Vater in Cuba

20.01.2008 18:04
avatar  ( gelöscht )
#1 Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Hallo, ich heiße Susi und bin 18 Jahre alt. Mein Vater ist Kubaner. Ich habe ihn vor kurzem kennengelernt. Doch nun möchte ich mehr über das Land erfahren. Mein Vater und ich haben kontakt peer email. Mein Vater möchte mich in Dutschland besuchen kommen.Doch Leider hab ich Überhaupt keine Ahnung wie das alles mit den ganzen Ämtern funktionier und so...
Wer kann mir da helfen ? Ich würde ihn auch gern besuchen aber dazu fehlt mir das nötige Kleingeld
Evt. fliegt ja auch jemand von euch bald nach Kuba. Nähe Santi Spiritus oder Tuganaso dann kann er evt. ein Packet für mich mit nehen. Ich würde mich echt sehr freuen von euche Antwort zu hören.
Liebe Grüße Susi


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 18:57
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

wenn du hier etwas gedult mitbringst, kannst du alles unter diesem thema nachlesen
Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:http://www.kubaforen.de/f3427-Einladung-...tsbuergers.html

ansonsten wenn du kein geld hast rüberzufliegen, kannste das mit dem vater einladen auch ganz schnell vergessen. diesen part musst du auch übernehmen, denn nur wenige cubaner haben die nötigen finanziellen mittel um ins ausland zureisen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:04
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

mein Vater hat mir in einer mail geschrieben das er geld für hin und zurück hat. Trotzdem danke für deinen Link.. ich werd mich das gleich mal anschauen. Liebe Grüße susi


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:13 (zuletzt bearbeitet: 20.01.2008 19:14)
#4 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von susi111
mein Vater hat mir in einer mail geschrieben das er geld für hin und zurück hat. Trotzdem danke für deinen Link.. ich werd mich das gleich mal anschauen. Liebe Grüße susi
+ Papiere + Versicherung + Lebensunterhalt + Sonstiges für ein- drei Monate hier macht ungefähr 2000-3000 €. Hast du die übrig? Dann flieg lieber zu ihm. Hast du mehr davon. Und er kann seine paar Kröten dort besser verwenden.

 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:17
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

das heißt es ist besser wenn er mir das Geld schickt und ich zu ihm fahre ?


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:22
avatar  George1
#6 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von susi111
das heißt es ist besser wenn er mir das Geld schickt und ich zu ihm fahre ?


Damit währst du zumindest meines Wissens die erste die aus Cuba Geld geschickt bekommt um nach Cuba zu fliegen.
Aber in einem hat e-l-a Recht - es ist sicherlich billiger wenn du für 2-3-4 Wochen nach Cuba fliegst als wenn dein Vater 3 Monate nach Deutschland kommt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:24
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von el loco alemán
Zitat von susi111
mein Vater hat mir in einer mail geschrieben das er geld für hin und zurück hat. Trotzdem danke für deinen Link.. ich werd mich das gleich mal anschauen. Liebe Grüße susi
+ Papiere + Versicherung + Lebensunterhalt + Sonstiges für ein- drei Monate hier macht ungefähr 2000-3000 €. Hast du die übrig? Dann flieg lieber zu ihm. Hast du mehr davon. Und er kann seine paar Kröten dort besser verwenden.


nicht zu vergessen die verpflichtungserklärung


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:26
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Wieso sollte ich da die erste sein ? Das verstehe ich nicht ganz. Ich hab kein Geld da ich noch Lehrling bin und meine wohnung usw. finanzieren muss. ist das denn schlimm ? Sag mal, weißt du evt. wie das geht das man von Cuba Geld nach nach Deutschland bringt ? susi :)


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:28
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Wie die Verpflichtigungs erkärung ? was muss ich denn da machen ?


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:28
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von susi111
Wieso sollte ich da die erste sein ? Das verstehe ich nicht ganz. Ich hab kein Geld da ich noch Lehrling bin und meine wohnung usw. finanzieren muss. ist das denn schlimm ? Sag mal, weißt du evt. wie das geht das man von Cuba Geld nach nach Deutschland bringt ? susi :)


in der verpflichtungserklärung musst du nachweisen, dass du wirtschaftlich in der lage bist die einladende person zu versorgen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:29
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Achso... Ich würde Finanzielle unterstützung von meiner Familie bekommen aber wird das dazu gerechnet ???


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:32
#12 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Wieso sollte ich da die erste sein ? Das verstehe ich nicht ganz. Ich hab kein Geld da ich noch Lehrling bin und meine wohnung usw. finanzieren muss. ist das denn schlimm ? Sag mal, weißt du evt. wie das geht das man von Cuba Geld nach nach Deutschland bringt ? susi :)


Viele sehr naive FragenAber bist ja noch Jung. Nimm Dir bitte viel Zeit und lies Dir hier noch einige Beiträge im Forum durch, dann wirst Du sicher verstehen, wie das gemeint ist

Saludos, Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:33
avatar  castro
#13 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

susi, wenn du keine 2-3.000.- euro übrig hast um deinen vater einzuladen, ist es für dich günstiger, vielleicht ca. 1.000.- euro,
wenn du deinen vater besuchst! lerne ihn und seine umgebung dort kennen und wenn du deine ausbildung fertig hast, kannste ihn immer noch einladen!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:38
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Schade ich hab mich schon so gefreut :( *traurig sei* ja das werde ich bestimmt auch machen müssen...Bin ja auch gespannt wie er da so lebt aber hab angst ganz alleine in de große welt zu fahren... Könnt ihr mich da nicht verstehen. Giebt es denn da nich ne andere lösung. wie wenn er zum Beispiel 3 monate hier bleibt das er da für die zeit hier arbeiten geht oder so ? Lg.


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:40
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Okay...danke das werde ich machen...


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 19:54 (zuletzt bearbeitet: 20.01.2008 20:09)
avatar  castro
#16 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von susi111
Giebt es denn da nich ne andere lösung. wie wenn er zum Beispiel 3 monate hier bleibt das er da für die zeit hier arbeiten geht oder so ? Lg.

nein, wenn du ihn herholen willst, kostet es zeit und viel geld für die nötigen unterlagen! flieg im nächsten urlaub hin und lass dich vom kubanischen leben überraschen! angst brauchst du keine zu haben, da dein vater dich bestimmt am flughafen abholt und er uns seine familie die ganze zeit auf dich aufpasst! arbeiten kann er in europa auch nicht, nur illegal, da er nur auf besuch da ist!
stell dich mit deinen 18lenzen nicht so an, habe erst heute meine tochter mit 15 jahren alleine in die usa geschickt für 5 monate, dazu noch zu wildfremden, vermutlich bis auf die zähne bewaffneten menschen! schlimmer kann es wohl nicht sein!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 20:06 (zuletzt bearbeitet: 20.01.2008 20:11)
#17 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Tiendacubana
Zitat von el loco alemán
Zitat von susi111
mein Vater hat mir in einer mail geschrieben das er geld für hin und zurück hat. Trotzdem danke für deinen Link.. ich werd mich das gleich mal anschauen. Liebe Grüße susi
+ Papiere + Versicherung + Lebensunterhalt + Sonstiges für ein- drei Monate hier macht ungefähr 2000-3000 €. Hast du die übrig? Dann flieg lieber zu ihm. Hast du mehr davon. Und er kann seine paar Kröten dort besser verwenden.


nicht zu vergessen die verpflichtungserklärung

Ist die neuerdings etwa nicht mehr aus Papier?

 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 20:32
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Vater in Cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von el loco alemán
Zitat von Tiendacubana
Zitat von el loco alemán
Zitat von susi111
mein Vater hat mir in einer mail geschrieben das er geld für hin und zurück hat. Trotzdem danke für deinen Link.. ich werd mich das gleich mal anschauen. Liebe Grüße susi
+ Papiere + Versicherung + Lebensunterhalt + Sonstiges für ein- drei Monate hier macht ungefähr 2000-3000 €. Hast du die übrig? Dann flieg lieber zu ihm. Hast du mehr davon. Und er kann seine paar Kröten dort besser verwenden.

nicht zu vergessen die verpflichtungserklärung

Ist die neuerdings etwa nicht mehr aus Papier?


drücke dich deutlicher und fachbezogener aus. es gibt trotz pc und digitaler speicherung noch immer genug papier und papiere!

p.s. in deinem dialekt heißt doch pa piere = paar biere!


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 21:23
#19 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von susi111
Schade ich hab mich schon so gefreut :( *traurig sei* ja das werde ich bestimmt auch machen müssen...Bin ja auch gespannt wie er da so lebt aber hab angst ganz alleine in de große welt zu fahren... Könnt ihr mich da nicht verstehen. Giebt es denn da nich ne andere lösung. wie wenn er zum Beispiel 3 monate hier bleibt das er da für die zeit hier arbeiten geht oder so ? Lg.



ähem...hab den ganzen Thread jetzt durchgelesen!
Sag mal gute susi, bist du mit deinen 18 Jahren wirklich noch so naiv od tust du nur so


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 21:32
avatar  stendi
#20 RE: Vater in Cuba
avatar

In Antwort auf:
ähem...hab den ganzen Thread jetzt durchgelesen!
Sag mal gute susi, bist du mit deinen 18 Jahren wirklich noch so naiv od tust du nur so




stendi


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2008 21:58
#21 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Auch ich habe den Eindruck, daß viele von denen, die sich hier in den letzten 2 Jahren neu angemeldet haben entweder krankhafte Mehrfachidentitäten und/oder sonstige Trolls sind, welche sich in anderen so gut wie ausgestorbenen Foren nicht mehr richtig austoben können.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2008 10:37 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2008 11:03)
avatar  ( Gast )
#22 RE: Vater in Cuba
avatar
( Gast )
Zitat von el loco alemán
Auch ich habe den Eindruck, daß viele von denen, die sich hier in den letzten 2 Jahren neu angemeldet haben entweder krankhafte Mehrfachidentitäten und/oder sonstige Trolls sind, ....

So eindeutig ist dies aber nicht. Richtig ist aber, dass Kommentare wie die des Patenonkels "Castro", nichts zur Beantwortung der gestellten Fragen beitragen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2008 11:58 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2008 12:10)
avatar  castro
#23 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
Richtig ist aber, dass Kommentare wie die des Patenonkels "Castro", nichts zur Beantwortung der gestellten Fragen beitragen.

esperanza, dein kommentar ist so überflüssig wie ein kropf! werd´ du zuerst mal erwachsen und vater, dann kannst du auch bei solchen themen mitreden!
da fällt mir wieder ein dazu passender spruch ein: brot kann schimmeln, was kannst du?

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2008 12:26 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2008 12:30)
#24 RE: Vater in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Esperanto2

So eindeutig ist dies aber nicht.
Oh doch. Weißt du was eindeutige Indizien dafür ist? Leute die ihr Profil nicht ausfüllen, unbedingt unerkannt bleiben wollen, zu keinem Forumstreffen erscheinen, aber dafür hier feige aus dem anonymen Versteck heraus nur rum wich**n.
Selbst der oft gescholtene "Oberstänkerer" Uwe S. aus Sch. hatte wenigstens soviel Ars*** in der Hose, mit offenem Visier zu kämpfen.

Wäre ich der Forumseigner, würde ich Schreibrechte prinzipiell nur an geprüfte Mitglieder vergeben.
Im übrigen ist es eine alte Weisheit, daß Leute die sich persönlich kennen, ganz anders miteinander umgehen als "anonyme".

 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2008 12:29 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2008 12:53)
avatar  ( Gast )
#25 RE: Vater in Cuba
avatar
( Gast )
Zitat von Castro
esperanza, dein kommentar ist so überflüssig wie ein kropf! werd´ du zuerst mal erwachsen und vater,

Esperanza soll Vater werden? Überflüssig sind eher Deine Kommentare und wozu brauchst Du einen Kopf?

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!