Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 3.210 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.761
Mitglied seit: 09.05.2006

#76 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 14:05

Zitat von falko1602 im Beitrag #75
Zitat von Pauli im Beitrag #74


1. Januar 1965



Noch nicht. 16.02.1965
falko


klasse Witz, dir gratuliere ich nicht mehr

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#77 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 14:29

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #70

cubana in deinem Beitrag #14 schreibst du : Auch blumer findet man schnell bei google. Beitrag #30: weil du und der google translater das nicht kennen ....Beitrag # 58: Also wenn ich bei google "blumer espanol" eingeb oder "blumer traduccion" bekomme ich einige Online Wörterbuchvorschläge,

Also deine Aussage #14 war glatt gelogen, weil nur blumer ohne weiteren Hinweis Google nicht kennt. Deine Aussage #58 war glatt gelogen, weil du in Beitrag 30 zugegeben hast, das der Googletranslater das Wort eben nicht kennt ( somit deine Aussage zurück genommen hast). Erst mit Zusätzen wie espanol oder traduccion bekommt man dann in englisch ( nicht in deutsch) pantie. Gleich verhält es sich mit deinem Relativierungsversuch über Hochdeutsch und Schweizerdeutsch. Zuerst ist es ein tolles Beispiel, dann habe ich es wiederlegt, dann hast du zugegeben das Beispiel war schecht, jetzt schreibst du : ich hätte dein Beispiel ( das ich trefflich wiederlegt habe) nicht verstanden.

Münchhausen lässt grüßen!



Für mich ist google nicht gleich der google translator, sondern die Suchmaschine. Der google translator kennt vieles nicht. Und bei der Suchmaschine hab ich es in der Tat schnell gefunden mit entsprechenden Zusätzen, die ich grundsätzlich verwende, wenn ich die Übersetzung für ein Wort suche. Ich dachte nicht, dass das alles so missverständlich wäre, falls ja, tuts mir leid, aber das Wort "lügen" solltest du vielleicht auch nochmal im Wörterbuch nachschlagen. Und ich finde es nach wie vor ziemlich arrogant, dass du als Nicht-Muttersprachler deiner Freundin vorschreiben willst, welche Wörter sie verwenden darf und welche nicht, weil du der Ansicht bist, das wäre kein richtiges Spanisch.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#78 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 14:32

Seifert, du bist offensichtlich nicht nur ungeschickt im Umgang mit Cubanerinnen, sondern auch Google und ihre Suchmöglichkeiten scheinen dir weitgehend unbekannt zu sein. Ich habe innert 5 Sekunden gefunden wonach du verzweifelt(?) suchst: dein Blúmer (hispanizado) oder bloomer (das englische Original). Hier findest du es in zweiter Position. Ein paar nette Bildchen kommen vorher auch noch...

https://www.google.es/#q=BLUMER

Elisabeth

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#79 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 19:00

Was ein blumer ist erfuhr ich am zweiten Abend meines allerersten Kubabesuchs und ganz ohne GOOGLE

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#80 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 19:17

Spätzünder!!

Carnicero

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#81 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 19:36

Zitat von carnicero im Beitrag #80
Spätzünder!!
Ich wollte halt nichts überstürzen...

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#82 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 19:39

Ich möchte auch mal so vernünftig sein.........

Carnicero

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#83 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 19:49

Zitat von carnicero im Beitrag #82
Ich möchte auch mal so vernünftig sein.........

Dafür war es dann auch ein besonderer blumer, eigentlich eher ein hilo dental ... ...aber ich möchte den Sigurd nicht vollends verwirren

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#84 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
04.01.2015 20:34

Das ist nett von dir, Sigurd ist bereits ein bisschen verwirrt .

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#85 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
08.02.2015 21:35

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #4
Da Novia und ich im Moment, gerade uns unterhalten, was wir so alles im nächsten Urlaub anstellen wollen, kann ich kaum hier etwas zur Übersetzung einstellen, ohne die Forumsregeln ( Pornografie) zu verletzen. Zum anderen wäre es für mich ein leichtes Hochdeutsch zu schreiben. Die Frage ist ja, ist es für Kubaner genauso einfach oder haben sie bestimmte Worte gar nicht gelernt. Bsp. Gua-gua / Autobus?


Nun gut, je nach Bildungsgrad den die Cubana/ Cubano genossen hat, ist es für sie/ihn einfacher oder schwerer sich in spanisch bzw. in Castellano auszudrücken..
und je weiter man in den Osten Kubas kommt umso weniger können sie spanisch..Der Osten Kuba ist das was der Niederbayer für Deutschland ist..da sieht man auch schon mal im Fernseher Untertitel damit man als normalo auch verstehen kann was gerade gesagt wird....

Curtido
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 118
Mitglied seit: 20.12.2007

#86 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
09.02.2015 01:58

Wenn jemand seine Regionalsprache/Dialekt miteinbringt, habe ich es für mich immer als Bereicherung verstanden,
auch als das Wort blumer/bloomer/blumen/blumenes/bloomenes? (sie wußte es wohl selbst nicht so genau!) fiel,
mußte ich eben etwas nachforschen/dazulernen. Das war auch kulturgeschichtlich interessant/lehrreich.
Ich dachte auch einmal, sie hätte mit ihren "doce grados" (12 Schuljahre) maßlos übertrieben, denn meinen Namen
müßte ich auch in der Verkleinerungsform richtig schreiben könnnen (Ines → Inesita aber nicht Inecita!), doch
dann stellt sich heraus, sie hatte telefonisch die mensaje diktiert, war also für die Rechtschreibung nicht verantwortlich.
Wir (ver)urteilen oft zu schnell!
LG Curtido.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#87 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
09.02.2015 09:54

Zitat

und je weiter man in den Osten Kubas kommt umso weniger können sie spanisch..



Quatsch Lisnaye, die Unterschiede sind gar nicht so gross. Ob Tamales im Osten Ayaca genannt werden oder die Papaya Fruta Bomba in Havanna wird ohne Probleme in ganz Cuba verstanden. Vergiss auch nicht, dass von den 2 Mio Einwohner Havannas mindestens die Hälfte aus der Oriente stammt.

Spanisch reden sie übrigens alle und zwar oft besser als mancher Gallego oder Andalú. Schreiben tun die Jüngeren leider oft katastrophal, da hättest du recht. Allerdings sehe sogar ich als Nicht-Muttersprachler sehr viele Schreib- und Grammatikfehler in diesem Forum. Du hast selbst noch vor ein paar Stunden "ihr seit" anstatt "ihr seid" geschrieben.

Elisabeth

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#88 RE: Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
09.02.2015 10:47

Zitat von Elisabeth im Beitrag #87

Zitat

und je weiter man in den Osten Kubas kommt umso weniger können sie spanisch..



Quatsch Lisnaye, die Unterschiede sind gar nicht so gross. Ob Tamales im Osten Ayaca genannt werden oder die Papaya Fruta Bomba in Havanna wird ohne Probleme in ganz Cuba verstanden. Vergiss auch nicht, dass von den 2 Mio Einwohner Havannas mindestens die Hälfte aus der Oriente stammt.

Spanisch reden sie übrigens alle und zwar oft besser als mancher Gallego oder Andalú. Schreiben tun die Jüngeren leider oft katastrophal, da hättest du recht. Allerdings sehe sogar ich als Nicht-Muttersprachler sehr viele Schreib- und Grammatikfehler in diesem Forum. Du hast selbst noch vor ein paar Stunden "ihr seit" anstatt "ihr seid" geschrieben.



Naja wenn du meinst.. Sicher schleichen sich bei mir auch Grammatikfehler in meinen Beiträgen ein. Ich weiss auch das man in Bayern zu Brötchen Semmeln sagt aber es geht ja nicht nur um verschiedene Namen der einiger Dinge sondern auch um die Ausprache und den Akzent..
Hier mal einige Beispiele:
desde [dédde], 
mismo [mímo],
espiritista [epiritíta]
por favor [pol faból],
parque [pálke], 
Alberto[albélto], 
Jorge [jólje].
dulce [dúrse],
volver[borbér]
carne [kájne]
después [depué],
estudioso [etudióso],
especialista[epesialíta].
fregar[fregá], 
mortificar [mortificá],
perder [perdé].

Das ganze dann genuschelt und schnell gesprochen macht das "Oriental" spanisch fast unverständlich.. und genau so wie sie sprechen schreiben dann auch viele..

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#89 Rosenkrieg en cubanol
09.02.2015 10:48

Mal zum Thema cubanol, will nicht extra 'n Fred aufmachen!

Gibts den Begriff "Rosenkrieg" im cubanol auch, oder ähnlich?

Saludos

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#90 RE: Rosenkrieg en cubanol
09.02.2015 10:51

Und jaaa ich habe eben gesehen das wieder ein paar fehler in meinem beitrag sind... kann sie leider nicht mehr korrigieren...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
mai - Spanisch
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von ElHombreBlanco
12 25.06.2015 04:08
von Pauli • Zugriffe: 637
Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
112 02.11.2014 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 3973
Spanisch Spanisch versus Kubanisch Spanisch
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gitano
35 19.09.2006 20:26
von el-che • Zugriffe: 2092
Spanisch Spanisch versus Kubanisch Spanisch
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gitano
3 18.09.2006 15:42
von gitano • Zugriffe: 362
Achtung. Alles wird teurer.Die Beantragung eines kubanischen Passes
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Simon
23 28.12.2004 17:08
von Mary1 • Zugriffe: 1049
Übersetzen: Deutsch - Spanisch
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joe1
2 23.10.2002 01:23
von Jorge2 • Zugriffe: 663
Spanisch für Anfänger!!
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cafecito
8 25.05.2001 19:17
von nobody (Gast) • Zugriffe: 635
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de