Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.107 Antworten
und wurde 4.631 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 15.338
Mitglied seit: 23.03.2000

#1051 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
16.05.2019 14:17

Zitat von Flipper20 im Beitrag #1039
Wer wissen will, wie es der Bevölkerung in Venezuela im Augenblick geht, schaue sich das an:

http://mediathek.daserste.de/Morgenmagaz...mentId=62837544



Danke.

Folgendes Video ist auch interessant.

Zitat

Venezuela sigue sumida en una profunda polarización. En sus calles día a día convive el enfrentamiento con la desesperación de su gente ante una crisis política que no termina, y que los tiene con alimentos básicos y pocos insumos médicos, entre otros problemas. La periodista de 24Horas, Carla Rodríguez, estuvo en Caracas y durante casi una semana reporteó en la actual "Zona Cero" de América.



Nos vemos


Dirk

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.446
Mitglied seit: 02.09.2006

#1052 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
16.05.2019 14:21

Zitat von Chris im Beitrag #1049
Er habe dazu am Mittwoch mit dem Schweizer Präsidenten Ueli Maurer telefoniert, sagte Juan Guaidó in einem Interview des mexikanischen Fernsehsenders Televisa.


war das so ähnlich wie:
https://www.blick.ch/news/ausland/russis...id15203884.html

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.446
Mitglied seit: 02.09.2006

#1053 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
16.05.2019 14:22

Zitat von pedacito im Beitrag #1050
"Die Schweiz erkennt Guaidó als Übergangspräsidenten an." findest du allerdings auf vielen deutschen Webseiten, auch solchen, die der Sympathie mit Maduro unverdächtigt sind.
Bspw: https://www.focus.de/finanzen/boerse/wir...d_10351236.html

entweder spricht das gegen die Qualität der Journalisten oder unser Aussenminister gehört in die Psychiatrie

vermutlich ist es sogar beides

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.145
Mitglied seit: 31.10.2006

#1054 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
16.05.2019 17:41

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #1043

Zitat
Beratungen in Norwegen
Regierung und Opposition Venezuelas loten offenbar Verhandlungspositionen aus
https://www.spiegel.de/politik/ausland/v...-a-1267674.html



Update:
Norwegische Medien melden Friedensgespräche für Venezuela in Oslo
Vertreter von Regierung und Opposition aus Venezuela führen einem Medienbericht zufolge derzeit Friedensgespräche in Norwegen. Die Gespräche liefen “seit einigen Tagen” an einem geheimen Ort in Oslo und sollten am Donnerstag enden, berichtete der öffentlich-rechtliche norwegische Sender NRK. Demnach ist es das zweite Mal, dass solche Gespräche in Oslo stattfinden. Entsprechende Verhandlungen wurden demnach auch in Kuba abgehalten.

Ganzer Artikel: hier

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.742
Mitglied seit: 19.03.2005

#1055 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
16.05.2019 21:59

Zitat
Einblicke aus Venezuela - Ein Land am Abgrund

In Venezuela tobt ein unerbittlicher Kampf um die Macht zwischen Staatschef Maduro und dem selbst ernannten Übergangspräsidenten Guaidó. Die Leidtragenden: die Bevölkerung.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/ein...maduro-100.html


Zitat
Juan Guaidó im ZDF-Interview - "Interventionen wollen die Venezolaner nicht"

Venezuelas Übergangspräsident spricht sich für freie Wahlen in seinem Land aus. Militärische Interventionen "wollen die Venezolaner eigentlich nicht", sagt Guaidó im ZDF-Interview.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/mac...ournal-100.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.145
Mitglied seit: 31.10.2006

#1056 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
16.05.2019 22:23

Interessant - Guaido meint also, dass es bisher in Oslo keinerlei Verhandlungen gibt, die Norweger sind anderer Meinung und zählen sogar die Teilnehmer auf, die bereits seit Tagen verhandeln

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.552
Mitglied seit: 06.10.2011

#1057 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
18.05.2019 13:26

Zitat
...
Im ölreichen, aber krisengeschüttelten Venezuela stehen die Menschen inzwischen nicht mehr stunden- sondern tagelang für Treibstoff an. ...

Benzin ist in Venezuela weiterhin so billig wie nirgendwo sonst auf der Welt. Für einen Dollar (0,90 Euro) gibt es hier 5400 Liter Benzin - jedenfalls wenn es verfügbar ist. Auf dem Schwarzmarkt kosten 20 Liter hingegen circa zehn Dollar.



https://www.manager-magazin.de/politik/a...-a-1268105.html

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1058 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
19.05.2019 21:31

Lateinamerika
Venezuela ist nicht Syrien – Doch die US-Kriegstaktik ist dieselbe
...


https://ingaza.wordpress.com/category/venezuela/
https://deutsch.rt.com/amerika/88241-ven...k-ist-dieselbe/

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1059 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
27.05.2019 13:25

Zitat von AFP - 26/05/2019
Erstmals direkte Verhandlungen zwischen Venezuelas Regierung und Opposition

Zum ersten Mal seit Beginn des Machtkampfs zwischen Staatschef Nicolás Maduro und Oppositionsführer Juan Guaidó in Venezuela treffen sich in der kommenden Woche Vertreter beider Lager zu direkten Verhandlungen. Guaidó kündigte am Samstag an, er werde Abgesandte nach Oslo zu den von Norwegen vermittelten Gesprächen schicken. Diese "werden sowohl mit der norwegischen Regierung, als auch mit Vertretern des Regimes sprechen", erklärte der selbsternannte Übergangspräsident.
...
https://de.nachrichten.yahoo.com/erstmal...-045924285.html


Zitat von tagesschau.de - 26/05/2019
Guaidó und USA verlieren Geduld

Die Opposition in Venezuela sieht die neuen Verhandlungen mit der Regierung von Staatschef Nicolás Maduro kritisch. Der selbst ernannte Übergangspräsident Juan Guaidó warnte vor einem "falschen Dialog". "Nie wieder wird man uns mit einem falschen Dialog täuschen", sagte Guaidó vor Hunderten Anhängern in der Stadt Carora im Nordwesten des Landes.
...
https://www.tagesschau.de/ausland/venezuela-917.html

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1060 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
02.06.2019 15:44

Zitat von heise.de
Venezuela-Gespräche in Oslo sollen weitergehen
...
Die norwegische Regierung hat nach Gesprächen zwischen den Konfliktparteien aus Venezuela die Opposition des südamerikanischen Landes indirekt zur Zurückhaltung aufgefordert. "Um einen ergebnisorientierten Prozess aufrecht zu erhalten, werden die Parteien gebeten, in ihren Kommentaren und Stellungnahmen zum Prozess äußerste Vorsicht walten zu lassen", heißt es in einer Stellungnahme des norwegischen Außenministeriums. Zuvor hatte der Chef des oppositionell dominierten Parlaments, Juan Guaidó, das vorläufige Scheitern der Gespräche erklärt.
....
https://www.heise.de/tp/features/Venezue...en-4436590.html


Zitat von der Standard
Venezuelas Guaidó will Maduro spätestens bis Jahresende stürzen
Venezuelas Oppositionsführer bekräftigt die Rücktrittsforderung

Caracas – Nach den ergebnislosen Verhandlungen mit Vertretern der Regierung hat Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó seine Forderung nach einem Rücktritt von Präsident Nicolás Maduro bekräftigt. Dieser werde sein Amt noch in diesem Jahr aufgeben müssen, sagte Guaidó am Samstag bei einer Rede in Pedraza. Der Kampf gegen Maduro habe nicht erst 2019 begonnen, "aber mit Gottes Hilfe wird er 2019 enden".
...
https://www.derstandard.de/story/2000104...esende-stuerzen


Zitat von AFP/Junge Welt
Venezuela: Guaidó hofft auf »Gottes Hilfe«
Caracas. Venezuelas Putschistenführer Juan Guaidó sieht offenbar keine Chance mehr, Präsident Nicolás Maduro kurzfristig zu stürzen. Hatte er im Frühjahr noch von »Stunden« oder »Tagen« gesprochen, die der Staatschef noch im Amt bleiben werde, hofft er nun offenbar nur noch auf das Jahresende. Der Kampf gegen Maduro habe nicht erst 2019 begonnen, »aber mit Gottes Hilfe wird er 2019 enden«, sagte er am Sonnabend bei einer Rede in Pedraza.

Guaidó hatte sich am 23. Januar bei einer Kundgebung in Caracas selbst zum »Übergangspräsidenten« Venezuelas ernannt. (AFP/jW)
...
https://www.jungewelt.de/artikel/355944....ttes-hilfe.html

Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 222
Mitglied seit: 10.12.2011

#1061 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
02.06.2019 17:03

Zitat von Chris im Beitrag #1060

Zitat von heise.de
Venezuela-Gespräche in Oslo sollen weitergehen
...
Die norwegische Regierung hat nach Gesprächen zwischen den Konfliktparteien aus Venezuela die Opposition des südamerikanischen Landes indirekt zur Zurückhaltung aufgefordert. "Um einen ergebnisorientierten Prozess aufrecht zu erhalten, werden die Parteien gebeten, in ihren Kommentaren und Stellungnahmen zum Prozess äußerste Vorsicht walten zu lassen", heißt es in einer Stellungnahme des norwegischen Außenministeriums. Zuvor hatte der Chef des oppositionell dominierten Parlaments, Juan Guaidó, das vorläufige Scheitern der Gespräche erklärt.
....
https://www.heise.de/tp/features/Venezue...en-4436590.html

Zitat von der Standard
Venezuelas Guaidó will Maduro spätestens bis Jahresende stürzen
Venezuelas Oppositionsführer bekräftigt die Rücktrittsforderung

Caracas – Nach den ergebnislosen Verhandlungen mit Vertretern der Regierung hat Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó seine Forderung nach einem Rücktritt von Präsident Nicolás Maduro bekräftigt. Dieser werde sein Amt noch in diesem Jahr aufgeben müssen, sagte Guaidó am Samstag bei einer Rede in Pedraza. Der Kampf gegen Maduro habe nicht erst 2019 begonnen, "aber mit Gottes Hilfe wird er 2019 enden".
...
https://www.derstandard.de/story/2000104...esende-stuerzen


Zitat von AFP/Junge Welt
Venezuela: Guaidó hofft auf »Gottes Hilfe«
Caracas. Venezuelas Putschistenführer Juan Guaidó sieht offenbar keine Chance mehr, Präsident Nicolás Maduro kurzfristig zu stürzen. Hatte er im Frühjahr noch von »Stunden« oder »Tagen« gesprochen, die der Staatschef noch im Amt bleiben werde, hofft er nun offenbar nur noch auf das Jahresende. Der Kampf gegen Maduro habe nicht erst 2019 begonnen, »aber mit Gottes Hilfe wird er 2019 enden«, sagte er am Sonnabend bei einer Rede in Pedraza.

Guaidó hatte sich am 23. Januar bei einer Kundgebung in Caracas selbst zum »Übergangspräsidenten« Venezuelas ernannt. (AFP/jW)
...
https://www.jungewelt.de/artikel/355944....ttes-hilfe.html





US-Journalist unnd Autor Max Blumenthal.

https://www.youtube.com/watch?time_conti...5&v=6ygHFbCmwCw

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1062 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
09.06.2019 20:58

Zitat von amerika21.de / WP
US-Regierung frustriert über Venezuelas Opposition ...

Washigton. US-Außenminister Mike Pompeo soll seine Frustration über die Unfähigkeit der venezolanischen Opposition geäußert haben. Sie sei nicht in der Lage, sich hinter dem selbsternannten und von den USA unterstützten "Interimspräsidenten" Juan Guaido zu vereinen.
...
Die Informationen stammen aus einer durchgesickerten Tonaufnahme, die der Washington Post (WP) zugespielt wurde. "Unser Problem, die Einheit der Opposition zu wahren, hat sich als teuflisch schwierig erwiesen", sagte Pompeo darin.
...
https://amerika21.de/2019/06/227452/usa-venezuela-opposition
https://www.washingtonpost.com/world/nat...m=.11a52360e1eb

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1063 RE: «Es ist eins vor zwölf in Caracas»
11.06.2019 14:43

Zitat von amerika21.de
Die Oslo-Krise der Rechten in Venezuela
Das Kräfteverhältnis lässt es weder für die USA noch für die zum Dialog bereiten Sektoren im Land zu, den Abgang Maduros zu verlangen

Die Rechte in Venezuela hat ein Verhaltensmuster, das sich wiederholt: Sie schlägt Strategien des "Alles oder Nichts" vor, ohne über die Voraussetzungen zu verfügen, sie auch durchzusetzen. Das geschah zuvor im Jahr 2017 und geschieht in diesem Jahr 2019 wieder. Bei beiden Gelegenheiten rief sie ihre Anhänger zum Sturz von Nicolás Maduro auf, ohne die Möglichkeit einer Verhandlung zu eröffnen.
...
https://amerika21.de/analyse/227461/vene...ise-der-rechten

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1064 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
19.06.2019 16:13

Zitat von ZDF - 18/06/19
Vorwurf der Unterschlagung - Venezuela ermittelt gegen Gesandte

Zwei Guaido-Gesandte sollen Gelder veruntreut haben. Daher hat die venezolanische Generalstaatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren eröffnet.
...
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/vor...sandte-100.html

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1065 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
22.06.2019 16:49

Zitat
Präsident Maduro genehmigt UNO-Inspektion in Gefängnissen

...
UNO-Menschenrechtskommissarin Bachelet erklärte bei einem Besuch in der Hauptstadt Caracas, es sei ihr erlaubt worden, ein kleines Team in die Internierungslager zu schicken. Sie rief die Behörden in Venezuela dazu auf, all jene freizulassen, die nur wegen der friedlichen Äußerung ihrer Meinung inhaftiert worden seien. Bachelet berichtete von Folterungen in Haftanstalten. Sie räumte jedoch ein, dass auch Anhänger der Regierung Opfer von Gewalt geworden seien. Die UNO-Menschenrechtskommissarin hatte sich in dem südamerikanischen Land sowohl mit Staatpräsident Maduro als auch mit Oppositionsführer Guaido getroffen.
...
https://www.deutschlandfunk.de/venezuela...news_id=1019998

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1066 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
22.06.2019 23:35

Zitat von heiße.de - 21.06.19
Guaidó hat seit Februar deutlich an Zustimmung verloren

Bei der mit den USA inszenierten und gescheiterten Aktion mit humanitärer Hilfe in Cúcuta haben Guaidó-Gesandte im großen Stil Gelder unterschlagen und betrogen, 60 Prozent der Hilfsgüter wurden verbrannt.
...
https://www.heise.de/amp/tp/features/Gua...en-4452446.html

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.277
Mitglied seit: 14.08.2012

#1067 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
22.06.2019 23:51

Macht dies das Versagen und die Machtgier von Maduro und die Zerstörung des Landes durch das Regime auch nur im mindesten besser?

Es ist schade, dass es keine gute Alternative gibt, aber es ist grauenhaft, was in Venezuela passiert und was die Regierung zu verantworten hat.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.552
Mitglied seit: 06.10.2011

#1068 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 20:01

Das letzten Beiträge sind etwas Propaganda für das Maduro-Regime, welches mit aktiver Unterstützung der in Venezuela anwesenden kubanischen Sicherheitsdienste foltert und mordet.

Ohne die verfassungswidrige kubanische Unterstützung wäre Maduro schon längst abgesetzt worden, denn die Opposition hat im letzten frei gewählten Parlament eindeutig die Mehrheit.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

cabeza mala
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.159
Mitglied seit: 21.09.2006

#1069 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 20:43

Den letzten Beitrag habe ich gefühlt schon tausend mal hier gelesen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.369
Mitglied seit: 01.07.2002

#1070 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 20:58

Und hat auch nichts mit dem Artikel von Chris zu tun. Die Truppe um Guaido ist korrupt? But what about Maduro?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.742
Mitglied seit: 19.03.2005

#1071 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 21:40

Zitat von pedacito im Beitrag #1070
But what about Maduro?

Wenn du schon so fragst... Dagegen dürfte Guaidó ein Waisenknabe sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Castaneda
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.812
Mitglied seit: 20.10.2008

#1072 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 22:17

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #1071
Zitat von pedacito im Beitrag #1070
But what about Maduro?

Wenn du schon so fragst... Dagegen dürfte Guaidó ein Waisenknabe sein.


Glaube ich nicht, denn korrupt kann man nur sein, wenn man im Amt ist und dieses Amt hat sich Guaidó erst Anfang des Jahres angemaßt und in der kurzen Zeit haben er und seine Mannen (wenn man den Berichten glauben kann) schon ordentlich Kohle veruntreut.

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl)

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.552
Mitglied seit: 06.10.2011

#1073 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 22:37

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #1071
Zitat von pedacito im Beitrag #1070
But what about Maduro?

Wenn du schon so fragst... Dagegen dürfte Guaidó ein Waisenknabe sein.


Die Verbrechen des Maduroregimes sind hier im Forum, z.B. von @Dirk71, durch glaubhafte Quellen nachgewiesen worden.
Ebenso gibt es genug Beweise für die Anwesenheit von zahlreichen Mitarbeitern der kubanischen Staatssicherheit in Venezuela. Als ich vor Kurzem in Kuba war, wurde mir die Zahl von 50.000 Kubanern für diese Aufgabe in Venezuela genannt - allerdings ( natürlich ) ohne Nachweis.

Guaidó geht außerdem mit durchaus rechtsstaatlichen und damit korrekten Methoden gegen mutmaßliche Verfehlungen in seinen eigenen Reihen vor.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Castaneda
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.812
Mitglied seit: 20.10.2008

#1074 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
23.06.2019 22:40

Zitat von jojo1 im Beitrag #1073
.

Guaidó geht außerdem mit durchaus rechtsstaatlichen und damit korrekten Methoden gegen mutmaßliche Verfehlungen in seinen eigenen Reihen vor.


Genauso korrupt wie die Maduro-Leute.

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum

(Ernst Jandl)

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.461
Mitglied seit: 01.01.2000

#1075 RE: «Es ist fünf nach zwölf in Caracas»
24.06.2019 05:55

Zitat von jojo1 im Beitrag #1073
Guaidó geht außerdem mit durchaus rechtsstaatlichen und damit korrekten Methoden gegen mutmaßliche Verfehlungen in seinen eigenen Reihen vor.

Man könnte auch sagen, noch nicht mal richtig im Amt und schon korrupt ...

Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Caracas schmeißt Brasiliens Botschafter raus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
1 24.12.2017 17:45
von Los Delfines • Zugriffe: 423
Caracas - einmal ganz anders gesehen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el cacique
11 07.11.2015 15:47
von el cacique • Zugriffe: 979
Venezuela – ein "Failed State"? Grabesstimmung in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 10.08.2015 09:19
von dirk_71 • Zugriffe: 457
Gipfel des ALBA-Bündnisses in Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
15 03.03.2012 22:41
von Socke • Zugriffe: 1436
Caracas: McDoof muss Castro-Büste weichen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
20 28.04.2010 11:11
von pedacito • Zugriffe: 1061
Caracas ist die Mordhauptstadt der Welt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
12 18.11.2008 10:22
von kubanon • Zugriffe: 1194
Ein Chávez-Opponent kandidiert für das Bürgermeisteramt von Caracas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 24.04.2008 11:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 462
Anleger kehren Caracas den Rücken
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
4 26.09.2007 22:14
von Esperro • Zugriffe: 580
Caracas sehen und sterben ......
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
6 08.02.2007 22:29
von Rafael_70 • Zugriffe: 1268
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen