Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 337 Antworten
und wurde 5.818 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14
kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#101 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 16:44

ich denke, es ist dein Name, wenn nicht, bitte ich um verzeihung bzw um eine gerechte strafe
Saluds

Cubareisen

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#102 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 16:48

Es ist mir schleierhaft, wie Du auf "Stefan" kommst, aber Schwamm drüber: Mein Name ist Mathias (volando como Matías Perez...)

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#103 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 17:32

y asi sea mathias
Saluds

Cubareisen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#104 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 19:59

In Antwort auf:
Schaut Euch mal den Global Sex Report 2004 von Durex an, für den 350.000 Menschen in 41 Ländern befragt wurden (Kuba ist natürlich nicht dabei, aber Brasilien und Spanien). Ein paar Ergebnisse: Nur Isländer sind beim ersten Sex durchschnittlich jünger als Deutsche. In Deutschland gibt es die früheste Sexerziehung aller Länder. Bei der Regelmäßigkeit von Sex liegt Deutschland mit 98 Mal pro Jahr zwar knapp unter dem Durchschnitt (103), aber noch über Brasilien (96)! Und: Nur die Briten lassen sich (etwas) mehr Zeit für das Vorspiel als die Deutschen

Quimbombito, na klar is das übertrieben. aber es trifft den kern!
du scheinst statistiken zu mögen. versuch dich besser mit der praxis zu beschäftigen als mit diversen umfragen. mich hat noch nieee im leben irgendwann, und keiner meiner bekannten jemals zu irgendeiner sache befragt. weiß der geier wo diese penner ihre zahlen hernehmen. "in deutschland mehr sex als brasilien" da lach ich mir doch `n ast!
besser, du hörst in die menschen rein, was sie denken, was sie bewegt. deine kumpels was sagen die so über ihr liebesleben? dort kracht es noch so richtig? glaub ich kaum. lies aus jux mal paar kontaktanzeigen, du wirst dich wundern. was frauen dort für ansprüche stellen, da geht dir der hut hoch! wenn sie alle so zugänglich wären, warum suchen sie dann per inserat, bitte schön?!
geh doch mal am wochenende raus, quatsch mal paar deutsche tussis an. und dann werte über die zeit mal deine erfolge aus. dann gehste mal in die latinoszene und versuchst das gleiche. da wirst du deine erfahrungen schon machen ;-))
Kubanito hat schon recht wenn ersagt "wie oft er dafür vorher mit ner deutsch-frau zur eisdiele muß"
das ist eigentlich garnicht lustig!
mal ein beispiel: du sagst 96 mal pro jahr die brasilieros = 8 mal im monat, = 2mal die woche. bei allem respekt ;-)) ich hatte mal ne brasiliera und glaub mir, die wäre mit 2mal pro woche nich zufrieden gewesen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#105 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 20:06

warum der lange vorspann, machs doch gleich kurz

In Antwort auf:
Oder halt im Lotto gewinnen

Und dann bekommst du auch nur die auf die eine oder andere Art Käuflichen ...


genau! wenn es käuflich ist, ist es "geschäft" warum soll ich vorher einen balztanz vollführen wenn am ende das gleiche dabei rumkommt.

arriba las Latinas!

"habe fertig"

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#106 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 20:57

Ich glaube das Thema wird aber auch falsch behandelt,
Richtig ist ,Deutsche Frauen denken mehr mit dem Kopf,als mit dem Unterleib,wenn es um Sex geht,und das ist auch gut so,Ich kenne Frauen die hatten auch schon 2 Jahre keinen Sex mehr ,und Sie Leben immer noch. Weil Sie Verantwortung
zeigen , das ist doch Besser wie ein Mädchen von 17 Jahren mit 3 Kinder.Und wenn ich dann Männer mit 22 Jahren höre
die schon zum 4 mal Vater sind,aber zum Unterhalt Ihrer Kinder nicht das Schwarze unter Ihren Nägeln beitragen können,wo leben wir denn .
Ich kenne an die 20 Frauen ,die kann man sofort haben ,aber warum ,160 cm Groß ,90 - 110 Kg schwer,Bekleidet mit einer Radler - Taubstummenhose,Kannste alles von den Lippen ablesen mit 2-3 Kindern ,Sozi - Pflegefälle,das sind
dann die Frauen die sofort mitgehen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#107 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 21:12

Hier gerade gefunden, Gebrauchsanweisung zum Verführen:
http://www.gmx.net/sidbabhdcg.1118170610...ex/1068614.html
Ist seltsamerweise für Frauen geschrieben, obwohl die das eigentlich nicht nötig haben, diesen ganzen Aufwand zu betreiben.


____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#108 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 21:17

In Antwort auf:
Ich kenne an die 20 Frauen ,die kann man sofort haben ,aber warum ,160 cm Groß ,90 - 110 Kg schwer,Bekleidet mit einer Radler - Taubstummenhose,Kannste alles von den Lippen ablesen mit 2-3 Kindern ,Sozi - Pflegefälle,das sind
dann die Frauen die sofort mitgehen.

Nee, die am wenigsten, weil gerade solche Figuren sich einbilden, Prinzessin TAUSENDSCHÖN zu sein und nur mit dem Märchenprinz ins Bettchen gehen wollen.


____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Habanas
Beiträge:
Mitglied seit:

#109 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 21:27

Also..teilweise kann man kubanito recht geben. Sicherlich werden mir hier einige Ex-DDR´ler recht geben, dass es bei Ihnen genauso einfach war mit dem rumvög*** als in Cuba....

Wieso war dies so? Schaut man sich die Sache an, liegt es an mehreren Faktoren.. Einer davon wäre sicherlich, dass es ausser Sex kaum einen anderen Zeitvertreib gab, genauso wie auf Cuba. Sicherlich erzählen mir hier nun welche, dass es verschiedene Möglichkeiten von Zeitvertreib gab, nur das hat alles Geld gekostet, oder waren die damals so kommunistisch dass ich mein Bier in der Kneipe/"Disko" umsonst bekommen hab?

Zudem mag dies auch daran liegen, dass Frauen damals andere Ansprüche in der DDR hatten, als es heute in der BRD geschieht, die Erziehung war ganz anders.

FKK und anderes war gar kein thema, die Leute hatten mit den eigenen Körper sich besser beschäftigt und konnten damit besser umgehen.

Bei einem kann Ich kubanito aber nicht zustimmen, dass die deutschen Frauen weniger geil wären. Sie lassen sich eben etwas mehr Zeit, dass heisst aber nicht, dass man Sie nicht rumbekommen kann. Man muss eben nur wissen wie...

Ich kann mich genau noch an meine Teenager-Zeit erinnern, da habe Ich andauernd rumgep****... Man muss es eben nur richtig anstellen, denn auch die deutschen Frauen sind nicht anders wie wir Männer, auch Sie wollen Sex haben. Nur gehen Sie eben NICHT mit jedem dahergelaufenen ins Bett.

Da wiederum hat kubanito recht, es dauert eben etwas länger..... Nur liebe Männer..vergisst das bitte auch nicht..viele Frauen sind noch schüchterner als wir Männer und erwarten, dass man als Mann den ersten Schritt macht. Wenn man nun nach dem ersten Treffen NICHTS gemacht hat, entwickelt sich diese Sache meistens in eine andere Richtung (Freundschaft usw.)...

kubanito.. ob man eine deutsche Frau rumbekommt oder nicht, liegt auch öfters an ihrem Geschmack. Keine Ahnung wie du ausschaust, aber meistens muss du einfach nur gut (dumm)schwätzen können, was dir sicherlich als cubaner nicht schwer fällt.. Geh in die Discos, dort lernst du genug Frauen zum abschleppen ;) Aber bitte anständig anziehen und nicht als Cubanischer Kartoffelbauer oder einen auf Latindancer machen :p

Ansonsten.. du findest in jeder Altersklasse etwas zum poppen... wie wärs..wenn du das nächste mal bei deiner Jagd ohne Erwartungen weggehst..? So mache Ich es immer..wenn ich mit Erwartungen um die Häuser gezogen bin und Ich sogar soweit war, dass Ich gedacht habe, dass Sie gleich mit mir nach Hause verschwindet, hat man mich immer eines Besseren belehrt. Es hat in der Regel nur dann geklappt, wenn ich weggegangen bin und mir das egal war, Ich alles offen gelassen habe. Und Ich denke, deutsche Frauen sehen das...

Also.. Viel Glück

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#110 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 21:39

@E-L-A

Wenn es nicht gegen die Persönlichkeits-Rechte verstoßen würde,könnte ich von meinem Balkon mal ein paar Fotos machen,von solchen Monster Woman,und die ins Netz Stellen.Und die suchen keinen Dream Boy
Dicke Frauen mit dem Gesicht von 50 Jahren ,und im Pass steht 26 Jahre,bei dehnen hängst Du einmal die Unterhose
an den Bettfosten und Sie sind Schwanger.
Hab so eine seit 3 Monaten im Haus Wohnen,7 Jahre auf Drogen,6 Jahre auf dem Strich,3 Kinder,alle Kinder im Heim,
das Letzte ist 6 Monate alt und auch seit 2 Monaten im Heim.
Die Frau 35 Jahre Deutsch - Araber ,und ? ,für Geld darf sogar Kubanito kommen,

Und alles zahlt das Sozialamt ,Ich liebe Deutschland

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#111 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 21:52

Nun Lotschek, das sind die absoluten Drogen-Assis. Damit will keiner was zu tun haben, klar.
Ich meinte Frauen, die (vorsichtig formuliert) bei der Ausstattung mit Figur und Schönheit von ersterem zu viel und zweiterem zu wenig abbgekommen haben, aber außer daß sie auch ansonsten Scheiße aussehen, eigentlich normal sind.

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#112 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 22:07

@ Habanas

Ich glaube Du gehörst mit zu den 10-20 % ,die hier das Thema verstanden haben ,und mir aus der Seele Sprechen.
----------------------------------------------------------
Wieso war dies so? Schaut man sich die Sache an, liegt es an mehreren Faktoren.. Einer davon wäre sicherlich, dass es ausser Sex kaum einen anderen Zeitvertreib gab
----------------------------------------------------------------
ich habe als LKW-Fahrer seit 1986 ,den gesammten Ehemaligen Ostblock befahren,
Für eine Zigarette,ein Bier,einen Vodka oder ein paar Perlon-Strümpfe,ist jede Frau mit dir ins Bett gehüpft,
je weiter mann sich von Moscau entfernte ,je billiger wurde es .
Es wurde auch schon mal am Morgen gefragt,hast Du ein kleines Geschenk für mich.Aber das ist alles aus der Not der Frauen enstanden,Heute 20 Jahre später Schämme ich mich dafür.Frauen sind keine Sex-Objekte,

------------------------------------------------------------------------------
Aber wer mal in Schweden war,der kann sicher folgendes bestätigen,Schwedische Frauen leben wie Cubanos

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#113 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 22:07

Um was geht es Euch eigentlich. Sie muß schön sein, gut im Bett, keine Kinder, viel Geld usw. Ist daß Eure Vorstellung von der Frau. Sie darf nicht wiedersprechen, keine eigene Meinung haben, immer lächeln, fragt doch mal bei Beate Uhse, vielleicht stellen sie Euch so eine Gummipuppe her, die könnt Ihr dann benutzen, wie Ihr es gerade braucht. Ich finde das hier schon nicht mehr normal. Keine normale Frau läßt sich nur auf das b..... fixieren. Biene

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#114 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 22:13

Hallo Biene ,

Als Du einen Beitrag geschriben hast ,warst Du wohl aber auf Seite 1.

wir reden jetzt sachlich,

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#115 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 22:15

In Antwort auf:
Um was geht es Euch eigentlich. Sie muß schön sein, gut im Bett, keine Kinder, viel Geld usw.
Das ist für Männer alles relativ nebensächlich, solange es nur um gelegentlichen Sex geht. Einzig der Wille ist entscheidend.

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#116 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 22:55

Habanas

das was du schreibst ( disco gehen ) ist alles schön und gut, ganz davon abgesehen, dass ich aus dem Alter raus bin, ich muß arbeiten und habe eine Familie, zu viel Zeit bleibt wirklich nicht übrig, und wenn es paar Stunden sind wie am Wochenende, da muss ich schon das beste daraus machen.

In Cuba hat man der vorteil, dass auch auf der Arbeit, oder in der nachbarschaft möglich nette Damen kenennzulernen... hier weniger, für verheiratete noch weniger.. usw....
Saluds

Cubareisen

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#117 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 23:05

@lotscheck
beim sex mit dem kopf denken ist auch nicht das wahre. dann ist amor auszurechnen.
gefühl, gefühl und immer wieder gefühl

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#118 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 23:28

EBEN, ich rede von Sex ohne amor, sondern nur Lust....
Saluds

Cubareisen

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#119 RE:Ein Cubanischen Tag
07.06.2005 23:35

Dann bist Du aber sehr lustig!

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#120 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 00:23

Kubanito
--------------------------------------
n Cuba hat man der vorteil, dass auch auf der Arbeit, oder in der nachbarschaft möglich nette Damen kenennzulernen... hier weniger, für verheiratete noch weniger.. usw...
-----------------------------------------------------------------------------
Frage ,dann kommst Du wohl mit einer Gehirnzelle aus,für Arbeit und Sex.

Eine Schwangere Blondine ,hat schon 2 Gehirn-Zellen.

Aber gib Dich nicht auf und schreib dich nicht ab,es gibt ja immer noch das Alfa-Telefon.

Du hast hier garnichts verstanden,

Ja und hast Du Tripper oder Schanker,so bist Du noch lange nicht ein Kranker,Deine Schultern müßten doch schon
Bund und Blau sein,wenn Du dir jeden Tag auf die Schultern klopfst,für Deine Leistung als Zuchthengst.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#121 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 07:27

@ el carinito

In Antwort auf:
du scheinst statistiken zu mögen. versuch dich besser mit der praxis zu beschäftigen als mit diversen umfragen.

Ich habe auch erst überlegt, ob bei diesem Thema das Zitieren einer Umfrage sinnvoll ist. Aber im Umfeld der rein subjektiven Schilderungen der anderen Schreiber schien mir das als Kontrast sehr angemessen.

Was meine "Kumpels" so über ihr Liebesleben sagen ist relativ irrelevant für diesen Thread, denn ich bin momentan in Australien.

Bei den Daten zur Regelmäßigkeit von Sex ist sehr wichtig zu beachten, dass ja auch verschiedene Altersgruppen an der Umfrage teilgenommen haben.

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#122 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 07:35

In Antwort auf:

Heute 20 Jahre später Schämme ich mich dafür.Frauen sind keine Sex-Objekte,

Gut gesagt Lotscheck. So wird es vielleicht in einigen Jahren auch mal ein paar von den Kuba-Touristen gehen... Wer weiss.
Ansonsten Schweden - sehr äh nette Frauen dort *gg*
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Siegmund Freud)

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#123 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 08:12

Es ist erstaunlich wie manchen an das Thema vorbei reden.
Hier schreib jemanden: Frauen sind keine Sex Objekte ????
In Kuba koennen auch Männer Sex Objekte sein, denn manchen Frauen bekommen lust und wollen reiten auf der Ritter ?
Und ich bin mir nicht zu Schade hin und wieder als Sex Objekt gesehen zu werden.
In einer Beziehung würde es sicherlich nicht ausreichen, gar kein Thema, möchte man aber nur der Körper befriedigen, dann ist es schön sich für 2 Stunden aus der Welt abzumelden, und sich Kulturell austauschen.


@ Mathias
Australien bist du wow, muß man da auch zig mal zur Ausdiele, bevor ?

Saluds

Cubareisen

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#124 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 09:09

In Antwort auf:
muß arbeiten und habe eine Familie, zu viel Zeit bleibt wirklich nicht übrig, und wenn e

Tja Pech gehabt. Da Du nicht die cojones hattest, Dir eine Frau zu suchen, die Du emotional und sexuell liebst, hast Du jetzt das Problem, immer den Drang nach fremdvögeln nachgeben zu müssen, stehst immer unter Druck und bekommst keine leckeren deutschen Mädschen ab, pobrecito !


Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#125 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 09:13

In Antwort auf:
Australien bist du wow, muß man da auch zig mal zur Ausdiele, bevor ?

Nach meiner persönlichen Einschätzung ja, aber das kann ich nicht durch eigene Erfahrungen belegen, da ich etwas andere Vorstellungen von einer Beziehung habe als Du.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
50 13.06.2014 12:09
von Sacke • Zugriffe: 1590
Cubaner in Prora
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Manzana Prohibida
4 20.02.2014 13:53
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 554
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de