Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 3.131 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

Ein Jahr in Cuba mit Familie
24.08.2011 14:16

Hallo, ich möchte in 2-3 Jahren mit meiner Frau und 3 Kindern für cirka 11 Monate nach Cuba. Wir wollen die Sprache lernen und eine Auszeit nehmen. Die Kinder sind dann 2 Mädchen 5 Jahre und ein Junge 18 Jahre. Mit dem Aufenthalt habe ich schon klären können, mich interessiert vor allem eine schöne Casa in Strand und Havana Nähe die man auch bezahlen kann. Hat da jemand ev eine Idee?
Ich habe mir verschiedenes in Guanabo angesehen aber noch nichts richtig gefunden. Bin für gute Tipps dankbar.
PS:Geld verdienen muss ich da nicht, wir bringen das Geld für den Lebensunterhalt mit.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 02:55

Wenn du schon in Guanabo bei über 300 offiziellen Casas von einfach bis nobel nichts passendes gefunden hast, dann wirst du wohl in ganz Kuba nichts finden. Erst recht nicht in Strandnähe. Aber in 2-3 Jahren kann ja alles ganz anders sein.

Dann gibts vielleicht 5-Sterne Fincas mit privatem Strandzugang für nur 10 Pesos pro Tag, wer weiß.

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 957
Mitglied seit: 10.04.2002

#3 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 08:42

wie hast Du das denn mit dem Aufenthalt klären können, bekommt Ihr alle ein Studentenvisum für 1 Jahr (mit carnet) oder reist Du mit der ganzen Sippe alle 2 Monate nach Mexico aus und wieder ein???

Casas an Yumas werden für 200-300 CUC monatlich vermietet und das natürlich schwarz.

Tina

tonitorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 18.09.2008

#4 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 09:08

Zitat von Tina
wie hast Du das denn mit dem Aufenthalt klären können, bekommt Ihr alle ein Studentenvisum für 1 Jahr (mit carnet) oder reist Du mit der ganzen Sippe alle 2 Monate nach Mexico aus und wieder ein???

Casas an Yumas werden für 200-300 CUC monatlich vermietet und das natürlich schwarz.



.......Du meinst hoffentlich "steuerneutral"?

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#5 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 09:10

Zitat

Wenn du schon in Guanabo bei über 300 offiziellen Casas von einfach bis nobel nichts passendes gefunden hast, dann wirst du wohl in ganz Kuba nichts finden. Erst recht nicht in Strandnähe. Aber in 2-3 Jahren kann ja alles ganz anders sein.

Dann gibts vielleicht 5-Sterne Fincas mit privatem Strandzugang für nur 10 Pesos pro Tag, wer weiß




Vielen Dank für die überaus qualifizierte und sehr hilfreiche Antwort.

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#6 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 09:21

Zitat von Tina
wie hast Du das denn mit dem Aufenthalt klären können, bekommt Ihr alle ein Studentenvisum für 1 Jahr (mit carnet) oder reist Du mit der ganzen Sippe alle 2 Monate nach Mexico aus und wieder ein???

Casas an Yumas werden für 200-300 CUC monatlich vermietet und das natürlich schwarz.




Meine Frau ist Historikerin, sie hat dort eine Assistentenstelle in einer Galerie, die Kinder gehen in Havana zur Vorschule lernen spanisch/deutsch/englisch und der Große geht mit mir zu einem Sprachkurs an der Uni. Die Uni kümmert sich, wurde mir zugesichert um die Erlaubnis zum Aufenthalt und bei meiner Frau macht das der Leiter der Galerie.

Das Problem mit der Casa ist nur das wir 3 Schlafzimmer brauchen, dass hat nicht jede Casa. Und auch nicht bei 300 Casas in Guanabo^^

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 09:35

Upps, sollte es tatsaechlich so einfach geworden sein mit Arbeitsgenehmigungen

und temporaeren Residencias Na ja Assistentin in einer Galerie,
und der Jefe kuemmert sich na dann

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#8 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 13:07

Zitat von Cubareisender
[quote="Tina"]wie hast Du das denn mit dem Aufenthalt klären können,



und bei meiner Frau macht das der Leiter der Galerie.




der leiter der galrie hat deiner frau den aufenthalt ermöglicht. gibt es sichere zusagen von ihm, die er überhaupt einhalten kann?


.

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#9 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 14:14

Zitat

der leiter der galrie hat deiner frau den aufenthalt ermöglicht. gibt es sichere zusagen von ihm, die er überhaupt einhalten kann?






Sicher sind nur die Steuer und der Tod aber ich denke der Leider der Academy of Fine Arts San Alejandro ist schon in der Lage
eine verbindliche Aussage zu tätigen. Warum interessiert dich das, ich habe nach tipps zu einer Casa gefragt, was hat das mit dem Thema zu tun?

oliverlahabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 219
Mitglied seit: 14.03.2006

#10 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 14:29

ich habe deinen tread nur etwas überflogen. In Havanna gibt es durchaus sehr gute Locations mit einem relativ hohen Standart zu mieten. Die Frage ist natürlich was euer Budget für die montatliche Miete ist...

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#11 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 14:46

@Cubareisender

dies hier ist ein Forum - geben und nehmen und keine Einbahnstraße. Also wenn man Infos haben möchte, sollte man auch bereit sein welche zu geben.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#12 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 15:09

Zitat von San_German
@Cubareisender

dies hier ist ein Forum - geben und nehmen und keine Einbahnstraße. Also wenn man Infos haben möchte, sollte man auch bereit sein welche zu geben.




Klar, verstehe ich gut aber was hat die Auskunft "ob der Leiter der Galerie halten kann was er verspricht" damit zu tun, dass ist mir zu hoch. Wir haben die Stelle über das Aussenministerium bekommen und die Mitteilung erhalten das die Formalitäten vor Ort geregelt werden nachdem wir normal als Touristen eingereist sind. Woher soll ich wissen ob der Mann vor Ort das kann???? Aber auch noch mal, darum geht es doch gar nicht, die Frage war zu einer CASA. Mir fehlt die Relevanz zur Frage.

An der Stelle Danke an die PN Schreiber

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#13 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 15:15

Zitat von oliverlahabana
ich habe deinen tread nur etwas überflogen. In Havanna gibt es durchaus sehr gute Locations mit einem relativ hohen Standart zu mieten. Die Frage ist natürlich was euer Budget für die montatliche Miete ist...




Wir wollten nicht mehr als 400-500€ monatlich für die Casa zahlen. Ich weiss nicht ob und was ich da für einen Standard erwarten kann, ich habe sonst nur Urlaubs "Casa"s gemietet, allein ohne Familie. Da war nur der Platz zum schlafen wichtig aber so etwas kann ich meiner Frau nicht zumuten;)

oliverlahabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 219
Mitglied seit: 14.03.2006

#14 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 15:39

.... das wären dann rund 16 Euros pro Tag für ein Casa..

Ich habe ausländische Freunde die in Havanna leben und arbeiten, welche Casas ganzjährig mieten , also komplete Wohnungen.. aber die bezahlen zwischen 900 und 1200 CUC im Monat...

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#15 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 16:10

Zitat von oliverlahabana
.... das wären dann rund 16 Euros pro Tag für ein Casa..

Ich habe ausländische Freunde die in Havanna leben und arbeiten, welche Casas ganzjährig mieten , also komplete Wohnungen.. aber die bezahlen zwischen 900 und 1200 CUC im Monat...




Ich weiss das Havana sehr teuer ist, darum ja auch etwas außerhalb.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#16 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 16:45

Da sehe ich bei eurer Preisvorstellung und 3 Schlafzimmern und gehobenerem Komfort auch ausserhalb Havannas eher schwarz für euch. Sorry!

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#17 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 17:04

Zitat von Cubareisender

Zitat von oliverlahabana
.... das wären dann rund 16 Euros pro Tag für ein Casa..

Ich habe ausländische Freunde die in Havanna leben und arbeiten, welche Casas ganzjährig mieten , also komplete Wohnungen.. aber die bezahlen zwischen 900 und 1200 CUC im Monat...




Ich weiss das Havana sehr teuer ist, darum ja auch etwas außerhalb.




Selbst wenn du außerhalb vonLaHabana was findest, muß ja zumindest Deine Frau und die Kinder regelmäßig in die City und ohne Auto stell ich mir das auf Dauer schwierig vor

Saludos, Thomas

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#18 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 17:13

Zitat von Cubareisender
Hallo, ich möchte in 2-3 Jahren mit meiner Frau und 3 Kindern für cirka 11 Monate nach Cuba...



Mal so ganz nebenbei. In 2 bis 3 Jahren kann sich in Cuba vieles ändern. Momentan kommen doch monatlich neue Bestimmungen raus und werden dann oftmals wieder Rückgängig gemacht

Saludos, Thomas

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#19 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 19:01

Zitat von Cubareisender

Zitat von oliverlahabana
ich habe deinen tread nur etwas überflogen. In Havanna gibt es durchaus sehr gute Locations mit einem relativ hohen Standart zu mieten. Die Frage ist natürlich was euer Budget für die montatliche Miete ist...




Wir wollten nicht mehr als 400-500€ monatlich für die Casa zahlen. Ich weiss nicht ob und was ich da für einen Standard erwarten kann, ich habe sonst nur Urlaubs "Casa"s gemietet, allein ohne Familie. Da war nur der Platz zum schlafen wichtig aber so etwas kann ich meiner Frau nicht zumuten;)



Du solltest aber doch berücksichtigen, dass der Casa Besitzer auch etwas verdienen will. Du suchst 3 Schlafzimmer für welche er Steuer und weitere Abgaben zahlen muss, da bleibt ihm von 400 Euro wohl nicht mehr allzuviel übrig. Also im Moment sind Deine Vorstellungen eher utopisch, solltest Du etwas legales suchen . Aber wer weiss was bis in 2 Jahren passiert.

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#20 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 19:18

Ich kenne Cuba ja nur als Urlauber aber das die Preise so extrem sind? Ich meine ich kriege für 500€ im Monat in Berlin ne Dreizimmerwohnung und ich Cuba wo der Durchschnittsverdienst etwa 10-20€ im Monat ist, kostet es so viel?! Das ist doch kein Verhältnis.Da sind 1000€ ja ein Zehnjahresgehalt!!! Ich glaube euch aber das haut doch nicht hin. Preise von 900-1000€ zahle ich für ein Appartment auf Hawaii. Nicht am Strand aber dicht bei und mit üppigen amerikanischen Komfort. Na ich werde abwarten, vielleicht findet sich ja noch was, wir haben ja Zeit zum suchen und eigentlich kann es nur günstiger werden;)

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#21 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 19:41

Zitat von Cubareisender
Ich kenne Cuba ja nur als Urlauber aber das die Preise so extrem sind? Ich meine ich kriege für 500€ im Monat in Berlin ne Dreizimmerwohnung und ich Cuba wo der Durchschnittsverdienst etwa 10-20€ im Monat ist, kostet es so viel?! Das ist doch kein Verhältnis.Da sind 1000€ ja ein Zehnjahresgehalt!!! Ich glaube euch aber das haut doch nicht hin. Preise von 900-1000€ zahle ich für ein Appartment auf Hawaii. Nicht am Strand aber dicht bei und mit üppigen amerikanischen Komfort. Na ich werde abwarten, vielleicht findet sich ja noch was, wir haben ja Zeit zum suchen und eigentlich kann es nur günstiger werden;)


hast Du den Ausdruck "Yuma" schon mal gehört? erklärt vieles

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#22 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 19:49

Zitat von Cubareisender
Das ist doch kein Verhältnis.Da sind 1000€ ja ein Zehnjahresgehalt!!!
Preise von 900-1000€ zahle ich für ein Appartment auf Hawaii. Nicht am Strand aber dicht bei und mit üppigen amerikanischen Komfort.


Typische Aussage eines Ahnungslosen bzgl. Kuba - oder will uns hier mal wieder jemand ver..schen?
Ich habe da von Beginn an so ein Gefühl ...

Denn nach einigen Urlauben und mit dem Plan, mit der ganzen Familie für ein Jahr dorthin zu ziehen, sollte man doch schon ein bisschen mehr von Kuba mitgekriegt haben ...

Cubareisender, vielleicht versucht ihr es besser auf Hawaii - da gibt es doch bestimmt auch eine Kunstgalerie!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#23 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 19:53

So langsam kriege ich auch das Gefühl, dass hier was nicht stimmt.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#24 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 20:06

Zitat von Trieli
So langsam kriege ich auch das Gefühl, dass hier was nicht stimmt.



Viele Beiträge werden hier von unserem @Cuabreisende(n)r nicht mehr kommen. Wie so oft, Info's ziehen und wenn man Diese hat oder nicht dem entsprechen, was man hören will, sich mit ein paar (meist dummen) Kommentaren verabschieden.

Feedback oder dann eigene Erfahrungsberichte kommen meist nie

Saludos, Thomas

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Ein Jahr in Cuba mit Familie
25.08.2011 20:36

Zitat

Ich kenne Cuba ja nur als Urlauber aber das die Preise so extrem sind?



ich wußte garnicht, dass man in Cuba urlaub machen kann ohne das auch nur ein laues lüftchen der preisgestaltung am yuma vorrüberweht.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rückblick auf 10 Jahre Cuba
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
247 17.02.2009 18:38
von eltipo • Zugriffe: 1150
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de