Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 209 Antworten
und wurde 11.257 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.545
Mitglied seit: 05.11.2010

#51 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 17:18

Zitat von Timo im Beitrag #49
Zitat von carlos primeros im Beitrag #20

¿Cuándo se puede ver a la pequeña?





Bitte nicht böse sein, in Spanisch zu korrigieren ist halt mein Nebenjob.

...und dann lässt Du das "...pequeña?" durchgehen, obwohl es sich auf einen Jungen bezieht?

Setzen! 6!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.805
Mitglied seit: 26.04.2015

#52 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 17:54

Hahahah das wusste ich nicht mehr. Ich dachte es ging um ein Mädchen.

ollil
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 76
Mitglied seit: 16.09.2013

#53 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 19:17

Da waren jetzt ja einige Vorschläge für dich dabei, Toni Tiger. Aber das mit der Anerkennung
und dazu residencia permanente wäre doch recht verlockend, oder?
Hast du denn eigentlich noch Kontakt zu deiner esposa in habana?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#54 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 20:22

Zitat von Timo im Beitrag #49
Und da du von kleinen Korrekturen gesprochen hast, habe ich das mal beim Wort genommen.

Korinthenkacker

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.545
Mitglied seit: 05.11.2010

#55 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 20:55

Zitat von Timo im Beitrag #52
Hahahah das wusste ich nicht mehr. Ich dachte es ging um ein Mädchen.

Zitat von Toni-T im Beitrag #1

Zu den Eckdaten, sie kommt aus Miquel del Padron und das Kind ist ein Junge.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#56 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 23:00

Danke erstmal an alle für die guten Tipps und die Angebote, auch dir kdl, das ist sehr nett, aber wenn es soweit kommen sollte
dass ich eine Speichelprobe nehmen muss, mach ich das lieber selbst, ist ja auch nicht anzuschätzen welchen Aufstand sie
dann erprobt, das will ich dir ersparen. ich warte mal ab, ob die Bekannten von einigen Forumsmitgliedern was heraus bekommen.
Man müsste "nur" jemanden finden, der sie kennt. Der wüsste ja, ob sie 2014 schwanger war bzw. ob sie einen Jungenvor 1 1/2 Jahren auf
die Welt gebracht hat.

Falls jemand noch einen zuverlässigen Bekannten hat, nur her damit. Selbstverständlich werde ich die Unkosten zahlen zzgl. Belohnung.
Müsste natürlich zuverlässig sein und nicht ein am Ende ein Doppellagent ;)

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#57 RE: Bin ich der Vater??
01.03.2016 23:09

Da waren jetzt ja einige Vorschläge für dich dabei, Toni Tiger. Aber das mit der Anerkennung
und dazu residencia permanente wäre doch recht verlockend, oder?
Hast du denn eigentlich noch Kontakt zu deiner esposa in habana?


ollil ja die gibt es auch noch und von der muss auch noch geschieden werden..

Novato
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 115
Mitglied seit: 14.11.2015

#58 RE: Bin ich der Vater??
04.03.2016 20:55

Geile Geschichte! Gibt es denn in Kuba keine Geburtsurkunden (Certificado de nacimiento en el registro civil)? Dort müsste das Kind doch eingetragen sein und erst wenn es nachgewiesen ist, dass sie die Mutter ist, würde ich weitere schritte gehen.

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.081
Mitglied seit: 09.12.2011

#59 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 12:32

mach antest ,dann weisst du es genau.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#60 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 17:26

Ja der Plan steht jetzt fest. Ende April geht es runter nach Havanna. Vorher werde ich mich über das Verfahren mit dem Vaterschaftstest informieren und evtl. Meine DNA schon mitnehmen.

Sie schreibt gestern noch, dass ich mich noch tausend Mal entschuldigen werde,
wenn ich die Wahrheit erfahre...

Keine Ahnung ob ich das Ernst nehmen soll oder ob es Theater ist.

Ich werde vom Ergebnis berichten.

Brauche jetzt nur noch eine CP. Wollte diesmal in der Nähe von Havanna eine mieten aber
gerne nördlich, also nicht Richtung Guanabo und Varadero sondern in die andere Richtung.
Gibt es in diese Richtung schöne Strände und CPs die nicht weit von Havanna sind,
so dass man tagsüber seine Behördengänge in Havanna erledigen und abends seine
Ruhe am Strand genießen kann?

Was sagen die Erfahrenen?

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#61 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 18:43

Vom Gefühl her liegt die Wahrscheinlichkeit das ich der Vater bin bei ca 20 %
auch wenn sie es so pathetisch beschwört.

Liege ich da richtig?

Wie ist eure Einschätzung aufgrund eurer Erfahrung?

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#62 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 18:48

Zitat von Toni-T im Beitrag #61
Vom Gefühl her liegt die Wahrscheinlichkeit das ich der Vater bin bei ca 20 %
auch wenn sie es so pathetisch beschwört.

Liege ich da richtig?

Wie ist eure Einschätzung aufgrund eurer Erfahrung?


könnte hinhauen, hast du den Kaffeesatz der vergangenen Woche noch ?

Würde mal gerne einen Blick drauf werden, dann kann ich dir auf jeden Fall mehr sagen!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#63 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 18:50

"Väter gibt es viele, Mutter gibt´s nur eine" sagt mein Onkel immer.

Carnicero

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#64 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 21:42

Aufgrund der Beschreibung von ihr, ihrem Gelaber in den Mails, ihrem vermutlichen Umfeldes und der langen Abstinenz tippe ich auf unter 5%. Daher würde ich deshalb auch niemals rüberfliegen, sondern ihr einen DHL spendieren.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#65 RE: Bin ich der Vater??
05.03.2016 23:56

Eigentlich schon, aber seit ich mit dem Gedanken spiele rüberzufliegen hat mich das Kuba virus wieder befallen.
Ich wollte ohnehin die ganze Zeit in Urlaub und als Single hatte ich doch Angst mich zu langweilen aber
In Kuba kenne ich mich mittlerweile etwas aus und irgendwie habe ich auch wieder Bock auf das Land.
Ach ja bei der Gelegenheit kannehmen ich mich auch von der Frau scheiden lassen von der ich seit 5 Jahren
nach nur 1 Jährigen Beziehung nichts mehr gehört habe und ein Riesenfehler war....

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#66 RE: Bin ich der Vater??
06.03.2016 00:36

wenn das kein spannender Urlaub wird; zuerst den Vaterschaftstest überstehen und dann sich von seiner seit 5 Jahren verschollenen Ehefrau scheiden lassen.

mal schauen über was (oder wen) Du diesmals stolperst...

Documentos
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 976
Mitglied seit: 18.06.2015

#67 RE: Bin ich der Vater??
06.03.2016 09:59

Zitat von Ralfw im Beitrag #66
mal schauen über was (oder wen) Du diesmals stolperst... grin]



Du kannst manchmal echt gemein sein.

Ein Franzose den ich kenne, hat mal vor dem Krieg einen DNA-Test wegen Vaterschaft gemacht. Er erzählte was von Kosten iHv 750 CUC. Allein deswegen würde ich das sein lassen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#68 RE: Bin ich der Vater??
06.03.2016 10:04

Ich würde anhand Geburtsurkunde / Tarjeta de menor gucken, ob die Vaterschaft wirklich offiziell ungeklärt ist. Danach weitersehen ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Documentos
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 976
Mitglied seit: 18.06.2015

#69 RE: Bin ich der Vater??
06.03.2016 13:44

Zitat von Cristal Otti im Beitrag #69
Gab es schon vor 1939 CUC in Kubastupid]



Hi Cristal Otti,

der "Fall" hat sich irgendwann um die Jahrtausendwende ereignet. Damals gab es doch CUC, oder?

VG
Doc

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.805
Mitglied seit: 26.04.2015

#70 RE: Bin ich der Vater??
07.03.2016 12:21

Und DNA Tests gab es vor dem Krieg bestimmt auch keine.

carlos primeros
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.659
Mitglied seit: 17.06.2014

#71 RE: Bin ich der Vater??
07.03.2016 12:25

Zitat von Toni-T im Beitrag #65
Eigentlich schon, aber seit ich mit dem Gedanken spiele rüberzufliegen hat mich das Kuba virus wieder befallen.
Ich wollte ohnehin die ganze Zeit in Urlaub und als Single hatte ich doch Angst mich zu langweilen aber
In Kuba kenne ich mich mittlerweile etwas aus und irgendwie habe ich auch wieder Bock auf das Land.
Ach ja bei der Gelegenheit kannehmen ich mich auch von der Frau scheiden lassen von der ich seit 5 Jahren
nach nur 1 Jährigen Beziehung nichts mehr gehört habe und ein Riesenfehler war....


das klingt wie Abenteuerurlaub....oder äh...Dschungelcamp?

Ich finde auf jeden Fall, dass du uns weiter berichten solltest, es klingt nach hohem Unterhaltungswert!

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 155
Mitglied seit: 20.06.2011

#72 RE: Bin ich der Vater??
07.03.2016 15:34

Also über das Kind freue ich mich. Kinder sind ein Segen und finanziell ist das für mich auch kein Problem. Die Mutter ist auch eine coole Frau. Ich kann mich nicht über sie beschweren. Sie war immer gut zu mir. Einzig die Scheidung macht mir etwas Kopfzerbrechen weil das war wirklich ein Biest. Das wird schon alles...

Wir haben alle Lehrgeld bezahlt und die die behaupten sie sind größten und Tollsten, die haben das meiste bezahlt...

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#73 RE: Bin ich der Vater??
07.03.2016 15:53

Hi Toni, dass Du an der Mutter hängst, ist natürlich ein neuer Aspekt.
Dann kann es Dir doch eigentlich egal sein, ob es Dein Kind ist oder nicht.
Vielleicht ist es besser für Dich, Du erkennst das Kind direkt an ohne den Vaterschaftstest zu machen, auch um keine Enttäuschung zu erleben.

Dass Kubaner zeugen und Deutsche sorgen und zahlen ist nun selbst in diesem Forum nicht so außergewöhnlich.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#74 RE: Bin ich der Vater??
07.03.2016 16:01

Zitat von el prieto im Beitrag #77


Dass Kubaner zeugen und Deutsche sorgen und zahlen ist nun selbst in diesem Forum nicht so außergewöhnlich.


Da hast Du nicht ganz unrecht.Ist bei uns auch so und ich hab es nicht bereut.
Ich wusste aber, das es die Kinder vom Ex sind.

Im Zweifelsfall hätte ich es doch gern gewusst.Ein Kuckucks Ei unterschieben, ist für mich kein Kavaliersdelikt

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

MarionS
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 558
Mitglied seit: 06.02.2012

#75 RE: Bin ich der Vater??
07.03.2016 16:13

Kehrtwendung innerhalb von 7 Tagen.

Auch wenn ich jetzt von den Herren Haue bekomme:

Was ist cool an einer Frau, die knapp 1,5 Jahre lang dem Kind den Vater und dem Vater das Kind vorenthält?

Ohne Vaterschaftstest würde ich mich an Deiner Stelle nicht als Zahlemann abstempeln lassen und sie lacht sich ins Fäustchen, daß sie einen Dummen gefunden hat.

Wenn es Dir egal ist, von wem das Kind ist und Du gern sein Vater sein willst, Respekt, aber dann mit offenen Karten von ihrer Seite.
Wenn sie ein gutes Gewissen hat, sollte sie diesen Test nicht fürchten.

Gruß Marion

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Allen kubanischen Vätern...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MarionS
1 19.06.2016 12:39
von Mirle • Zugriffe: 307
Vater auf Besuch
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von lolo
17 16.07.2014 01:05
von Pedro71 • Zugriffe: 1199
Vater auf Besuch
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lolo
2 14.07.2014 23:48
von iris • Zugriffe: 598
Verpflichtungserklärung von Vater machen lassen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cubaña
49 01.04.2014 13:37
von clara • Zugriffe: 2346
Hilfe ich suche mein Vater !!!!!!!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubanita_20
78 13.02.2006 00:38
von Jogni • Zugriffe: 7422
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de