Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.182 Antworten
und wurde 9.134 mal aufgerufen
  
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48
kdl
Online PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.107
Mitglied seit: 13.01.2005

#1151 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
20.08.2019 13:44

Zitat von Los Delfines im Beitrag #1149
Ein paar Jahre wird schon immer vom Abtritt der Regierung spekuliert
wers glaubt wird selig.Ich habe die Hoffnung aufgegeben.

Hoffnung gibt es tatsächlich wenig, zumal Guaidó nur noch eine Witzfigur ist.
Gruß
kdl

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#1152 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
21.08.2019 12:23

Zitat
Caracas bestätigt Gespräche mit Washington

Venezuela und die USA haben bestätigt, dass es direkte Gespräche auf Regierungsebene gibt.

https://www.deutschlandfunk.de/venezuela...news_id=1040587

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.590
Mitglied seit: 01.01.2000

#1153 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
22.08.2019 22:03

Zitat von SPON - 22/08/2019
USA wollen Venezuelas Führungsduo entzweien
Wie lässt sich das Regime in Venezuela stürzen? Die USA setzen offenbar darauf, den zweitmächtigsten Mann des Landes gegen Präsident Maduro auszuspielen. Eine riskante Strategie - bei der ein Verlierer jetzt schon feststeht.

Das Skript wirkt vertraut: Enge Mitarbeiter von US-Präsident Donald Trump geben bekannt, Kontakte zu einem mächtigen Mann des Regimes von Nicolás Maduro in Venezuela geknüpft zu haben. Es sei nur noch eine Frage der Zeit, bis sich das Militär gegen den Machthaber in Caracas erheben werde. Den Abtrünnigen werde man Straffreiheit für eventuell begangene Verbrechen zusichern. Der Sturz des Autokraten stehe bevor.

Mit solchen lancierten "Informationen" versuchten Trump und seine Mitstreiter Anfang des Jahres, Zwietracht zwischen Maduro und seinen engsten Mitarbeitern zu säen. Der Maulwurf im System war damals angeblich Verteidigungsminister Vladimiro Padrino.

Doch die vorgebliche Konspiration erwies sich als Bluff, Padrino und seine Generäle standen fest zu Maduro. Trumps Berater John Bolton und der republikanische Senator Marco Rubio, die den vermeintlichen Coup eingefädelt hatten, blamierten sich.

Wiederholt sich jetzt das Spiel?
...
https://www.spiegel.de/politik/ausland/v...-a-1283129.html

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#1154 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.08.2019 08:55

Ich tu mich schwer, mich bei den Zweien für eine Seite zu entscheiden. Maduro ist eindeutig der Dümmere und eine Marionette der Kubaner. Mit Cabello würde es womöglich eine echte Militärdiktatur geben. Keine Ahnung, ob er aber eine vernünftigere Wirtschaftspolitik machen würde.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.236
Mitglied seit: 31.10.2006

#1155 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.08.2019 23:43

Ganz so dumm wie oftmals suggeriert scheint Maduro jedenfalls nicht zu sein. Bisher hat er jedes Intrigrieren seitens der USA überstanden...😎

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.236
Mitglied seit: 31.10.2006

#1156 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.08.2019 23:45

Anscheinend sind die entsprechenden US-Typen und deren Handlanger in Venezuela noch dümmer, wenn wir schon in dieser Tonart sprechen 🤔😎

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#1157 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
24.08.2019 00:10

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #1155
Ganz so dumm wie oftmals suggeriert scheint Maduro jedenfalls nicht zu sein. Bisher hat er jedes Intrigrieren seitens der USA überstanden...😎

Das hat glaub ich weniger mit der persönlichen Intelligenz Maduros zu tun, eher damit, ob er als mutmaßliche Marionette weiterhin tauglich ist, im Sinne der Förderer.

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #1156
Anscheinend sind die entsprechenden US-Typen und deren Handlanger in Venezuela noch dümmer, wenn wir schon in dieser Tonart sprechen 🤔😎

Zumindest erscheint mir die Strategie der Drahtzieher um Marco Rubio nicht besonders schlau.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Turano
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 807
Mitglied seit: 13.08.2017

#1158 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
24.08.2019 00:13

da schiesst doch nur jeder ins Blaue....die Situation ist zu kompliziert

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.236
Mitglied seit: 31.10.2006

#1159 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
26.08.2019 20:03

Von Venezuela nach Spanien - Die willkommenen Flüchtlinge

Zehntausende Menschen aus Venezuela fliehen vor Hunger und Verfolgung nach Europa. Fast alle gehen nach Spanien, Erick Zuleta ist einer von ihnen. Wie geht das Land mit den vielen Asylbewerbern um?

Ganzer Artikel: hier

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

nico_030
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.202
Mitglied seit: 26.11.2003

#1160 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
27.08.2019 08:52

Hi@all!

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #1159
Von Venezuela nach Spanien - Die willkommenen Flüchtlinge

Zehntausende Menschen aus Venezuela fliehen vor Hunger und Verfolgung nach Europa. Fast alle gehen nach Spanien, Erick Zuleta ist einer von ihnen. Wie geht das Land mit den vielen Asylbewerbern um?

Ganzer Artikel: hier


Ich muss den Artikel gar nicht lesen um zu bemerken das "fast alle" in die Nachbarländer immigrieren.

Wie bitte sollen auch Millionen Venezolaner ohne fleissige NGO´s " Seenotretter" nach Spanien gelangen?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#1161 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
27.08.2019 19:28

Zitat
Video: Venezuela im Chaos

Die Journalistin Karina Sainz Borgo hat Venezuela 2006 verlassen. Was sie dort erlebte und was ihr Familie und Freunde über den Alltag heute berichten, beschreibt sie in einem dystopischen Roman über den Untergang eines ganzen Landes.

https://www.daserste.de/information/wiss...-video-100.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#1162 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
03.09.2019 06:03

Die ganze Außenpolitik von Trump beschränkt sich auf Sanktionen. Neue Militäraktionen werden von Ihm nicht begonnen - und eine vollständige Blockade von Kuba und Venezuela kann er auch nicht umsetzen.

=》 Die Lebensbedingungen in "VeneCuba" werden immer schlechter, politisch ändert sich aber erstmal nichts. Das Konzept der US-Regierung mit Sanktionen Maduro zu stürzen funktioniert nicht.

Die Sanktionen der USA haben durchaus eine gewissen Anteil daran, dass insbesondere in Venezuela die Situation noch schlimmer wird. Die grundsätzliche Problematik ist in Venezuela dennoch durch die Übernahme des kub. Systemmodells verursacht worden.

Es wird in den Medien mittlerweile von einer Gesamtzahl von 8 Mio. Flüchtlinge bis zum Jahresende aus Venezuela berichtet. Viele Menschen in Venezuela können aber Ihr Land nicht mehr verlassen. Im Gegensatz zu anderen Ländern gibt es in Venezuela auch kaum funktionierende Hilfsprogramme zur Nahrungsgrundversorgung. D.h. es gibt in Venezuela Viele die an Unterversorgung sterben und in keiner Statistik auftauchen werden.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.236
Mitglied seit: 31.10.2006

#1163 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
03.09.2019 14:39

Komisch, kommt mir so vor, als hätte ich das Geschriebene hier schon x-mal gelesen 🤔😎

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#1164 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
09.09.2019 14:40

Zitat
An der Wange spürte sie den Boden, an der Schläfe die Mündung...
Millionen Venezolaner haben ihre Heimat verlassen. Sie fliehen vor der Inflation und Maduros Killerkommandos. In der EU stellen sie neben Syrern und Afghanen inzwischen die meisten Asylanträge. Drei von ihnen erzählen von ihrer Odyssee nach Deutschland.



https://www.welt.de/politik/deutschland/...eutschland.html

Der weitere Text ist kostenpflichtig, aber deshalb auch interessant.

Es sind wohl primär die Colectivos - d.h Maduros bewaffnete Svhlägertruppe - welche die Menschen in die Nachbarländer flüchten lässt. Einige 1000 schaffen es dann auch, ein Flugticket nach Deutschland zu erhalten.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.921
Mitglied seit: 19.03.2005

#1165 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
12.09.2019 08:59

Zitat
"Kriegslüsterne Aktionen"
Beistandspflicht: USA aktivieren regionales Militärbündnis gegen Venezuela

US-Außenminister Mike Pompeo nennt jüngsten Streit mit Kolumbien als Grund für Aktivierung von Pakt, der Beistandspflicht vorsieht

https://www.derstandard.de/story/2000108...gegen-venezuela

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#1166 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
12.09.2019 10:02

Pompeo entscheidet nichts und Trump hatte bisher kein Interesse an neuen Militäraktionen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.236
Mitglied seit: 31.10.2006

#1167 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
12.09.2019 13:11

Da wollen wir mal hoffen, dass das auch so bleibt Wenigstens ist einer der größten Scharfmacher mit Bolton weg

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Calle_62
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 748
Mitglied seit: 05.12.2012

#1168 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
13.09.2019 00:37

USA aktivieren regionales Militärbündnis gegen Maduro

https://de.nachrichten.yahoo.com/usa-akt...-052928788.html

reyney
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 882
Mitglied seit: 23.11.2014

#1169 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
13.09.2019 17:29

https://www.nodal.am/2019/09/escandalo-p...-los-rastrojos/

Juan Guaidó, der freundliche Putschist von nebenan, trifft sich mit Narcos und Paramilitärs in Kolumbien

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#1170 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
13.09.2019 17:51

Juan Guaidó hat klar gesagt, dass er eine US-Invasion für die Lösung hält, um real an die Macht zu kommen.
Da hat er recht - ganz neutral gesprochen.

Nur Trump wird nicht so einfach in Caracas einmarschieren - er hat versprochen das Leben seiner Soldaten zu schonen und setzt lieber auf Sanktionen, die nur noch mehr Elend produzieren.

Wenn es aber Guaidó gelingen sollte, einen Krieg zw. Kolumbien und dem Maduroregime zu generieren, ändert sich die Situation doch durch den Beistandspakt der USA gegenüber Kolumbien. Dann erwarte ich die gewaltsame Absetzung von Maduro und seinem gesamten Regime durch US-Truppen. Was dann aber folgen kann ist ein langer Bürgerkrieg in Kolumbien und Venezuela.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.590
Mitglied seit: 01.01.2000

#1171 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
13.09.2019 17:55

Zitat von jojo1 im Beitrag #1170
Nur Trump ... setzt lieber auf Sanktionen, die ... noch mehr Elend produzieren.

Darin ist der Mann einsame Spitze, Trump befiehl ... und viele folgen ihm!

Pille
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 772
Mitglied seit: 24.06.2007

#1172 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
13.09.2019 21:07

Und hier ein lesenswerter Beitrag aus dem "Economist":

An agreement that allows chavismo to survive is the only option.

https://www.economist.com/the-americas/2.../n/n/E/307694/n

Gruss, Pille.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#1173 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
13.09.2019 23:26

Venezuela wurde scbon durch die Politik von Chavez und Maduro ruiniert. Das die politischen Konzepte dafür aus Kuba kamen, darf dabei nicht vergessen werden.

NUR Trump macht es nicht besser - NUR Sanktionen haben fast nie zu einem Systemwechsel geführt.
Das Volk verhungert in Venezuela und in Kuba wird es auch schwieriger - obwohl es dort nicht so ganz extrem ist und noch genug Devisen ( insbesondere von Verwandten in den USA ) ins Land kommen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Castaneda
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.830
Mitglied seit: 20.10.2008

#1174 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
14.09.2019 02:26

Zitat von jojo1 im Beitrag #1173
Venezuela wurde scbon durch die Politik von Chavez und Maduro ruiniert. Das die politischen Konzepte dafür aus Kuba kamen, darf dabei nicht vergessen werden.

NUR Trump macht es nicht besser - NUR Sanktionen haben fast nie zu einem Systemwechsel geführt.
Das Volk verhungert in Venezuela und in Kuba wird es auch schwieriger - obwohl es dort nicht so ganz extrem ist und noch genug Devisen ( insbesondere von Verwandten in den USA ) ins Land kommen.


Solltest Du doch noch irgendwann etwas merken, ich hatte ja schon fast die Hoffnung verloren...

... Menschlichkeit ...

... ja ich weiß kommt nicht so oft vor ...

... wäre doch zur Abwechslung mal ne Sache...

... so an sich ...

... ach ja, was ich noch sagen wollte; Cuba hatte noch nie die Stiefel der Amis geleckt.

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl)

Sisyphos
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.340
Mitglied seit: 14.08.2012

#1175 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
14.09.2019 10:25

Zitat von Castaneda im Beitrag #1174
[... ach ja, was ich noch sagen wollte; Cuba hatte noch nie die Stiefel der Amis geleckt.

Nicht mal vor 59?

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Seiten 1 | ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Caracas schmeißt Brasiliens Botschafter raus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
1 24.12.2017 17:45
von Los Delfines • Zugriffe: 467
Caracas - einmal ganz anders gesehen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el cacique
11 07.11.2015 15:47
von el cacique • Zugriffe: 999
Venezuela – ein "Failed State"? Grabesstimmung in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 10.08.2015 09:19
von dirk_71 • Zugriffe: 477
Gipfel des ALBA-Bündnisses in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
15 03.03.2012 22:41
von Socke • Zugriffe: 1456
Caracas: McDoof muss Castro-Büste weichen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
20 28.04.2010 11:11
von pedacito • Zugriffe: 1081
Caracas ist die Mordhauptstadt der Welt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
12 18.11.2008 10:22
von kubanon • Zugriffe: 1246
Ein Chávez-Opponent kandidiert für das Bürgermeisteramt von Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 24.04.2008 11:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 490
Anleger kehren Caracas den Rücken
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
4 26.09.2007 22:14
von Esperro • Zugriffe: 605
Caracas sehen und sterben ......
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
6 08.02.2007 22:29
von Rafael_70 • Zugriffe: 1292
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen