Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 144 Antworten
und wurde 11.173 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kerstinx
Beiträge:
Mitglied seit:

Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 15:42

Juhu.... jetzt darf ich doch eine eigene Frage stellen.

Nachdem ich mich ein paar Tage "ohne Rechte" hier durchs Forum getrieben habe,
darf ich nun meine Frage stellen.

Wir sind dabei uns in der Welt umzuschauen. Vom Deutschland-Österreich-Dänemark-Schweden-Urlauber
haben wirs schon mal bis nach Thailand geschafft. Nun gehts weiter in der Welt - abhängig von der
Fülle des Geldbeutels und diverser anderer Dinge.

Im nächsten Jahr haben wir uns nun (Familienrat) auf Kuba geeinigt. Viele Fragen und sicher einige,
die die Kuba-Erfahrenen hier unter Euch vielleicht nerven werden, weil sie sicher immer wieder
gestellt werden. Vielleicht habt Ihr trotzdem den Nerv, sie mir zu beantworten.

Ich nummeriere mal durch, dann lässt sich das vielleicht für Euch besser beantworten.

1. Pauschalreise geplant...nicht stöhnen, wir sind das erste Mal in Kuba und müssen erst schnuppern, testen
usw. und dann im nächsten Jahr kann man ja "auf eigene Faust". Aber beim ersten Urlaub sind wir etwas
...na sagen wir mal vorsichtig. Bei unserem Ziel hatten wir an Varadero gedacht. Wer kennt sich da aus
und kann uns ein Hotel empfehlen (Wir suchen dann natürlich selbst nach dem passenden Anbieter) - aber
eine Hotelempfehlung, von jemandem, der schon mal da war, wäre nicht übel.
Wir sind 3 Personen (2 Erw./1 pubertierender Knabe von dann 12 Jahren...also ganz ruhig muss es nicht sein,
da langweilt sich der junge Herr...aber auch nicht die Party-Ecke!).
So ...also Zusammenfassung: Welches Hotel / Ort: Varadero?

2. Wie ist das im Oktober mit den Hurrikans? Ist da Varadero sehr betroffen oder gibt es da "ruhigere"
Gegenden (hurrikantechnisch)? Geht nicht anders, wir "müssen" im Oktober fliegen (ca. ab 15.10.2011),
da bei uns dann Herbstferien sind. Sommerferien klappt nicht, da kriegen die Oldies keinen Urlaub.

3. Welche Ausflüge sollte man unbedingt machen, wenn man in Varadero ist? Was sollte man unbedingt gesehen haben?

4. Havanna steht auf jeden Fall auf dem Plan - aber wohin in Havanna, was ist dort die schönste/interessanteste "Ecke"?

5. Essen...welche typisch kubanischen Gerichte sollte man unbedingt mal probieren?

6. Was muss ich denn noch wissen?

Feeeeeertig! Mehr Fragen fallen mir im Momentnicht ein.

Ich danke Euch schon mal für Eure Antworten und begebe mich jetzt wieder froher Dinge
an meine Lieblingstätigkeit : HAUSPUTZ!

Danke und Tschüss!

Kerstin

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 16:36

.
Hallo Kerstin,
als eingefleischter Individualtourist kann ich dir bei deinen Fragen wenig helfen. Ich selbst finde Varadero ziemlich langweilig und keine Reise wert, bessere Strände gibts z.B. in Asien. Havanna ist schon interessanter, aber 3 Tage reichen da meistens auch aus. Individuell zu reisen ist auf Kuba ähnlich einfach wie in Europa, da würde ich mir keine Sorgen machen, und es ist die beste Möglichkeit in relativ kurzer Zeit etwas von Land und Leute kennen zu lernen. Ich würde mich in so einem AI-Hotel jedenfalls zu Tode langweilen.
Trotzdem viel Spaß.

S

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#3 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:10

das erste Mal Pauschal ist auf jeden Fall eine gute Idee - ihr könnt aber auch Flexi machen, also verschiedene Hotels und wo es euch gefällt, bleibt ihr. Mit den Hurricans ist das inzwischen so eine Sache - es gibt wohl keine sichere Zeit mehr. Havanna 3 Tage da hat Moskito recht, Vinales (Pinar del Rio) lohnt sich auch auf jeden Fall. Mir gefällt ja der Süden besser um Santiago de Cuba, da gibt es eine schöne Küstenstraße Richtung Chivirico, oder Baracoa lohnt sich auch - ihr habt ja noch ein Jahr Planungszeit.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:24

Zitat von Kerstinx

4. Havanna steht auf jeden Fall auf dem Plan - aber wohin in Havanna, was ist dort die schönste/interessanteste "Ecke"?



hola kerstin,

absolut vernuenftig, erst mal einen AI urlaub zu machen. kommentare wie den von moskito amn besten einfach ueberlesen, denn was bringt es.

von varadero aus gehen taeglich busse mit fuehrer nach havanna, so einen solltet ihr nehmen. die halten dann in der naehe der Plaza de la catedral, DES zentralen punktes in havanna fuer alle touristen. und von da aus werdet ihr dann zu allen touristisch wichtigen stellen geleitet. das ist ein schoener tagesausflug, ihr seid betreut und es ist auch nicht zu teuer.

gib einfach mal in google Plaza de la catedral ein.

und schon jetzt: viel spass bei euerem ersten kuba besuch!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:27

hier noch der massgebliche link


http://de.wikipedia.org/wiki/La_Habana_Vieja

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.258
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:34

Zitat von Moskito
Havanna ist schon interessanter, aber 3 Tage reichen da meistens auch aus.


Man muss Havanna schon ziemlich hassen, um davon überzeugt zu sein, dass 3 Tage ausreichend wären, die Stadt kennenzulernen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:35

Zitat von willibald
hier noch der massgebliche link


http://de.wikipedia.org/wiki/La_Habana_Vieja




Ich finde in diesem LINK aber nicht zu den nach Deinen Angaben tagelich verkehrenden Bussen mit "Fuehrer"

Hotel in Varadero empfehlen nicht ganz einfach wenn man die Ansprueche nicht kennt. Es faengt bei ganz preiswert
an und endet bei Paradius und Iberostar wo es richtig Gedl kostet.

Ruhig aber doch einigermassen zentrumsnah Superclub Bella Costa, Tuxpan, Sol Palmeras und uch in den
Hotels wird der Junge sich ganz bestimmt nicht langweilen alle haben ein recht abqwechslungsreiches
Animationsprogramm.
Havanna auf jeden Fall besuchen da gib es verschiedene Angebote auch kombiniert mit Besuch der
Tropicana Show und Uebernachtung Tal von Vinales.
Eine andere Alternative waere eine kleine Rundreise buchen und anschliessend Hotel zum Relaxen.

Egal welches Hotel bei dieser Konstellation 3 Erw. und 1 Kind 2 Zimmer buchen keine Juniorsuite
oder sogenanntes Familienzimmer da geht Ihr Euch nach kuerzester Zeit auf den Wecker.

Typische Gericht also soooooo aufregend ist die Cubanische Kueche nun auch wieder nicht
einmal Arroz Congris mit Pollo und Tostones sollte reiche.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:37

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
Havanna ist schon interessanter, aber 3 Tage reichen da meistens auch aus.


Man muss Havanna schon ziemlich hassen, um davon überzeugt zu sein, dass 3 Tage ausreichend wären, die Stadt kennenzulernen.





Muss man nicht zwangslauefig, fuer einen Normaltouristen sind 3 Tage mehr als ausreichend, ist
nicht jedermanns Sache jeden Tag stundenlang auf irgendeiner Terasse zu sitzen und
Passanten zu beobachten.

Ich war immer froh wenn ich aus der Stadt wieder raus war!!!!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 17:42

Tropicana Show für einen 12-jährigen pubertierenden Jungen?

Augen zu halten, oder wie?


Sie lassen ihn nicht rein.
.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#10 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 18:04

"Immer wieder gern genommen: Playas del Este"
Im Ernst: Im "Hausrevier" gewisser Foristen hier liesse sich m.M. nach ein 1.Aufenthalt ganz gut beginnen. Dort hat man Strände, nicht so abgeschottet
wie in Varadero z.Bsp; ist in 30 min. im Zentrum von Havanna, von dort aus sind auch sämtliche Exkursionen buchbar, Autos zu mieten etc. etc.
Man kann von hier aus buchen oder sich vor Ort einmieten (Club Atlantico, Tropicoco usw.)
Bei nichtgefallen kommt von dort auch problemlos weiter.
Ich pers. würde nicht von hier aus schon ein volles Programm für die ganze Zeit fest buchen sonder vielleicht nur für die ersten paar Tage.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 18:05

Zitat von jan
Tropicana Show für einen 12-jährigen pubertierenden Jungen?

Augen zu halten, oder wie?


Sie lassen ihn nicht rein.
.



Ach Jan wenn wir Dich nicht haetten, nein natuerlich nicht aber vielleicht moechten ja die Erwachsenen
diese Show sehen

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#12 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 18:05

Zitat von jan
Tropicana Show für einen 12-jährigen pubertierenden Jungen?

Augen zu halten, oder wie?


Sie lassen ihn nicht rein.
.



der bekommt im deutschen TV im Nachmittagsprogramm mehr nackte Haut zu sehen als im züchtigen Tropicana - es ist halt nicht das Moulin Rouge...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 18:07

Zitat von TRABUQUERO
"Immer wieder gern genommen: Playas del Este"
Im Ernst: Im "Hausrevier" gewisser Foristen hier liesse sich m.M. nach ein 1.Aufenthalt ganz gut beginnen. Dort hat man Strände, nicht so abgeschottet
wie in Varadero z.Bsp; ist in 30 min. im Zentrum von Havanna, von dort aus sind auch sämtliche Exkursionen buchbar, Autos zu mieten etc. etc.
Man kann von hier aus buchen oder sich vor Ort einmieten (Club Atlantico, Tropicoco usw.)
Bei nichtgefallen kommt von dort auch problemlos weiter.
Ich pers. würde nicht von hier aus schon ein volles Programm für die ganze Zeit fest buchen sonder vielleicht nur für die ersten paar Tage.




Na ja die Hotels dort Geschmackssache!!! Auch Varadero ist nicht so abgeschottet wie oft angenommen,
gehe mal an einem Wochenende an den Strand dort ab 62 te Strasse voll mit Habaneros, Matanzeros etc.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#14 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 18:18

Zitat von Español
"Immer wieder gern genommen: Playas del Este"


Na ja die Hotels dort Geschmackssache!!! Auch Varadero ist nicht so abgeschottet wie oft angenommen,
gehe mal an einem Wochenende an den Strand dort ab 62 te Strasse voll mit Habaneros, Matanzeros etc.



Mit dem kleinen Unterschied dass Du in VRA ziemlich im Touristenghetto festgenagelt bist. Die Hotelauswahl ist natürlich nicht mit der von Playas del Este
zu vergleichen.
Wer von Jedem etwas (Stadt, Strand) Kultur des Landes,( in VRA m.M. nach nicht viel davon zu finden), etc. haben möchte ist dort bestimmt nicht schlecht aufgehoben.
Wer aber nur Sonne, Strand und Meer sucht, und das in Luxusherbergen, muss woanders hin.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.483
Mitglied seit: 27.12.2009

#15 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 18:25

Willkommen erst mal!

Ihr habt sowieso noch etwas Zeit, daher kann das auch etwas detaillierter werden. Auf deine Fragen einmal eine Gegenfrage: Was wollt ihr? Kulinarisches, Kultur, Land und Leute kennenlernen, Sport, in der Sonne liegen und faulenzen, etwas von allem?

1. Varadero: Netter Strand, AI ist auch halbwegs Ok, dort werdet ihr aber das Land nicht kennenlernen, eher was zum faulenzen und relaxen bzw. Aktivitäten wie auch woanders angeboten (tauchen, Delphine - Havanna besser, Bootstouren...) ist absolut unkubanisch. Typische Touristengegend mit allen Vor- und Nachteilen

2. Kann euch schon passieren, Kuba ist aber in dem Bereich gut organisiert. Kann natürlich fad werden, wenn man das Ende abwarten muss.

3. Ausflüge (vergesst das in Varadero) evtl. Auto mieten, ist aber nicht billig. Dann scheiden sich schon die Geister, weil manche eher Vinales bevorzugen (ist es wert), andere eher den Osten (da können einige Ziele schon ganz schön weit sein). Oder Süden Schweinebucht mit Krokodilfarm, Trinidad... Fahren ist an und für sich kein Problem (evtl. in der Nacht aufpassen, da unbeleuchtete 'Verkehrsteilnehmer' auftauchen können und durchaus größere Löcher in der Fahrbahn unmotiviert auftreten können)

4. Havanna: Vieja, die Altstadt, wie schon erwähnt. Dort gibt es auch eigene Bustouren, die einen guten Überblick geben. Vedado mit Kolonialstilbauten, der Malecon natürlich, Miramar - netter an der Küste gelegener Stadtteil.

5. Essen: Wenn man Kuba näher kennt, gibt es da durchaus gute Dinge, aber ich habe immer (zu meiner kubanischen Frau) gesagt - deswegen fährt keiner nach Kuba

6. Das System ist ganz eigen - ein guter Teil Polizeistaat, das macht es aber auch vergleichsweise ziemlich sicher und Touristen werden von Polizisten normalerweise nicht 'belästigt'. Ansonsten zb sehr Kinderfreundlich, euer 12jähriger wird sicher keine Probleme haben. Spanischkenntnisse (zumindest rudimentär) wären auch durchaus zu empfehlen, da ausserhalb der Tourizentren die Kommunikation sonst etwas eingeschränkt ist. Sogenannte jinetera/os sind auf Tourifang aus - aber das ist in anderen Ländern ähnlich.
Ein erhältlicher Touristenführer kann für eine Einführung am besten weiterhelfen. Dann kommen evtl auch die Detailfragen.

Viel Spass noch beim Vorbereiten.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 19:23

In Varadero ist niemand im ""Touristenghetto"" festgenagelt, Cardenas ist in 15 Minuten zu erreichen
Matanzas in einer halben Stunden, Santa Marta liegt ein paar meter hinter der Bruecke,
und beide Staedte sind absolut cubanisch fuer die die es gern authentisch moechten.
Hotels gibt es in fast jeder preisklasse und in Downtown wohnen sogar ca. 400 Cubaner
wer haette das gedacht

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 19:25

Null vergessen 4.000
.
Über die Gesichtskontroll-Brücke nach links 500 Meter, da kommen die Maquinas nach Cardenas.

Für cubis 10 Pesos MN, für 1 CUC nimmt er dich (vielleicht) auch mit, bis Calle Saez.
.
http://www.delafe.com/cardenas/

Cardenas, ciudad bandera
.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#18 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 19:51

Hallo Kerstin,
ich würde euch auch von 14 Tagen Hotel/AI in Varadero abraten, auch wenn von dort aus Ausflüge geplant sind.
Splittet das Programm lieber bzw. wechselt den Standort. Ich denke, nach spätestens 3 Tagen Hotelaufenthalt in Varadero wird es langweilig.

Ich habe im Sommer mit 5 Kubaneulingen folgendes Programm gemacht:
* anfangs 2 Tage Varadero zum Aklimatisieren und Relaxen, kann sicher auf 3 Tage ausgedehnt werden, wir waren im einfachen, aber netten Villa Cuba.

* Dann 4 Übernachtungen in Havanna, wir waren im günstigen Hotel Deauville direkt am Malecon, mit Frühstück, abends in wechselnden Lokalen lecker gegessen.
Zum Havanna-Aufenthalt gehört v.a. Habana Vieja, auch mal ein bisschen durch Habana Centro schlendern, Malecon, Vedado, Hotel Nacional (Garten/Terasse), evtl. Museen (Revolutionsmuseum, Rummuseum, Kunstmuseum, eins zeigt die Ausstattung der Paläste der Oberschicht zu Kolonialzeiten - direkt an der Plaza de Armas, etc.)
Ausflug von Havanna aus nach Vinales, Tagesausflug oder, wer mag, mit einer Übernachtung dort (kann ganz einfach in den meisten Hotels in Hav. gebucht werden)
evtl. nachmittags an den Strand - Playas del Este - bequem per Pendelbus erreichbar: fährt vor dem Hotel Inglaterra ab.
Abendprogramm nach Interesse.

* 3-4 Übernachtungen in Trinidad in einer Casa Particular (mit Frühstück u. evtl. abends Essen in der Casa): Wir haben Unternehmungen in der umgebenden Natur gemacht. Wenn man nur den Ort sehen will, reichen 2 Übernachtungen: Schöne koloniale kleine Stadt mit netten Läden (Handwerk, nette Souvenirs etc.), abendlichem Open-Air-Programm mit kubanischen Bands - eher traditionelle Musik - ideal für Kubaeinsteiger, alles zu Fuß in wenigen Minuten abzulaufen. Besonders tagsüber muss man sich ein bisschen ein dickes Fell gegenüber den jineteros anlegen, die einem diverse Aktivitäten etc. aufschwatzen wollen.

(* Wir waren 3 Wochen unterwegs und dann noch auf Wunsch der kleinen Reisegruppe an anderen Stränden (Sta Lucia u. Cayo Guillermo) sowie Stopp in Camagüey u. Sta Clara sowie letzte 2 Nächte erneut in Varadero.)
* Für euch vielleicht empfehlenswerter dann gleich zurück nach Varadero, in das selbe oder in ein anderes Hotel. Das kann man dann alles vor Ort entscheiden und buchen.
Die Entfernungen sind noch ok, die Strecken lassen sich entweder mit Mietwagen oder, für so eine Tour eher zu empfehlen, recht bequem auch mit dem Viazul-Bus (für Touristen) zurücklegen.

Zur Frage der Hurrikans: Das kann niemand beantworten, mal gibt es einen, mal keinen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es euch genau in den 14 Tagen trifft, ist sicher gering. Aber es kann häufig mal regnen - muss aber auch nicht.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 19:59

abends in wechselnden Lokalen lecker gegessen.


Lecker essen?

Wie das immer klingt?
Keine Gewürze, oft kein Salz dran.

Da schmeckt eine Curry-Wurst in Berlin besser
.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#20 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 20:02

Zitat von jan
Wie das immer klingt?
Keine Gewürze, oft kein Salz dran.

Da schmeckt eine Curry-Wurst in Berlin besser


Du weißt ja nicht, wo wir gegessen haben! Es war wirklich lecker!

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.483
Mitglied seit: 27.12.2009

#21 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 22:47

Zitat von la pirata

Du weißt ja nicht, wo wir gegessen haben! Es war wirklich lecker!

[quote="la pirata"]

Kerstin hätte eigentlich auch gerne gewusst, WAS empfehlenswert ist
aber du hast schon recht, wo ist in Kuba/Havanna durchaus auch relevant
.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#22 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
23.10.2010 23:34

Zitat von Mocoso
Kerstin hätte eigentlich auch gerne gewusst, WAS empfehlenswert ist


Wirklich? - Bisher möchte sie noch pauschal nach Varadero mit einem organisierten Ausflug nach Havanna.

Sollte sie ihre Pläne doch ändern und ein paar Tage Havanna vorsehen, können ja noch konkrete Tipps nachgereicht werden.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#23 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
24.10.2010 09:00

[quote="Español"]In Varadero ist niemand im ""Touristenghetto"" festgenagelt, Cardenas ist in 15 Minuten zu erreichen

Falls man in Hotels der ersten Stunde (Kawama, Varazul, Herradura, Cuatro Palmas usw.) bucht mag das zutreffen.
Entscheidet man sich jedoch, unwissenderweise, für die neueren AI Anlagen im Rincón oder Punta Francés, (fast am Ende der Landzunge in Varadero) schaut`s
aber gewaltig anders aus. Da biste schnell mal kilometerweise weg vom Schuss! So toll die Anlagen auch sein mögen; jemand der "was erleben" will ist dort !
Ich würd's in so einem Schuppen nicht länger als 3 Tage aushalten.

Nur nebenbei: Eine, uns bekannte Dame mit Tochter (ca. 60 sowie 30 Jahre die Beiden), die wollten sich amüsieren, partymachen etc.
Sie wurden von einem Reisebüro hier in M nach Cayo Coco "verfrachtet"
Was Die nach ihrer Rückkehr über erzählt haben, kann man sich vorstellen. Die Mutter sagte mir zum guten Schluss: Hätte ich nur "Euch" gefragt und
mich nicht auf die "Spezialisten" im RB verlassen!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#24 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
24.10.2010 10:49

.
Ich sage zu Bekannten die planen nach Kuba zu gehen immer: "Wenn ihr reinen Strand- und Hotelurlaub machen wollt, geht besser woanders hin, schönere Strände und bessere Hotels bekommt ihr an anderen Orten für weniger Geld." Der Reiz Kubas liegt weniger an seinen Stränden, viel eher an seinem einzigartigen 'Flair', also an der Atmosphäre, Stimmung, Ausstrahlung der Menschen, der Musik, der überall präsenten Geschichte usw.

Es gibt Länder, in denen es wesentlich einfacher ist organisiert zu reisen, da Individualtourismus mit Mühen und Gefahren verbunden ist, Kuba gehört sicherlich nicht dazu. Ich würde mir übers Internet für die ersten 3 Tage ein Hotel buchen, einen guten Reiseführer kaufen (z.B. den Lonely Planet oder den Stefan Loose) und dann auf eigene Faust durchs Land ziehen. Transport ist kein Problem, Übernachtungen auch nicht, hilfsbereite Menschen findet man überall (auch wenns für Neulinge mal ein paar CUC's extra kostet) und hat man genug gesehen, kann man immer noch an den langweiligen Strand zurück.

Und wenn schon Pauschal-Strandurlaub, würde ich Guardalavaca vorziehen, ist nicht ganz so überlaufen und der oriente ist der interessanteste Teil Kubas...

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
24.10.2010 11:06

Zitat von Moskito
.
Ich sage zu Bekannten die planen nach Kuba zu gehen immer: "Wenn ihr reinen Strand- und Hotelurlaub machen wollt, geht besser woanders hin, schönere Strände und bessere Hotels bekommt ihr an anderen Orten für weniger Geld."



muecke, was soll das?

kerstin hat doch ausdruecklich gesagt, dass sie auch ausfluege machen wollen, unter anderem nach havanna

Zitat von Moskito
.Ich würde mir übers Internet für die ersten 3 Tage ein Hotel buchen, einen guten Reiseführer kaufen (z.B. den Lonely Planet oder den Stefan Loose) und dann auf eigene Faust durchs Land ziehen.



nochmal, was soll das?

kerstin kommt zum ersten mal nach kuba - und alle (ausser du) sind sich einig, dass da ein AI urlaub empfehlenswert ist.

was soll kerstin denn mit mann und 12jaehrigem jungen "auf eigene faust" durch kuba ziehen. wuerdest du auch nicht machen. wahrscheinlich hast du gar nicht gelesen, was kerstin ueberhaupt will und dass sie ein kind von 12 dabei haben

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
medikamente »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte um Hilfe, Mietwagen wurde storniert Suche Neuen!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sailermoon
9 15.03.2016 16:15
von Santa Clara • Zugriffe: 501
Von Santiago zum Flughafen Varadero??
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Bachateritomuc
2 05.01.2016 13:03
von Flipper20 • Zugriffe: 377
Transfer Varadero Flughafen-Holguin?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Zorro
15 22.03.2007 22:12
von b12 • Zugriffe: 1595
Linienbusse Varadero - Havanna - Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Scandalo
6 07.03.2007 21:18
von Cubano504 • Zugriffe: 1153
brauch mal hilfe
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von johny
2 20.02.2007 16:09
von greenhorn • Zugriffe: 406
Hilfe bei der Übersetzung eines Briefes
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von pepino1
18 18.12.2006 13:51
von chulo • Zugriffe: 1160
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de