Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 261 Antworten
und wurde 24.444 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
user
Beiträge:
Mitglied seit:

Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 15:28

Es war einmal auf Kuba im Jahre 2002 eine Idiotin ( Ich ) und ein gerissener kleiner Drecksack ( mein Ex-Mann ).
Das Meer rauschte die Sonnenuntergänge unvergleichlich romantisch die Bevölkerung mehr oder weniger frundlich.
Da kamm das Unglück charmant am Strand entlang spaziert.
Es war nicht so das er mich von anfang an angemacht hätte ohnen ende, nein der Prinz war schlau und zeigte formvollendete zurückhaltung.
Man unterhielt sich, verabredete sich für die Disco knutschte ein bischen und flirtete 3 romantische Wochen lang. Zwischenzeitlich wurde ich wie der anstand es gebietet auch der Prinzenfamilie vorgestellt.
Bis heute möchte ich über die Familie kein schlechtes Wort sagen, es sind höfliche, liebevolle, freundliche, gebildete Menschen.
Nach drei Wochen war der abschied schwer und man versprach sich die ewige Liebe.
Nun denne, ich auf dem Weg nachhause, kaum in Frankfurt ausgestiegen, das Handy angemacht und der erste Anruf kam im nu, Ich vermisse dich, ich brauche dich, ich kann nicht leben ohne dich ( alles natürlich auf Spanisch hört sich für die Deutsche Frau doppelt romantisch und feurig an ). JA JA JAAA er war es er ist der richtige, das muss doch liebe sein.
Verliebt bis zum ende aber doch noch leicht skeptisch beschloss ich zur Prüfung unserer Beziehung 4 Monate später noch einmal nach Kuba zu fliegen.
Gesagt getan wieder 4 unvergessliche Wochen. Mein Prinz war höfflich freudlich zuvorkommend bemühend einfühlsam ach Herr Gott es gab keine Zweifel mehr.
Also machte man sich daran die Hochzeit vorzubereiten da ich zu dieser Zeit keine Deutsche Staatsbürgerin war wurde dies zuerst in Angriff genommen, immerhin mein Prinz war bereit zu warten.
War das nicht ein Zeichen, mein Mann war nicht gerade hässlich also warum nicht einfach eine andere nehmen wenn es nur um die Ausreise gehen würde, anstatt mindestens ein Jahr zu warten.
Nein er wollte nur mich ich war sein leben, nein mein Mann war kein mieser kleiner Jinetero, nein er nicht. Nach 11 Monaten war meine Einbürgerung durch also ab erneut nach Kuba, again Tiefsinnige Liebesschwüre, Leidenschaftliche Nächte beteuerung der Ewigen Lieb etc. p.p. .............. !
Es wurde auch nicht viel die Hand aufgehalten oder Geld verlangt nein und auch das bestärkte mich darin das es Wahre liebe ist.
Wie dem auch sei zurück nach Deutschland und die Heiratsvorberitung.
Es folgte eine erbitterliche Schlacht und Zahlungsorgie und Übersetzungs und Beglaubigungsmarathon.
Die Sache wurde nicht gerade dadurch vereinfacht das ich Kroatischer herkunft bin.
Hier hatte sich König Fidel ausgedacht das sämtliche Formalitäten im Kubanischen Konsulat in Wien zu erledigen sind.
Und alle Bescheinigung einmal in Deutschland und zum zweitenmal in Kroatien beizubringen sind.
Bis heute bin ich froh das nicht der amtierende Bundeskanzler oder der Kroatische Präsident persönlich vorsprechen mussten.
Kuba kämpfte wie eine Löwin um Ihre jungen, um Ihren abhanden zu drohenden kommenden Bürger ( meinen Damals zukünftigen Mann ).
Die Waffen wahren zig Papiere, Beglaubigungen, Beglaubingungen der Beglaubingungen, Beglaubigte Übersetzungen der Beglaubigten Beglaubigungen. Visa für Deutschöland, Visa für Kuba , Einladungen, Tickets Carta Blanca, Passerstellung und dinero dinero dinero, nicht abzusehen von der sich laufend ändernden Gesetzes Lage.
Aber meine Liebes Kuba nicht mit mir!!!
Ich zog in den Krieg mit wallenden Haar, Engelsgeduld und einer fetten Brieftasche.
Durchaus angespornt durch die freundlichkeit und Abwertende Verhalten der Kubanischen zuständigkeiten.
Ich gewann Schlacht um Schlacht und reiste am 26 Dezember 2004 nach Kuba. Mann sprach als dann vor im Standesamt Cardenaz was uns dann Lapidar mitteilte da man sich bitte wieder am 4 Januar melden sollte.
Gut lassen wir mal Gnade vor Recht ergehen ist OK. Frohen Mutes riefen wir dann am 4 wieder an.
Wo wir auf den 5 vertröstet wurden. Schön auch das ist OK. Die Örtliche Standesbeamtin mochte dieses Spiel anscheinend und sagte uns erneut wir sollten am 6 anrufen.
Ich betone das wir bis dato nur versucht haben einen Termin für die Heirat festzu machen.
Wie dem auch sei unerschüterlich ging mein Mann am 6 Januar so ca. um 8 Uhr Morgens erneut zum Telefon um einen Termin zu erfragen.
Und jetzt muss man sich das Bildlich vorstellen:: Mein Mann geht gemütlich um die Ecke zum Telefon und ich sitze auf der Veranda trinke meinen Kaffe rauche meine Zigarette und betrachte besonnen das Morgentliche treiben als mein Mann um die Ecke zurückgerast kommt und schreit Mach dich fertig wir heiraten um 10.30 !!!!!!!!
also ca. 2 1/2 Stunden später!!!!!!
Mal abgesehen davon das Frau locker 2 Stunden braucht um sich für die Disco vorzubereiten warum dann auch nicht für die eigene Hochzeit.
Desweiteren war noch den Trauzeugen bescheidzusagen und ein Dolmetscher von der örtlichen Grundschule zu entwenden. Mein Mann, meine Schwiegermutter, der Dolmetscher, ich und die Nachbarin die noch die letzten Lockenwickler aus meinen Harren rupft quetschen uns in die Kutsche und rasen zum Standesamt ich bette die ganze Zeit nur das der Klapprige Gaul nicht gerade jetzt zusammenbricht und schwöre Ihm im Geiste feierlich das nach dem der !!!Schönste Tag ?!meines Lebens vorbei ist ich eine Kiste Äpfel oder Karotten springen lasse.

10.24 Uhr wir erreichen das Standesamt werden Typisch Kubanisch erwartet und können erst mal ne dreiviertel Stunde warten.
Aber nichts kann mich schrecken ich Heirate ich wusste nur noch nicht wie!
Nach dem unsere Standesbeamtin gnädiger Weise irgendwann bereit ist sich mit uns zu befassen, sich noch darüber mokiert das meine 800 US$ zum grössten Teil von mir in kleinen Scheinen bezahlt werden und noch einen Taxifahrer als zweiten Trauzeugen bestellt wird da Sie auf keinen Fall bereit ist noch 5 minuten länger zu warten wird es erst mal entspannend.
Ca. 90 minuten werden diverse Texte vorgetragen und rezitiert mein anerkannter Dolmetscher der natürlich auch 50 US$ gekriegt hat säuselt die ganze zeit in mein Ohr ´Tu comprendes Si, Si tu comprendes ?
Ich nicke und sage brav Si Si yo comprendo.
Ich denke nur die ganze Zeit wenn die jetzt bemerken das der Typ nicht ein Wort English kann geht der driss wieder von Vorne los.
Wie dem auch sei irgendwann unterschreibe ich Irgendwas, meine Schwiegermutter stürmt auf mich zu und ich realisiere aha jetzt bist du verheiratet.
Supi Standesgemäss saufen wir ein paar Bier da ja alle vorberitungen für ein eventuelles Hochzeitsfest aufgrund der Kurzfristigkeit ja gestorben sind und beschliessen unseren Honeymoon am folgenden Tag auf der Minrex in Havanah zu verbringen.
Ja Ja da sind wir nun alle auf der Minrex und versuchen wie hunderte andere verlorene Seelen eine beglaubigung der Ehe zubekommen aber das macht Spass.
Die zukünftig ausreisenden Kubaner stolzieren erhobenen Hauptes durch die menge und die erschöpften Europäer, Kanadier etc..... versuchen zu sondieren obwohl alle anderen aich so ein Glück hatten die wahre liebe zu ergattern oder auf einen Heiratsschwindler-in hereingefallen sind.

Nach der besichtigung der Minrex beschliessen wir unsere Sigtseeingtour um die Ecke auf der Deutschen Botschaft fortzuführen und nach betretten des Botschaftsgeländes Jipppi Deutscher Boden, Deutsche Sprache bin ich kurz davor sämtliche Spanischen Obszöniteten die ich kenne durch den Zaun zu schreien und mir meine Minrexbeglaubigung in 1000 Stücke zu zerreissen und Kuba meinen nackten hintern zu zeigen.
Ich begnüge mich damit ne 15 Stunde mit einer Botschaftsangestellten über sämtliche begebenheiten in Kuba abzuläster.
Deutlich entspannter fliege ich dann ein paar Tage später home sweet home.

Zurück in Deutschland lasse ich die Ehe beglaubigen und bin froh diesmal fast nur mit Deutschen behörden zu tun zuhaben.
Für den Antrag auf Familienzusammenführung presst die Kubanische Botschaft noch mal den letzten Groschen aus mir raus und dann ist es soweit am 1 März 2004 ist mein Prinz da.

Das leben kann beginnen mein liebervoller einzigartiger Ehemann ist da unser wunderbares leben kann beginnen.
Es währe so schön gewesen wenn mein Mann nicht irgendwo auf dem Flug nach Deutschland hoch über dem Atlatik eine komplette Sinneswandlung durchgemacht hätte.

Wie gesagt in Deutschland angekommen hatten wir so 3 schöne Tage dann ging es los.
Ich bin eigentlich nicht eifersüchtig aber die täglichen Anrufe seiner ex-freundin aus Italien ( Verheiratet und ein Kind !!!!) machten mich irgendwie stutzig sie rief so täglich ca. 4 mal an und es wurde so ca drei mal am tag gemailt.
Am achten Tag öffnete ich den Mailaccount meines Mannes und war dann mehr als bestätigt über die Liebe meines Mannes. I
ch fand ca. 80 mails an oben besagte dame und eine Weitere intime Kubanische Briffreundin die derweil in Miami verweilte.
Hiermit konfrontiert beschloss mein Prinz am 9ten Tag abzuhauen und verpisste sich nach Spanien zu seinen Freunden. Ich war hier leider nicht bereit den Idioten gehen zu lassen und meine Ehe aufzugeben und schon garnicht hatte ich vor mich von ein paar miesen Cubanischen Hühnern meinen Mann wegnehmen zu lassen.

Also hinterher 2000 Kilometer bis nach Murcia das Männchen wieder eingepakt und zurück nach Deutschland.
Sollte ich erwähnen das mein Mann sich strikt weigerte mir seine Freunde vorzustellen und mich im Auto schliefen liess??!!!
Boah war ich doof aber egel weiter im Text Blödheit kennt keine Grenzen.
Zurück in Deutschland versuchten wir unser Eheleben anzugehen er ging zum Sprachkurs ich arbeiten aber die Anrufe aus Italien nahmen kein ende.
Also setzte ich meinem Mann auf die Pistole auf die Brust die Anrufe hören auf oder er kann machen das er weg kommt. Ich gewann aber wahrscheinlich auch nur deswegen da er mittlerweile in Erfahrung gebracht hatte das sein Aufenthaltsstatus noch recht waklig war.
Er war in solchen dingen sehr Interresiert.
Es folgten Monate des Kampfes immer wieder kammen nur gute Bekannte ins spiel oder das Geld wurde verzokt oder wieder mal nach Spanien geflogen und sich geweigert seine mittlerweile schwangere frau mitzunehmen ....!
Im einzelnen kann ich gar nicht alles wiedergeben was so gelaufen ist, fakt ist das er mit einer Arbeitskollegin erwischt habe und ihn dann rausgeschmissen habe die einzigste die am meisten darunter leiden wird ist unsere mittlerweile 9 monate alte Tochter.
Ich bereue nichts da ich meine Tochter habe und sie war defenitiv jedes leid, jede lüge, jede ausnutzung wert aber Kuba und Kubas Menschen sind bei mir ganz unten.
Mittlerweile habe ich sehr viele Kubanischen bekannten und ich will es nicht verallgemeinern und es gibt auch ausnahmen aber Kubarnern ist eine Ehe oder ein Mensch nicht viel Wert und ich empfehle jedem der sich in eine Kubanerin oder Kubaner verliebt nehmt ne auszeit lebt auf Kuba vorher kann ich nach meiner Erfahrung und nach geschichten so vieler anderen bloss davon abraten einen Kubaner zu Heiraten.

Vielleich flieg ich nächstes Jahr in die Domenikanische Republic lööööööööööl war ein witz bei mir kommt nur noch deutsche Hausmannskost auf den Tisch der soll dann auf spanisch rumsäuseln das reicht dann auch


Gruss Kuss J.S.Z

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#2 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 15:40

@lalopez

tut mir leid für dich, aber folgendes gibt einfach zu denken:

In Antwort auf:
Man unterhielt sich, verabredete sich für die Disco knutschte ein bischen und flirtete 3 romantische Wochen lang.

In Antwort auf:
Gesagt getan wieder 4 unvergessliche Wochen

Ihr kanntet euch also vom Urlaub für insgesamt 7 Wochen!

und dann:
In Antwort auf:
Also machte man sich daran die Hochzeit vorzubereiten ...


Sorry, aber so etwas kann nur in den seltensten Fällen gut gehen! Egal ob mit einem Cubaner oder sonst wem, der in einem Land lebt, dem es wirtschaftlich wesentlich schlechter geht als uns hier in Europa und der aus seiner persönlichen Misere entfliehen möchte!

Saludos
Chris

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 15:43

nene so fing es an ich war mit meinem mann insgesammt 2 jahre zusammen und mehrmals auf Kuba aber bei mir fangen beziehungen immer mit einem date an und am ersten tag gibts auch einen knutscher wie läuft das denn bei dier?? Und ist dir nicht aufgefallen das das alles sarkrastisch und ein bischen witzig von mir dargestellt wurde ???!!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 15:44

Und anmerken möcht ich das die ganze familie 3 Brüder In Varadero im Touribereicharbeiten so schlecht ging es ihm nicht Seine familie hat 3 super häuser ich nicht .

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#5 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 15:54

@lalopez

Sorry, aber deinem Text entnahm ich dass der Gedanke zu heiraten nach zwei Urlaubsreisen entstanden ist. Und das geht eben nur in den seltensten Fällen gut. Zum Heiraten sollte man sich schon etwas besser kennen, bzw. eine Zeit lang zusammen gelebt haben. So meinte ich das.

Saludos
Chris



Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Clinton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 121
Mitglied seit: 25.09.2006

#6 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 15:59

In Antwort auf:
Nach dem unsere Standesbeamtin gnädiger Weise irgendwann bereit ist sich mit uns zu befassen, sich noch darüber mokiert das meine 800 US$ zum grössten Teil von mir in kleinen Scheinen bezahlt werden und noch einen Taxifahrer als zweiten Trauzeugen


willst du damit sagen, das du das geld erst im standesamt bezahlt hast und dann auch noch 800 steine...lol

da hat wohl einer langeweile und will mal etwas stimmung ins forum bringen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:05

die reine hochzeitsgebühr von 800 US$ habe ich natürlich im Standesamt bezahlt wo den sonst du witzbold insgesamt hat der ganze spass ja fast 4000 € gekostet also wovon redest du oder haben sie bei deiner Hochzeit wenn sie denn in kuba war Ratenzahlung mit die ausgemacht he ?????

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:06

ist ja ok dann würde ich das auch so sehen aber dem war nicht so

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:07

Ach weisst du lalopez, ich hatte auch mal eine und habe sie noch auf Cuba abserviert vor genau einem Jahr und jetzt befinden sich 30000Euren mehr auf dem Konto, das reicht bereits für ein Häuschen im Süden. Man stelle sich vor ich hätte sie geheiratet und hier her geholt, eine Person zuheiraten die alles will und selber nix tun will, darauf kann man wirklich verzichten.
Dieses Spiel mit den Cubanern gewinnen die wenigsten, die Liebe Familie deines Ex ist in Wahrheit auch nicht so toll, haben sie dir doch die Wahrheit nicht erzählt und schön mitgespielt und im schlimmsten Fall noch gelacht über dich. Und es wird einige geben hier im Forum dir dir die alleinige Schuld geben, weil sie eben nicht einsehen wollen das in Cuba die Leute nicht so toll sind wie man meint, Cubaner sind ja auch wegen ihrer Verschlagenheit bekannt. Ausserdem ist Prostitution in Cuba bereits Volkskultur, was hier alle bestreiten aber leider die Realität ist in Cuba.

--------------------------------------------------
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.

Der radikale Uli

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:11

Ja Uli da haste recht und im endeeffekt wissen alle die es hier nicht sagen wolle was in Kuba abgeht aber glaube ich die familie ist ok glaube ich nach wie vor abe auch das wird die zeit zeigen gruss lalopez

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#11 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:26

Stimme dem zu >für ein Cubi ist eine Ehe oder ein Mensch nicht viel wert<, meine Erfahrung der Cubi ist auf seinen Vorteil bedacht und da ist es ihm egal wie es seinem ausländischen Partner bekommt, egal ob maskulin oder feminin. Wichtig ist stolz wie ein Pfau irgendwann wieder nach Cuba zurückzukehren mit europäischer Auftentahltsgenehmigung, Kohle und schicke Klamotten und überall zu zeigen was man erreicht hat. Wie man es erreicht hat ist doch scheiss egal.

Wie ich mal hier gelesen habe >der wahre Charakter des Bettlers zeigt sich, wenn er reich ist<.

Aber es gehören immer zwei dazu >einer der verarscht und einer der sich verarschen lässt<, man sagt das so einfach aber so ist es nun mal.


claudi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 242
Mitglied seit: 24.12.2006

#12 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:36

ich leide immer wieder mit bei solchen berichten und kann bei vielen zeilen zustimmend nicken und denke, ja so war es bei mir auch. allerdings bin ich in trinidad -cuba eher als "runayway bride" bekannt weil ich wenige stunden vor dem hochzeitstermin doch noch "aufwachte" und das ganze zur grossen überraschung der ganzen stadt absagte. zuvor war ich immerhin 3 jahre mit meinem "um ein haar ehemann" zusammen und hatte mehrfach mehrere monate am stück in cuba verbracht und mit ihm zusammengelebt. war also nicht nur eine heiratsidee noch kurzen ferienaufenthalten. trotzdem war ich bei ihm natürlich nur ein yuma von vielen und die absichten klar. gracias a dios habe ich das doch noch knapp rechtzeitig erkannt und mittlerweile können wir sogar darüber lachen und treffen uns freundschaftlich wieder jedesmal wenn ich vor ort bin (nach wie vor 2 -3 mal pro jahr). ich bin allerdings nicht vollends schlauer geworden oder "geheilt", bin mittlerweile mit einem kubaner zusammen der im knast sitzt. auch nicht viel besser! aber heirat oder ausreise ist kein thema. und dies gibt doch irgendwie ein ruhigeres gefühl, geniessen ohne jeglichen druck. in meinem bekanntenkreis gibt es in ganz europa zahlreiche paare die ähnliche geschichten erzählen könnten wie du, ich fürchte es kann nicht funktionieren. kenne keine einzige kuba-europe-ehe die länger als 1-2 jahre hielt....traurig aber wahr. asi es la vida

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:42

ooh claudi, ich kann dir wiedersprechen, ehemalige freunde meines mannes( jetzt meine ) er kubaner sie deutsche, haben jetzt ihr 10 jähriges jubiläum. Aber auch meines erachtens absolute ausnahme ! Für mich kämme ein Kubaner aber auch nur noch zum spass in Frage aber denn kann ich auch in deutschland haben aber ich werde allein wegen meiner tochter immer mit Kuba verbunden bleiben.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#14 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:47
hola coraconcita linda, como estas? genug geseuselt? ja, aber warum hast Du in Cuba geheiratet? hier wäre es preiswerter gewesen und!! Du hättest ja noch 1-2 Monate bedenkzeit gehabt... aber meinen Fabian möcht ich auch nicht missen... ach ja meine ex(cubana) ist bei ihrem jetzigen freund rausgeflogen - fremdgegangen...zum glück war es bei mir ein anderer Grund...und wir haben 8 Jahre durchgehalten - fast wie 40 jahre bei einem deutschen Ehepaar :)
Ja süßholz raspeln können unsere Lieben aus dem Süden, nur mit dem realen Leben sind sie dann meist überfordert - verallgemeinere ich schon wieder - ok - Ausnahmen bestätigen die Regel

Was mich immer wieder tröstet - auch frauen können Liebeskasper sein.

Aber Kopf hoch, das Leben geht weiter... wie sind den Kroatinnen so drauf?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:48

@Haleluja Ja wir bezahlen alle unser lehrgeld und ich hab auch mal einen spruch gelesen und der gilt für mich

Ich sah nie ein wildes Tier das selbstmitleid empfand!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 16:53

hehe alles halb so schlimm nach ner zeit aber zu uns kroatinen hmm zickig, anstrengend, fordernd, liebevoll, ungerecht, nervig, gute mütter, sexy, heiss, wie viele frauen in der welt aber stolz nicht käuflich nicht gierig stark. Und nicht so abgew......

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 17:12

man bin ich froh, daß ich mir das alles erspart habe und bei NEIN geblieben bin. Biene

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 17:15

@biene das sag ich dir schlaues mädchen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 17:46

@ lalopez (Jennifer??)
wie alt bist du und "dein" cubano?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 17:48

carino ich bin 33 und mein cubanito 29 also nicht die alte frauen technik oder bin ich mit 33 ???

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 17:49

carino ich bin 33 und mein cubanito 29 also nicht die alte frauen technik oder bin ich mit 33 alt ???

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 17:49
In Antwort auf:
oder bin ich mit 33 alt ???


nöö!

in welcher stadt lebt der kerl jetzt?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 18:10

ach der lebt nach wi vor bei mir um die ecke zwei stadtteile weiter in köln mit seiner neuen aber das ist wohl aber auch schon am ende

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 18:29

in Köln wohnt ihr also??

na vielleicht kennt man sich, zumindest vom sehen...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
27.12.2006 18:30

@lalopez
so wie deine Geschichte habe ich nun schon sehr viele gehört, eigentlich immer das Gleiche,
dass hier sofort wieder Statements gepostet werden: jaaa weil du es falsche gemacht hast nur
ich mache es richtigist auch das Gleiche wie immer.
------------------------
Que te diviertas bien
y gastes poco
------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Brasilianerin mit unbefr. Aufenthalt in Deutschland möchte Kubaner heiraten und nach Deutschland bringen
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von chulo
11 30.06.2009 14:57
von Tiendacubana • Zugriffe: 855
Deutsch-kubanische Heirat auf Kuba oder in der BRD
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Caracol
49 11.12.2006 12:22
von Migelito 100 • Zugriffe: 14051
eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hoppla
20 05.01.2005 23:15
von hoppla • Zugriffe: 2249
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de