Ich brauche eure Hilfe

  • Seite 1 von 2
20.08.2016 23:25
#1 Ich brauche eure Hilfe
avatar
Mitglied

Hallo zusammen!!!
Ganz kurz zu meiner Person: ich bin kubanerin, verheiratet und habe 2 Kinder. Nach 2 Jahren Elternzeit gehe ich wieder arbeiten. Da ich leider in Einzelhandel arbeite und unterschiedliche Arbeitszeiten habe, habe ich mich entschlossen, eine Cousine von mir einzuladen, damit sie mich mit den Kindern unterstützt(abholen, hinbringen, Mittagessen usw), da mein Mann auch wegen der Arbeit auch sehr spät nach Hause kommt und er hier auch keine Familie hat. Mein Arbeitgeber weißt über meine Situation Bescheid, aber nur eine Schicht zu machen ist nicht in Sicht und eine neue Arbeit zu finden, ist nicht so einfach. Meine Kindern gehen in die Kita bis 17 Uhr und der andere in die Schule mit Hort, trotzdem würde ich es manchmal nicht schaffen, die abzuholen je nachdem wie ich arbeite. Zu Hause bleiben wäre die letzte Option. Meine Frage an euch: was kann ich tun, damit meine Cousine nach 3 Monaten hier bleiben kann? Legal meine ich.
Vielen lieben Dank im voraus


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 00:09
#2 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Heiraten ist wohl die einzige Möglichkeit...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 00:10 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 00:15)
avatar  jojo1
#3 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Ein Sprachkurs kann vielleicht funktionieren, habe ich aber noch nicht probiert. Der Sprachlurs muss aber zur Vorbereitung eines Studiums gedacht sein, damit es überhaupt eine Chance gibt.
Wenn Sie einen Studienplatz in D. erhält, kann es gut funktionieren,

Wenn die Cousine einen Arbeitsvertrag erhält und eine Arbeitserlaubnis geht dies auch, dies wird sehr nur sehr teuer für den Arbeitgeber. Und die arbeitserlaubnis wird auch nicht so einfach erteilt. D.h. diese Mögluchleit bleibt Theorie, wenn Sie nicjt gerade Informatikerin oder Ärztin ist. Auch dann wäre die Arbeit real auszuführen hnd damit oft keine Hilfe, da nicht verfügbar.

Falko könnte im Ergebnis Recht haben, und eknfachso heiraten ist natürlich keine Lösung.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 00:48
#4 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Mir fällt da auch nur Heirat ein. In der kurzen Zeit dürfte man aber kaum jemand finden, der mal so eben heiratet. Oder man zahlt; und das wird teuer.

Aber bekommt ihr denn in eurer Situation keine Tagsmutter zugewiesen und auch bezahlt?


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 02:15
avatar  jojo1
#5 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #4
Mir fällt da auch nur Heirat ein. In der kurzen Zeit dürfte man aber kaum jemand finden, der mal so eben heiratet. Oder man zahlt; und das wird teuer.

.....


Leider muss man sagen, das dies vermutlich richtig ist. Wenige Ausnahmemöglichkeiten gibt es aber. Z.B. ist eine wiederholte Einladung möglich in den Schengenraum auch von verschiedenen Personen und in verschiedene Länder. Nach Frankreich ist die Einladung z.B. fast immer einfacher.

Und es gibt fūr die zeitliche Begrenzung von Besuchsvisa auch vernūnftige Grūnde im Ausländerrecht, solange man halt legal hier leben will.

Und ūber alles Andere sollte man besser nicht nachdenken, dass kann dann richtig schlimm enden.

Eine Tagesmutter bekommt eine Mitarbeiterin im Einzelhandel auch nicht finanziert, auch wenn ich im Einzelfall die Arbeitsbedingungen nicht beurteilen kann.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 06:41
#6 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Die Tagesmutter sollte ja auch nicht vom Arbeitgeber, sondern vom Jugendamt bezahlt werden.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 06:45
avatar  Timo
#7 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Also ich würde deine Cousine heiraten, wenn der Preis stimmt.

Und bei mit muss sich Cousine auch keine Gedanken machen, dass ich die Ehe vollziehen will.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 06:50 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 06:54)
avatar  condor
#8 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro
Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 07:42
#9 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von condor im Beitrag #8
Au-Pair wäre auch eine Möglichkeit: https://www.google.de/url?sa=t&source=we...SxpLUZ4P-ZU-cUA


Ne, klappt nicht oder Du behauptest, eine Cousine sei keine Verwandte ?!

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 08:10 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 08:15)
avatar  condor
#10 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

In Sachen Primos/-as besitzen die Kubaner doch genügend Einfallsreichtum

Und Notnagel Nachweis:

Zitat

2.20.114 Familie
Au-pairs, die aus den Herkunftsländern der Gasteltern stammen, können grundsätzlich nicht in diese Familie vermittelt werden. Eine Ausnahme ist zulässig, wenn die Gasteltern konkret nachweisen, dass Ziel und Zweck des Au-pair-Aufenthalts (siehe DA 2.20.110) nicht gefährdet werden.


https://www.google.de/url?sa=t&source=we...2lUCcdS6MmsKNfw

PS: Oder der Einlader ist ein Bekannter der Fragestellerin...

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 08:15
#11 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Dann kannst du sicherlich auch die Rückkehrbereitschaft 100 % nachweisen ha ha

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 08:25
avatar  condor
#12 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Das siehst Du zu deutsch.
Die Kubaner schaffen das schon...

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 10:27
#13 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Timo im Beitrag #7
Also ich würde deine Cousine heiraten, wenn der Preis stimmt.

Und bei mit muss sich Cousine auch keine Gedanken machen, dass ich die Ehe vollziehen will.


Das wre eine Klassische "Schein" Ehe.

joerg

„Am Anfang des Nationalsozialismus stand nicht Auschwitz, sondern die Ausgrenzung von Menschen ...
Andre Heller

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 10:37
avatar  cubaña
#14 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
super Mitglied

Ich hatte auch sofort ans Au-Pair Visum gedacht, aber dazu steht auf dem Botschafts Merkblatt sehr deutlich folgendes:

Zitat

Au-Pair-Kräfte werden nur an Gastfamilien vermittelt, in denen zumindest ein Elternteil Deutsch als Muttersprache spricht. Die Gasteltern sollen keine verwandtschaftliche Beziehung zum Antragsteller haben und nicht die kubanische Staatsangehörigkeit besitzen.


Quelle: http://www.havanna.diplo.de/contentblob/...775/Au_pair.pdf

@dominguez: Ein dreimonatiges Besuchsvisum in Deutschland zu verlängern geht leider nicht. Nichtmal bei Heirat, auch hier müsste die Person erstmal wieder ausreisen und dann die Familienzusammenführung beantragen. Ausnahmen gibt es nur bei Härtefällen, z.B. wenn die Person während ihres Aufenthaltes schwer erkrankt und eine Ausreise unzumutbar ist.
Habt ihr denn das Visum bereits beantragt? Wenn nicht, versucht es gleich mit einem Sprachvisum, nicht mit dem Besuchsvisum. Das Sprachvisum kann bis zu einem Jahr verlängert werden und damit wäre euch ja schonmal geholfen, oder? Ab wann wolltet ihr denn das Visum beantragen? Vielleicht bleibt noch Zeit, dass sie schonmal in Kuba einen Sprachkurs besucht, das wäre u.U hilfreich um die Motivation für ein Sprachvisum zu unterstützen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 10:53 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 10:54)
#15 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Oder auf die harte Tour - einfach hier bleiben, Pass "verlieren" und Asyl beantragen. Dann gibt es erst mal eine Duldung.
So ist mehr Zeit, jemand zu finden, der einen heiratet (sollte man sich mit Timo nicht einig werden). Wenn derjenige gefunden ist, ab zur abh, Duldung verlängern lassen um sich die nötigen Papiere aus Kuba schicken zu lassen (oder direkt jetzt schon mitnehmen), heiraten und fertig.

Ich kenne einige Fälle (allerdings von Chinesinnen), wo es so gelaufen ist. Da musste niemand zurück; oder aber man hat wirklich großes Pech mit der abh. A1 zu machen wäre hierbei übrigens hilfreich.

Ach ja, die spätere Scheidung nicht vergessen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 11:14
avatar  cubaña
#16 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
super Mitglied

Zitat von el prieto im Beitrag #15
Oder auf die harte Tour - einfach hier bleiben, Pass "verlieren" und Asyl beantragen. Dann gibt es erst mal eine Duldung.


Oder so. Nachdem dann aber die Einlader aufgrund der Verpflichtungserklärung weiterhin für alle Kosten aufkommen müssen, wäre die Tagesmutter vielleicht die günstigere Option...


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 11:30 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 11:31)
#17 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cubaña im Beitrag #16
Oder so. Nachdem dann aber die Einlader aufgrund der Verpflichtungserklärung weiterhin für alle Kosten aufkommen müssen, wäre die Tagesmutter vielleicht die günstigere Option...

Haste Recht; sie kommt ja mit Einladung. Diejenigen, von denen ich schrieb, kamen alle mit einer Reisegruppe


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 11:36
avatar  condor
#18 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #17
Zitat von cubaña im Beitrag #16
Oder so. Nachdem dann aber die Einlader aufgrund der Verpflichtungserklärung weiterhin für alle Kosten aufkommen müssen, wäre die Tagesmutter vielleicht die günstigere Option...

Haste Recht; sie kommt ja mit Einladung. Diejenigen, von denen ich schrieb, kamen alle mit einer Reisegruppe



Ich kenn bis jetzt noch keinen Fall - bei guten zwei Dutzend kubanischen Besuchsasylanten, in dem der Einlader für die Kosten des Asylverfahrens, auch bei erfolgter Abschiebung, in Regress genommen wurde.

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 11:37
avatar  Pauli
#19 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #7
Also ich würde deine Cousine heiraten, wenn der Preis stimmt.

Und bei mit muss sich Cousine auch keine Gedanken machen, dass ich die Ehe vollziehen will.


Strafmass bei Scheinehe
Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 11:42 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 11:43)
#20 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #19
Strafmass bei Scheinehe Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren

Nur auf dem Papier!

Condor, kennst Du Fälle, bei denen die "Besuchsasylanten", die ansonsten nicht weiter straffällig geworden sind, die Abschiebung durchgezogen wurde?? Kann ich mir kaum vorstellen - und falls ja, hatten die aber keinen bzw. eine Pfeife als Anwalt.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 11:57 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 11:58)
avatar  condor
#21 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #20
Zitat von Pauli im Beitrag #19
Strafmass bei Scheinehe Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren

Nur auf dem Papier!

Condor, kennst Du Fälle, bei denen die "Besuchsasylanten", die ansonsten nicht weiter straffällig geworden sind, die Abschiebung durchgezogen wurde?? Kann ich mir kaum vorstellen - und falls ja, hatten die aber keinen bzw. eine Pfeife als Anwalt.



Hatte ich Dir DUS erzählt. Z.B. der Freund meiner Schwägerin hatte seinen Abschiebungsbescheid wegen Verletzung der Meldepflicht während des Asylverfahrens bekommen. Kriegte dann den Flug nach Kuba gesponsert und 200€ "Verabschiedungsgeld" bar in die Hand.

Jetzt lebt er in Miami - Ochsentour über Ecuador, Costa Rica...

Pauli, viele Yumas bekommen gar nicht mit, dass sie eigentlich nur eine Scheinehe führen.

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 12:01
avatar  tom2134
#22 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Top - Forenliebhaber/in

wie sieht deine Cousine denn aus? Gibts ein Foto?


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 12:04
#23 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von tom2134 im Beitrag #22
wie sieht deine Cousine denn aus? Gibts ein Foto?

Ausbildung und Beruf wären vielleicht auch nicht uninterresant.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 12:06
avatar  Pauli
#24 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von condor im Beitrag #21


Pauli, viele Yumas bekommen gar nicht mit, dass sie eigentlich nur eine Scheinehe führen.



mag sein ,ich wollte nur Timo vor einer "Dummheit" bewahren.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2016 12:19
#25 RE: Ich brauche eure Hilfe
avatar
Mitglied

Und wie sieht es mit einen Sprachkurs aus? Würde das helfen? Wo sollte ich anfangen? Es tut mir leid, wenn ich viele Fragen stelle, aber die Zeit läuft mir davon.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!