Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.249 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
hoppla
Beiträge:
Mitglied seit:

eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 02:53

Die Welt ist klein, die Verbindungen "bezahlbar" und die Liebe fällt hin, wo sie fallen soll ;-) . Aber das ist nicht wirklich mein Thema... Ich war noch nie auf Cuba, ich kann kein Spanisch , ich bin noch nie der cubanischen Faszination begegnet (ich habs mir nur erzählen lassen) , aber ich kann mir den Reiz einer fröhlichen, sonnigen, von caribischer Musik durchsetzer Kultur für einen Europäer schon vorstellen (abgesehen von den schwierigen Lebensumständen auf Cuba).
Aber nun zum Thema: eine Freundin will einen Kubaner heiraten, den sie in Havana kennen- und lieben gelernt hat.
Er ist über Italien mit einer Einladung ausgereist, danach nach Gran Canaria zu seiner dort lebenden Mutter weitergeflogen und lebt dort nun illegal.
Nun möchte sie ihn heiraten , um ihn zu legalisieren , aber auch um mit ihm eine B
eziehung zu "proben".....sie kennen sich aus Havana so um die 4 Wochen.

Bei mir klingeln nur irgendwie die Alarmglocken!
Abseits von "Liebe" stossen hier Kuluturgrenzen aneinander, die man erst einmal kennenlernen muß....
Gibts hier Informationen über kubanische Lebensformen-,einstellungen.... einfach wie ist das kubanische feeling?


guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#2 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 03:03

In Antwort auf:
Bei mir klingeln nur irgendwie die Alarmglocken!

Guter Instinkt
Alles weitere ist unter den Themen Heirat und Einladung zu finden.

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#3 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 07:40

Wieso ist er nach Gran Canaria. Nicht erst zu ihr?
pb

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#4 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 07:41

In Antwort auf:
sie kennen sich aus Havana so um die 4 Wochen

Klar doch, wenn man sich schon soooooooooooooo lange kennt, sollte man auch heiraten
--------------------------------------------------

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 10:32

In Antwort auf:

Ganz in gegenteil zu Deutschland,ist die Mutter das wischtigsteDie Frauen kommen und gehen ,aber die Mutti , ist immer da


ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawai,ich war noch niemals richtig weit

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 11:11

In Antwort auf:
Die Frauen kommen und gehen...

Soviel zum kubanischen Feeling!

In Antwort auf:
Er ist über Italien mit einer Einladung ausgereist

Ja, wie denn das? Hat er also auch noch eine italienische Braut?! Die Kosten und der Aufwand Ihn hier her zu holen sind beträchlich. Wenn er die Italienerin angeschissen hat (die Senorina wird ne Menge Ärger mit den italienischen Ausländerbehörden haben!), warum dann nicht die nächste?

Wenn Mutti legal in Spanien lebt, warum hat die nicht den Sohnemann eingeladen? Natürlich will er nur die Legalität und nicht Deine Freundin.

Da sollten die Glocken der Dresdener Frauenkirche und vom Kölner Dom gleichzeitig läuten, so offensichtlich ist da ein Betrug im Busch!

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

MissaSinistra
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 11:17

wahrscheinlich konnte die mutti ihn gar nicht einladen, weil sie selbst noch illegal in spanien lebt. so einfach ist das da schließlich auch nicht. falls auch sie sich legalisieren möchte - einfach nen alten, schwulen typen heiraten und alle probleme sind weg. es gibt viele schwule die sich dafür bereit erklären, aus kolanz natürlich, nicht wegen geld.

hoppla
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 18:11

Diese Ausreise war wohl schon länger geplant, da kannte er sie noch gar nicht

hoppla
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 18:22

Ein Freund hat ihn nach Italien geholt und der Plan, dann nach Gran Canaria weiter zu reisen , stand wohl schon vorher : Mama, keine Sprachbarriere etc.
Auch klingt das, was mir seitens meiner Freundin über ihn berichtet wird recht realistisch . Also kein verliebtes Gesäusel oder ähnliches Einspinnen.... Aber wenn ich mich hier in den Foren so umschaue, kommt mir doch schon einiges an Verhalten bekannt vor , was meine Bedenken nicht gerade entkräftigt.
Aber man soll ja immer positiv denken!
Gibts denn auch Geschichten die gut ausgehen?

Garfield
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 18:34

da will wieder jemand unbedingt in sein/ihr Unglück rennen.
Wenns schon soooo anfängt - mein Gott, wie Dumm-Naiv sind hier manche...

Sandunguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 19:28

In Antwort auf:
Gibts denn auch Geschichten die gut ausgehen?


da kann ich nur sagen, dass 99,999999 % der kubanischen männer sexuell untreu sind und über 90 % (wenn nicht sogar noch mehr) gläubigen touristinnen liebe vorsäuseln und ihnen den kopf verdrehen. leider selbst erlebt und oft gehört und gelesen. seit mein "noch-ehemann" den scheidungsantrag erhalten hat, mailt er nicht mehr trotz eifriger liebesschwüre (te quiero para siempre) bla bla. verdammt noch mal: lasst euch nicht verarschen von diesen bubis. nur nach jahrelanger systemischer familienaufstellung und aufarbeitung ihrer geschichtlichen vergangenheit könnte man evtl. mit 2 % beziehungsfähigen kubanern rechnen, wahrscheinlich erst ab der übernächsten generation. so sieht es leider aus.
sandunguera - endlich geheilt

vilmaris
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 19:30

Hu Schwester, Du bist aber wirklich ganz schön sauer !!


Sandunguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 19:36

inzwischen bin ich nicht mehr sauer, nur schlauer. schlauer power. so verarscht worden bin ich in meinem ganzen leben noch nicht. wenn ich mir vorstelle, dass mein ex-typ mit seinem aussehen noch viele andere touristinnen "melken" und betrügen wird, dann macht mich das schon sauer. vor allem, dass es im forum viele "geschädigte" gibt und nicht klar ist, ob aus den erfahrungen gelernt wird. ich mag weiterhin die kubanische musik, tanze weiterhin kubanische tänze, aber ich werde in zukunft die finger von kubanern lassen. mehr möchte ich dazu nicht mehr schreiben.

hoppla
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 19:40

Na dann werde ich mal weiter den Beobachtungsposten beziehen und mir anschauen, wie die Story weitergeht....

hoppla
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 19:45

Ich denke mal, dass der Geist nach jeder Erfahrung willig ist.... aber wenn dann wieder der Bauch regiert....

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 20:01

In Antwort auf:
Gibts denn auch Geschichten die gut ausgehen?

Doch, Bei mir läuft es ganz Prima. Hier wird immer berichtet, Was für schlechte, Wir die Kubaner sind.Dann Sind wir wohl in wirklichkeit Schuld daran.Ich sage nein.In Europa haben die Frauen andere Mentaliät, wenn sie einen Mann kriegen wollen ,ist es für sie scheiße egal,Ob der Mann verheiratet ist oder nicht , sogar ,ob der Mann, Der Mann ihre eigene Schwester oder beste Freundin ist.Und die Frauen , die nach Kuba alleine fliegen........Ich möchte nicht verallgemeinen


ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawai,ich war noch niemals richtig weit

Bachatero
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 245
Mitglied seit: 08.11.2003

#17 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 20:11

In Antwort auf:
.... In Europa haben die Frauen andere Mentaliät, wenn sie einen Mann kriegen wollen ,ist es für sie scheiße egal,Ob der Mann verheiratet ist oder nicht ...

Da muss ich Dir zustimmen. Ein Kubanerin wuerde so etwas nie machen. Verheiratete Dollaraer sind fuer sie absolut tabu.

LOL

Saludos

Bachatero

Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 20:23

Simoncito,
Ihr armen Cubanos kommt als ehrbare, verheiratete Männer nach Europa und ihr werdet von allen Frauen angemacht trotz Ehering und Ehefrau und könnt Euch kaum noch retten vor eindeutigen Angeboten der sexbessenen Europäerinnen Ihr seid nur noch Obejekte der Begierde Ich glaube fast, dass ist Eure Wunschphantasie.

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 21:34

In Antwort auf:
Simoncito,
Ihr armen Cubanos kommt als ehrbare, verheiratete Männer nach Europa und ihr werdet von allen Frauen angemacht trotz Ehering und Ehefrau und könnt Euch kaum noch retten vor eindeutigen Angeboten der sexbessenen Europäerinnen Ihr seid nur noch Obejekte der Begierde Ich glaube fast, dass ist Eure Wunschphantasie.


Liebe Lisa,
Ich bin der Meinung, dass die Frauen dasselbe Recht haben, Wie wir die Männer. Die Frauen, Hier In Europa, Haben so viel für ihre Unabhängigkeit gekämpft und das muss man respektieren.Ich rede nur von meiner eigenen Erfahrung.
Als ich 13 Jahre alt war, Habe ich meine erste größe Liebe kennengelernt, Sie kam aus CCCP und sie war 15, So schön mit ihren grünnen Augen und ihren beiden Zöpfen. Seitdem stehe ich nur auf solche Frauen. Wir waren fast 3 Jahren zusammen, dann mussten ihre Eltern züruck in ihrer Heimat.
Ich wünsche mir nach Leningrad zu fliegen, um sie wieder sehen zu können.


ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawai,ich war noch niemals richtig weit

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
04.01.2005 23:22

In Antwort auf:
Ich wünsche mir nach Leningrad zu fliegen, um sie wieder sehen zu können.

Oh - ja - ne richtig stramme Russin, das wünsche ich Dir auch! Das sind einfach Klasse Frauen!

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

hoppla
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
05.01.2005 23:15

hmmmmm..... das ist ja ein "nettes" europäisches Frauenbild...
aber ich glaub auch nicht, dass alle Kubaner so "schlecht" sind, wie sie hier dargestellt werden.
Wahrscheinlich liegen zwischen den Kulturen doch Welten, auch wenn der Urlaub noch so schön ist*g

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutsch -Kubaner gewinnt Gold für USA
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von user_k
2 29.07.2012 09:50
von user_k • Zugriffe: 350
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de