Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 379 Antworten
und wurde 14.921 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
Senoritaalegria
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 10.06.2007

#101 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:09

Dieses Thema...wieviel Geld Mann/Frau kubanischer Ehepartner rüber schicken, hat es hier schon mehrmals gegeben.
Mach Dir doch einfach die Mühe und lies Dich hier mal durch dann brauchen sich die Leute hier im Forum nicht ständig zu wiederholen.
Auf jeden Falle schickt keiner 450 Euronen, dass habe ich mir definitiv gemerkt.

SANDY BERLIN

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#102 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:10

richtig, die deutschen sind nicht besser als die cubaner!!!! nur hier wird von den anderen nur auf die cubaner gehackt und leider nicht erwähnt wie sich die deutschen männer in cuba verhalten. teilweise habe ich in cuba gedacht ich bin in thailand

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#103 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:12

sandy aus berlin:
so langsam werde ich sauer. wenn es dir zu langweilig ist, dann scher dich vom acker!!sorry, musste mal raus

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#104 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:14

sorry, penguin. das eine will man, das andere muss man! wir wollen nichts vom staat, außer unsere ruhe

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#105 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:15
Zitat von Senoritaalegria
Keiner schreibt Dir vor, wie Du Deine Ehe führen sollst aber Du hast eine Frage gestellt, damit sogar einen Thread eröffnet und kackst jetzt rum, dass nicht alle Deiner Meinung sind.
Um nochmals darauf hinzuweisen...ICH bin bereits verheiratet.
SANDY BERLIN


Sandy ich sehe mit etwas Betroffenheit, dass du dich in die Reihe des Mobs einreihst, der hier "dumme" Yumas verhöhnt, die es gut mit ihrer Familie meinen.

Provokativ gefragt: Steckt hinter dem Brauch, seinen kubanischen Partner in Kuba "kurz" zu halten etwa auch der unbewusste Wunsch, den Partner zu zwingen aus ökonomischen Gründen nach Deutschland zu kommen? Wenn der wirtschaftliche Anreiz so gross ist, meine liebe Sandy, wie willst du dann unterscheiden, ob Angel dich liebt oder nur dein Geld, dass er nur bekommt, wenn er in Deutschland ist?

Wir alle wissen, dass abgesehen von den Waren der Libreta, der Wohnung und einigen Dienstleistungen das Leben nicht billig ist in Kuba. Westliche Waren wie Kleidung, Lebensmittel usw. sind bei gleicher Qualität ca. 240% teuerer als in Europa.

Ich behaupte, dass bei einem vergleichbaren Warenkorb (z.B. gleiche Qualität der Kleidung, gleiches Ausgehverhalten etc.) die 450 EUR für eine vierköpfige Familien nicht übermässig sind.

Ist es nicht so, dass wir von den Kubanern erwarten, sich mit den Lebensverhältnissen eines 3.-Welt-Landes zu begnügen? Vergleichen wir den Kubaner mit seinen Landsleuten, nicht aber mit seinem Partner in Europa?

Ich finde es jedenfalls komisch, wenn ein Kubaner ohne Zuwendungen in Kuba leben soll, während sein Partner in Deutschland im Luxus schwimmt.

Für einen Kubaner gilt dies auch für seine Familie: während bei uns in Europa gegenseitige Unterstützung der Familie schon lange vorbei ist, fühlt sich ein Kubaner seiner Familie immer noch verpflichtet und wird sie unterstützen.

PS Ich habe meinem Partner nie 450 EUR geschickt, die Zahl war eher 1 Zehnerpotenz kleiner ...

Senoritaalegria
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 10.06.2007

#106 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:15

Paß mal auf NEULING... mit mir mußt Du mal gar nicht in diesem Ton reden. DAS IST NEN NO GO, klar ????
Steig mir doch in den Frack und wenn Du Dich weiterhin so benimmst, wirst Du Dich nämlich hier ganz schnell unbeliebt machen.
Dass ist nämlich ne eingeschworenen Gemeinde hier auch wenn man mal nicht immer einer Meinung ist.

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#107 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:18

Hallo Falko, mein Mann und ich haben auch lange Jahre getrennt gelebt (und tun es gezwungenermaßen noch immer). In all den Jahren hat jeder für sich selbst gesorgt, für meinen Mann war es selbstverständlich, sich mit seinem eigenen Einkommen durchzubringen. Er betreibt weder "negocios", noch arbeitet er in der Tourismusindustrie, hat also einen ganz normalen Lohn in CUP. Das alles hat unserer Beziehung keinen Abbruch getan, und ich habe mich respektiert gefühlt, da mein Mann wusste, dass ich mein Geld hier schwer arbeitend verdiene und auch die Kinder versorge.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#108 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:19

hallo, rafael. endlich mal einer, der anständige beiträge leistet

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#109 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:22
Zitat von falko1602
hallo, rafael. endlich mal einer, der anständige beiträge leistet


Hallo falko, ich würde natürlich auch keine 450 EUR schicken und ich würde auch versuchen, die Verwendung der Mittel in sinnvolle Kanäle sicherzustellen.

Ich könnte mich auch sicher nicht damit abfinden, von meinem Partner dauerhaft getrennt zu leben.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#110 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:22

senoritaalegria. ob neuling oder nicht, lass ich mir nichts von jemandem gefallen und vor allem nicht wenn es um meine cub. familie geht.
und... ob ihr hier nun eingeschworen seid oder nicht, werde ich meine meinung offen sagen!!!! ich habe dieses forum vorher nicht gebraucht und werde es auch in zukunft nicht brauchen!!!! da man hier wahrscheinlich keine ernsten infos bekommen kann. dann kann ich auch gleich bei skype bei den bekloppten im cast teilnehmen
gruss falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#111 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:27

@Rafael

In Antwort auf:
während sein Partner in Deutschland im Luxus schwimmt.


Luxus hin Luxus her, aber wenigstens selber dafür gearbeitet. Bei 450€ monatlich nach Cuba, muß Senora nichts mehr machen, oder welcher Arbeit geht Senora nach???

Thomas

Senoritaalegria
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 10.06.2007

#112 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:29

Neinnnn, mein lieber Raffi..es ist NICHT mein Wunsch bewusst oder unbewusst meinen Partner zu zwingen aus ökologischen Gründen nach Deutschland zu kommen. Und...gezwungen hab ich Ihn auch nicht....lach
Alles freiwillig ..echt Raffi..kannst Du mir glauben.
Außerden räumte ich bereits ein, dass ich wenn ich mal mein eigenes Geld verdienen würde gerne bereit bin sinnvoll zu unterstützen..allerdings ganz sicherlich nicht mit 450 €

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#113 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:30

Zitat von shark0712
@Rafael
In Antwort auf:
während sein Partner in Deutschland im Luxus schwimmt.


Luxus hin Luxus her, aber wenigstens selber dafür gearbeitet. Bei 450€ monatlich nach Cuba, muß Senora nichts mehr machen, oder welcher Arbeit geht Senora nach???

Thomas



eben mangelnder Familiensinn.

Du findest es o.k., wenn der Partner in Kuba einen 3.Welt-Lebensstandard hat, du aber einen 1.Welt-Standard?

wie wär's mit 1,5 zu 2,5??

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#114 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:32

Zitat von Senoritaalegria
es ist NICHT mein Wunsch bewusst oder unbewusst meinen Partner zu zwingen aus ökologischen Gründen nach Deutschland zu kommen



falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#115 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:32

meine frau hat beim gericht gearbeitet und wurde wegen unserer heirat rausgeschmissen. bevor irgendein besserwisser jetzt schreibt" gibt es nicht" habe das dokument gesehen und übersetzen lassen

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#116 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:33

In Antwort auf:
Du findest es o.k., wenn der Partner in Kuba einen 3.Welt-Lebensstandard hat, du aber einen 1.Welt-Standard?



NEIN

Richtig lesen, von Anfang an !!! Ich finde es OK, wenn der Partner an meiner Seite lebt und auch seinen Teil zum gemeinsamen Lebensunterhalt beitragen kann.

Saludos, Thomas

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#117 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:34

Zitat von falko1602
meine frau hat beim gericht gearbeitet und wurde wegen unserer heirat rausgeschmissen. bevor irgendein besserwisser jetzt schreibt" gibt es nicht" habe das dokument gesehen und übersetzen lassen

Und was macht sie jetzt? nur zuhause sitzen und Däumchen drehen?

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#118 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:35

In Antwort auf:
wenn der Partner in Kuba einen 3.Welt-Lebensstandard hat,


Mit 450€ im Monat hat Sie (Quervergleich) mindestens 1.Welt Status in Cuba.

Saludos, Thomas

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#119 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:35

richtig, auf meinem rat hin. da ich auch nicht für einen hungerlohn arbeiten möchte, braucht sie es auch nicht!!!!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#120 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:38

Zitat von falko1602
richtig, auf meinem rat hin. da ich auch nicht für einen hungerlohn arbeiten möchte, braucht sie es auch nicht!!!!

es ist und bleibt ja immer noch deine eigene entscheidung wie viel geld du schickst, hier gibts nur niemanden der ähnliche beträge monatlich nach cuba schickt

Senoritaalegria
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 10.06.2007

#121 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:38

Zitat von falko1602
richtig, auf meinem rat hin. da ich auch nicht für einen hungerlohn arbeiten möchte, braucht sie es auch nicht!!!!


Ach sooooooo ...warum hast Du das denn nicht gleich gesagt ????

SANDY BERLIN

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#122 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:40

In Antwort auf:
Du findest es o.k., wenn der Partner in Kuba einen 3.Welt-Lebensstandard hat, du aber einen 1.Welt-Standard?

Du kannst auch in einem 1.Welt-Land den Lebensstandard eines 3.Welt-Landes haben.

Frag doch mal die ganzen HartzIV- Empfänger!

Es ist egal, wo man lebt, man sollte es niemals übertreiben. Wenn man in einem "3.Welt-Land" lebt, sollte man nicht unbedingt dort den Lebensstandard eines "1.Welt-Landes" haben, da dadurch nur Neid und Missgunst geschürt wird. Daran solltet Ihr einfach mal denken. Wieso können wir mit 50 Euro monatlich in Form von Patenschaften, Menschen ein Dach über dem Kopf geben? Eine Ausbildung finanzieren, etc.?
Weil 50 Euro für uns Peanuts sind, aber für die anderen ist das ein Vermögen.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#123 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:44

In Antwort auf:
hier gibts nur niemanden der ähnliche beträge monatlich nach cuba schickt


Glaub ich nicht, da wird es schon noch den Einen oder Anderen geben. Nur möchte man sich nicht weiter outen

Saludos, Thomas

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#124 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:46

thomas: denke ich auch. ist wie beim übergepäck wenn die frauen nach cuba fliegen. nie hat je eine cubanerin für übergepäck in deutschland gefragt, fragt man den mann....

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#125 RE: Lebensunterhalt in cuba
06.08.2008 21:47

bezahlt sollte dass heißen, sorry

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Ein Jahr in Cuba mit Familie
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubareisender
50 26.08.2011 13:53
von Cubareisender • Zugriffe: 3143
Ende Cuba in Sicht
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von guzzi
194 02.02.2009 16:47
von oveja • Zugriffe: 909
Familienleben auf Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
33 17.10.2007 11:04
von TJB • Zugriffe: 1921
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de