Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 3.413 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#51 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
13.02.2019 19:55

Vermutlich ist die Cubine auch deshalb noch schnell in den Flieger gesetzt worden.
Und ich stimme Marion absolut zu. Gäbe es einen Ernährer/Partner/Vater, dann hätte man es verhindern können. Aber sich nicht kümmern und dann auf den Staat schimpfen paßt halt nicht.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#52 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
13.02.2019 20:02

@Pedacito: Tatsächlich ist es so, daß die Jugendämter die Rechte der Kinder sehr strikt durch kämpfen. Die Eltern haben dadurch fast nie einen Vorteil.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.902
Mitglied seit: 01.01.2002

#53 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
13.02.2019 22:18

Zitat von pedacito im Beitrag #33
Ist der mutmaßliche Papa denn Deutscher? Falls nicht, wäre sie in dem Fall dann nicht abgeschoben worden? (Das Baby wäre dann ja deutscher Staatsbürger=


Zitat aus inFranken.de

Hoffnung machen möchte man aber auch ihrem Lebenspartner Adrian. Der habe sich ja bereits um eine Heirat bemüht, leider seien die Papiere vom Standesamt nicht komplett anerkannt worden. Der Rumäne, der in Baden Württemberg einer geregelten Arbeit nachgeht und laut Uschi Schmidt neben deutsch auch spanisch spricht, wolle sich nun um einen Vaterschaftsnachweis bemühen. Wenn das geregelt sei, dann bestünden wohl gute Chancen, dass Dayami nach Deutschland zurückkehren könne. Das habe ihr ein Asylanwalt in Nürnberg bestätigt. Schmidt: "Wir zielen jetzt darauf, dass die Familie wieder zusammengeführt werden kann."

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.902
Mitglied seit: 01.01.2002

#54 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
13.02.2019 22:20

Ist es denn nicht auch so, wenn ein Touristenpäarchen in Cuba ein Kind zur Welt bringt, dieses Kind automatisch die cubanische Staatbürgerschaft hat?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#55 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
13.02.2019 22:30

Zitat von shark0712 im Beitrag #54
Ist es denn nicht auch so, wenn ein Touristenpäarchen in Cuba ein Kind zur Welt bringt, dieses Kind automatisch die cubanische Staatbürgerschaft hat?

Laut Verfassung, ja.

Zitat
Art. 12. Son cubanos por nacimiento:

a) Todos los nacidos en el territorio de la República, con excepción de los hijos de los extranjeros que se encuentren al servicio de su Gobierno.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

MarionS
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 836
Mitglied seit: 06.02.2012

#56 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
13.02.2019 23:59

Die Behörden werden auf jeden Fall im Vorfeld sehr,sehr genau hinschauen, um eine missbräuchliche Vaterschaftsanerkennung auszuschließen.

Der § 1597a BGB (https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1597a.html) wird den beiden viele Steine in den Weg legen.

santana
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.531
Mitglied seit: 09.12.2011

#57 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 06:08

fakt ist,dass die Behörden sich sich sicher im rahmen des gesetzes bewegt haben und wer der erzeuger ist weiss vermutlich die betreffende und niemand im Forum.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 14.157
Mitglied seit: 18.07.2008

#58 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 07:10

Ich meine, wir hatten diesen Fall hier schon vor 1 Jahr diskutiert.
Wenn die Frau das nicht in einem Jahr gebacken bekommt ihre Angelegenheit
zu klären, hat sie leider selber Schuld!

Wenn es ihr nur um das Bleiben in der EU gegangen wäre, hätte sie ja auch
nach Spanien abtauchen können. Oder ging es ihr auch hier um die monatlichen
Zuwendungen vom Staat?
Vielleicht kann Shark aufklären, was da schief lief...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.277
Mitglied seit: 09.05.2006

#59 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 07:49

Zitat von falko1602 im Beitrag #58
Ich meine, wir hatten diesen Fall hier schon vor 1 Jahr diskutiert.
Wenn die Frau das nicht in einem Jahr gebacken bekommt ihre Angelegenheit
zu klären, hat sie leider selber Schuld!

Wenn es ihr nur um das Bleiben in der EU gegangen wäre, hätte sie ja auch
nach Spanien abtauchen können. Oder ging es ihr auch hier um die monatlichen
Zuwendungen vom Staat?
Vielleicht kann Shark aufklären, was da schief lief...


shark0712 wird sie sicher Monatlich Finanziell unterstützen.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#60 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 10:06

Ich finde den ganzen Fall mehr als sonderbar und verstehe nicht so ganz warum Shark sich darüber aufregt.
Die Abschiebung wurde vor einem Jahr entschieden. Das sie sich danach hat noch schwängern lassen, darf ja nicht zum Problem des deutschen Staats werden.
Sehr suspekt finde ich auch, daß der Erzeuger wohl über ein Einkommen verfügt, aber sie trotzdem im Asylantenheim gelassen hat. Irgendwas stimmt doch an der ganzen Story nicht.

Lutz
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 116
Mitglied seit: 30.03.2015

#61 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 10:56

Ich denke dass Asylanten nicht immer über ihren Aufenthaltsort frei bestimmen können und sich im zugewiesenen Heim des entsprechenden Bundeslandes aufhalten müssen.
Es ist aber eigentlich immer zu erwarten, dass Asylanträge von Kubaner abgelehnt werden. Oppositonelle bekommen in Kuba keinen Reisepasss. Alle anderen werden es aber schwer haben, eine politische Verfolgung überzeugend darzulegen. Ich denke sie hat auf gutgemeinte Ratschläge anderer Kubi´s gehört.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.902
Mitglied seit: 01.01.2002

#62 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 11:28

Vielleicht sollte ich mal kurz klarstellen, das ich diesen Fall in erster Linie deshalb gepostet habe, weil ich nicht nachvollziehen konnte, wie eine Frau im 8 Monat in den Flieger gesetzt werden kann. Welche Airlinie dazu überhaupt bereit ist. Denn es ist ja doch wohl mit gewissen Risiken verbunden. Für Mutter und das werdende Kind. Ein gewisses Entsetzen über die Abschiebung war auch vorhanden, denn es ist immer was anderes, wenn man Diese persönlich kennengelernt hat und nicht nur aus der Zeitung oder Nachrichten erfährt: Heute seien wieder die Zahl xx an Personen abgeschoben wurden.

Das dieser Thread dann hier zum Selbstläufer wird und was Einige ( auch Händereibend ) daraus machen, hat mich doch überrascht. Es wird vermutet, behauptet und unterstellt, das es einfach nur zum Kopfschüttel ist. Aber das hätte ich eigentlich wissen sollen. Bin ja schon lang genung in diesem Forum vertreten.

Weitere Info zu diesem Fall habe ich keine. Und selbst wenn, werd ich mir überlegen, Diese hier kundzutun.

Thomas.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#63 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 11:33

Würde mich mal interessieren, ob der Erzeuger zur Geburt nach Kuba fliegt und dort anerkennt der Papa zu sein. 😂
Wenn ich drauf wetten sollte, würde ich auf “Nein” tippen.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.902
Mitglied seit: 01.01.2002

#64 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 11:37

Zitat von Lutz im Beitrag #61
Ich denke dass Asylanten nicht immer über ihren Aufenthaltsort frei bestimmen können und sich im zugewiesenen Heim des entsprechenden Bundeslandes aufhalten müssen.
Es ist aber eigentlich immer zu erwarten, dass Asylanträge von Kubaner abgelehnt werden. Oppositonelle bekommen in Kuba keinen Reisepasss. Alle anderen werden es aber schwer haben, eine politische Verfolgung überzeugend darzulegen. Ich denke sie hat auf gutgemeinte Ratschläge anderer Kubi´s gehört.


Mit der Vermutung zugewiesener Aufenthaltort, liegst Du richtig.

Auch war Sie an diesem Tag nicht die einzige Kubanerin, welche Abgeschoben wurde. Es betraf wohl insgesamt 9 Personen.

Gruß Thomas.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#65 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 11:41

Thomas, aber du mußt doch zugeben, daß einige Sachen hier nicht passen. Anfangs heißt es 7-8 Monat. Nun ist es der 8. Monat. Und wenn einer deutscher Amtsarzt flugfähig attestiert, dann kann man das wohl glauben. Und der Arzt hatte ja Recht. Mutter und Kind geht es ja gut. Dazu kommen Heiratsunterlagen, die nicht anerkannt werden und ein Erzeuger mit dem sie nicht zusammen lebt.
Das man da skeptisch wird, solltest du bitte verstehen.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#66 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 11:45

Wenn jemand in D beim Amt eine Verpflichtungserklärung unterschreibt dann kann der Asylant auch dahin ziehen. Dann bekommt der Asylant allerdings keinerlei Zahlungen mehr.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#67 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 11:49

Es werden täglich Menschen in Deutschland abgeschoben. Und auch oft Kinder wo man nicht weiß, ob ihre Eltern noch leben. Das finde ich viel dramatischer.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.347
Mitglied seit: 26.04.2015

#68 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 12:18

Also Minderjährige werden meines Wissens nicht ohne Eltern abgeschoben. Die erhalten solange eine Duldung bis sie volljährig sind.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.118
Mitglied seit: 01.07.2002

#69 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 12:40

@shark0712, es ist natürlich verständlich, dass du als Bekannter auch emotional betroffen bist, während wir anderen den Fall nur aus der Ferne diskutieren können.
Recht hast du auch, dass es ungewöhnlich erscheint, eine Frau in dieser Phase der Schwangerschaft einen Flug zuzumuten. Mein Bauchgefühl als Laie hätte da auch Nein gesagt. Da die ganze Geschichte aus unserer Sicht ein paar Hakler hat, ist es doch klar, dass hier Rückfragen und kritische Antworten kommen, die du vielleicht aus deiner Perspektive nicht so siehst.
Dennoch wäre es schön, wenn du uns vom weiteren Verlauf der Geschichte berichten würdest...

MarionS
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 836
Mitglied seit: 06.02.2012

#70 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 13:23

Manche Fluggesellschaften nehmen Schwangere bis zur 36. SSW mit. Und solange ein Gynäkologe sein okay gibt, ist doch alles in Ordnung.

Ihr Lebenspartner wird wohl erst mit einem Vaterschaftstest nachweisen müssen, dass er wirklich der biologische Vater ist.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.277
Mitglied seit: 09.05.2006

#71 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 14:06

Zitat von Trieli im Beitrag #63
Würde mich mal interessieren, ob der Erzeuger zur Geburt nach Kuba fliegt und dort anerkennt der Papa zu sein. 😂
Wenn ich drauf wetten sollte, würde ich auf “Nein” tippen.


Anstatt die Acht Stunden Anreise nach Kuba,wird er sich sicherlich eine neue Chica aus
dem Heim sichern ( was wegen dem Foto zu verstehen ist)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.356
Mitglied seit: 25.05.2005

#72 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 15:06

Zitat von MarionS im Beitrag #70
Manche Fluggesellschaften nehmen Schwangere bis zur 36. SSW mit. Und solange ein Gynäkologe sein okay gibt, ist doch alles in Ordnung.

Also beim Einchecken des Ryanair Flugs neulich von Köln nach Mailand hat man eine offensichtlich Schwangere am Gate abgefangen und sie durfte nicht mitfliegen; da wurde gar nicht lang gefackelt und nach der SSW gefragt.

Wahrscheinlich ist das Bodenpersonal von Ryanair aber auch nur verantwortungsvoller als das anderer Fluggesellschaften.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.902
Mitglied seit: 01.01.2002

#73 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 15:41

Zitat von Pauli im Beitrag #71
Zitat von Trieli im Beitrag #63
Würde mich mal interessieren, ob der Erzeuger zur Geburt nach Kuba fliegt und dort anerkennt der Papa zu sein. 😂
Wenn ich drauf wetten sollte, würde ich auf “Nein” tippen.


Anstatt die Acht Stunden Anreise nach Kuba,wird er sich sicherlich eine neue Chica aus
dem Heim sichern ( was wegen dem Foto zu verstehen ist)



Sag mal @Pauli hast Du solch dicken Eier nur anonym an der Tastatur. Ist zu vermuten, denn auf Forumstreffen hast Du dich auch nie gezeigt. Nur gut für dich, das es das Internet gibt. Da kann man beleidigen und verunglimpfen ohne aus dem Haus zu gehen.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.645
Mitglied seit: 09.09.2008

#74 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 15:49

@El Prieto: Schwangerschaft ist keine Krankheit und die meisten Sachen sind sogar noch bis kurz vor der Geburt entspannt machbar. 😂

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#75 RE: Schwangere Kubanerin Abgeschoben
14.02.2019 17:23

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
können Emmigrante abgeschoben werden?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Florida256
13 13.12.2008 13:04
von Español • Zugriffe: 1213
Offtopic zu " Wie kommt ihr mit eurer eingeladenen Kubanerin klar?"
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Mazorra
24 18.07.2008 21:58
von Cubano • Zugriffe: 2562
abgeschoben aus Las Tunas - kann das sein
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
59 24.04.2006 09:49
von Socke • Zugriffe: 972
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen