Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 738 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 19:04

hallo alle zusammen, Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.. Wir haben vor im August meine Schwaegerin und ihre Tochter nach Montenegro einzuladen.. bzw. Tickets sind schon gebucht. Programm sieht wie folgt aus:
Flug Havanna Belgrad ueber Moskau. Dann 4 Tage Belgrad, etwas shoppen , ( damit sich Schwaegerin und Kind selbst die Klamotten aussuchen kann. Danach 8 Tage Ferienbungalow in Budva Montenegro an der Kueste , dann nochmals 2 Tage Belgrad als Abschluss. Wir selbst werden mit dem Auto von Deutschland aus nach Belgrad fahren. Hotels ind Belgrad und Ferienwohnung in Budva sind auch schon gebucht.
Vorab um sicher zu gehen habe ich sowohl mit der russischen als auch der serbischen/ montenegrinischen Botschaft gesprochen.. und von beiden die Bestaetigung bekommen das ein kubanischer Staatsbuerger ohne Probleme und nur mit dem Pass einreisen darf. bzw. wenn er ein Pass hat wie jeder andere Buerger einfach in den Flieger steigen darf..und ind den jeweiligen Laendern sich dann bis zu 90 Tagen aufhalten darf.
Nun hat mir gestern meine Frau gesagt das in Kuba folgendes erzaehlt wird:
Das Kubaner am Flughafen bei der Ausreise gefragt werden wie sie ihren Auslandsaufenthalt finanzieren und das sie als Ausreisebedingung ein Konto auf einer kubanischen Bank nachweisen muessen und genuegend Geldreserven aufweisen muessen ansonsten werden sie nicht in den Flieger gelassen..Von einigen Laendernich glaube Guayana und Ecuador weiss ich das diese Laender dies als Bedingung haben um eine Einreise zu gestatten aber auf nachfrage bei den Botschaften verlangt das weder Russland noch Serbien als Einreisebedingung..
Natuerlich weiss auch wieder keiner derjenigen die das meiner Frau gesagt haben wieviel man den Nachweisen muesste ob cash, pro tag eine pauschale oder in Form von Kreditkarte bestaetigung einer bezahlten Unterkunft oder was auch immer.
Weiss einer von euch etwas darueber?

Vielen Dank schonmal im vorraus..

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 19:13

Das erfährst du sicherlich nur bei der cub. Botschaft und wenn die es nicht sagen,
zumindest den Namen der Behörde in CU, die es weiss.

Mich wundert manchmal die Faulheit der Cubaner im Bezug von Behörden.
Der Deutsche soll aus 10 Tsd KM Entfernung Infos besorgen, die ein Cubaner
mit ein paar Telefonaten selber bekommen kannn.
Ist bei meiner Frau manchmal auch so...

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#3 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 19:24

Zitat von lisnaye im Beitrag #1

Nun hat mir gestern meine Frau gesagt das in Kuba folgendes erzaehlt wird:
Das Kubaner am Flughafen bei der Ausreise gefragt werden wie sie ihren Auslandsaufenthalt finanzieren und das sie als Ausreisebedingung ein Konto auf einer kubanischen Bank nachweisen muessen und genuegend Geldreserven aufweisen muessen ansonsten werden sie nicht in den Flieger gelassen..Von einigen Laendernich glaube Guayana und Ecuador weiss ich das diese Laender dies als Bedingung haben um eine Einreise zu gestatten aber auf nachfrage bei den Botschaften verlangt das weder Russland noch Serbien als Einreisebedingung..
Natuerlich weiss auch wieder keiner derjenigen die das meiner Frau gesagt haben wieviel man den Nachweisen muesste ob cash, pro tag eine pauschale oder in Form von Kreditkarte bestaetigung einer bezahlten Unterkunft oder was auch immer.
Weiss einer von euch etwas darueber?

Vielen Dank schonmal im vorraus..

Die Fragen werden in den Botschaften gefragt für das Schengenvisum bzw. wegen der Rückkehrbereitschaft, solange Kubaner den Schengenbereich nicht betreten, gelten nur die Regelungen für Russland und Serbien bzw. Montenegro.

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#4 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 19:31

Danke fuer eure schnelle Antworten, Falko du hast recht. ist fast immer daselbe ..wir stellen schon ticket, unterkunft und haben die paesse bezahlt zumindest diese informationen koennte der kubi sicher besser vor ort besorgen.. aber man muss im das essen ja auch noch vorkauen..

naja werde morgen dann mal die kubanische Botschaft anrufen ... wenn sie dann auch ans Telefon gehen...

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#5 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 20:51

Zitat von falko1602 im Beitrag #2
Das erfährst du sicherlich nur bei der cub. Botschaft und wenn die es nicht sagen,
zumindest den Namen der Behörde in CU, die es weiss.

Mich wundert manchmal die Faulheit der Cubaner im Bezug von Behörden.
Der Deutsche soll aus 10 Tsd KM Entfernung Infos besorgen, die ein Cubaner
mit ein paar Telefonaten selber bekommen kannn.
Ist bei meiner Frau manchmal auch so...



Das ist bei meinem Freund genau dasselbe. Egal was, ich soll es aus dem Internet zaubern oder anrufen. Von ETECSA Öffnungszeiten über Lage von Botschaften bis zu Zollinfos.

Bei sowas kriegt er echt den Arsch nicht hoch. Sonst aber schon!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#6 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 21:12

schau mal unter Punkt 3:

http://www.mfa.gov.rs/en/consular-affair...ia-requirements

scheint sich um eine offizielle Web-Seite zu handeln. Mindestens die Fluggesellschaft hat da ein Interesse dran sicherzustellen, dass die Einreisebedingungen eingehalten werden.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#7 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 21:13

Zitat von Timo im Beitrag #5

Bei sowas kriegt er echt den Arsch nicht hoch. Sonst aber schon!

das alleine entschädigt Dich doch schon für vieles.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.610
Mitglied seit: 21.09.2006

#8 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 21:14

Zitat von Timo im Beitrag #5


Bei sowas kriegt er echt den Arsch nicht hoch. Sonst aber schon!


Und darum besorgst du ihm doch gerne die benötigten Informationen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 21:27

Zur Information, mir ist folgender Fall bekannt:
Eine Bekannte eines Freundes von mir ist von Costa Rica via Amsterdam in die Schweiz gereist um ihn zu besuchen. Die Bekannte braucht kein Visum für den Schengen Raum. In Amsterdam wurde sie aber am Weiterflug gehindert, da sie nicht zeigen konnte, dass sie über genügend finanzielle Mittel verfügte für ihren Aufenthalt zu finanzieren (keine Kreditkarte). Sie musste dann dort auf dem Flughafen übernachten und es benötigte einigen Aufwand und Telefoniererei meines Freundes, dass sie am nächsten Tag in die Schweiz weiterreisen konnt.

Es kann also durchaus passieren, sogar beim Umsteigen. Ob dies nun auf die Tagesform von irgendwelchen Beamten ankommt kann ich nicht beurteilen, ist aber durchaus ein Punkt welchen es zu beachten gilt.

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.841
Mitglied seit: 26.04.2015

#10 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 21:40

Zitat von cabeza mala im Beitrag #8
Zitat von Timo im Beitrag #5


Bei sowas kriegt er echt den Arsch nicht hoch. Sonst aber schon!


Und darum besorgst du ihm doch gerne die benötigten Informationen.


Klar! Hab mich auch noch nie beschwert. Die Situation ist mir nur durch Falkos Post aufgefallen!

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#11 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
02.05.2016 22:56

Zitat von Ralfw im Beitrag #6
schau mal unter Punkt 3:

http://www.mfa.gov.rs/en/consular-affair...ia-requirements

scheint sich um eine offizielle Web-Seite zu handeln. Mindestens die Fluggesellschaft hat da ein Interesse dran sicherzustellen, dass die Einreisebedingungen eingehalten werden.


Danke das klingt plausibel.. dann werde ich sicherheitshalber auch mal nach einer versicherung schauen, und mal sehen wie wir das hinkriegen mit den fiananziellen mitteln.. hotelbuchung werde ich dann lieber auch mitgeben..
habe keine lust auf last minute telefonate und andere dramas

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#12 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 15:13

Auch wenn ich mich vielfach der Meinung von falko anschliessen möchte und manchmal denke, daß die KubanerInnen für sich da aktiver werden könn(t)en.
Nur die meisten KubanerInnen sind nunmal kaum aus ihrem Barrio rausgekommen bzw. nicht wirklich viel interntional gereist. Ihr würdet wohl eure Oma auch nicht ins Nirwana schicken, wenn ihr wisst, das ist ihre erste Reise. Davon abgesehen hat man doch auch hierzufadens mitbekommen, daß es selbst für erfahren Mitglieder nicht mit einem Fingerschnippen erledigt ist. Davon abgesehen ist die .rs internetseite doch für KubanerInnen schwer aufrufbar.
Also ein bisschen flauschiger mit dem Lospoltern sein und auch die Stärken und Schwächen der jeweiligen Seite anerkennen.

Und wenn man ihnen dann etwas geholfen hat und sie in eine Richtung loslaufen können, tun sie das dann doch meist auch gerne.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.543
Mitglied seit: 14.08.2012

#13 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 16:01

Zitat von Mocoso im Beitrag #12
Auch wenn ich mich vielfach der Meinung von falko anschliessen möchte und manchmal denke, daß die KubanerInnen für sich da aktiver werden könn(t)en...

Das liegt aber auch viel an uns! Oft sind wir doch viel zu lieb und hilfsbereit.

Meine Ex habe ich anlässlich der beiden Besuche in Deutschland jeweils abgeholt. Das begründete ich mir (zu Recht) damit, dass sie noch nie international gereist war. Tatsächlich machte dann auch der Umstand, dass die Deutschen Einreisebeamten nicht nur Spanisch sondern auch Englisch weitaus schlechter beherrschten als die Ex, meine Anwesenheit sehr sinnvoll.

Diesmal habe ich meiner neuen Flamme gesagt, dass ich nicht kommen kann. Das stimmt zwar, aber vielleicht hätte ich es mit viel Mühe und Geldaufwand doch organisieren können. Aber wieso eigentlich? Diesmal geht die Einreise über Madrid, dort wird die chica sich ja wohl mit dem Beamten unterhalten können, und in Berlin kann ich sie in Empfang nehmen.
Natürlich zögerte die Kleine 5 Minuten aber dann war alles geklärt.

Fazit - mit angemessenen Forderungen kann man auch einen Kubaner in Bewegung setzen. Vorausgesetzt, sein Interesse ist groß genug. Aber solange man sich auf dem Buckel der Anderen ausruhen kann, werden viele das machen, ganz vom Herkunftsland unabhängig.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#14 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 16:06

Komisch, das Problem hatte ich mit meinem Mann nicht, er wurde von mir nicht abgeholt, bei seiner Zwischenlandung in Düsseldorf. Die Beamten hatten zwar Schwierigkeiten mit seinem Visum und beide sprachen kein gutes Englisch, aber nach 15 Minuten Befragung hatte mein Mann die Nase voll und hat denen meine Visitenkarte hingelegt und gemeint, wenn sie noch weitere Fragen haben, dann sollen sie mich anrufen.
Danach hatten die Beamten keine Lust mehr und haben ihn durchgewunken.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#15 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 16:48

Dann mal ein Geschichtchen aus unserer Historie:

Göttergattin hat eine Freundin in Siena. Wir zwei (Göttergattin und ich) haben ein Wochenende in Rom verbracht. Meine Frau will noch zwei Tage bei Ihrer Freundin anhängen und mit dem Zug nach Siena zu ihr reisen. Meinereinen fliegt heim. Eine Woche später gesteht sie mir, daß sie in Rom in den falschen Zug eingestiegen ist und in Venedig landete (hat aber alles mit ihrer Freundin dann hinbekommen).

Jetzt kann man sicher sagen: Na geht doch und sie hat sicher was dazugelernt - hat sie sicher auch und wir lachen heute herzlich darüber.
Aber eigentlich sollten wir doch auch ein bisschen auf unsere Lieben schauen und sie nicht einfach wie Nestflüchter in die freie Natur aussetzen.
Ich denke die Wahrheit liegt wie meistens irgendwo in der Mitte - aber das sollte eben auch ohne Gepolter (move your axx) ablaufen können

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#16 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 16:54

Ich habe meiner Frau von Anfang an gesagt, die deutschen Sachen mach ich.
Die cub. macht sie, das klappt zu 90%.
Man kann von einem erwachsenen Menschen schon etwas verlangen.
Hier in D habe ich sie sehr " bemuttert", das hat sie mir aber abgewöhnt ha ha

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Aymimadre
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 08.12.2014

#17 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 17:51

Welche Frau will schon von einem Mann bemuttert werden????

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#18 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 17:56

Zitat von Aymimadre im Beitrag #17
Welche Frau will schon von einem Mann bemuttert werden????


Kommt darauf an, hatte nur bedenken wenn sie alleine in der Stadt fuhr,kaum deutsch,
keine Ahnung wie sie zurück kommen sollte.
Aber sie hat alles alein hinbekommen,seit dem lass ich es!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#19 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 22:30

Zitat von Sisyphos im Beitrag #13
Fazit - mit angemessenen Forderungen kann man auch einen Kubaner in Bewegung setzen. Vorausgesetzt, sein Interesse ist groß genug. Aber solange man sich auf dem Buckel der Anderen ausruhen kann, werden viele das machen, ganz vom Herkunftsland unabhängig.



--

hdn

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

#20 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 22:47

Man muß zwar fordern,aber wenn es keinen Zweck hat,weil spricht nur Spanisch,ist
nie aus Cardenas rausgekommen und hat einen Flug über Paris (zb.meine Schwägerin).
Also habe ich ihr 2 Krücken verpasst und begleitservice mitgebucht (Kostenlos)
Ab Havana Check in,über Paris,bis Frankfurt Ankunftshalle wurde sie mit einem Rollstuhl
befördert und dort haben wir sie in Empfang genommen.
(Der Rollstuhlschieber,der auch perfekt Spanisch sprach bekam natürlich noch ein Trinkgeld.

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.543
Mitglied seit: 14.08.2012

#21 RE: Sachlage zur Ausreise eines Kubaner in ein land ohne Visumspflicht?
03.05.2016 22:51

Zitat von cardenas im Beitrag #20
... begleitservice mitgebucht (Kostenlos)...


Clevere Idee!

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
112 02.11.2014 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 3977
Ausreise ohne Visum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Flipper20
32 08.11.2013 13:03
von Claudia.A • Zugriffe: 2569
Reise eines Kubaners von D. nach Kuba
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Volker-AC
5 22.04.2009 15:41
von jan • Zugriffe: 748
Wollen die jungen Kubaner das Land wirklich verlassen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joe1
51 16.01.2009 16:32
von don olafio • Zugriffe: 3430
Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
261 01.01.2007 21:51
von lalopez • Zugriffe: 24448
Visumspflicht für Kubaner für die Türkei und Griechenland
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von simoncita
5 16.07.2001 21:28
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1499
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de