Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 3.927 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Miguelito
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 15.10.2010

#51 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 08:38

Flüssigkeit kannst du ja noch nach der Handgepäck-Kontrolle, vor dem Einsteigen noch tanken.
Aber ohne Quatsch, Flüge 10 Stunden ohne Service sind warscheinlich ruhiger, als das ewige rumgeschiebe mit den nach Toilette riechenden Alu Karren.
bis neulich MIGU

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#52 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 10:12

Zitat

Auch ich bin schon mit 230 Euro hin (und zurück) geflogen



Ein bisschen mehr Geld solltest du schon mit nach Kuba nehmen.
Dafür gabs sicher nicht viel zu kaufen für die Familie.
.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#53 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 11:34

Zitat von cardenas
Bei meinem letzten Flug mit Condor kam,nach dem Start,die
Durchsage das in der ersten noch Plätze frei sind und die
jetzt für schlappe 380 Euronen erworben werden können.



Da geht das Elend doch schon los.
Kann mich noch an Zeiten erinnern, als es das normalste der Welt war, das den Leuten, die als erstes in der Gateschlange standen die nichtverkauften Business-Plätze angeboten wurden - und zwar kostenlos - da konnte ich es sogar noch verstehen, das sich am Gate ´ne Schlange bildete. Heutzutage ist mir leider unklar, warum sich Leute die eine Bordkarte mit aufgedruckter Sitzplatznummer in der Hand haben sinnlose Wartegemeinschaften gründen.
Allerdings stammt diese Erinnerung aus der "guten alten Zeit" als man in Flugzeugen noch rauchen und den Piloten im Cockpit besuchen durfte - ja damals wars als Sonderpreis noch meinte, das der Flug 99 Euro kostet, Erdnüsse und Bier im Flieger kostenlos und trotzdem immer verfügbar waren ( keine Ahnung, warum das Bier seitdem man es bezahlen muss immer alle ist ), der Saftschupsenrufknopf noch ´ne Funktion hatte,es zum Flugabschluß wohlriechende Erfrischungswaschlappen und Speisenauswahl zwischen Fleisch und Hühnchen gab und es noch Direktflüge nach SdC gab.
Aber vor allem war es zu der Zeit, als Condor und LTU die Strecke anflogen - und genau darin liegt das Problem - als Monopolist kann man eben machen was man will - es lohnt sich einfach nunmal für die wenigsten Deutschen Orientebesucher nur um die Condoren zu umgehen via Frankreich, England oder Holland zu fliegen - und das wissen die bei der Condor ganz genau.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#54 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 11:47

Zitat von George1
es lohnt sich einfach nunmal für die wenigsten Deutschen Orientebesucher nur um die Condoren zu umgehen via Frankreich, England oder Holland zu fliegen - und das wissen die bei der Condor ganz genau.



Wenn es selbst mit Zubringerflug dann immer noch zwischen 300 - 400 € billiger ist.
2 Koffer a 23 kg erlaubt sind.
Der Sitzabstand ca 4 cm größer ist.
Der Service besser ist, Essen .. Multimediaangebot und
sogar die Reisezeit identisch ist.
Und die dann auch noch jeden Tag fliegen und man so flexibler ist.
Dann lohnt es sich doch wieder sehr.

Bestes Beispiel ist dafür Air France.. incl. Zubringerflug bekommt man dort Flüge ab ca 650 €, da kann mir Condor mit seinen ca 900 €
plus 46 € Zug zum Flug gestohlen bleiben...

Nos vemos


Dirk

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#55 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 12:00

Zitat von dirk_71
Bestes Beispiel ist dafür Air France.. incl. Zubringerflug bekommt man dort Flüge ab ca 650 €, da kann mir Condor mit seinen ca 900 € plus 46 € Zug zum Flug gestohlen bleiben...



Ja für ´nen stolzen Lipper auf dem Weg nach Havanna mag die Air France ja ´ne Alternative sein.
Nem Sachsen auf dem Weg nach SdC bringt das aber garnix - klar ich könne mit dem Zug nach München fahren, dort mit Air France Zubringer nach Paris - von da nach Havanna und von da direkt nach SdC fliegen.
Nur würde dann die Anreise ans Urlaubsziel so ca. 3 Tage dauern und das um 250 € zu sparen - ´ne echte Alternative ist das somit für mich nicht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#56 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 12:04

Ab Leipzig ginge es aber auch.. Umsteigezeit 1:20 Stunden in Paris..
AF1417 10:50 Leipzig, Leipzig - 12:30 Paris, Charles de Gaulle Direktflüge Flugzeug : Embraer 145
Umsteigezeit : 01:20
AF3534 13:50 Paris, Charles de Gaulle - 17:40 Havanna, Jose Marti Intl Direktflüge Flugzeug : B747-400


Mit SdC hast Du Recht, aber aufgrund der flexiblen Flüge würde ich dann doch einen Ziwschenstopp in Havanna
in Kauf nehmen.

Nos vemos


Dirk

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#57 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 15:55

Der war gut
230 Euro für 3 Wochen. Alleine schon der transfer von Holguin nach Sabana kostet
pro Strecke 160 Euro. Ohne Getränke.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#58 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 17:20

Zitat von dirk_71
Mit SdC hast Du Recht, aber aufgrund der flexiblen Flüge würde ich dann doch einen Ziwschenstopp in Havanna
in Kauf nehmen.



Tolle Idee Dirk wenn ich um 300 € zu sparen( und das ist schon zweifelhaft ) auf dem Hin- und Rückflug jeweils einmal in Havanna übernachten müßte ( was mich inkl Taxi, Speisen- und Übernachtungskosten wohl jeweil wenigsten 50 € kosten würde ) und dann auch noch dem Flug Hav-SdC und SdC-Hav zahlen müßte ( keine Ahnung was das heute kostet - meinen letzten Flug dahin gab es noch zu Dollar-Zeiten und da kostete es ´nen 100-er )
Also was hätte ich da gekonnt - außer das die An- und Abreise mich nicht 24 sondern 48 Stunden gekostet hätte.
... Achso - na klar die 26 mal 10 Euronen Übergepäckgebühr bei der Condor.
Ups - ach neee - bei Cubana sind ja auch nur 20 kg frei. Aber immer hin kassieren die statt 10 € nur 10 CUC pro Kilo. Dann könnte man ja immerhin beim derzeitigen Kurs von 1:1.34 immerhin 65 Euronen sparen.

Aber 2 Urlaubstage verschwenden um 65 € zu sparen - neeee so nötig hab ich es dann auch wieder nicht.
Könnte natürlich auch den Viazul nehmen - dann 6 Tage für die An- und Abreise benötigen - aber irgendwie rechnet sich das auch dann nicht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#59 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 17:33

Zitat von George1

Aber 2 Urlaubstage verschwenden um 65 € zu sparen - neeee so nötig hab ich es dann auch wieder nicht.
Könnte natürlich auch den Viazul nehmen - dann 6 Tage für die An- und Abreise benötigen - aber irgendwie rechnet sich das auch dann nicht.



Da ist Dein "Verständnisproblem"... Habana ist keine Verschwendung, insbesondere wenn man seine Flüge flexibler gestalten kann und
nicht wie nach Holguin nur ein Flug in der Woche geht (mit Condor oder Air Berlin). So kann man seine Zeit auf Kuba optimieren.
Und 6 Tage für An- und Abreise ist auch quatsch.

Aber schon in Ordnung.. Die Besucher "Palestinas" haben ein härteres Los, das ist schon klar..

Nos vemos


Dirk

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#60 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 17:56

Zitat von dirk_71
Da ist Dein "Verständnisproblem"... Habana ist keine Verschwendung, insbesondere wenn man seine Flüge flexibler gestalten kann und nicht wie nach Holguin nur ein Flug in der Woche geht (mit Condor oder Air Berlin). So kann man seine Zeit auf Kuba optimieren.Und 6 Tage für An- und Abreise ist auch quatsch.
Aber schon in Ordnung.. Die Besucher "Palestinas" haben ein härteres Los, das ist schon klar..



Für mich ist Havanna Verschwendung - aber das ist natürlich Geschmacks- und Ansichtssache.
Und die Reisezeit kannst du dir selbst ausrechnen ( um ein wenig Sicherheit einzubauen, muß ich 4 Stunden vor Abflug in Leipzig zu hause starten, dann Flug Leipzig Paris, nann Flug Paris Havanna. Übernachtung und dann mit dem Friazul 15 Stunden bis SdC ) hab es nicht nachgerechnet aber viel unter 72 Stunden komm ich da inkl. Übernachtung nicht raus.

Aber keine Sorge Dirk - wir Palestinos haben es zwar schwerer aber dafür die heißeren, schöneren und monogameren Mädels
Und die Condor-Nobel-Air fliegt da auch schon seit einiger Zeit zweimal die Woche hin - was am Flugpreis aber kaum was ändert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#61 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:07

Zitat von George1

Aber keine Sorge Dirk - wir Palestinos haben es zwar schwerer aber dafür die heißeren, schöneren und monogameren Mädels



Auch das ist Geschmacks- und Ansichtssache...

Nos vemos


Dirk

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.708
Mitglied seit: 09.05.2006

#62 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:17

Frage:darf ich auch Küchenmesser mitnehmen?

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#63 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:22

Zitat von Pauli
Frage:darf ich auch Küchenmesser mitnehmen?



Klar - allerdings nur im Koffer aber nicht im Handgepäck oder im Hosenbund.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#64 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:30

Zitat von dirk_71
Auch das ist Geschmacks- und Ansichtssache...



Ja Ja - in Havanna solls da aber auch mal eine gegeben haben.
Die wohnt jetzt aber glaub ich irgendwo an der Lippe.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#65 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:44

Also das schönst an meinen Reisen in den Oriente sind die Zwischenstopps in Hav!

Und schon deshalb lieber Air France.

Carnicero

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#66 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:45

Zitat von George1

Ja Ja - in Havanna solls da aber auch mal eine gegeben haben.
Die wohnt jetzt aber glaub ich irgendwo an der Lippe.




Ne.. da hat es sie nicht hinverschlagen... eher zum Ernst August..

Nos vemos


Dirk

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#67 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:48

Zitat von dirk_71
eher zum Ernst August..



ich dachte der hieß Jürgen.
Hannover ist das nicht da, wo der Exkanzler sein Pferd füttert
Egal - zurück zum Thema.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.821
Mitglied seit: 03.06.2006

#68 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:54

Zitat von carnicero
Also das schönst an meinen Reisen in den Oriente sind die Zwischenstopps in Hav!



Für ´nen selbsternannten mujeriego mag das ja ´ne Alternative sein.
Aber was will ein treuer Yuma wie ich nachts in Havanna.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#69 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 18:58

braver Junge!

Carnicero

nesty
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 06.02.2005

#70 RE: Frage zu Condor
06.08.2011 22:04

Zitat von George1

Zitat von dirk_71
Da ist Dein "Verständnisproblem"... Habana ist keine Verschwendung, insbesondere wenn man seine Flüge flexibler gestalten kann und nicht wie nach Holguin nur ein Flug in der Woche geht (mit Condor oder Air Berlin). So kann man seine Zeit auf Kuba optimieren.Und 6 Tage für An- und Abreise ist auch quatsch.
Aber schon in Ordnung.. Die Besucher "Palestinas" haben ein härteres Los, das ist schon klar..



Für mich ist Havanna Verschwendung - aber das ist natürlich Geschmacks- und Ansichtssache.
Und die Reisezeit kannst du dir selbst ausrechnen ( um ein wenig Sicherheit einzubauen, muß ich 4 Stunden vor Abflug in Leipzig zu hause starten, dann Flug Leipzig Paris, nann Flug Paris Havanna. Übernachtung und dann mit dem Friazul 15 Stunden bis SdC ) hab es nicht nachgerechnet aber viel unter 72 Stunden komm ich da inkl. Übernachtung nicht raus.

Aber keine Sorge Dirk - wir Palestinos haben es zwar schwerer aber dafür die heißeren, schöneren und monogameren Mädels
Und die Condor-Nobel-Air fliegt da auch schon seit einiger Zeit zweimal die Woche hin - was am Flugpreis aber kaum was ändert.




Gut, beim Hinflug könnte ich auf den Zwischenstopp in HAV auch verzichten aber die paar Tage in HAV auf dem Rückflug nutze ich für den obligatorischen Besuch auf dem
Colon...und punkto Flexibilitäd ist AF ja unschlagbar...die letzten Übergepackgebühren beim Inlandflug verschwanden beim Fröilein im Schminktäschen...also von daher...eine Optimierung wäre, wenn man gleichenabends noch den Flug nach SDC erwischen würde, aber das ist sehr knapp...und dann bin ich um 21:30 Santiago und immer noch nicht in Gtmo und ob ich dann noch weiterkomme nachts..? Vielleicht mit Edmundo..? Wie schon an andere Stelle erwähnt, mit Cubana nach SDC und von HAV nach Paris
zurück, das wäre ideal...

Miguelito
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 15.10.2010

#71 RE: Frage zu Condor
07.08.2011 06:27

die Träumer hier im Forum sollten sich mal zusammenschließen und eine eigene Airline gründen,
die Angebote würde ich mir gern anschauen
MIGU

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#72 RE: Frage zu Condor
07.08.2011 11:35

Zitat
aus Deutschland!


Sorry, aber das ist grober Unfug. Das Essen auf dem Rückflug kommt von Cubacatering. Auch die Premiummenüs. Manchmal schmeckt es auch so, manchmal geht's. Steht auch auf den Wagen bei der Anlieferung und sogar auf irgenwelchem Papp- oder Verpackunszeugs der Menüs drauf.

Hinflug sollte demgegenüber von LSG Sky Chefs kommen. Taug zwar auch nichts, aber man muss wenigstens nicht gucken, ob da ein seit zwei Jahren abgelaufener Fruchtsaft oder Schokoriegel auf dem Tablett liegt. Bei Cubacatering hatte ich sowas nicht nur einmal.

Viele Grüße,

Stephan

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#73 RE: Frage zu Condor
07.08.2011 11:47

Zitat von Dirk
M.E. bringt die Premium Economy eh nur was für Leute, die größer als 1,80m sind.
Der seitliche Sitzabstand ist genauso eng wie in der normalen Economy.


Meinen Erfahrungen zufolge haben eher Leute < 1,70 ein "Platzproblem" im Flugzeug. Das sind jedenfalls die, die ständig rumstänkern und sich beschweren. Leute über 1,90 kommen normalerweise auch in der alleruntersten Holzklasse klar. Übung macht nunmal den Meister. Sitzbreite reicht bei mir z.B. allerdings nur in der Comfort Class. Meine Schultern sind einfach deutlich breiter als der Sitz.

Macht aber nix, da ich ja kein Mindergrößenproblem habe und in der Premium Economy sogar mit dem Kopf auf dem Klapptisch schlafen kann. Weswegen ich die auf Nachtflügen gerne buche. Gangplatz, natürlich. Dann passt's auch mit der Breite.

Viele Grüße,

Stephan

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#74 RE: Frage zu Condor
07.08.2011 15:57

Zitat von dirk_71

2 Koffer a 23 kg erlaubt sind.
Der Sitzabstand ca 4 cm größer ist.
Der Service besser ist, Essen .. Multimediaangebot und
sogar die Reisezeit identisch ist.
Und die dann auch noch jeden Tag fliegen und man so flexibler ist.

Bestes Beispiel ist dafür Air France.. incl. Zubringerflug bekommt man dort Flüge ab ca 650 €, da kann mir Condor mit seinen ca 900 €
plus 46 € Zug zum Flug gestohlen bleiben...


Absolute Zustimmung. Sind im Feb./März mit AF in die Domi unterwegs gewesen. Das beste war der Abflug direkt ab Leipzig über Paris. Mit dem Gepäck hat es diesmal trotz schlechter Erfahrung von 2008 und sehr kurzer Umsteigezeit beim Hinflug geklappt. Einziger Wermutstropfen waren die fast 7 Stunden Aufenthalt beim Rückflug.

Aber wir haben diese Zeit genutzt und uns die knapp 40 Euro teure Zugfahrt gegönnt um mal nach Paris reinzufahren, da von uns noch keiner dort war. Damit haben wir sozusagen die Kosten einer separaten Städtereise gespart. Nach einem mehrstündigen Bummel und dem teuersten Kaffee und Baguette meines bisherigen Lebens wäre diese Stadt dann abgehakt.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.244
Mitglied seit: 19.03.2005

#75 RE: Frage zu Condor
07.08.2011 16:07

Zitat von el loco alemán
Aber wir haben diese Zeit genutzt und uns die knapp 40 Euro teure Zugfahrt gegönnt um mal nach Paris reinzufahren, da von uns noch keiner dort war. Damit haben wir sozusagen die Kosten einer separaten Städtereise gespart.


Na siehste, was in Paris geht, geht sicher auch in München.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Condor: Reklamation über Condor Web-Seite
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Polo
1 20.09.2016 18:10
von Ralfw • Zugriffe: 169
Frage bzgl. Airport Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dirk
48 03.07.2016 13:41
von Mocoso • Zugriffe: 2304
Fragen zu Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
29 31.08.2014 00:23
von hombre del norte • Zugriffe: 2479
Condor vs Air France
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Flipper20
73 20.04.2014 16:06
von Flipper20 • Zugriffe: 3557
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
Dringende Frage an die Reisebüro/Gepäck-Experten
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Desesperado
10 16.06.2013 19:19
von Ralfw • Zugriffe: 1443
Guter Service von Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von PasuEcopeta
3 10.04.2013 21:35
von carnicero • Zugriffe: 1030
Condor Halbzeitfliegen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
8 18.06.2008 23:14
von Jorge2 • Zugriffe: 1544
Condor gestern, Airport Frankfurt vor 2 wochen und die Schikane
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kubanito11
38 14.10.2005 13:50
von elisabeth8 • Zugriffe: 1119
Condor ist ein Sanierungsfall
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Moskito
3 28.06.2004 11:20
von kubanito11 • Zugriffe: 766
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de