Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 248 Antworten
und wurde 9.008 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#76 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 16:33

Zitat von Moskito

Für mich ist Kuba persönlich und finanziell eine Goldgrube....

Zitat von Moskito

es können auch Tätigkeiten sein, die lediglich deinen Interessen und Neigungen entsprechen, ohne, dass du davon finanziell abhängig bist

Zitat von Moskito

nach dem Hinscheiden meiner Erbtante



Du widersprichtst dir dauernd, Mücke.

- finanzielle Goldgrube
- Arbeiten ohne Entgeld
- Erbschaft (dein Portrait)

Was denn nun?!

Und: Ohne eine kleine Andeutung, wie du auf Kuba Geld verdienen willst, kannst du auch keinen Ratgeber verkaufen.





greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#77 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 16:35

Entgeld

Welche Währung ist das?

Aus Entenhausen?

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#78 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 16:36

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von seizi
Was würdest du konkret tun, wenn genug Geld da ist, um auf Kuba nicht arbeiten zu müssen?

Wenn sein Profil stimmt, beantwortet sich die Frage von selbst.


Nein, eben nicht. Selbst wenn Geld keine Rolle spielte.

Irgendwas müsste er ja trotzdem tun (gegen langsam aufkommende Langeweile) - nur was?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#79 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 17:02
Zitat von seizi
Irgendwas müsste er ja trotzdem tun (gegen langsam aufkommende Langeweile) - nur was?

Dass er was arbeitet, und seine Frau auch, hat er ja nun schon oft genug geschrieben. Es macht ihm wohl auch Spaß und entspricht seinen Neigungen. Nur, ob er auch ohne diese Arbeit, dank des Dahinscheidens seiner Erbtante, (gut) leben könnte? No sé. Ist mir eigentlich auch egal.

Aber nehmen wir an, er könnte, dann kann er dies auch in Kuba, macht es aber offensichtlich nicht. Demzufolge ist deine Fragestellung im Konjunktiv überflüssig.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#80 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 17:07
In Antwort auf:
Irgendwas müsste er ja trotzdem tun (gegen langsam aufkommende Langeweile)



aaah,hat nicht lange gedauert,bis sich wieder auf ein mitglied eingeschossen wird.
ist sonst die art vom ukraine-kenner und seinem mitläufer im anderen forum

stendi

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#81 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 17:20

Zitat von stendi
In Antwort auf:
Irgendwas müsste er ja trotzdem tun (gegen langsam aufkommende Langeweile)

aaah,hat nicht lange gedauert,bis sich wieder auf ein mitglied eingeschossen wird.
ist sonst die art vom ukraine-kenner und seinem mitläufer im anderen forum


Versteh überhaupt nichts, stendi.

Auf wen wird geschossen?
Wer ist der Ukraine Kenner?
Wer der Mitläufer?
Was für ein anderes Forum?

Die Frage war, WAS TUN gegen aufkommende Langeweile bei Langzeitaufenthalt in Kuba (falls kein Geld verdient werden muss).

Moskito weiss es offenbar und ich erhoffe mir eine Antwort von ihm.



ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#82 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 18:07
Zitat von stendi
und seinem mitläufer im anderen forum

Ach komm Stendi, das können Leute, die (fast) nur in diesem Forum unterwegs sind ganuso gut.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#83 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 19:29
.
In Antwort auf:
Die Frage war, WAS TUN gegen aufkommende Langeweile bei Langzeitaufenthalt in Kuba (falls kein Geld verdient werden muss).
Moskito weiss es offenbar und ich erhoffe mir eine Antwort von ihm.


Hier meine Antwort, auch wenn es einige, wie immer, nach besten Kräften mißverstehen werden...
Ich würde dauerhaft in Kuba bloß leben, wenn ich dort eine Beschäftigung hätte. Zum Beispiel würde es mit gut gefallen ein kleines Hotel mit Restaurant und/oder Strandbar zu führen. Nicht primär wegen der Kohle, sondern aus Spaß an der Tätigkeit. Ich habe das mal kurze Zeit in der DomRep gemacht, ist schon ein paar Jahre her, hat aber riesig Spaß gemacht. Dazu Ausflüge für Hotelgäste organisieren, aber keine 0815-Sachen, wie sie jeder anbietet und schon gar keine Ego-Bumstouren für verklemmte Kegelbrüder unter Ausnutzung wirtschaftlicher Mangelsituationen lokaler Bevölkerungsgruppen, sondern Ausflüge für Menschen, die mit Land und Leuten zusammenkommen möchten. Z.B. eine Camionfahrt......oder ein Bembé-Ritual.
Solange mich keine Aufgabe an einen bestimmten Ort fesselt, ziehe ich es vor zu reisen, mal hier mal dort, und immer wieder mal Kuba. Es gibt sooo viele interessante Orte auf der Welt, und solange man es nicht nötig hat, seine Reiseziele nach dem billigsten 'F*ck' auszurichten, wird ein Leben kaum ausreichen alle zu besuchen.

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#84 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 19:44

In Antwort auf:
Zum Beispiel würde es mit gut gefallen ein kleines Hotel mit Restaurant und/oder Strandbar zu führen.


Dazu wirst du nicht mal eine Bewilligung kriegen, schon gar nicht als Ausländer.

In Antwort auf:
Es gibt sooo viele interessante Orte auf der Welt,


Deshalb wehrst du dich so gegen das Thailand Unterforum.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#85 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 19:51

Moskito

Ist ja wunderbar, mag es jedem Gönnen der sich so durch sein Hobby noch einwenig an den Lebensunterhalt beisteuern kann, leider ist Cuba nicht die Dom Rep, ich habe mit all den Illusionen aufgehört, wenn ich in Cuba lebe, dann kann ich ordentlich von meiner Rente sparen. Wenn wir dann wieder nach Europa kommen, ist wieder genug Kohle da um sich aufzufrischen. Glaube mir, aber nie mehr werde ich auch nur versuchen zu träumen auf Cuba Kohle zu machen, jeden den ich kenne hat nur Kohle investiert und verloren, die wenigen unter den Promillen, die wirklich etwas zu leben hatten, denen ist die Frau mit einem anderen Cubi weg oder ist alls ihr Freund nicht mehr wegzudenken und die Kohle verschwindet wieder.
Wie sagt der Jäger : Weidmann's Heil

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#86 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 19:53

Zitat von Esperro

Dazu wirst du nicht mal eine Bewilligung kriegen, schon gar nicht als Ausländer.


..ausser du bekommst die residencia, da könnte es unter Umständen und nach X-Rennereien sein dass du eine Bewilligung (sicher nicht für ein Hotel, vllt. Paladar o. ä. erhältst), dann bist du aber immer nich nicht gegen die Staatsgewalt gefeit wenn sie es dir eines schönes Tages einfach wegnehmen! Esto es asì ahà!


Agua salá!
-

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#87 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:00

Zitat von guzzi
Glaube mir, aber nie mehr werde ich auch nur versuchen zu träumen auf Cuba Kohle zu machen, jeden den ich kenne hat nur Kohle investiert und verloren, die wenigen unter den Promillen, die wirklich etwas zu leben hatten, denen ist die Frau mit einem anderen Cubi weg oder ist alls ihr Freund nicht mehr wegzudenken und die Kohle verschwindet wieder.


ich kannte einen Italiener, der hatte die residencia, hatte ein wunderschönes Haus in Siboney (STGO), mit Disco u paladar, Frau u 2 Kinder, lebte dort vergnüglich, bis er mal Streit mit seiner Esposa bekam, die ging zur Immi, er verlor a einem Tag alles, Haus u Hof, seine residencia,Frau u Kinder!! Ich sass mit ihm im Flieger zurück nach Good-Old_Europe!


Agua salá!
-

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#88 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:01
In Antwort auf:
.ausser du bekommst die residencia,
Und das wiederum macht dir den Traum vom Leben mit 1000 Eu schnell zunichte, weil du dafür zuerst heiraten und deswegen dann eine ganze Sippschaft mit den paar Kröten durchfüttern mußt. So beißt sich die Katze in den Schwanz. Daher ist und bleibt diese Diskussion bezüglich Kuba nur graue Theorie.

Die Antwort auf die Frage nach den anderen Ländern
In Antwort auf:
Zitat von seizi
Zitat von el loco alemán

Welche anderen Länder sind denn heutzutage noch interessant, immer unter Berücksichtigung des Chicafaktors?

Das würde mich auch interessieren.


steht immer noch aus.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:11
In Antwort auf:
Die Antwort auf die Frage nach den anderen Ländern steht immer noch aus.


In anderen Ländern bleibt dein Haus dein, du kannst Chica und Familie aus dem Haus werfen und fertig.
Ein gutes Haus kostet schnell mal 12000Euros mit guter Ausstatung etc., da ist dann die 1000Euros im Monat schnell mal vorbei und ein Witz. Das Internet kostet etwa in allen Ländern gleichviel so ca 20-60$ was in Cuba 3-10Stunden sind im Monat. Ne Dose Coca-Cola kostet 1,2CUC also ca 1.30$, in der Schweiz einem Hochpreisland kostet die Dose 0.8$, somit sind wohl andere Länder preiswerter und dies auch weil die freie Marktwirtschaft aktiver ist und es keine diktierten Preise gibt. Und was all das Theater mit den Behörden kostet.

Die Phillipien werde ich mir anschauen, auch im Bezug der Chicas.
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#90 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:15
Esperro
In Antwort auf:
in der Schweiz einem Hochpreisland kostet die Dose 0.8$, somit sind wohl andere Länder preiswerter
Schön und gut, aber das wesentlichste hast du vergessen:
In Antwort auf:
immer unter Berücksichtigung des Chicafaktors?
Unter diesem Gesichtspunkt dürfte die Schweiz schon mal ausscheiden sowie alle (West-)europäischen Staaten ebenfalls. Abgesehen davon, daß man in der Schweiz auch ohne Chica-Kosten mit 1000 Eu im Monat nicht mal annähernd auskommt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:19

Die Schweiz war im vergleich zu den Preisen zu Cuba, im Bezug auf Coca-Cola.
Ohne Chica kannst du auch bei uns für weniger als 1000Euros leben, wenn du willst und das gut, ich lebe mit 1000Euros im Monat und gehe noch saufen etc.man muss sich halt das Leben einrichten, die Schweiz war aber nie mein Vorschlag.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#92 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:21

In Antwort auf:
sicher nicht für ein Hotel, vllt. Paladar o. ä. erhältst),


villacuba

Du kannst jetzt 20 Jahre auf Cuba leben, es gehört nie jemals etwas dir, es ist immer dem Cubi Partner, dann noch 50 % dem Staat. Das Auto wird auf dein Namen registriert, der Staat hat jedoch das sagen darüber, du musst es auch wieder am Staat zurückgeben, wenn du das Land verlässt.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:22
In Antwort auf:
In anderen Ländern bleibt dein Haus dein, du kannst Chica und Familie aus dem Haus werfen und ferti


ich würde meine existenz in einem fremden land nicht ums verrecken von einer frau abhängig machen. in einem land der dritten welt schon garnicht! es muß aus eigener kraft ohne fremde finanzielle oder weibliche "hilfe" funktionieren.
so viel sonnenstunden, strand und reggeaton kann es garnicht geben.
das einheimische von dort auf teufel-komm-raus ihr land verlassen, teilweise ohne kompromiss, sollte dem geneigten europäer doch schon zu denken geben. ich kenne so einige cubanas die sich bereits nach 3/4 wochen urlaub wieder auf deutschland freuen. das sind wohl die "buenas"...
ich bezweifle das Cuba länger als 3 monate eine kulturelle bereicherung ist.
selbst wenn ich dort arbeit hätte mit einigermaßen anständiger bezahlung, wäre der tägliche caribische mühsiggang eine ernsthafte herausforderung ans nervenkostüm. denn sogar mit "ausreichend" geld läßt sich in cuba nicht alles bewegen.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:31

In Antwort auf:
es muß aus eigener kraft ohne fremde finanzielle oder weibliche "hilfe" funktionieren.


100% Korrekt

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#95 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:40
...ach so:
auch wenn ich ein meterhohes bankkonto hätte und locker vom hocker meine "liebe cubanische familie" mal eben so mit durchziehen könnte, wäre ich mir dafür zu schade für sonne, strand und chakachaka gemolken zu werden.

für diesen fall gibts bestimmt in Hawaii, Australien, Kanada, Neuseeland... hervorragende ecken um dort mit fliesend wasser und permanentem strom in der wand genüßlich meinen lebensabend zu verbringen.
- und, für meine dicke kohle wird sich dort gaaaanz sicher auch "die ganz große liebe" finden.
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#96 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:44

Ein guterr Bekannter seit über 10 jahren Cuba Besucher, kam eben von Panama zurück, er hat auch schon div. andere Länder bereist. Auch er meint, Cuba sit für eine Existenz aufzubauen eben das schlechteste was man sich aussuchen kann. Der andere Kollege, über 15 Jahre auf Cuba bestens bekannt, pendelt zwischen Brasdilien und Paraquay, alles was er da kauft gehört wirklich ihm, ist der glücklichste Mensch. Die Einschränkungen auf Cuba sind einfach unakzeptabel, man kann es drehen und wenden wie man es möchte, der reinste Abriss.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:55
In Antwort auf:
Die Einschränkungen auf Cuba sind einfach unakzeptabel, man kann es drehen und wenden wie man es möchte, der reinste Abriss.


noch vor wenigen jahren hab ich mich monatelang in deutschland finanziell eingeschränkt, damit ich so bald wie möglich wieder geld habe um dahin fliegen zu können. das fieber war nicht auszuhalten. wann immer ich irgendwo was von Cuba hörte oder sah hatte ich einen klos im hals.
natürlich hatte die urlaubs-püppie "novia" einen nicht unerheblichen anteil daran.
zum glück schlägt irgendwann der blitz ein und es dämmert einem das alles nur schöne illusion war. so ziemlich alles was vom caribischen traum übrig bleibt ist die ernüchterung, die erkenntnis das man dort prima 3 wochen vom deutschen alltag abschalten kann. kultur und schöne landschaften gibts auch woanders. woanders, wo die preise feststehen, man nicht auf schritt und tritt damit rechnen muß beschissen zu werden.
wer sich einigermaßen auskennt und maßregelt () Cuba im urlaub sogar finanziell konkurrenzfähig anderen ländern gegenüber ist.
das wars aber auch schon!
yula
Beiträge:
Mitglied seit:

#98 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 20:58

Zitat von el carino
...ach so:
auch wenn ich ein meterhohes bankkonto hätte und locker vom hocker meine liebe cubanische familie mal eben so mit durchziehen könnte, wäre ich mit dafür zu schade.
Neuseeland... hervorragende ecken um dort mit fliesend wasser und permanentem strom in der wand genüßlich meinen lebensabend zu verbringen.
- und, für meine dicke kohle wird sich dort gaaaanz sicher auch "die ganz große liebe" finden.



hey carino, du kannst in der ganzen Welt reisen aber du kommst immer nach Kuba zurück
für diesen fall gibts bestimmt in Hawaii, Australien, Kanada, aber keine land es wie KUBA.
Ich weiß ohne stron und ohne fliesendes Wasser

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#99 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 21:09
In Antwort auf:
hey carino, du kannst in der ganzen Welt reisen aber du kommst immer nach Kuba zurück
für diesen fall gibts bestimmt in Hawaii, Australien, Kanada, aber keine land es wie KUBA.


stimmt. Cuba ist in vielerlei hinsicht einmalickk! da muß nicht erst ein vulkan ausbrechen um die städtische wasser- stromversorgung lahm zu legen. man muß nicht zu schnell fahren um trotzdem ne multa zu kassieren. die "geliebte" wird schon mal zum verhör eingeladen obwohl sie weit weg die gegenüberliegende strassenseite benutzte.
möglicherweise übt die örtliche polizei in Hawaii auch nicht so eine willkür gegenüber dem touristen aus,
vielleicht stimmt auch der preis den man in Kanada an der kasse im shopi bezahlt.
es könnte auch sein das die freundlichkeit vieler einheimischer in Neuseeland nicht gespielt ist.
auch sind möglicherweise "gewisse" frauen denen mann als tourist in all diesen ländern nicht ganz zufällig begegnet etwas teurer,
- der rest von ihnen aber dafür um so ehrlicher!
yula
Beiträge:
Mitglied seit:

#100 RE: EUR 100'000.-- um für immer auf Kuba zu bleiben
07.08.2007 21:18

.
auch sind möglicherweise "gewisse" frauen denen mann als tourist in all diesen ländern nicht ganz zufällig begegnet etwas teurer,
- der rest von ihnen aber dafür um so ehrlicher! [

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Laptop + 2 x iPads Einreise nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von clarence
4 14.10.2016 21:33
von cabeza mala • Zugriffe: 360
kann Emmigrante mit cubanischen Behörden vereinbaren für immer in Kuba zu bleiben-sich mit Kind in Kuba absetzen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von frankfurt2575
33 18.01.2010 18:50
von shark0712 • Zugriffe: 2630
Gescheiterte ...etc III: Als "Emigrante" in Kuba bleiben?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Wolfcuba
70 06.10.2006 17:41
von Esperanto2 • Zugriffe: 1778
Intern. Flüge nach Kuba von Mittel- oder Südamerika aus
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von DiegosMama
4 15.05.2005 22:41
von DiegosMama • Zugriffe: 1916
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de