Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 337 Antworten
und wurde 5.826 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 09:50

Da Du nicht die cojones hattest, Dir eine Frau zu suchen, die Du emotional und sexuell liebst, hast Du jetzt das Problem, immer den Drang nach fremdvögeln nachgeben zu müssen, stehst immer unter Druck und bekommst keine leckeren deutschen Mädschen ab, pobrecito
********************************************************************
Chulo, sowas kennt man in Cuba so gut wie nicht, es gibt keine Frau auf der Welt, welche ein latino emotional und sexuell sättigen kann.
Genau so ( damit du es einhand eines Beispiel verstehst ) wie keinen Tollen gericht gibt, der über eine längere Zeitraum der Hungrige zufrieden stellt. Jeden Tag Erbsensuppe mag der Hunger stillen, aber befriedigt die seele nicht, ob dann deutsche mädels verglichen mit latinas so appetitlich sind, mag hingestellt sein.... *grins*


@ Matthias
die Rede ist nicht von einer beziehung, was ich für vorstellungen von beziehung habe kannst du ja nicht wissen.
Ich rede schlicht und ergreifend hier von Sex ohne Beziehung, bleiben wir schon beim Thema


Saluds

Cubareisen

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#127 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 09:56

@ kubbanito

In Antwort auf:
die Rede ist nicht von einer beziehung, was ich für vorstellungen von beziehung habe kannst du ja nicht wissen.
Ich rede schlicht und ergreifend hier von Sex ohne Beziehung

Ich meine die Beziehung mit "Deiner" Latina. Du scheinst ja wohl offensichtlich kein Problem damit zu haben, neben Deiner Beziehung mit ihr noch reichlich Sex mit wechselnden Partnerinnen zu haben. In diesem Punkt gehen unsere Vorstellungen von einer Beziehung auseinander. Das kann ich einwandfrei aus Deinen Aussagen schließen.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#128 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 10:08

Mathias ist das so schwer zu kapieren ?

von einer Beziehung ist gar nicht die Rede, ebensowenig ist davon die Rede ob man neben eine sagen wir mal eine feste Partnerin, anderen Frauen hat.


Es ist beim Thema unwichtig ob man solo ist oder ne partnerin oder auch zwei hat.

Mir geht es nur darum: 2 Leute lennen sich in Cuba kennen, es ist durchaus möglich, dass beide gar keine Interesse an eine Partnerschaft haben, warum auch immer, aber die beide gefallen sich, haben bock und machen Sex. Scheinbar verurteilt ihr es.

Es war eine meine viele beobachtungen hier, und zwar, daß diese Phänomen hier so gut wie nicht existiert.
Aus neugier fragte ich nach der Gründen nach, und habe auch paar Interessanten Antworten bekommen.


Wie man dann einer Beziehung pflegt, das ist wieder ein Thema für sich, was mit das Thema Sex ohne Partnerschaft zu trennen ist.
Saluds

Cubareisen

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#129 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 10:16

@ kubanito:

Es ging um Deine Frage, wie die Situation bezüglich schnellem Sex in Australien aussieht. Und das kann ich Dir nicht sagen, weil ich von einer Beziehung andere Vorstellungen habe als Du und mich deshalb in dieser Richtung hier in Australien nicht engagiere. Um es mit Deinen Worten zu sagen: Ist das so schwer zu kapieren?

In Antwort auf:
Mir geht es nur darum: 2 Leute lennen sich in Cuba kennen, es ist durchaus möglich, dass beide gar keine Interesse an eine Partnerschaft haben, warum auch immer, aber die beide gefallen sich, haben bock und machen Sex. Scheinbar verurteilt ihr es.

Das verurteile ich nicht.

In Antwort auf:
Es war eine meine viele beobachtungen hier, und zwar, daß diese Phänomen hier so gut wie nicht existiert.

Das glaube ich nicht. Vielleicht ist die "Anbahnungsmethode" in Deutschland eine andere. Wir werden das aber nicht abschließend beurteilen können, da es sich immer um subjektive Wahrnehmungen handelt.

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#130 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 10:17

Kubanito


Du und deine Gesinnungsgenossen und kubanischen Colegas seid doch alle beziehungsgestört!

Oder was soll man da noch zu sagen??

In Antwort auf:
es gibt keine Frau auf der Welt, welche ein latino emotional und sexuell sättigen kann.
Genau so ( damit du es einhand eines Beispiel verstehst ) wie keinen Tollen gericht gibt, der über eine längere Zeitraum der Hungrige zufrieden stellt. Jeden Tag Erbsensuppe mag der Hunger stillen, aber befriedigt die seele nicht, ob dann deutsche mädels verglichen mit latinas so appetitlich sind, mag hingestellt sein.... *grins*


kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#131 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 10:27

Mathias

wenn ich dich richtig verstehe, willst du mir sagen, dass du gar keine Interesse an Sex hast, wenn nicht Liebe im Spiel ist.
Sprich, morgen lernst du eine nette Australierin kennen, sie ist möglicheweise verheiratet, hat keine Interesse an eine Partnerschaft, findet dich aber nett und möchte gerne dich als Sexobjekt ( um euer Wörter zu benutzen ) für paar Stunden haben, und du wurdest nein sagen ???

Wenn es so ist, wäre dein Kommentar in dieses Thread überflüssig, weil ich eigentlich eher Leute drauf ansprechen wollte, die sich nicht zu Schade sind, Sex ohne partnerschaft zu erleben.

Ich respektiere wer es anders sieht, es muss ja auch nicht verkehrt sein,.aber zum Theme beibringen wird wer dafür keine Interesse hat nichts.

chao
Saluds

Cubareisen

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#132 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 10:32

Nein, das hast Du nicht richtig verstanden. Ich habe mich in diesem Punkt aber wohl auch etwas unklar ausgedrückt. Ich habe eine Partnerin, die aber zur Zeit nicht in Australien ist. Und da Treue für mich ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung ist, halte ich hier nicht Ausschau nach schnellem Sex.

Grundsätzlich gilt für mich: Jeder soll nach seiner Facon selig werden. Wenn beide damit einverstanden sind - warum sollte man nicht eine offene Partnerschaft führen? Für mich wäre das allerdings nichts.

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#133 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 10:42

Mist zu spät

India
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 208
Mitglied seit: 23.12.2004

#134 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 11:07

? kubanito11 ? Tickende Zeitbombe?
Hoffentlich hast Du immer genügend qualitativ hochwertige Präzer dabei und friemelst die noch rechtzeitig drauf...

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#135 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 11:48
In Antwort auf:
mich hat noch nieee im leben irgendwann, und keiner meiner bekannten jemals zu irgendeiner sache befragt. weiß der geier wo diese penner ihre zahlen hernehmen.


Wie gesagt, die "Penner" können mir erstaunlicher Präzision voraussagen, wie eine Wahl ausgehen wird -um mal ein Beispiel zu wählen, dass jeder kennt- und wie sich die Bevölkerung in Frankreich und Holland zur EU-Verfassung stellen würden.
Ganz ohne dass die dich im Leben jemals gefragt hätten. Wahrscheinlich haben die "Penner" doch sehr viel mehr drauf, als Du es ahnst.




In Antwort auf:
mal ein beispiel: du sagst 96 mal pro jahr die brasilieros = 8 mal im monat, = 2mal die woche. bei allem respekt ;-)) ich hatte mal ne brasiliera und glaub mir, die wäre mit 2mal pro woche nich zufrieden gewesen


Daraus schließt Du, dass der Durchschnitt aller Brasilianer mehr als 96 mal im Jahr Frauen vöxxxn.

Deine Schlussfolgerung ist falsch!
Ich kannte mal zwei schwule Brasilianer.
Damit ist dann ja klar bewiesen, dass brasilianische Männer es nur mit anderen brasilianischen Männern treiben.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.319
Mitglied seit: 27.03.2002

#136 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 11:55

In Antwort auf:
Du und deine Gesinnungsgenossen und kubanischen Colegas seid doch alle beziehungsgestört

Endlich mal ne KLARE AUSSAGE mehr braucht man dazu auch nicht
schreiben da er(sie) sich sonst nur bestätigt fühlen.
MfG El Lobo

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#137 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 11:58
@ India
In Antwort auf:
? kubanito11 ? Tickende Zeitbombe?
Hoffentlich hast Du immer genügend qualitativ hochwertige Präzer dabei und friemelst die noch rechtzeitig drauf...
Was denkst du denn! Kubanito benutzt ständig Kondome! (Außer beim pinkeln und beim vöxxxn, da setzt er sie selbstverständlich ab)


____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#138 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 16:51

Tja Johnnie

manchmal ist man sprachlos, bei viele ist scheinbar nicht einfach beim Thema zu bleiben. Die Aussage von Mathias hat mich aber auch vernichtet, er macht lieber selbst als sich mal bei gelegenheit ne nette abenteuer zu gönnen. Deutschland macht es möglich, nachvollziehen kann ich es nicht.

Saluds

Cubareisen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#139 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:16

In Antwort auf:
Was meine "Kumpels" so über ihr Liebesleben sagen ist relativ irrelevant für diesen Thread, denn ich bin momentan in Australien

ok, abgemacht. du wirst mir rede und antwort stehen, wennste von down under zurück bist!

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#140 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:18

Weißt Du, was ich für eine gute Beziehung und Sex halte, wenn man nach 10 oder mehr Jahren immer noch sagen kann , ich liebe Dich, wenn man den Sex mit dem Partner trotz der Jahre und Schwierigkeiten im Alltag, ob mit Kindern oder anderen Dingen, noch prickelnd findet, wenn man sich nach Jahren immer noch etwas einfallen läßt, um den Sex interessant zu halten und sich selbst erotisch für den Partner macht. Wenn man sich so sehr vertraut, daß man auch nach vielen Jahren sich dem Partner noch vollkommen hin geben kann, wenn man hinter her aneinander gekuschelt liegt und zufrieden und glücklich ist, wie am ersten Tag. Wenn man sich nach über 10 Jahren immer noch an die schönen Stunden erinnert und darüber reden und lachen kann. Aber das was Du machst, ist in meinen Augen nichts weiter, als die krampfhafte Suche nach Liebe und Geborgenheit, die Du aber auf diese Art und Weise nie bekommen wirst. Du suchst etwas, was Du selber nicht in der Lage bist zu geben. Du kannst einem nur leid tun. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#141 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:27

In Antwort auf:
ich für eine gute Beziehung und Sex halte, wenn man nach 10 oder mehr Jahren immer noch sagen kann , ich liebe Dich, wenn man den Sex mit dem Partner trotz der Jahre und Schwierigkeiten im Alltag, ob mit Kindern oder anderen Dingen, noch prickelnd findet, wenn man sich nach Jahren immer noch etwas einfallen läßt, um den Sex interessant zu halten und sich selbst erotisch für den Partner macht. Wenn man sich so sehr vertraut, daß man auch nach vielen Jahren sich dem Partner noch vollkommen hin geben kann, wenn man hinter her aneinander gekuschelt liegt und zufrieden und glücklich ist, wie am ersten Tag. Wenn man sich nach über 10 Jahren immer noch an die schönen Stunden erinnert und darüber reden und lachen kann.

das is völlig richtickk was du sagst. unserem Kubanito gings aber nich um liebe und sex in einer partnerschaft. er verglich die kontaktfreudigkeit zwischen deutschen frauen und latinas. und, dem daraus eventl. "kulturellen näherkommen". Latinos sind im allgemeinem viel offener. sitz mit einer im taxi, die labert den taxiknecht voll als würden die sich 20 jahre kennen. ich kann mich an DDR zeiten erinnern, wo die kontaktfreudigkeit sehr ähnlich war.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#142 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:34

Man könnte sagen, er hat einen Gen-Fehler, er ist Schw..... gesteuert. Aber das glaube ich nicht, er sucht etwas, wonach weiß er wahrscheinlich selber nicht so richtig. Wenn es ihm wirklich nicht um Liebe und den dazu gehörigen Gefühlen geht, dann sollte er aber wenigstens still sein. Ein Gentleman genießt und schweigt!!!!!!!!!! Er sollte nicht immer versuchen, anderen seine Meinung in Punkte S... aufzudrücken. Gut der arme Mann kann nicht anders, aber dann soll er es für sich behalten. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#143 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:38

den folgenden text hab ich einer kontaktanzeige gefunden, paßt ganz gut um deutsche mit latinas mal zu vergleichen!
mit solchen vorraussetzungen sucht man hierzulande einen partner:


Das Wichtigste in meinem Leben ist mein Kind! Ehrlichkeit steht an zweiter Stelle. Verarschen und belügen kann ich mich selbst. Ich steh nicht auf Schauspieler. Ich bin kein Mama-Ersatz, kein Ex-Frau-Ersatz und kein Psychiater! Ich habe meine eigenen Regeln, ich weiß was ich will und ich lasse mich zu nichts überreden. Ich lasse mich von niemandem ändern, ich bin ich, und wer damit nicht klar kommt hat eben Pech gehabt.

als ich das las hats mich fast umgehauen.
von einer Latina wäre sowas undenkbar!

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#144 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:39

Hätte sie vielleicht unter schreiben sollen, und deshalb bleibe ich alleine. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#145 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:42

@ Biene

zugegeben, ein sehr sehr sehr... extremer fall. ich frage mich was in so einem kopf vorgeht?! er war übrigens blond...

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#146 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:45

Man könnte sagen, er hat einen Gen-Fehler, er ist Schw..... gesteuert.
Man könnte auch sagen, den meisten Leute hier fehlt dieses Gen, wohl ?


er sucht etwas, wonach weiß er wahrscheinlich selber nicht so richtig.
ich suche nach cubanitas, da hier nicht viele gibt, würde sie man zum teil ersetzen, was aber unmöglich ist

Wenn es ihm wirklich nicht um Liebe und den dazu gehörigen Gefühlen geht, dann sollte er aber wenigstens still sein.
Wieso denn ? Ist es denn verboten oder strafbar der wunsch nach guten und freien Sex haben zu wollen ? Hier gibt es auch viele SS,damit sind Schokos Sch**** gemeint
Mmag es hier eine Sünde sein darüber offen zu reden, in Cuba ist es alltag, und ich wollte auf diese art die Cubanitas danken

Ein Gentleman genießt und schweigt!!!!!!!!!!
Typisch deutsches vorurteil, in meinem Fall ist es so, dass am meisten geniessen es ehe die Damen, und selbst sie schweigen es nicht, es gibt Orte wo Sex treiben keinen grund ist sich zu schämen


Er sollte nicht immer versuchen, anderen seine Meinung in Punkte S... aufzudrücken. Gut der arme Mann kann nicht anders, aber dann soll er es für sich behalten. Biene
Wenn es dir nicht gefälltt, musst du ja nicht lesen, das Thread ist über 4000 aufgerufen worden, scheinbar ist was dran.


Saluds

Cubareisen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#147 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 18:56
In Antwort auf:
er hat einen Gen-Fehler, er ist Schw..... gesteuert.


naja, ich könnte jetzt bis ins tierreich ausholen. männliche wesen sind von natur aus schw- gesteuert. von liebe is da keine rede. im laufe der evolution hat sich bei uns menschen dieses gefühl der zuneigung mit dazu entwickelt, worüber wir heute disskutieren.



In Antwort auf:
dann soll er es für sich behalten.


ok, wenn er es für sich behält brauchen wir aber kein forum. dann gäbs nur leere seiten

In Antwort auf:
er sucht etwas, wonach weiß er wahrscheinlich selber nicht so richtig.

das mag sein, jeder is anders. häufiges wechseln der partner kann die verschiedensten gründe haben. ich kenne typen die sind beziehungsunfähig. die rennen rum wie läufige köter, schleppen ab was geht. die sind absolut schmerzfrei doch was im netz hängen bleibt is meist nur abfall. also suchen(vöxxxn) sie weiter.
andere wollen keine beziehung aus angst sich zu verlieben und enttäuscht zu werden.
und manch anderer hat in seiner jugend ne menge verpaßt, hat grade ne glückssträhne und keine zeit sich fest zu binden. die letzten 2 versionen würde ich mir zugestehen.
dies geht frauen wie männern so, keiner von denen die es so machen ist zu verurteilen.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#148 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 19:03

Ich habe ja auch nichts dagegen, daß man sich amüsiert und es kann auch ja mal die eine oder Affäre sein, wenn man frei ist. Aber Kubanito zählt wohl eher zu den läufigen Hunden, die nichts anderes können. In der Psychologie würde man sagen, er ist Sex-Süchtig. Was ist mit den Frauen, die es ernst mit ihm meinen, denen er was vor macht und dann fallen läßt oder fremd geht ohne Ende. Ich finde das abartig. Für mich ein Mensch ohne Hirn und Verstand, geschweige denn Verantwortung. Ich möchte nicht wissen, ob er überhaupt verhütet oder sich schützt und andere. Bei so vielen, es sei vorausgesetzt, es stimmt, was er schreibt, ist doch die Gefahr sehr groß, sich bei ihm was weg zu holen. Ich könnte dankend ablehnen. Biene

toco
Beiträge:
Mitglied seit:

#149 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 19:06

hey,

ich kann kubanitos gedanken schon nachvollziehen und finde sie auch plausibel.
ich denke das hauptziel war eine anekdote zu erzählen, die wieder einmal zeigt, dass es oft einfach einen unterschied gibt zwischen cubanos und alémanes. und das bestreitet doch keiner ernsthaft, oder?
Daran aber viel ändern zu wollen wäre schwachsinnig und auch schwerlich möglich.
ich finde es verständlich, das verlangen nach sexuellen abenteuern zu haben auch wenn man in einer festen beziehung ist.
das das mit den deutschen vielleicht schwerer möglich ist liegt zum einen an der unterschiedlichen grundeinstellung zum thema sex in deutschland (starkes schamgefühl etc., auch gutes wetter macht freizügiger, andererseits aber, wie einige schon erwähnt hatten, vielleicht auch daran, dass man deutschen frauen einfach anders kommen muss als latinas.

MfG toco


kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#150 RE:Ein Cubanischen Tag
08.06.2005 19:12

Ich habe ja auch nichts dagegen, daß man sich amüsiert und es kann auch ja mal die eine oder Affäre sein, wenn man frei ist.
Das ist aber nur deiner meinung, deswegen kannst du Leute doch net verurteilen


Aber Kubanito zählt wohl eher zu den läufigen Hunden, die nichts anderes können. hooooo... ich kann auch ne menge an andere sacken, die sind aber nicht so schön.....


In der Psychologie würde man sagen, er ist Sex-Süchtig.
in der deutsche Psychologie mag es sein, in Cuba würde man sagen, mach weiter compay, du bist gesund

Was ist mit den Frauen, die es ernst mit ihm meinen, denen er was vor macht und dann fallen läßt oder fremd geht ohne Ende.
jede cubanita weißt es worauf sie sich einlässt, als Alternative stehen genug quesitos zu Verfügüng, dort sind aber die meisten trotz sexuelle treu irgendwie auch net ganz glücklich..


Ich finde das abartig. Für mich ein Mensch ohne Hirn und Verstand, geschweige denn Verantwortung.
Für dich ja, hast du dir mal gefragt, warum es in Cuba anders ist ?
Muss es wie auf cuba normalerweise abläuft verkehrt sein ??


Ich möchte nicht wissen, ob er überhaupt verhütet oder sich schützt und andere. Bei so vielen, es sei vorausgesetzt, es stimmt, was er schreibt, ist doch die Gefahr sehr groß, sich bei ihm was weg zu holen. Ich könnte dankend ablehnen. Biene
naja, hast ja eben vas verpasst, deine gleichaltrigen cubana will mich wieder sehen, soll sich bis Samstag gedulden, ich werde das Fußball spiel wieder schwänzen


Saluds

Cubareisen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
50 13.06.2014 12:09
von Sacke • Zugriffe: 1594
Cubaner in Prora
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Manzana Prohibida
4 20.02.2014 13:53
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 554
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de