Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 209 Antworten
und wurde 11.285 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Claudia.A
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.717
Mitglied seit: 23.08.2013

#101 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 16:36

Zitat von Toni-T im Beitrag #98
Ja richtig ich hätte mich gefreut. War mir klar das die Klugsch...Abteilung sich meldet und es besser gewusst hat und natürlich auf sowas nie reingefallen wären aber das geht mir am A vorbei


Ich finde es sehr mutig von Dir, hier so offen zu berichten. Vergiss einfach die Klugsch.Abteilung .....
Du hättest Dich gefreut und Du warst und bist bereit, Verantwortung zu übernehmen. Das zeichnet Dich aus. Dafür musst Du Dich vor niemanden rechtfertigen.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.535
Mitglied seit: 14.08.2012

#102 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 16:40

Zitat von Toni-T im Beitrag #98
Ja richtig ich hätte mich gefreut. War mir klar das die Klugsch...Abteilung sich meldet und es besser gewusst hat und natürlich auf sowas nie reingefallen wären ...


Lass mal. Die gibt es immer wieder, das darf man gar nicht ernst nehmen. An anderer Stelle wird eingehend berichtet, dass Stehlen und Betrügen in Cuba eine allgemein übliche Überlebensform ist. Dem stimmen wohl auch die hier so viel klüger Auftretenden zu. Aber bei einer Beziehung wird das plötzlich ganz anders gesehen. Das muss man nicht verstehen, das ist eben so.

Du bist keinesfalls der Einzige, der gemischte Erfahrungen mit Kubanern macht und wärest auch nicht der einzige, der nach dem Vaterschaftstest wenig begeistert ist. Es ist gut, dass Du es jetzt so siehst und nicht erst in ein, zwei oder xx Jahren darauf gestoßen wirst und dann wesentlich mehr Geld und Gefühle investiert hast.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#103 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 16:49

Du bist ganz schön von dir "überzogen", im echten Leben wahrscheinlich nicht. Oder?

--- # 102 ---

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#104 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 17:08

Zitat von Pauli im Beitrag #100
Zitat von Toni-T im Beitrag #99


Das Thema können wir gerne an dieser Stelle beenden.




nein, wir wollen doch noch den DNA-Test abwarten



Unser Pauli...!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#105 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 17:20

Ja klar der kommt auf jeden Fall

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#106 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 17:47

Schon die Vorgeschichte war ein Knaller. Und bei mehr als angebrachten Warnungen und negativen Kommentaren gehörte man zur "Antifraktion" oder zu den "Frustrierten" :)
Jetzt ist es so gekommen, wie es kommen musste und es gibt den "Schlaumeier".
Ist ja alles ok und zum schmunzeln - zudem gibt es auch Aufschluß über den Einen oder Anderen Poster und seiner Situation auf Kuba.

Was mich allerdings stört, ist aber mal wieder die Tatsache, dass man Respekt und Achtung "vor den Kubanern" verloren hat, anstatt sich mal selbst kritisch zu hinterfragen.
Immer wieder dasselbe hier. Fehlt nur noch der Satz "ich bin einfach zu gut für diese Welt (in diesem Fall für Kuba) bzw. Poster, die dieses Toni T. attestieren.

Timo
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.832
Mitglied seit: 26.04.2015

#107 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 17:54

Das hat wirklich nichts mit Kubanern zu tun.

Die deutschen Schundtalkshows sind doch voll von Leuten die sich gegenseitig Kinder unterjubeln.

Die Leute die du auf Kuba kennst würden auch da auftreten.

Die kubanische Professorin, Ärztin, Journalistin, oder Anwältin würde das nicht tun.

Versuch es mal beim nächsten mal mit so einer. Ist zwar mehr Aufwand, dafür passiert so was nicht.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#108 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 18:04

Timo, von meiner Großmutter: Sage mir mit wem du umgehst, und ich sage dir wer du bist .

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#109 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 18:08

el prieto, die Reaktion hatte ich im Vorfeld nicht erwartet. Von einem Schlaumeier bin ich echt total überrascht. Wir sind wieder beim Thema, der Mensch lernt nie aus .

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.759
Mitglied seit: 02.09.2006

#110 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 18:37

Zitat von el prieto im Beitrag #106
bzw. Poster, die dieses Toni T. attestieren.

gab es doch schon oben weiter

aber so negativ sehe ich das ganze nun auch nicht:
a) Toni scheint gerne zu pimperln, ist ja nix verwerfliches dabei
b) hat sich nun in einen heissen Stuhl verguckt, kann passieren; mindestens bei diesem "Stuhl" ist es ja nicht nur ihm passiert
c) in einer solchen Situation wollte ich auch Klarheit, d.h. nix wie rüber und versuchen an das DNA Material ranzukommen
d) um die Reise zu optimieren hat Toni nun das Nützliche (siehe c) mit dem Angenehmen (siehe a) zu verbinden versucht; wer würde das nicht?
Als einziger Unterschied hätte ich mir nun für diesmal eine andere Begleitung angelacht

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#111 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 18:42

"Versuchs doch das nächste mal mit ner Ärztin, Anwältin oder Journalistin!"
Nun ja, Timo.... Das ist für viele hier auch so gut wie unmöglich. Dito auf Kuba - denen sind viele der Kubareisenden einfach zu ungebildet, unkultiviert und langweilig. Damit meine ich jetzt ausdrücklich nicht Toni T., den ich ja gar nicht kenne.

Abgesehen davon gibt es auch unter solchen Leuten genügend Ausnahmen, also die aus reinem finanziellen Interesse mit Ausländern zusammen sind und z.T. daneben ihren kubanischen marido haben; davon hab ich vor allem eine ganze Reihe Ärztinnen kennengelernt.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#112 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 19:09

Ich habe übrigens ein abgeschlossenes Studium und einen akademischen Grad. So viel zu viel zu Bildung etc.
Mir ist schon klar dass nicht alle Kubaner so sind. Mein Fehler, ich muss die Konsequenzen ausbaden. Basta. Aber diese ewig schlauen die dann gleich wissen ist in welche Kategorie man einzuordnen sei und die sich als die besseren
Kuba Touristen ausgeben gehen mir mit Ihren Kommentaren auf die Nerven.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#113 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 19:16

, dann hast du doch alles richtig gemacht .

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#114 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 19:56

Ja voll cool

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 776
Mitglied seit: 04.02.2012

#115 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 21:14

Zitat von Toni-T im Beitrag #93
Ich habe mir nichts vorzuwerfen. Man kann den Menschen nicht ihre Böswilligkeit ansehen, vor allem wenn man von diesem Menschen bis dahin immer gut behandelt und nie enttäuscht wurde. Umso enttäuschender ist es dann so hinters Licht geführt worden zu sein. Wäre es mein Sohn und ich hätte mich drum gekümmert hätte ich mit einem schlechten Gewissen leben müssen. Das kann ich nicht.


nein, natürlich nicht. Ansonsten muss jeder selber wissen, wie gutgläubig/postiv/negativ man gegenüber der Welt eingestellt ist. Ich kenne genug Leute, die immer nur schwarz sehen und sich das Leben selber schwer und dunkel machen. Was solls? Solange du kein Haus oder irgend was in der Größenordnung verjubelt hast? Ich habe mir immer klar gesagt, wieviel mir der Spaß wert ist und weine dem/der/des verflossenen nicht nach. Ende -

Ein älterer Freund pflegte immer zu sagen: wenn er das Geld, das ihn seine Familie gekostet hat, auf die Shots umrechnet, hätte er für jedes Mal ein Edelgewächs von wasweisichwoher einfliegen lassen können.

Was man halt ganz klar sehen muss ist, dass die Mentalität "drüben" einfach eine völlig andere ist und manche Handlung einfach von einem gewissen "Überlebensinstinkt" geprägt ist. Wenn man das weiß und sich darauf einstellt, klappts ganz gut.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#116 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 22:18

Zitat von Toni-T im Beitrag #112
Ich habe übrigens ein abgeschlossenes Studium und einen akademischen Grad. So viel zu viel zu Bildung etc.
Mir ist schon klar dass nicht alle Kubaner so sind. Mein Fehler, ich muss die Konsequenzen ausbaden. Basta. Aber diese ewig schlauen die dann gleich wissen ist in welche Kategorie man einzuordnen sei und die sich als die besseren
Kuba Touristen ausgeben gehen mir mit Ihren Kommentaren auf die Nerven.



Studium schützt vor Dummheit nicht und wenn im Spiel ist, kann man noch so schlau sein, man wird verarsxxt. Das ist mit sehr großer Warscheinlichkeit den meisten Schlaumeiern (mich eingeschlossen, da ich immer wieder verzweifelt auf das Gute im Menschen setze) bereits passiert. Nichts desto trotz haben wir eigentlich schon lange Deine Frage beantwortet.

Du brauchst keinen Test - Du bist nicht der Vater !!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#117 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 22:20

Zitat von Toni-T im Beitrag #114
Ja voll cool


Sicher ist aber auch, dass du ein Studium absolviert hast. Oder . Ich wünsche dir nichtsdestotrotz schöne und erholsame Feiertage. Gruß

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#118 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 23:09

Zitat von Varna 90 im Beitrag #117
Zitat von Toni-T im Beitrag #114
Ja voll cool


Sicher ist aber auch, dass du ein Studium absolviert hast. Oder . Ich wünsche dir nichtsdestotrotz schöne und erholsame Feiertage. Gruß


Ich habe deinen Beitrag als Hohn/Spott verstanden, wenn das nicht so gemeint war, dann tut es mir Leid.
Ich wünsche dir und ALLEN anderen hier auch schöne Feiertage, erholt euch und kühlt euch ab, was ich nach diesem Urlaub
auch erstmal machen muss.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#119 RE: Bin ich der Vater??
13.05.2016 23:50

@ Toni-T nicht alle wollen dir was böses,ich finde deine Einstellung Klasse

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#120 RE: Bin ich der Vater??
14.05.2016 00:00

Zitat von Pauli im Beitrag #119
@ Toni-T nicht alle wollen dir was böses,ich finde deine Einstellung Klasse



OK, Danke, dann war es ein Missverständnis

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#121 RE: Bin ich der Vater??
14.05.2016 10:28

Zitat von Toni-T im Beitrag #118
Zitat von Varna 90 im Beitrag #117
Zitat von Toni-T im Beitrag #114
Ja voll cool


Sicher ist aber auch, dass du ein Studium absolviert hast. Oder . Ich wünsche dir nichtsdestotrotz schöne und erholsame Feiertage. Gruß


Ich habe deinen Beitrag als Hohn/Spott verstanden, wenn das nicht so gemeint war, dann tut es mir Leid.
Ich wünsche dir und ALLEN anderen hier auch schöne Feiertage, erholt euch und kühlt euch ab, was ich nach diesem Urlaub
auch erstmal machen muss.




Nein,du kommst aber auf Ideen. Ich wollte ganz einfach deinen Bildungsstand betonen. Das hat mit Spott und Hohn nichts gemeinsam. Gruß

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#122 RE: Bin ich der Vater??
14.05.2016 23:19

wow und ich wollte eigentlich heute fernsehen - ist hier aber viel spannender!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#123 RE: Bin ich der Vater??
01.06.2016 08:27

So Ergebnis steht fest: biologische Wahrscheinlichkeit das ich der Vater bin: 0 %, als bin ich nicht der Vater.

Auf der einen Seite bin ich erleichtert, weil nach den Erfahrungen in diesem Urlaub habe ich jegliches Vertrauen
in diese Frau verloren, auf der anderen Seite finde ich es krass, wie ein Mensch 2 Jahre lang permanent lügen
kann bis ich endlich runtergeflogen kam und Proben für den Test genommen habe.

Letzte Woche schreibt sie mir noch: " Cuando tengas el DNA de Bebe puedes traer una bicicleta para Mi?"
(Wenn du das Ergebnis des DNA Test hast, kannst du mir ein Fahrrad mitbringen?)
Geht die vielleicht wirklich davon aus, dass ich der Vater bin oder ist das auch nur Taktik??
Entweder habe ich ein ganz abgew...chstes Exemplar erwischt oder die ist geisteskrank.

Egal das Thema ist abgehackt, bin froh darüber.

Danke an hdn für den guten Tip mit dem DNA Labor in Österreich.

Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.274
Mitglied seit: 09.03.2011

#124 RE: Bin ich der Vater??
01.06.2016 09:25

Glückwunsch, Toni-T
Da haste dir aber einen Braten angelacht.
Mir fällt da nur das Gleichnis ein, als eine Frau nach dem Vater des Kindes gefragt wurde.
Sie antwortete: "Setz dich mal mit dem Arsch auf eine laufende Kreissäge und
sage mir dann, welcher Zahn dich geschnitten hat."

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#125 RE: Bin ich der Vater??
02.06.2016 09:04

Danke, bin auch froh, dass der Spuk vorbei ist.
Sie schreibt mir heute, ich sei ein Lügner und ich würde das Kind nicht haben wollen....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Allen kubanischen Vätern...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MarionS
1 19.06.2016 12:39
von Mirle • Zugriffe: 307
Vater auf Besuch
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von lolo
17 16.07.2014 01:05
von Pedro71 • Zugriffe: 1211
Vater auf Besuch
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lolo
2 14.07.2014 23:48
von iris • Zugriffe: 598
Verpflichtungserklärung von Vater machen lassen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cubaña
49 01.04.2014 13:37
von clara • Zugriffe: 2346
Hilfe ich suche mein Vater !!!!!!!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubanita_20
78 13.02.2006 00:38
von Jogni • Zugriffe: 7426
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de