«Es ist eins vor zwölf in Caracas»

  • Seite 61 von 61
13.04.2021 21:59
avatar  el-che
#1501 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

traurige Geschichte...diese webseite ist nicht geblockt
https://www.anandmarket.in/the-only-ones...who-helped-her/


 Antworten

 Beitrag melden
02.05.2021 09:34
avatar  dirk_71
#1502 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

Auf zwei Euro im Monat Venezuela vervielfacht Mindestlohn

Venezuela steckt in der tiefsten Krise seiner modernen Geschichte. Millionen Menschen haben bereits das Land verlassen. Viele der Zurückgebliebenen können sich von ihrer Arbeit nicht ernähren. Die Regierung verkündet eine drastische Anhebung des Mindestlohnes. Doch die Preise steigen schneller.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Venezuela...le22527558.html


Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
02.05.2021 17:16
#1503 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
spitzen Mitglied

Mal sehen wie lange es meine Fau noch durchhält aller 2-3.Monate Pakete nach
Venezuela zu schicken.Privater Anbieter aus Spanien pro Paket 20 kg.ca. 100.€
nur der Transport.Die meisten sind jetzt in Rente und die Weh Wehchen nehmen zu.
Das Stimmungsbild ist auf der untersten Stufe angekommen,die Tristesa ist allgegenwärtig.
So weit sind sich die beiden Brüderstaaten nicht auseinander,aber immer noch genug die Hugo nachweinen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.09.2021 19:42
#1504 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Hoffnungsschimmer
Venezuelas Machthaber und die Opposition verhandeln wieder. Obwohl die Bevölkerung zermürbt ist, stehen die Chancen auf Fortschritte besser denn je.

https://www.ipg-journal.de/regionen/late...andlungen-5402/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
03.10.2021 15:36
avatar  dirk_71
#1505 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

"Obergrenze der Armut erreicht" Venezuela ist am Boden - und verhandelt
Präsident Maduro, die Opposition und die USA haben mit ihrer Politik nichts erreicht, außer die venezolanische Bevölkerung in die Armut zu zwingen. Millionen Menschen sind deshalb bereits geflohen. Doch Regierung und Opposition verhandeln - und sind sich in einem einig.

Es bewegt sich etwas in der Katastrophe, die seit Jahren Lateinamerika und die Welt in Atem hält: der Niedergang Venezuelas und alles das, was dieser mit sich bringt; die politische, wirtschaftliche und vor allem humanitäre Krise im karibischen Land. Die Regierung von Präsident Nicolás Maduro und die Opposition verhandeln in Mexiko seit Monaten gemeinsam mit internationalen Akteuren über Auswege aus der dramatischen Lage. Eines der bisherigen Ergebnisse ist, dass die Opposition nach dreijährigem Boykott an den Regionalwahlen im November teilnehmen wird. Aber es geht um viel mehr als Urnengänge: die Lebenssituation der Menschen zu verbessern.
https://www.n-tv.de/politik/Venezuela-is...le22842380.html

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
03.10.2021 17:10
avatar  el-che
#1506 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

wann die Amerikaner feststellen werden, dass es keinen Sinn macht, Dialoggespräche mit der venezolanischen Regierung zu führen, solange Maduro Präsident ist; Dieser Typ neckt, verarscht alle, er ist als guter Gewerkschafter gewohnt, lange Meetings abzuhalten und immer wieder eine Lücke zu lassen, um am Leben zu bleiben, es ist eindeutig ein Manöver, an dem Tag, an dem Maduro verschwindet, wird es eine andere Perspektive geben, ansonsten immer wieder die gleiche Geschichte, leider leider


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2022 21:31
#1507 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Ein aufgegebenes Land schöpft neue Hoffnung

Vom Westen vergessen, isoliert, bankrott: Die Krise in Venezuela, dem ölreichsten Land der Welt, hat einen Massenexodus ausgelöst, die den ganzen Kontinent bis hin zu den USA in Unruhe versetzt. Ein historischer Wahlsieg könnte nun alles ändern.

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...e-Hoffnung.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
17.01.2022 09:09
#1508 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
spitzen Mitglied

Hab da was gefunden im Internet,was mich zum Nachdenken sehr anregt.


 Antworten

 Beitrag melden
17.01.2022 18:44
#1509 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

den Artikel aus dem Jahre 1894 sollten sich einige Politiker durchlesen, könnten ja mal etwas für's Leben lernen.

In einer kranken Gesellschaft hält man die Gesunden für verrückt (Erich Fromm)

 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2022 06:55
avatar  santana
#1510 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Top - Forenliebhaber/in

glaube, derzug für dieses land ist abgefahren.


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2022 20:54
avatar  Siggi
#1511 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
super Mitglied

US-Importe Lieber Öl aus Venezuela und dem Iran?
Stand: 08.03.2022 11:20 Uhr

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wel...a-iran-101.html


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2022 20:55
avatar  Siggi
#1512 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
super Mitglied

Jetzt fällt Maduro sogar Putin in den Rücken.


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2022 22:04
#1513 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
avatar
Rey/Reina del Foro

Ist doch mal was positives von dem Sing....!


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 61 von 61 « Seite 1 ... 61 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!