Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 209 Antworten
und wurde 11.281 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

Bin ich der Vater??
29.02.2016 22:20

Hallo Kuba Experten,

ich brauche mal euren Rat.

Es geht darum das meine Bekanntschaft aus dem Urlaub 2013 in Havanna behauptet ich wäre Vater
geworden. Richtig ist, dass wir Dezember 2013 in Havanna zusammen waren und technisch gesehen
aus dieser Zusammenkunft auch ein Kind gezeugt worden sein konnte.
Merkwürdig ist nur, dass sie nach meiner Rückreise nur angedeutet hat, sie könnte schwanger sein
und ich dann nichts mehr von ihr gehört habe, bis ca. 1 Jahr danach, als sie mir Fotos
von einem Baby geschickt hat, dass angeblich die selbe Nase und Mundpartie wie ich hätte und meins wäre.
Ich habe ihr natürlich gesagt, dass ich das nicht glaube. Sie sagte nur, ich solle nach Kuba kommen
und dann erfahre ich die Wahrheit. Und ob ich das Kind will oder nicht ist ihr egal, sie kann es
auch ohne mich groß ziehen (da kommt vielleicht auch der kubanische Stolz hoch).
Ich habe die Bilder im Bekanntenkreis rumgezeigt und keiner kann wirklich eine Ähnlichkeit mit mir sehen,
aber so ganz ausschliessen kann man es auch niemand.
Es ist nicht so, dass ich mich meiner Verantwortung entziehen will, aber die ganze Geschichte
klingt so unglaublich. Sie hätte doch während der Schwangerschaft mal wenigstens Alarm machen können,
ein Bild vom dicken Bauch schicken oder ähnliches?
Wenn ich der Vater bin, bin ich sogar glücklich, ich bin nicht verheiratet und habe keine Kinder
und bin auch bereit und in der Lage für das Kind zu sorgen.
Nur habe ich kein Bock deswegen nach Kuba zu fliegen. Ich wollte nach 5x Kuba eine ganze Zeit
lang nichts mehr wissen von Kuba und auch mal was anderes in der Welt sehen.
Ich befürchte nur, dass sie mich nach Kuba und in Ihre Fänge locken will.
Ich war damals sehr verliebt in sie...
Und so wie es aussieht werde ich demnächst nach Kuba fliegen um das zu klären.
Und das bedeutet Vaterschaftstest in Havanna. Ich kenne mich damit nicht aus und habe
natürlich Angst, dass der Arzt bestochen ist. Ich werde es natürlich in Deutschland nachtesten.
Aber eigentlich will ich deswegen nicht hinfliegen, wenn in Wahrheit und das ist meine Vermutung,
dass Kind nicht von mir ist, sondern und das glaube ich eher, dass sie gar nicht schwanger war und
es irgendein Kind von einer Freundin ist das sie abgelichtet hat.

Zu den Eckdaten, sie kommt aus Miquel del Padron und das Kind ist ein Junge.

Über eure Tipps bin ich gespannt. Wie immer sind da viele wertvolle aber auch ein paar
bei denen man Gelassenheit üben muss.

Beste Grüße

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 22:33

Hast du das genaue Geburtsdatum? Dieses wäre erst mal ein erster Anhaltspunkt, ob die Geschichte glaubhaft sein könnte. Wer ist im Kinderausweis als Vater eingetragen?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#3 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:04

Toni, lass dir Spucke von dem Kind schicken (Ohrstäbchen eignen sich gut dafür), die lässt du dann gemeinsam (aber separat verpackt) mit deiner Spucke einem entsprechenden Labor zukommen (musste mal googeln), und fertig. Auf den Seiten der Labore wird auch beschrieben, wie man zur Probenentnahme vorgehen muss.

Musst also nicht nach Kuba!

Viel Glück!

P. S.: Wenn du das Einverständnis der Mutter des Kindes hast, kannst du den Vaterschaftstest auch von einem deutschen Labor durchführen lassen.

--

hdn

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#4 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:22

Zitat von Toni-T im Beitrag #1

Sie hätte doch während der Schwangerschaft mal wenigstens Alarm machen können,
ein Bild vom dicken Bauch schicken oder ähnliches?
....
wenn in Wahrheit und das ist meine Vermutung,
dass Kind nicht von mir ist, sondern und das glaube ich eher, dass sie gar nicht schwanger war und
es irgendein Kind von einer Freundin ist das sie abgelichtet hat.


schliesse mal nicht aus, dass sie wirklich schwanger war, aber nicht von Dir. Daher hat sie sich auch bisher nicht gemeldet. Nun hat sich in ihrem Leben irgendetwas verändert was sich wohl eher negativ auf die ökonomische Situation auswirkt ud sie hat sich Deiner erinnert. Vielleicht war es auch einfach eine gloriose Idee einer Freundin oder der Familie. Ein Versuch ist es für sie alleweil wert, verlieren kann sie ja nichts. Im schlechtesten Fall ist sie gleichweit wie jetzt, alles andere wäre eine Verbesserung der Lage. Sie weiss ja sicherlich mit wem sie "gummilos" Unterwegs war in besagter Zeitperiode.

Die ehemalige Chica eines Freundes von mir wurde auch schwanger in der Zeit als er drüben mit ihr zusammen war. Da mein Freund aber sehr hellhäutig ist (muss die Sonne möglichst meiden) und der Nachwuchs hingegen rabenschwar, war dieser Punkt auch ohne Test schnell geklärt.


Zitat von Toni-T im Beitrag #1

Ich kenne mich damit nicht aus und habe
natürlich Angst, dass der Arzt bestochen ist. Ich werde es natürlich in Deutschland nachtesten.


nachtesten in D auf jeden Fall sollte der Test in Cuba Dich als Vater ergeben.

Ansosnten nimm es sportlich, geniesse Cuba nochmals so richtig mit allem drum und dran und vergiss nicht eine genügend grosse Ladung an Gummimäntelchen mitznehmen.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#5 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:36

Erstmal danke euch vielmals für eure Beiträge. Das hilft mir weiter.

Das Kind wird im August 2 Jahre alt. Wenn es Dezember 2013 gezeugt wurde, wäre es im September / Oktober zur Welt gekommen, d.h. im August wäre es mit 8 Monaten eine Frühgeburt. Theoretisch möglich. Einen Kinderausweis? Gibt es sodass in Kuba? Muss mal nachfragen

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#6 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:38

Ralfws "ein Versuch ist es allemal wert" finde ich auch naheliegend - vor allem, weil sie sich die ganze Zeit nicht gemeldet hat.
Daher würde ich in so einer Situation wahrscheinlich erstmal 1-2 Monate lange gar nichts machen um mal zu sehen, ob der Versuchsballon schnell platzt.

Was für eine miese Tour, falls das gespielt ist. Sowas ist für mich mit das Letzte.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#7 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:43

Sie hat zwar mehrmals angekündigt eine DNA Probe zu schicken aber irgendwie hat sich angeblich niemand gefunden der es mitnimmt. Vielleicht hast du Recht Ralfw aber ich verstehe nicht weshalb sie mich eigentlich nicht drängt so wie
man es eigentlich erwarten würde. Sie schreibt alle drei Monate mal was aber
Ohne das da Druck dahinter steckt.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#8 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:43

Wenn Du hinfliegen willst, mach es auf jeden Fall unangemeldet. Lass Dir vorher ein Foto/MMS des certificado de nacimiento schicken, alternativ ein Fax oder Scan.

Auf einen Test in Cuba würde ich verzichten, Aussagekraft gleich null.

Wenn Du nicht fliegen willst, bleibt nur der Vaterschaftstest nach Vorgaben des Labors Deiner Wahl oder die Gegen-mentira. Schreib ihr, dass Dein Spermatogram eine Zeugungsunfähigkeit aufweist und Du sie notfalls vor den Kadi ziehst.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#9 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:49

Ach noch was fällt mir ein. Zwischendurch als das Kind erst ein paar Monate alt
war, war ein kubanischer Freund von mir aus Stuttgart in Kuba und hat sie auf
meine Bitten besucht. Als er dort aufgetaucht ist, musste sie erstmal telefonieren
weil angeblich eine Freundin auf das Kind aufpasste. Das heißt das Kind musste erstmal hergebracht werden. Ich überlege ohne Ankündigung hinzufliegen und
ihr einen Besuch abzustatten und zu sehen ob das Kind bei ihr wohnt oder
fällt euch was besseres ein?

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#10 RE: Bin ich der Vater??
29.02.2016 23:56

Pasu der einzige Haken was ich wenn ich wirklich der Vater bin?
Aber erstmal unangemeldet auftauchen, aber die wird bestimmt eine Ausrede haben

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 26.04.2015

#11 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 00:07

Ja wenn du bereit wärst für das Kind im Falle des Falles zu sorgen, wie du auch geschrieben hast, bringt dir eine Lüge über zeugungsunfähiges Sperma recht wenig.

Aber du könntest den Test ja trotzdem mal machen, wenn er nicht zu teuer ist. Je nachdem wie das Ergebnis ausfällt hättest du alles geklärt.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#12 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 01:03

Zitat von Toni-T im Beitrag #10
Pasu der einzige Haken was ich wenn ich wirklich der Vater bin?
Aber erstmal unangemeldet auftauchen, aber die wird bestimmt eine Ausrede haben



@ Toni-T ich bin zwar nicht Pasu,habe aber für solche Fälle eine gute "Antenne", und ich sage dir du bist nicht der Vater.Fliege nach Kuba, nimm vom Kind Proben ( Speichel,Haare) nimm sie mit nach Deutschland und warte .

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.082
Mitglied seit: 09.12.2011

#13 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 05:42

toni,das ist einfach,wie schon mehrere forumsmitglieder geschrieben haben fliege nach Cuba und nimm speichel und haarprobe mit u nd lasse es in Deutschland untersuchen,dann weisst du ob du vater bist,solltest du aus irgendwelchen gründen auch nicht mehr nach Cuba fliegen wollen,lass dir die proben nach Deutschland schicken,dann hast du Gewissheit, Spekulationen werden der Sache nicht gerecht.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#14 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 07:01

Heute Nacht schreibt sie folgendes: "Toni porque no crees en mi? Yo siempre he hablado la verdad. Tienes un bebé conmigo y nunca he pedido nada a ti a pesar de mi necesidad sabes que tengo otros niños y nunca he te molestado"

Den letzten Teil habe ich nicht ganz verstanden. Also warum glaubst du mir nicht, ich habe dir immer die Wahrheit gesagt und dich nie um was gebeten...
Dann wird es für mich unverständlich. Sagt sie " du weißt das ich auch andere Kinder habe und dich nie belästigt habe" ???

Bithe klärt mich auf.

Sieht aus als würde kein Weg daran vorbei gehen selbst hinzufliegen...

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#15 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 07:25

Hast du richtig verstanden!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.082
Mitglied seit: 09.12.2011

#16 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 07:46

ja,schaut so aus als ,dass du stolzer vater bist .

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#17 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 07:47

vielleicht kann ja ein Forist Dir eine Probe mitbringen? Wäre ich demnächst drüben (bin ich aber leider nicht) würde ich dem sicher kurz nachgehen; ist wie eine Telenovela, nur halt im richtigen Leben. So etwas wird einem nicht alle Tage geboten.

Erzähl ihr doch, dass Du den Test für Deine "Irgendetwas" ("Irgendetwas" = Gemeinde, Einwohneramt, Krankenkasse, Sozialversicherung, such Dir etwas aus) brauchst, d.h. Du kannst gar nichts dafür. Der böse, böse Staat hier in Deutschland will es halt so. Wie es Dir leid täte sie damit zu belästigen, einfach das normale Gesülze halt, aber dass es sein muss. Dreh es so, dass Du dies machen musst und Du eigentlich gar nicht möchtest. Dann hast Du die Diskussion betreffend "Toni porque no crees en mi? Yo siempre he hablado la verdad" vom Tisch.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#18 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 07:53

Ist doch eigentlich alles nicht so schwer.
Wir kennen doch einen deutschen der auf Cuba wohnt, dessen Namen ich jetzt nicht nennen will,
aber vor kurzem Geburtstag hatte....

Der kann sicherlich heraus bekommen, ob er im Namen des Deutschen in Cuba bei einem unabhängigem Institut
den Test machen lassen kann.
Dann muss der Rotz nur zu ihm geschickt werden, wenn nicht kann er sicherlich gegen einen kleinen Obulus, den Rotz
vom Lütten besorgen und dann überlegen wir, wie es nach D kommt.....

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

fundadores
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 236
Mitglied seit: 22.08.2012

#19 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 09:06

Ich würde den Tests in Kuba nicht trauen. Und wenn dir eine Vaterschaft per Test unterstellt wird, dann darfst du erst einmal schön nachzahlen. Ich persönlich glaube nicht, daß du der Vater bist. Sie hätte dir dann gleich mitgeteilt, daß sie schwanger ist. Aber erst 2 Jahre später........ Wie Ralfw schon geschrieben hat. Sie hat garantiert einen Novio Cubano, der Geld für Rum benötigt.

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#20 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 09:12

yeah, klingt nach Telenovela und für mich wäre die entscheidende Frage: mitspielen oder den Spielverderber geben. Ich hab mal in die Requistie geschaut: das Kostum "total betroffen" "völligausdemhäuschen" sowie "überglücklichervater" wären gerade in allen Größen verfügbar.

Dann ginge es eigentlich nur noch um das richtige Drehbuch.

auf das hin: "Toni porque no crees en mi? Yo siempre he hablado la verdad."

würd ich antworten: Claro que de creo, no tengo ninguna duda. Pero, mi amor, necessitas que saber, es mi primer hijo y estoy mas que feliz.

no sabes lo que me has hecho feliz. Siempre, me dijeron que era infértil, y luego esto.

¿Cuándo se puede ver a la pequeña? Yo te gustaría tener en Alemania, comprar una casa y un Mercedes!

ok, ok, vielleicht müssten noch kleinere Korrekturen am Drehbuch vorgenommen werden, aber ich kann mich schonmal nach einem Filmteam umschauen und eine entsprechende Location einbuchen

fundadores
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 236
Mitglied seit: 22.08.2012

#21 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 09:17

auch gutes Drehbuch kann sehr unterhaltsam sein. Gute Idee

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#22 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 09:17

Zitat von fundadores im Beitrag #19
Sie hat garantiert einen Novio Cubano, der Geld für Rum benötigt.

...und natürlich für andere Frauen, was noch mehr Geld kostet.

Solltest Du nicht vor Liebe total von Sinnen sein, was ja nicht so zu sein scheint, würde ich deshalb niemals nach Kuba fliegen.
Wenn Du die Bestätigung, dass Du nicht der Vater bist, jetzt unbedingt haben willst, schreib ihr eine nette Mail (dass Du Dich ja riesig freuen würdest, ein Kind mit ihr zu haben, Dich darum selbstverständlich kümmern würdest, aber momentan nicht die Möglichkeit hast, nach Kuba zu fliegen), veranlasse, dass sie mit gut verpacktem Schnuller und gebrauchten Q-Tips zu DHL nach Playa marschiert und lass Dir das für einen Test hierher schicken.
Wenn sie das nicht macht, wegen Stolz, Misstrauen und blabla, vergiß die ganze Geschichte.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#23 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 09:51

Hab ja seit letztem Monat ungewollt familiären Kontakt zu "gewöhnlich gut informieren Kreisen" in San Miguel del Patron. Schick mir doch mal Name und Adresse der "mutter" per PM - vielleicht läßt sich ja was herausfinden zum Thema dicker Bauch.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#24 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 11:32

Stimmt, sollte sie zufällig in der Ecke San Miguel/Martin Perez, unterhalb des Kreisverkehrs stadtauswärts rechts wohnen, hätte ich auch eine Adresse eines gut informierten Anwohners für Dich. Der weiß normalerweise alles über alle .
Allerdings nur zu gebrauchen, wenn Du hinfliegen solltest.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#25 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 12:08

El prieto verwirr mich nicht-hab ja weinig Ahnung von Havanna. - aber ist der Kreisverkehr nicht noch inVirgen del Camino?

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Allen kubanischen Vätern...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MarionS
1 19.06.2016 12:39
von Mirle • Zugriffe: 307
Vater auf Besuch
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von lolo
17 16.07.2014 01:05
von Pedro71 • Zugriffe: 1203
Vater auf Besuch
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lolo
2 14.07.2014 23:48
von iris • Zugriffe: 598
Verpflichtungserklärung von Vater machen lassen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cubaña
49 01.04.2014 13:37
von clara • Zugriffe: 2346
Hilfe ich suche mein Vater !!!!!!!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubanita_20
78 13.02.2006 00:38
von Jogni • Zugriffe: 7422
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de