Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 144 Antworten
und wurde 11.173 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
sonita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 19.02.2010

#101 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 14:36

Oh man, liest einer auch das, was Kerstin und iris schreiben?
unglaublich

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#102 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 15:01

Na der Richtige hatte sich ja angesprochen gefühlt, ich dachte, ich müsste nicht zitieren wenn ich direkt antworte. Aber er selbst hat es ja gemerkt und bezeichnet mich jetzt als "senora Vorlaut". Warum? Weil ich es wage, hier auch einmal eine Bemerkung zu machen? Oder weil vielleicht Frauen hier nichts zu sagen haben? Oder weil hier nur kapitalistisch denkende Hausbesitzer Bescheid wissen? Oder weil er sich einfach nicht mit anderer Leute Fragen/Meinungen etc. auseinandersetzen will? Einfach nervig diese Art der Kommunikation.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#103 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 15:15

Is ja zum heulen mit Dir - erst unerstellst Du mir völlig zu Unrecht, dass ich 2 Neumitglieder vergrault hätte bzw. gerade dabei wäre, dies zu tun. Dann rasselst Du substanzlos mit der Frauenhasser-Keule um mir schlussendlich noch kapitalistische Absichten zu unterstellen, ohne jeglichsten Hintergrund zu kennen.

Fragen/Meinungen - wenn hier jemand Fragen, grad von Neulingen, geduldig beantwortet, dann bin ich einer dieser wenigen.
Nervig? Kannst meine Beiträge ja überlesen oder soll ich Neupostings vorher Dir zur Freigabe mailen?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#104 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 20:35

Da wird sich wohl jeder an die eigene Nase greifen müssen.

Fakt ist... Ein Neuling hat nach Tipp`s gefragt und ist in eine für u. wieder Diskussion reingerutscht die er gar nicht hören wollte. Ist das Schlimm? Nein! Er/Sie wird feststellen das Cuba genauso unterschiedlich ist,wie die Meinungen hier. Heute Himmelhochjauchzend und morgen zu Tote betrübt. Glaubt jemand er/sie hätte nach dem Urlaub ein Danke oder einen interessanten Reisebericht hier eingestellt? Wohl kaum. Von daher ist es wohl egal. Spätestens beim Sturz der Urlaubskasse wird die junge Familie feststellen..."Mit dem Geld hätten wir sogar nach XY fliegen können, und werden dies nächstes tuen.

Andererseits soll diese Plattform wohl auch Lust u. Laune auf Cuba/Urlaub/Salsa/Ron/Sonne und Mehr machen. Nun... diesen Eindruck haben wir wohl wirklich nicht vermittelt.

Die Frage die bleibt, nach so einem gewaltigen Tritt in den Arsch des Forums, ob man daraus etwas lernen sollte... eine Frage, die wohl am besten einer der Admins beantworten sollte, denn sicher ist dies kein Aushängeschild für Kubaforen.de

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#105 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 20:53

Zitat von ela

Wenn man nicht neben der Bushaltestelle wohnt, ja. Kenne Leute die haben bei Friazul keins bekommen und wurden auf den Bus am nächsten Tag vertröstet. Nööö ist ja alles sooo einfach in Kuba, noch dazu wenn man kein spanisch kann



Ich stelle mir gerade vor, wie du verzweifelt durch Varadero irrst, auf der Suche nach einem VIAZUL-Busticket....

S

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#106 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 20:58

Zitat von Moskito
Ich stelle mir gerade vor, wie du verzweifelt durch Varadero irrst, auf der Suche nach einem VIAZUL-Busticket....


Ich war mal in Santiago dabei, wie eine schlecht Englisch sprechende Viazul-Muchacha zwei schlecht Spanisch sprechenden deutschen (Individual-)Touristinnen begreiflich machen versuchte, dass der gewünschte Bus zwar ausverkauft ist, sie aber zum Abfahrtszeitpunkt des Busses nochmal ihr Glück versuchen sollten, evtl doch noch mitzukommen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#107 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:02

Also ich wollte vor Jahren mal von Var nach Hav mit dem Bus.

Also Mi hin um ein Ticket für Freitag kaufen. Nach zehn Min warten, weil die Dame ein Privatgespräch am Tel hatte, wurde mir erklärt das geht nicht. Man kann auf eine Reservierungsliste kommen aber erst 24h vorher. Also am nächsten Tag wieder hin "Ich will auf die Res.liste" Antwort "Das geht erst 24h vorher"
Es waren aber noch 24h und 20min. Also hab ich mich ihr gegenüber hingesetzt und 20min gewartet dann hat sie mich in die Liste eingeschrieben mit dem Hinweis ca. 1h vor Abfahrt da zu sein.
Also am nächsten Tag 1h vorher da. "Ticket?" "Nee erst wenn Bus da ist, weil wir wissen nicht wieviel leere Plätze."

Vor mir waren zwei Canadier die kein spanisch sprachen, die wußten überhaupt nicht wo´s lang geht.

Diese mal im Sept. habe ich in Las Tunas 10 min jemanden gesucht der zum Viazul gehört.


Also einfach ist was anderes!

Carnicero

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#108 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:27

Zitat von Moskito

Ich stelle mir gerade vor, wie du verzweifelt durch Varadero irrst, auf der Suche nach einem VIAZUL-Busticket....



ich stell mir gerade rumpelstilzchen vor. das tobt, weil keiner seinen müll schluckt.



.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#109 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:30

@ carnicero



Ja, so erlebt man es im Serviceland Kuba! Erst wenn man weiß, wie es funktioniert, kann man diese Gängeleien umgehen. Außerdem gewöhnt man sich ja mit der Zeit die in Kuba notwendige Gelassenheit an.

.... und für Neulinge gibt es ja das Kubaforum, um von den Erfahrungen der langjährigen Kubareisenden zu profitieren!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#110 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:33

Zitat

Erst wenn man weiß, wie es funktioniert, kann man diese Gängeleien umgehen. Außerdem gewöhnt man sich ja mit der Zeit die in Kuba notwendige Gelassenheit an.




Ja wer weiß das schon beim ersten mal!

Carnicero

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#111 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:34

Zitat von Español
Lieber Moskito ich bin weder verknoechert und unbeweglich und grosse Probleme habe ich auf Cuba auch nicht gehabt
ausser mit dieser bizarren Buerokratie. hmmm

Es geht in diesem Thread doch darum dass eine neue Userin ankuendigt pauschal und AI igitigitt
nach Cuba reisen zu wollen, sie moechte mit ihrer Familie relaxen und as Land ein bisschen
kennenlern. Uns was bekommt sie hier mehrheitlich an Antworten: Pauschal ist Sch.. macht es doch
individual, alles selbst oragnisieren etc.....
Stimmt doch gar nicht, die Antworten sind vielfältig und auch ausreichend. Wenn sie nähere Infos braucht, muss sie halt konkreter fragen


Und Du mit Deiner ewigen Leier dass kaum ein Land so bequem individuell zu bereisen waere als Cuba.
Ist halt meine Erfahrung aus mehreren Jahrzehnten Individualreisen in alle Kontinente, muss ich mich dafür entschuldigen?
Peinlich finde ich elas ewige Leier, wie gefährlich doch Kuba ist, und wie schröcklich man überall abgezockt wird etc...


Mag fuer einen Low Budget Traveller Deines Schlagesder versucht mit moeglichst wenig Kohle ueber die Runden zu koemmen ja zutreffen, andere sehen
das ein bissche differenziert.
Das ist wieder ein typischer Denkfehler. Ein Individualreisender reist nicht zwingendermaßen billiger als ein AI-Tourist, er unterscheidet sich dadurch, dass er sich seine Reise und seine Unterkünfte selbst organisiert. Er entscheidet also spontan vor Ort, was er als nächstes tun wird. Ob er vorzieht, sich in die Warteschlange für einen camion einzureihen, oder lieber einen Mietwagen mietet, ob er in einer CP nächtigt, oder am Strand, oder in einem 5***** Hotel, bleibt jedem IT überlassen, ebenso, ob sein Tagesbudget 30 CUC beträgt, oder 200 CUC.

Nehmen wir mal das Bespiel Tagesauflug nach Havanna von Varadero aus. Den kannst Du im Hotel buchen
wirst moergens abgeholt, hast einen Cubanischen Reiseleiter im BUs der weder aengstlich noch unwissend ist das war auf ela bezogen,
und besserwisserische Touristen aus Deuschland auch wieder so ein billiges Vorurteil
Auch ein IT kann sich durchaus mal für einen Tagesausflug einer Reisegruppe anschließen, warum nicht? Deine ständigen Versuche den Individual-T. in die billig-Ecke zu drängen ist jedenfalls eins deiner billigen Vorurteile


und was Besserwisserei angeht bis Du eigentlich unerreicht, so schlimm koennen in dieser Hinsicht
Touristen gar nicht sein. Das ist deine Meinung, die ich dir gerne lasse, ich sehe meine Erfahrungsberichte allerdings nicht als Besserwisserei, aber vielleicht bist du, ähnlich wie ela, einfach zu intolerant, um andere Erfahrungen zu respektieren.

Die Alternative dazu mit dem Bus na ja erstmal mit dem taxi zum Terminal, dann den Bus, in Havanna
vom Terminal in die Altstadt auch wieder Taxi, Du wuerdest eher laufen wg. ""preisbewusst""Seit Monaten machst du immer den gleichen Witz, scheint dich ja mächtig beeindruckt zu haben. Eins lass dir gesagt sein, was ich wie machen würde, entzieht sich sicherlich deine Vorstellungskraft...
und ja und dann stehen die vor der Kathedrale herum sprechen kein Spanischn und sind die
idealen Opfer fuer Schlepper!!!! Es gibt noch viel mehr Alternativen, die zähle ich jetzt gar nicht auf, bloß eins lass dir gesagt sein, und das ist wieder so eine meiner persönlichen Erfahrungen, wenn man selbst etwas organisiert, selbst etwas unternimmt, ist es zwar nicht immer sooooo bequem oder reibungslos, aber letztendlich erlebt man viel, viel mehr, und gerade, wenn man sich nicht nur als zuschauender Tourist durchs Land bewegen will, sondern Land und Leute erleben will, ist Individualreisen fast die Voraussetzung. Und zu Kuba gehört auch, dass nicht immer alles perfekt läuft.



S

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#112 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:36

Ich habe vor Jahren auch mal den Zug von Hav. nach Stgo genommen - auch in umgekehrter Richtung.

An ein Zugticket zu kommen war wahnsinnig zeitaufwendig - hat auch ganz schön Nerven gekostet.

Aber es war ein interessantes Unternehmen, wiederholen muss ich das aber nicht mehr.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#113 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:39

Zitat von carnicero
Also ich wollte vor Jahren mal von Var nach Hav mit dem Bus.
.........................
Also einfach ist was anderes!

Also wenn man schon beinahe daran scheitert eine Fahrkarte von Varadero nach Havana zu kaufen, sollte man tatsächlich eine Gruppenreise buchen...

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#114 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:39

Zitat

An ein Zugticket zu kommen war wahnsinnig zeitaufwendig - hat auch ganz schön Nerven gekostet.


Erzähl mal....

S

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#115 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:49

Zitat von Moskito
Also wenn man schon beinahe daran scheitert eine Fahrkarte von Varadero nach Havana zu kaufen, sollte man tatsächlich eine Gruppenreise buchen...


Alle sind doof, außer Mücke. Ich bin bedruckt!

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#116 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 21:57

Zitat von Moskito
Erzähl mal....


Ist wie gesagt schon einige Jahre her, so ganz krieg ich es nicht mehr zusammen. Jedenfalls dachte ich damals auch noch, man geht eben schnell an den Schalter und kauft das Ticket und gut ist ... , war dann doch nicht ganz so:

In Hav: Tickets wurden draußen vor dem Bahnhof verkauft, 3 oder 4 muchachas in Uniform saßen da hinter je einem wichtigen Schreibtisch, aber nur eine hatte zu tun , das war natürlich diejenige, die die Tickets verkaufte, bei den anderen keine Chance, sie waren nicht dafür zuständig, sondern hatten andere wichtige Dinge zu tun , sie arbeitete natürlich mit kubanischer Akribie , d.h. diverse Listen sehr sorgsam und bedächtig ausfüllen, dann mal zwischendurch ein paar wichtige Akten wegbringen, zwischendurch wichtige Gespräche mit den anderen muchachas führen - derweil warteten die ca. 5 Ticketanwärter, es hat ca. 2 Std. gedauert, bis ich das Ticket dann hatte.

Dann vor der Abfahrt wieder kubanische Akribie: 1 Std. vorher "einchecken", dann doch nur warten, wahnsinniges Gedrängel mit den riesigen Gepäckmengen, die die Kubaner dabei hatten, als endlich die Tore zu den Gleisen geöffnet wurden, ....

In Stgo: Schon ein paar Tage vor der geplanten Abfahrt nachgefragt: anwesende Person selbst konnte keine Auskunft geben, der Verantwortliche estaba almorzando ...., dann Aufnahme in die Reservierungsliste nicht möglich, keine konkrete Auskunft, ob ich überhaupt ein Ticket bekommen würde, am Abfahrtstag sollte ich dann wieder entsprechend früher kommen, usw. usw. ...

Am Ende hat es alles immer geklappt, der Zug hatte auch nur ca. 3 Std. Verspätung bei der Ankunft, aber sonst alles ok

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#117 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:06

Zitat

Am Ende hat es alles immer geklappt, der Zug hatte auch nur ca. 3 Std. Verspätung bei der Ankunft, aber sonst alles ok


Siehst du, und du hast dabei etwas erlebt.

Zu meinen Erfahrungen: Bin die Strecke ca. 10 mal gefahren, allerdings HAV-GTMO-HAV. Ich war eigentlich angenehm überrascht, dass es einen extra Devisenschalter gibt, ohne Warteschlange, ohne Warteliste, man darf sogar sitzen während die Bahnfrau die Papiere ausfüllt, alles dauert etwas länger, ok, aber wenn man das weiß stört das eigentlich auch nicht, man kann ja ein bisschen im Reiseführer lesen, oder sich mit den Leuten unterhalten. Länger als eine halbe Stunde dauerte das eigentlich nie, vielleicht mal eine Stunde....

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#118 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:07

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
Also wenn man schon beinahe daran scheitert eine Fahrkarte von Varadero nach Havana zu kaufen, sollte man tatsächlich eine Gruppenreise buchen...


Alle sind doof, außer Mücke. Ich bin bedruckt!




Uuuups, noch einer, der am Fahrkartenkauf scheitert........
....du solltest dich mit ela zusammentun.

S

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#119 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:16

Zitat von ElHombreBlanco
Alle sind doof, außer Mücke. Ich bin bedruckt!


Schöner lesenswerter Beitrag EHB, kein Wunder wenn du bedruckt bist!

castro
patria o muerte

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#120 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:19

Zitat von Moskito
[quote="Español"]
Und Du mit Deiner ewigen Leier dass kaum ein Land so bequem individuell zu bereisen waere als Cuba.
[blau]Ist halt meine Erfahrung aus mehreren Jahrzehnten Individualreisen in alle Kontinente, muss ich mich dafür entschuldigen?





noch eine aussage von moskito: "eine schwangere ist in cuba so gut aufgehoben wie hier".


meine meinung: nur im kongo und in papua-neuguinea kommt man schlechter vom fleck. dafür ist es um klassen exotischer dort, als in cuba zwischen beton-ruinen unterwegs zu sein.



.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#121 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:20

Zitat von Moskito
Uuuups, noch einer, der am Fahrkartenkauf scheitert........


.... und hervorragendes Leseverständnis hat er auch... ich werde immer bedruckter ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#122 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:22

Zitat von Moskito
Siehst du, und du hast dabei etwas erlebt.


Klar, hatte ich ja oben auch schon geschrieben: Aber es war ein interessantes Unternehmen.

Das war um 2002 herum. Vielleicht ist der Ticketkauf inzwischen etwas einfacher.
Ich habe mal den regular und mal den frances erwischt.
Mit dem regular fand ich es ziemlich bequem , da er ca. 3 Std. verspätet ankam, konnte ich noch mehr von der Landschaft sehen (war ja wieder Tag) , in den frances dagegen würde ich nicht nochmal einsteigen! Extrem unbequem, das für ca. 12 Std.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#123 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:30

Zitat von ElHombreBlanco
ich werde immer bedruckter ...


Auch wenn du noch bedruckter ausflippst, ich hatte noch nie Probleme an den Ort auf Cuba zu kommen, wo ich auch hin wollte! Sogar beim 1. Urlaub, mit 3 Wörtern spanisch! Ein wenig Kreativität beim denken ist jedoch Voraussetzung!

castro
patria o muerte

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#124 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:38

Zitat von castro
ich hatte noch nie Probleme an den Ort auf Cuba zu kommen, wo ich auch hin wollte!




das liegt eindeutig an der auswahl der orte.



.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#125 RE: Kubaneulinge brauchen Hilfe - Varadero
28.10.2010 22:39

Zitat von castro
ich hatte noch nie Probleme an den Ort auf Cuba zu kommen, wo ich auch hin wollte! Sogar beim 1. Urlaub, mit 3 Wörtern spanisch! Ein wenig Kreativität beim denken ist jedoch Voraussetzung!


Es soll Leute geben, die wollen keine Kreativität aufwenden müssen, um von A nach B zu kommen, sondern möglichst nervenschonend Urlaub machen. Wie schrieb noch die Threaderöffnerin:

Zitat von Kerstinx
1. Pauschalreise geplant...nicht stöhnen, wir sind das erste Mal in Kuba und müssen erst schnuppern, testen usw. und dann im nächsten Jahr kann man ja "auf eigene Faust". Aber beim ersten Urlaub sind wir etwas ...na sagen wir mal vorsichtig.


Das klingt irgendwie nicht danach, als ob ein Abenteuerurlaub à la "klappts heut nicht, klappts vielleicht morgen" geplant ist.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
medikamente »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte um Hilfe, Mietwagen wurde storniert Suche Neuen!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sailermoon
9 15.03.2016 16:15
von Santa Clara • Zugriffe: 501
Von Santiago zum Flughafen Varadero??
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Bachateritomuc
2 05.01.2016 13:03
von Flipper20 • Zugriffe: 377
Transfer Varadero Flughafen-Holguin?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Zorro
15 22.03.2007 22:12
von b12 • Zugriffe: 1595
Linienbusse Varadero - Havanna - Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Scandalo
6 07.03.2007 21:18
von Cubano504 • Zugriffe: 1153
brauch mal hilfe
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von johny
2 20.02.2007 16:09
von greenhorn • Zugriffe: 406
Hilfe bei der Übersetzung eines Briefes
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von pepino1
18 18.12.2006 13:51
von chulo • Zugriffe: 1160
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de