafenrumpelstilzchen, das Geldscheine zerknüllt, zerreisst und grosskotzig vor Grenzern auf den Boden wirft, muss ich mich über dieses Thema nicht auseinandersetzen. Mach es wie Du es denkst. Ich bleib bei meinem Weg - und mit dem hatte ich bisher deutlich (kein Beitrag ohne Persiflage an unseren kolumbianischen Dummvogel willi: hörst Du, panfilo: DEUTLICH, in VIELEN Jahren, panfilo, DEUTLICH) weniger Probleme als Du mit dem Deinen.

Meine Frau würde mir noch in der Ankunft- / Abflughalle die Rippen zur Serienfraktur brechen, wenn ich mich so unmöglich aufführen würde, wie Du das gemäss Selbstschilderung getan hast.



Da gebe ich Dir recht! Aber meistens ist es ja so: In D die große Schnauze und vorm Zöllner in Cuba dann
Katzbuckel machen. Ha,ha. Das nehme ich Paniflo auch nicht ab, was er da schreibt!!
In Varadero würde er ganz schnell ein Einzelzimmer mit Allinklusive kriegen.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#65 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 08:27

das würd ich gern sehen, wenn er das in den USA abziehen würde - da gibts dann ne Runde Elektroschocker und Ruhe ist. Einreiseverbot ohne Angabe von Gründen... Ich bin hier freundlich wenn man freundlich zu mir ist und in Cuba auch - appelliert an die Hilfsbereitschaft undihr werdet erstaunt sein.

auch ein soy un amigo de Fidel konnte manchmal helfen

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#66 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 09:06

Zitat von S-G

das würd ich gern sehen, wenn er das in den USA abziehen würde -

Ich glaube auch nicht, dass er so eine Show in Kuba abzieht, das ist Angeberei, nichts weiter. Als ob sich die aduaneros von einem cholerischen Touristen und seinem Geschrei beeindrucken liesen......auf so einen haben die doch bloß gewartet, so einer wird genüsslich seziert, das machen die ganz routiniert.

S

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 09:41

Zitat

auf so einen haben die doch bloß gewartet, so einer wird genüsslich seziert, das machen die ganz routiniert.




Die würden ihn noch nicht einmal abführen lassen.Das würde übrigens in den meisten Ländern der Welt passieren, wenn man sich so am Flughafen aufführen würde.

Mit so einem würden die selber fertig (bestimmt mit viel Spaß) und würden sicher noch ihren Enkelkindern von diesem Ausländer erzählen.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#68 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 10:57

Am Flughafen Holguin gibt es zumindest einen sehr gutes Deutsch sprechenden Zöllner. Hatte selbst bereits das "Vergnügen". Ich hatte nämlich bei einer Kontrolle die Nase voll gehabt und nur noch Deutsch verstanden. So brachten sie dann den deutschsprechenden Kubaner an. Der Witz war aber, dass zu diesem Zeitpunkt der Kontrollchef keine Lust mehr hatte. Ich schwatzte bißchen mit dem Deutschsprachigen, verkündete meinen Unmut, über die Kontrolle, und durfte gehen.

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#69 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
04.05.2011 19:45

Zitat von Panfilo

-----------Einen Grenzer der D spricht in Holguin am Flughafen...
Die haben doch noch nicht mal Grenzer die richtig spanisch sprechen können... und etwas durchziehen? Ein Cubi...
Also ich rede mit denen kein Wort und wenn... dann nur Unfug auf Deutsch das sich so streng anhört das selbst D danebenstehende 3 Schritte rückwärts gehen. Ich bleibe auch nicht stehen wenn sie mich ansprechen. Habe ich meinen Wagen gepackt laufe ich dahin wo ich will und das ist "erst mal raus".
Bisher hat das immer funktioniert. Das liegt aber vielleicht auch an meiner Grundhaltung. Bevor ich einen Centavo da drüben zahlen würde setze ich mich lieber in den nächsten Flieger nach Hause. Und auf diesen Terror haben die keinen Bock!



Der gute Mann, von dem die Rede ist, war während DDR-Zeiten mehrere Jahre in Deutschland, hat hier gearbeitet oder studiert und musste dann zurück. Soweit ich weiß, bietet er nebenbei auch Deutschunterricht. Zu mir war er bis jetzt immer recht freundlich. Und dem sollte man eher nicht gewisse deutsche Wörter an den Kopf werfen.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#70 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
05.05.2011 10:58

Zitat von hola2

Der gute Mann, von dem die Rede ist, war während DDR-Zeiten mehrere Jahre in Deutschland, hat hier gearbeitet oder studiert und musste dann zurück. Soweit ich weiß, bietet er nebenbei auch Deutschunterricht. Zu mir war er bis jetzt immer recht freundlich. Und dem sollte man eher nicht gewisse deutsche Wörter an den Kopf werfen.


Der gute Mann heisst Daniel und war nach seinem DDR-Aufenthaltes beim Bau der Bucanero-Brauerei für die deutschen Firmen als Dolmetscher tätig.

Gruss
kdl

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#71 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
05.05.2011 12:12

Hi@all!

Zitat

Der gute Mann heisst Daniel und war nach seinem DDR-Aufenthaltes beim Bau der Bucanero-Brauerei für die deutschen Firmen als Dolmetscher tätig


Ausserdem hat er ein Gedächniss wie ein Elefant.
Drei Jahre war ich schon nicht mehr über Holguin eingereist.
Ich war eigentlich schon nah bei der Ausgangs Tür,
da kam er vor Widersehensfreude strahlend hinterher "toll
mich wiedermal hier zu sehen". Bei der Gelegenheit könnte
ich ja auch mal gleich den Koffer öffnen....
3 Stunden später war ich um eine nicht erlaubte Menge Blusen ärmer und eine 2 TB Festplatte,
die bei unzähligen Einreisen Keinen interessiert hatte, musste zu Analyse dableiben.
Die Festplatte habe ich mir natürlich bei der Rückreise wieder abgeholt und dem Busfahrer nach Santiago mitgegeben.
Was für ein stressiger Flughafen. Holguin nur noch mit korrektem oder ganz ohne
Gepäck.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
05.05.2011 13:01

Zitat von nico_030
3 Stunden später war ich um eine nicht erlaubte Menge Blusen ärmer





3 Stunden Kontrolle? Darf man wissen, wieviel Blusen das waren? Wenn diese Blusen halbwegs Deiner Kleidergrösse entsprechen und es nicht mehr als sagen wir mal 1 pro Urlaubstag sind, dann würde ich sowas als "uso personal" deklarieren. Mann trägt halt nunmal auch ganz gern Damenblusen, ist halt ein Fetisch und gut. Sollen sie Dir das Gegenteil beweisen. Wenn es natürlich 50 Blusen der Grösse XXS vom genau gleichem Typ und Farbe waren und der Einführer ein 120kg-Kerl ist, wird das schwierig...

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#73 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
05.05.2011 15:17

na ja, der aus mayari evaniuska und der daniel (düsentrieb) ihr habt eine unermässlich phantasie. es waren nur einige blusen und ja

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#74 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
05.05.2011 16:29

Der gute Mann, von dem ich sprach, was zu jung, um in der DDR gewesen zu sein.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE: Kontrolle am Flughafen HOG (bei Ausreise)
08.05.2011 17:26

"allen antworten"

keine Ahnung was dies mit Angeberei zu tun haben sollte, vor ein paar unpersönlichen nicknamen ohne finanzielle Interessen ist dies sicher nicht nötig.Wenn sollte ich beeindrucken? Ein paar pixel auf meinem Bildschirm.

Ich bin halt lieber derjenige der mit Zollbestimmungen,Stempel,Brief und Siegel reist. Ja... ich lege die auch gerne für mich aus, steht mir ja auch zu, denn ich habe sie zumindest mal als Papier in der Hand.
Cubi Zöllner haben gar nichts. In der Regel wissen die noch nicht mal welcher Tag heute ist. Ich wüsste auch nicht warum ich ausländische Sprache sprechen müsste... noch wollen die ja was von mir und nicht umgekehrt.

Aber aufgrund der Diskussion stellt sich wieder die Frage... oder ich wage die Feststellung.
Ihr ralspelt etwas süssholz und zahlt ein paar Euro weniger. In der Regel auch ungerechtfertigt, aber um des Friedens willens.
Ich tue das halt nicht. Niemals!!! Das mach ich nicht in D oder in einem anderen Land auf der Erde.
Das ist mein Charakter und EVA Doc. beginnt sich diese Einstellung auch anzueignen.

So war die Aduana in VRA der Meinung SIE sollte mich mit 3 Koffern wieder ins Flughafengelände reinholen weil die wollten Sie auch gerne kontrollieren (glaub ich gerne). Doc. hat Ihnen gesagt... Das mögen sie doch bitte selber tuen, sie ist schließlich nicht bei dem Laden angestellt.

Wenn Ihr mal begreifen würdet das die Euch gar nichts können, aber gar nichts
oder um mal das leidige Thema aufzugreifen...
Wer von Euch ist den wieder in den nächsten Flieger gesetzt und nach Hause geschickt worden. KEINER!!!

Nur der Primo der Prima eines Freundes deren Nichte die Geschichte erzählt hat.

Ihr macht die Einreisen schwer... nicht die anderen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
20 03.05.2016 22:51
von Sisyphos • Zugriffe: 734
Flughafengebühr bei Ausreise eines Kubaners
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Aruna
18 05.03.2015 11:07
von Mocoso • Zugriffe: 1001
25 CUC bei Ausreise
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Löwenherz
10 11.04.2013 11:42
von TRABUQUERO • Zugriffe: 1081
Kontrolle Handgepäck bei CONDOR
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Flipper20
75 13.10.2012 18:28
von Trieli • Zugriffe: 7779
Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von leonie
16 21.06.2006 17:16
von Tina • Zugriffe: 591
Höchstgepäck bei Ausreise eines Kubaners aus Kuba mit PRE
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Cubomio
11 29.05.2006 18:25
von Quimbombó • Zugriffe: 551
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de