Havanna - Viñales Anbieter?

26.11.2022 21:43
#1 Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
Rey/Reina del Foro

Hat jemand Erfahrungen mit diversen Anbietern von Tagesausflügen (spanischsprachig) nach Viñales von Havanna aus?


Beispiele:

https://vinales.taxi/es/


https://www.civitatis.com/es/la-habana/e...-valle-vinales/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2022 22:26 (zuletzt bearbeitet: 26.11.2022 22:30)
#2 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Vor einigen Jahren hatte ich den Trip mal gebucht, aber direkt im Cubanacan Büro in Habana( Parque Central)
Wenn ich mich recht erinnere waren das für 2 Personen um die 50 CUC.
Früh morgens ging es los mit einem Minibus. Erst zum Mirador, dann in die Cueva wo man mit E-Boot rumgeschippert wird, Cueva de Indios und zum Mural Prehistorico. Ein Essen war auch noch dabei. Ein empfehlenswerter Tagesausflug, kann man mal machen. Die Landschaft ist beeindruckend.


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2022 23:22
#3 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Keine Erfahrung mit Anbietern von Tagesausflügen, finde aber grundsätzlich, dass vinales es wert ist für 2 -3 Tage besucht zu werden. Es gibt viazul und Taxis colectivos und in Viñales massig Unterkünfte (hoffentlich auch noch nach dem Hurrikan).


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2022 00:04
#4 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich meine auch das man da kein Paket kaufen muss.
Hinfahren und neues erleben.
(Mietwagen hilft natürlich)


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2022 00:41
#5 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cardenas im Beitrag #4
(Mietwagen hilft natürlich)

Will ich mir sparen.Deshalb. Und Mehrtagesreise kommt aus logistischen Gründen auch nicht in Frage.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2022 01:03
#6 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Meine Erfahrungen mit Cubanacan/ Cubatur sind durchaus positiv. Ich hatte mehrere Trips( Cayo S. Maria, Zapata, Giron, Vinales) bei denen vor Ort gebucht. Hat immer alles besten geklappt und dazu teils sehr preiswert.
Wie die Lage allerdings im Moment ist und welche Angebote es gibt, lässt sich eventuell nur vor Ort herausfinden. Vielleicht kannst du vor Ort jemand um Infos bemühen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2022 08:20
#7 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ich habe im Oktober für 2 deutsche Jungs ein Taxi über einen mir bekannten Fahrer gebucht für 120 € ida 7.30 Uhr Vuelta am Abend. Wie das abgelaufen ist, weiß ich nicht. Über rapitaxi wäre es für ca. 100 € angeboten worden, da die beiden kein Spanisch sprechen, war ihnen dann aber mein Englisch sprachiger Fahrer lieber.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2022 22:34
#8 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
Rey/Reina del Foro

Mit cubanacan hat's bei mir auch sehr gut geklappt, ist zwar schon ne Weile her, aber völlig okay.
Allerdings haben im Moment alle Touris, die in Viñales waren, absolut abgeraten. Es sähe so aus, als wäre der Hurrican gestern durchgefegt.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
29.11.2022 23:42 (zuletzt bearbeitet: 29.11.2022 23:43)
avatar  ich
#9 RE: Havanna - Viñales Anbieter?
avatar
ich
Forenliebhaber/in

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #1
Hat jemand Erfahrungen mit diversen Anbietern von Tagesausflügen (spanischsprachig) nach Viñales von Havanna aus?



Friazul buchen und dann vor Ort in die Tourismusinformation. Die haben zumindest früher mal Rundreisen im Tal angeboten. Einfacher wäre es mit Friazul dahin und dann ein, zwei Nächte da bleiben. Strom soll es 24/7 geben. Am Friazulterminal waren jedenfalls noch bei meiner letzten Runde in 2019 jede Menge Taxistas, die Angebote für Fahrten nach Vinales gemacht haben. Häufig haben die Leerfahrten, weil die da jemanden abholen, und so sind wir nicht selten für max. 40 CUC mit dem Taxi dahin. In Vinales (edith: Richtung Havanna) allerdings nur überteuerte Abzocke mit Schrottkarren. Da nimmste besser den Bus. Vor Ort gibt es auch vertrauenswürdige Taxista.

Stephan


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!