Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 261 Antworten
und wurde 24.444 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Clinton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 121
Mitglied seit: 25.09.2006

#251 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 15:51

In Antwort auf:
dann versteht der reiter nichts vom reiten und sollte sich selbst die kugel geben!


dann wäre es aber sehr still in diesen oder vielen andere gleichgelagerten tread geblieben

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#252 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 16:02

In Antwort auf:
vor allem das mit dem Tanzen),


wir sollten gemeinsam einen tanzkurs besuchen (den hätte auch ich nötickkk) , das würde die symbiose zu den cubanos von uns beiden noch mehr verbessern.

Serafina
Beiträge:
Mitglied seit:

#253 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 20:46

In Antwort auf:
Serafina, abwarten - was nicht ist, kann noch werden ...
elisabeth 2
@elisabeth 2
Aber DAS ist ja nicht wirklich eine Weisheit.
In welcher Altersphase haben Männer die Midlifecrisis? Vielleicht kauft sich dann mein Mann plötzlich ein Porsche und schmeisst sich an die jungen Cubanas rann, die so zahlreich ins Land strömen oder vielleicht will er dann plötzlich nach Pataya in die Ferien. Ich würde es das Forum natürlich wissen lassen. Damit alle wissen, dass geworden ist, was bis anhin nicht ist.
In Antwort auf:
Zum Beispiel würde ich erwarten, dass der "Bildungsbürger" "gebildet" ist und neben angeblichen "Fachkenntnissen" auch über eine gewisse Allgemeinbildung (studium generale) verfügt.
Damit ist es auch in den gehobenen Kreisen (Professor Uni Havanna, im Ausland ausgebildete Ingenieurin) nach meinen Erfahrungen leider nicht weit her.

@Rafael_70
Melde dich, wenn du mal in der Schweiz bist. Mein Mann lädt dich herzlich ein um mit ihm auf "Bildungsbürger-Niveau" Allgemeinbildungs-Themen deiner Wahl zu diskutieren.
Salu2, Serafina




Es más fácil escribir diez volúmenes de principios filosóficos que poner en práctica uno solo de sus principios.(Leon Tolstoi)

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#254 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 20:50


In Antwort auf:

dann versteht der reiter nichts vom reiten und sollte sich selbst die kugel geben!
castro
In Antwort auf:



wer nie vom pferd gefallen, ist nie geritten
wer nie auf die schnauze gefallen, hat nicht gelebt

"kugel" brauch ich mir nicht geben, kommt von alleine

gruß

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#255 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 20:54


In Antwort auf:

wir sollten gemeinsam einen tanzkurs besuchen (den hätte auch ich nötickkk) , das würde die symbiose zu den cubanos von uns beiden noch mehr verbessern. [/quote]
In Antwort auf:



nur die forumsmitglieder! mach mal paarungsvorschläge, nicht das einer sitzenbleibt

gruß

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#256 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
31.12.2006 00:18


In Antwort auf:

Viele Menschen leben in den Tag hinein, ohne Hoffnung auf Besserung der wirtschaftlichen Verhältnisse, ohne Zielsetzung und moralischen Halt und suchen fehlende Herausforderungen im beruflichen / schulischen Bereich durch "Abenteuer" im Privatleben zu kompensieren. Es gibt auch nicht wirklich viele Freizeitangebote und interessante Alternativen, so bleibt der Seitensprung mit den dazugehörigen Begleiterscheinungen (Vergnügen, Verrat, Eifersucht, Streit, Skandal, Gewalt) eine beliebte Freizeitbeschäftigung.
In Antwort auf:



@ raffael 70, wie schön, das wir hier nicht in den tag hinein leben müssen, sondern uns unsere bedürfnisse schön vorbuchstabiert und definiert werden. sollte die hoffnung auf besserung der wirtschaftlichen verhälnisse sich nicht erfüllen, gibt es ja noch den günstigen "konsumentenkredit". damit wir die ziele nicht aus den augen verlieren müssen. den letzten moralischen halt stellen psychiatrische großkliniken sicher. wenn die meisterung der herausforderungen, z.b. mit 2 kinder an der aldi-kasse arbeiten (nur zur selbstverwirklichung) nicht durch herzinfarkt vorher abgebrochen werden.
abenteuer im privatleben brauchen wir hier nicht. dafür haben wir "abenteuer & reisen" und individualveranstalter, die das nötige maß an sicherheit gewähren.
da werden wir in ferne länder gereist, um wieder "kind" sein zu dürfen, im wasser plantschen, natürlich mit tauchkurs. man darf mit speziellen fahrrädern "mountainbikes" über die wiesen fahren und interessierte können auch schildköten beim eierlegen zusehen.
auch zuhause werden wir von einer erlebniss und eventindustrie vermarktet. man kann rollschuhfahren sorry, inliner, natürlich, am stock gehen (nord. walk) und selbst aldi ist schon schnell genug in der ausrüstungsbesorgung.
zuhause besteht beständig die pflicht zur digitalen aufrüstung.
davon ist man dann schon fast zu müde, sich auch noch ernsthaft mit mitmenschen zu beschäftigen, das hat man ja schon fast verlernt.
wer trotzdem sowas wie zärtlichkeit braucht, kann es sich als "wellneswochenende" mit massage oder in sri lanka als ayurvedakur mit öltropfen auf die stirn buchen.

also, alles zusammen, so leute wie in cuba usw. die können einem schon leid tun.

gruß an alle, die den faden verloren haben



LaLoca
Beiträge:
Mitglied seit:

#257 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
31.12.2006 09:29

Ich habe meinen Kubaner in Deutschland kennen gelernt. Wir sind seit fast 8 Jahren zusammen und ich kann sagen das ich ein echtes Goldstück habe. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Aber im Ausland heiraten, da wäre ich schon skeptisch.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#258 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
31.12.2006 12:27

In Antwort auf:
davon ist man dann schon fast zu müde, sich auch noch ernsthaft mit mitmenschen zu beschäftigen, das hat man ja schon fast verlernt.


!

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#259 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
01.01.2007 18:50

In Antwort auf:
Mir fallen da drei mögliche Gründe ein:

1) Reine Höflichkeit. Euch gehts dreckig genug, da muss man nicht auch noch nachtreten.

2) Sie haben ihr Gutmenschentum endlich abgelegt und es reicht ihnen vollauf, selbst glücklich zu sein.

3) Sie haben inzwischen erkannt, daß sie die große Ausnahme sind. Also besser die Schnauze halten, bevor man gelyncht wird.



Oder 4. Sie haben einfach etwas besseres zu tun, als über die Feiertage im Forum abzuhängen.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#260 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
01.01.2007 21:23

In Antwort auf:
Ich denke mal, dass viele eher durchschnittlich aussehende Gringos in Kuba recht deutliche Avancen in allen möglichen Situationen erhalten haben, und zwar keinswegs nur aus der professionellen Szene und von asozialen Elementen. (für mich am Erschütterndsten eine Szene in der Nähe vom Paseo, wo eine ältere Frau (Typ Durchschnitt) mir ihre eigene junge Tochter (ca. 17, Typ "Guajira") "andrehen" wollte)


Wobei dieses oft deutlich subtiler abläuft. Außerdem scheint es noch einen Faktor zu geben. Viele dunkle Cubaner scheinen hellen Partnern den Vorzug zu geben.

In Antwort auf:
Das ist wirklich der größte Witz, der nur von einem realitätsfremden Schwätzer kommen kann. "Bildungsbürgertum" hat eine gewisse Bedeutung in Deutschland und eine naive Übertragung auf kubanische Kreise ist äußerst fragwürdig, denn es würde suggerieren, dass es dieses kulturelle Konzept in der Form dort gibt, was eben nicht der Fall ist.


Ja

In Antwort auf:
Zum Beispiel würde ich erwarten, dass der "Bildungsbürger" "gebildet" ist und neben angeblichen "Fachkenntnissen" auch über eine gewisse Allgemeinbildung (studium generale) verfügt.
Damit ist es auch in den gehobenen Kreisen (Professor Uni Havanna, im Ausland ausgebildete Ingenieurin) nach meinen Erfahrungen leider nicht weit her.

Das sehe ich nicht ganz so. Die Bildung ist eine Sache. Man merkt dann aber einen Unterschied zu denen die neben höherer Bildung auch im Ausland waren. (Studium) Diese Aufenthalte führen häufig zu einer anderen Selbsteinschätzung bzw Bewertung der Gesellschaft/ üblichen Verhaltensweisen.
Man kann halt schlecht Cubaner, die zwar eine grundlegende Bildung haben denen aber die Auseinandersetzung mit anderen Systemen und Vorstellungen fehlt mit deutschen Vergleichen. Hier lernt man meist das es auch "anders" geht, in Cuba normalerweise nicht.


In Antwort auf:
Selbst in diesen Kreisen ist die Scheidungsrate astronomisch hoch. Eine ("arme", vielleicht nicht besonders hübsche, aber kluge und liebe ) Frau von ca. 40 Jahren aus diesen Kreisen ("Bildungsbürgertum") wurde nach ihren eigenen Aussagen dreimal (!) hintereinander von ihren verschiedenen Ehemännern betrogen und lebte wieder in Scheidung.

Ich habe eigentlich kaum einen Kubaner getroffen, der noch nie geschieden war.

Ganz so dramatisch sehe ich das nicht.
Ich habe den Eindruck das das Alter sowie obiger Punkt eine Rolle spielen. Mir fallen schon einige cub.-cub. Ehen ein, die scheinbar schon einige Zeit bestand haben.


http://www.therealcuba.com/

pincha
Beiträge:
Mitglied seit:

#261 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
01.01.2007 21:37

Habe meine Chica auch vor 8 Jahren geheiratet, sie ist weit aus pflegeleichter und einfacher als ich, wir haben uns sehr gut aneinander gewöhnt. Läuft noch super, mir sind aber doch ganz andere Sachen bekannt, wäre doch das nächste mal nicht mehr so mutig.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#262 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
01.01.2007 21:51

ES IST AUF JEDENFALL SCHÖN DAS ES BEISPIEL WIE EUCH AUCH GIBT

FROHES NEUES EUCH BEIDEN LALOPEZ

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Brasilianerin mit unbefr. Aufenthalt in Deutschland möchte Kubaner heiraten und nach Deutschland bringen
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von chulo
11 30.06.2009 14:57
von Tiendacubana • Zugriffe: 855
Deutsch-kubanische Heirat auf Kuba oder in der BRD
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Caracol
49 11.12.2006 12:22
von Migelito 100 • Zugriffe: 14047
eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hoppla
20 05.01.2005 23:15
von hoppla • Zugriffe: 2249
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de