Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 5.566 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#26 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
02.10.2008 23:29

Zitat von locoyuma
Zitat von George1
Zitat von PIRATA
z.B. Ich weiß das in 11.000 m Höhe ca 60 Grad Minus herrschen ..wie das wirklich ist ?????????
O.K.der vergleich hinkt...aber ich hatte gerade keinen Anderen


So sehr hinkt der Vergleich gar nicht :
- erklär´mal ´ner santiaguera die bei 20 Grad plus schon über Erfrierungen klagt 20 Grad minus
hier im Winter in Dtl.


eine Santiaguera vielleicht nicht, meine cardanesa hat den Winter im Gebirge genossen.


??????

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
02.10.2008 23:33

Zitat von PIRATA
Zitat von locoyuma
Zitat von George1
Zitat von PIRATA
z.B. Ich weiß das in 11.000 m Höhe ca 60 Grad Minus herrschen ..wie das wirklich ist ?????????
O.K.der vergleich hinkt...aber ich hatte gerade keinen Anderen


So sehr hinkt der Vergleich gar nicht :
- erklär´mal ´ner santiaguera die bei 20 Grad plus schon über Erfrierungen klagt 20 Grad minus
hier im Winter in Dtl.


eine Santiaguera vielleicht nicht, meine cardanesa hat den Winter im Gebirge genossen.


??????



Tippfehler

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#28 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
02.10.2008 23:39

Zitat von locoyuma
Zitat von PIRATA
Zitat von locoyuma
Zitat von George1
Zitat von PIRATA
z.B. Ich weiß das in 11.000 m Höhe ca 60 Grad Minus herrschen ..wie das wirklich ist ?????????
O.K.der vergleich hinkt...aber ich hatte gerade keinen Anderen


So sehr hinkt der Vergleich gar nicht :
- erklär´mal ´ner santiaguera die bei 20 Grad plus schon über Erfrierungen klagt 20 Grad minus
hier im Winter in Dtl.


eine Santiaguera vielleicht nicht, meine cardanesa hat den Winter im Gebirge genossen.


??????



Tippfehler

SOOOOwas kann ich nu gaaaanich akzeptian

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#29 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 07:42

Zitat von suizo
Wir können ja mal ihren Mann fragen.... Gut möglich, dass er Mitglied hier im Forum ist... Er müsste sich jedoch outen..


..wenn es um die Dame geht die sich erst via Hamburg aus dem Staub machte, dann hatte er sich in der ersteh Zeit der Auseinandersetzung sehr wohl hier geäussert, hat es dann wohl nicht so sehr genossen, wie ihm an den Karren gefahren wurde.....aber nach div. PM ...hoffe ich für ihn dass er die losgeworden ist. (und viel gelernt hat)

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#30 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 08:07

Zitat von Karo
hoffe ich für ihn dass er die losgeworden ist. (und viel gelernt hat)

Beides eher unwahrscheinlich. Kenne eine ganze Reihe von Faellen, bei denen sie ploetzlich ueberissen hat, dass es alleine bzw. mit irgendwelchen idiotischen kubanischen Freundinnen doch recht schwierig ist und dann kommen sie eben reumuetig zum Mann zurueck. Dazu muss man uebrigens nicht negra und bruta sein.

Und er ist dann so bloed und nimmt sie wieder auf (muss Liebe schoen sein )

Und wenn nicht, fliegt er wieder nach Kuba, und "verliebt" sich neu und alles geht wieder von vorne los
Es gibt Menschen, die leben von ihren Illusionen.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 09:52

Zitat von Gina
Hallo,

ich habe eine etwas komplizierte (zumindest kompliziert zu stellen für mich) Frage.

Folgender Fall:
Meine Freundin war/ist mit einem Deutschen verheiratet und kam im Dezember 2007 in Deutschland an. Nach nur 3 Monaten hielt sie es nicht mehr mit ihm aus und hält sich nun illegal (oder auch nicht?!) in Europa auf.

Sie hat die deutsche Aufenthaltsgenehmigung inkl. Arbeitserlaubnis im kubanischen Reisepass, gültig bis Dezember 2009. Sie ist in der kubanischen Botschaft in Deutschland registriert. Sie erhielt in Kuba die PRE.

Ihr (Ex-?)Ehemann möchte sich scheiden lassen in Abwesenheit oder aufgrund dessen, dass er glaubt, dass sie ihn nur geheiratet hätte, um die Ausreise aus Kuba zu erlangen. Also ich gehe davon aus, dass er mittlerweile alle Hebel in Bewegung gesetzt hat, damit sie ausgewiesen wird.

Nun hat sie Heimweh und möchte für einen Urlaub nach Kuba demnächst.

Ich persönlich habe da so meine Bedenken. Kann es passieren, dass sie sie nicht mehr nach Europa zurück lassen von Kuba aus? Kennt sich jemand damit aus?

Vielen Dank und viele Grüße

Gina

-----------------------------------------------------------------------------
...nach Cuba wird Sie wohl ohne Probleme kommen. Aber zurück?. Denke spätestens am BGS am D/ES Flughafen bekommt Sie Ihren Rückflug nach Havanna...unter Ihren Voraussetzungen bleibt Ihr wohl ein Leben in der Illegalität. Die im Visa eingetragene "Garantie" von 3 Jahren gilt wohl für alle Schengen-Staaten. Stell Dir mal vor die Schengen-Staaten würden sich nicht austauschen... das Wort "multikulti" würde wohl eine andere Bedeutung bekommen.Wenn Sie in Europa bleiben möchte, sollte Sie zunächst versuchen Ihren Aufenthalt hier zu legalisieren. Ich denke... ein hohes Risiko... wg. Heimweh...

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 12:07
Hallo Forum Gemeinde!

mir fällt auf, dass wir deutschen Schwierigkeiten haben,
einen Begriff / Wort für oben genanntes Verhalten von diesen cub. Menschen zu schaffen,

der das nach meines Erachtens nunmehr fast 99% - typische Verhaltens von Cubanos /-as in Deutschland beschreibt.

ich glaube, wir brauchen gerade nötigst mal ein Wort (eben nicht Gesc....), mit dem wir uns ,
vielleicht wenigstens hier im Forum - über diese Menschen benutzen können ahnlich wie die Cubaner /Latinos das über uns tun:

1 Gringo
2 Yuma
3.Camajan
(=Zitat eines Mitglieds ) für spanisch für "Gauner", in der allgemeinen kubanischen Umgangssprache ein Ausdruck für
1. erfahrene Touristen ,die sich nicht abzocken lassen.
2. für abgewichste Kubaner, die Situationen zu ihrem Vorteil zu nutzen wissen.

und weitere üble Worte, mit denen die Cubis ganz selbstverständlich agieren, wenn sie über uns reden.

Ich bin wirklich sehr auf eure Vorschläge gespannt. -"Cubajana" oder ?
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 12:18
Zitat von CariBeso
Hallo Forum Gemeinde!

mir fällt auf, dass wir deutschen Schwierigkeiten haben,
einen Begriff / Wort für oben genanntes Verhalten von diesen cub. Menschen zu schaffen,

der das nach meines Erachtens nunmehr fast 99% - typische Verhaltens von Cubanos /-as in Deutschland beschreibt.

ich glaube, wir brauchen gerade nötigst mal ein Wort (eben nicht Gesc....), mit dem wir uns ,
vielleicht wenigstens hier im Forum - über diese Menschen benutzen können ahnlich wie die Cubaner /Latinos das über uns tun:

1 Gringo
2 Yuma
3.Camajan
(=Zitat eines Mitglieds ) für spanisch für "Gauner", in der allgemeinen kubanischen Umgangssprache ein Ausdruck für
1. erfahrene Touristen ,die sich nicht abzocken lassen.
2. für abgewichste Kubaner, die Situationen zu ihrem Vorteil zu nutzen wissen.

und weitere üble Worte, mit denen die Cubis ganz selbstverständlich agieren, wenn sie über uns reden.

Ich bin wirklich sehr auf eure Vorschläge gespannt. -"Cubajana" oder ?


Sabandijas
Alimaña
Parásitos
Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#34 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 12:35

In Antwort auf:

2. für abgewichste Kubaner, die Situationen zu ihrem Vorteil zu nutzen wissen.



Mein Mann verwendet dafür das Wort "Bandolera". Allerdings auch bei Europäerinnen die dieses Verhalten an den Tag zeigen. Gibt es nämlich auch.

Elisabeth

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 14:18

Hallo Elisabeth und locoyuma,

Elisabeth -danke für Deinen weiteren Hinweis mit "Bandolera", das zeigt aber nur präzise weiter,
dass die Latinos dafür schon lange Begriffe haben,
wo jeder sofort versteht , was semantisch damit gemeint ist. WIR N O C H nicht - oder ?


"Cubajana" oder ?
locoyuma:
Sabandijas - wofür genau ?, hier brauchen wir eine Erkläung, mit der wir hier im Forum allgemein sprechen können
und jeder versteht welches Verhalten gemeint ist(ich vermute: eine Person, die dir auf dem Bettlaken
alles vom Himmel runter verspricht?

Alimaña - wahrscheinlich eine Person , die sich durch eine/n unsrige/n alimentieren lässt, nicht schlecht.

Parásitos - bin ich wenig geneigt einzuführen , mit der Belastung dieses Wortes durch das III.Reich

ich finde wirklich, dass wir ein Wort brauchen - auch wenn es neu zu bilden ist.......dafür haben wir ja ein Forum mit vielen Köpfen,
und nebenbei finde ich es nur rechtmäßig, wenn auch wir Begriffe benutzen, die dieses unmoralische zielmäßig verlogene Verhalten genau beinhalten /bedeuten .
denn : wie soll ich von etwas sprechen (=gleichbedeutend mit denken) -wofür ich keine passenden definierten Worte habe? vgl Wittgenstein u.a http://de.wikipedia.org/wiki/Wittgenstein

In Antwort auf:


:"Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt..Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.“ (Tractatus 5.6)
„Es ist eine Hauptquelle unseres Unverständnisses, daß wir den Gebrauch unserer Wörter nicht übersehen“ heißt es in den Philosophischen Untersuchungen, dem Hauptwerk seiner Spätphilosophie.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 14:41
Zitat von CariBeso


Parásitos - bin ich wenig geneigt einzuführen , mit der Belastung dieses Wortes durch das III.Reich



Ich dachte mehr daranweniger an Adolfen

"Asoziale" und "Parasiten" im Recht der SBZ/DDR. Randgruppen im Sozialismus zwischen Repression und Ausgrenzung
http://www.buecher-nach-isbn.info/3-412/...12-06604-4.html

oder

http://www.kzu.ch/fach/as/aktuell/2001/1.../02_parasit.htm

.....Eine Erniedrigung, die den Parasiten bevorstand, hatte sich bereits mit dem durch Paulus mobilisierten Christentum und dessen Adelung der Arbeit angekündigt. Im Zweiten Brief an die Thessalonicher findet sich die Jesu Bergpredigt frontal widersprechende ordnungspolitische Direktive, wonach «auch» nicht essen solle, wer nicht arbeiten wolle. Das Sendschreiben entstand um 120, zu jener Zeit, in der Lukian von Samosata geboren wurde, der den Parasiten eines ihrer schönsten Denkmäler gesetzt hat, ein Streitgespräch im Stile sokratischer Dialoge. Als Christoph Martin Wieland es unter dem Titel «Der Parasit oder Beweis, dass Schmarotzen eine Kunst sey» übersetzte, 1788/89, war die Luft, auch die des Theaters, merklich dünner geworden für «arbeitsscheue» Lebenskünstler. Nicht nur war das rigide Arbeitsethos im Protestantismus zur Herrschaft gelangt. Es war auch die Verleumdung schon in die Welt gesetzt worden, die nach Enzensbergers Wir-Erzähler «die Katastrophe auslöste».
User
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 15:10

locoyuma . gebe ich Dir absolut recht,
wenn man diesen Begriff PARASIT nach Enzensberger versteht......macht richtig Sinn dann.

nur ist das GENAU DER BEGRIFF , den wir hier im Forum für die Beschreibung des bekannten Verhaltens benutzen können ?
ohne dass wir - von Nicht-Enzensberger-Kennern- richtig verstanden werden ?

interessant :"Kein System ohne Parasit" und

In Antwort auf:


Nachdem aus den Parasiten schmarotzende Pflanzen und Tiere von fragwürdiger Herkunft geworden waren, mutierten sie wieder - eine Art Pseudomorphose - zu Menschen. Aus der Sicht der Betroffenen haftete dem naturgemäss etwas Verzweifeltes an: «Um wieder zu Menschen zu werden, spielten wir jede angebotene Rolle: Polizeidienst, Proletarier, Vagabund, Bettelkind, Lazzarone, Sträfling, lebenslänglicher Häftling, sterilisierter Alkoholiker und Schwachsinniger..... parasitär und überschüssig, kurz: junk.»


Horaz hat den Ausdruck : Schnurrer ,- ich kenne den pfälzischen "Schnorrer"

Vorschlag "Junkina - Junkino"?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 15:14

Zitat von CariBeso
locoyuma . gebe ich Dir absolut recht,
wenn man diesen Begriff PARASIT nach Enzensberger versteht......macht richtig Sinn dann.

nur ist das GENAU DER BEGRIFF , den wir hier im Forum für die Beschreibung des bekannten Verhaltens benutzen können ?
ohne dass wir - von Nicht-Enzensberger-Kennern- richtig verstanden werden ?

interessant :"Kein System ohne Parasit" und
In Antwort auf:


Nachdem aus den Parasiten schmarotzende Pflanzen und Tiere von fragwürdiger Herkunft geworden waren, mutierten sie wieder - eine Art Pseudomorphose - zu Menschen. Aus der Sicht der Betroffenen haftete dem naturgemäss etwas Verzweifeltes an: «Um wieder zu Menschen zu werden, spielten wir jede angebotene Rolle: Polizeidienst, Proletarier, Vagabund, Bettelkind, Lazzarone, Sträfling, lebenslänglicher Häftling, sterilisierter Alkoholiker und Schwachsinniger..... parasitär und überschüssig, kurz: junk.»


Horaz hat den Ausdruck : Schnurrer ,- ich kenne den pfälzischen "Schnorrer"

Vorschlag "Junkina - Junkino"?


Junky

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#39 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 15:18
Zitat von locoyuma
mir fällt auf, dass wir deutschen Schwierigkeiten haben,
einen Begriff / Wort für oben genanntes Verhalten von diesen cub. Menschen zu schaffen,
der das nach meines Erachtens nunmehr fast 99% - typische Verhaltens von Cubanos /-as in Deutschland beschreibt.


- wenn das mit den 99% stimmen würde bräuchte es kein neues Wort, da man einfach nur Cubana/o
sagen müßte
- das Wort jinetero/a inkl. der umgangssprachlichen Bedeutung existiert bereits

Und Fakt ist doch eines alle cubanos/as die aufgrund von Einladung durch oder Ehe mit einem Ausländer im Ausland leben sind schoneinmal grundsätzlich dem Wortsinn nach jineteros/as.
Ob sie nun buenos/as oder malos/as sind oder werden, ob sie nun hier faul auf dem Sofa rumhängen oder hier hart arbeiten und/oder sich integrieren ist höchst individuell oder wie der cubi sagt "son otros 20 pesos".

Jeder cubi der sich mit ´nen Touri einläßt macht das nicht wegen unserer schönen blauen Augen, unserem schönen blonden Haar oder unserem unwiederstehlichen Scharm sondern einzig und allein für eine bessere Zukunft für sich und seine FAMILIE ( Ich kenne einige bei denen daraus eine auf Liebe und Respekt basierende Beziehung wurde aber die Anfangsintension war ayuda la familia - nix anderes )

Jeder Touri, weiß das alles auch. Und wir sind doch nicht mit unseren cuabos/as zusammen weil wir sie aus humanitären Gründen aus ihrer Armut befreien wollen oder man sich schön mit ihnen unterhalten kann. Ich habe noch nie erlebt das ein Touri dazu gezwungen wurde mit ´nem/r cubano/a zusammenzusein. Wir alle haben sie angequatscht bzw uns anquatschen lassen um zu po..en. Und wir haben sie ins Ausland eingeladen um mit uns fern ihrer Heimat und Mentalität zu leben.

Jeder der denkt von seinem/r cubano/a ´ne ehrliche Antwort zu bekommen kann ja mal die Frage stellen was ihm/ihr lieber wäre: zusammen mit dem "geliebten" Partner im Ausland zu leben oder mit dem selben Geld das man hier zur Verfügung hat auf Cuba zu leben und den Partner 1 bis 2 mal jährlich als Besucher zu begrüßen. ( obwohl ich glücklich mit meiner Frau zusammenlebe will ich ihre Antwort glaube ich gar nicht hören. )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 16:01

Tja...

alles schöne Begriffe.... nur in Diesem Fall leider alles nicht zutreffend.

Nun ist es an der Zeit Begriffe zu suchen für Deutsche Forenteilnehmer die hinter jedem Baum eine abgewichste Cubanerin sehen... und so vermutlich weit über 70% den Cubanern unrecht tun.

Bin mal gespannt ob Euch ebenso gute Begriffe einfallen wenn Ihr nun über Euch selbst sprecht...

wie wärs einfach mal mit Dummkopf???

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 16:30

Zitat von George1
Zitat von locoyuma
mir fällt auf, dass wir deutschen Schwierigkeiten haben,
einen Begriff / Wort für oben genanntes Verhalten von diesen cub. Menschen zu schaffen,
der das nach meines Erachtens nunmehr fast 99% - typische Verhaltens von Cubanos /-as in Deutschland beschreibt.


- wenn das mit den 99% stimmen würde bräuchte es kein neues Wort, da man einfach nur Cubana/o
sagen müßte
- das Wort jinetero/a inkl. der umgangssprachlichen Bedeutung existiert bereits

Und Fakt ist doch eines alle cubanos/as die aufgrund von Einladung durch oder Ehe mit einem Ausländer im Ausland leben sind schoneinmal grundsätzlich dem Wortsinn nach jineteros/as.
Ob sie nun buenos/as oder malos/as sind oder werden, ob sie nun hier faul auf dem Sofa rumhängen oder hier hart arbeiten und/oder sich integrieren ist höchst individuell oder wie der cubi sagt "son otros 20 pesos".

Jeder cubi der sich mit ´nen Touri einläßt macht das nicht wegen unserer schönen blauen Augen, unserem schönen blonden Haar oder unserem unwiederstehlichen Scharm sondern einzig und allein für eine bessere Zukunft für sich und seine FAMILIE ( Ich kenne einige bei denen daraus eine auf Liebe und Respekt basierende Beziehung wurde aber die Anfangsintension war ayuda la familia - nix anderes )

Jeder Touri, weiß das alles auch. Und wir sind doch nicht mit unseren cuabos/as zusammen weil wir sie aus humanitären Gründen aus ihrer Armut befreien wollen oder man sich schön mit ihnen unterhalten kann. Ich habe noch nie erlebt das ein Touri dazu gezwungen wurde mit ´nem/r cubano/a zusammenzusein. Wir alle haben sie angequatscht bzw uns anquatschen lassen um zu po..en. Und wir haben sie ins Ausland eingeladen um mit uns fern ihrer Heimat und Mentalität zu leben.

Jeder der denkt von seinem/r cubano/a ´ne ehrliche Antwort zu bekommen kann ja mal die Frage stellen was ihm/ihr lieber wäre: zusammen mit dem "geliebten" Partner im Ausland zu leben oder mit dem selben Geld das man hier zur Verfügung hat auf Cuba zu leben und den Partner 1 bis 2 mal jährlich als Besucher zu begrüßen. ( obwohl ich glücklich mit meiner Frau zusammenlebe will ich ihre Antwort glaube ich gar nicht hören. )

-----------------------------------------------------------------------
Nein, noch nicht mal ungefähr, das ist so weit von der Realität entfernt... das mir fast die Worte fehlen... mit der Thematik Binationale Ehen hast Du dich scheinbar weniger auseinandergesetzt... wundert mich da Du mir sonst einen vernünftigen Eindruck gemacht hast...Surf mal durch die Frauen-Foren von Deutsche,Dicke,Blonde,Frau-Griechischen Beziehungen, durch die Foren von D- Afrikanischen Ehen(meist D-Frauen), durch die Foren von Europäisch-Australien,Neuseeland... Europäisch-Asien (Japan) fand ich total interessant... dann lies noch etwas Geschichte von Cuba,Latainamerika und du erkennst diesen schwachen Beitrag von selbst. Sorry! Den Nüttchen auf der Strasse passt vielleicht Dein Beitrag bzw. kommt Ihm näher... aber wohl nicht dem gro binationaler Beziehungen...
Stell das mal ins Verhältniss einer Deutsch-Schweizerischen Beziehung...Wir Deutsche schauen auch nur auf den besseren Lebensstandart der Schweizer, wenn wir uns mit so einer zum p...en einlassen? Ahhhh....

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 16:34

In Antwort auf:

eine Santiaguera vielleicht nicht, meine cardanesa hat den Winter im Gebirge genossen.
locoyuma,



ja, glaub` ich aufs wort.
vor allem aber wohl deshalb, weil du sie in teure warme markenklamotten gestopft hast.

kann sie denn schon skifahren oder wars ihr doch etwas "zu anstrengend" ??

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 16:40

In Antwort auf:

Und Fakt ist doch eines alle cubanos/as die aufgrund von Einladung durch oder Ehe mit einem Ausländer im Ausland leben sind schoneinmal grundsätzlich dem Wortsinn nach jineteros/as.
Ob sie nun buenos/as oder malos/as sind oder werden, ob sie nun hier faul auf dem Sofa rumhängen oder hier hart arbeiten und/oder sich integrieren ist höchst individuell oder wie der cubi sagt "son otros 20 pesos".

Jeder cubi der sich mit ´nen Touri einläßt macht das nicht wegen unserer schönen blauen Augen, unserem schönen blonden Haar oder unserem unwiederstehlichen Scharm sondern einzig und allein für eine bessere Zukunft für sich und seine FAMILIE (...)

Jeder Touri, weiß das alles auch. Und wir sind doch nicht mit unseren cuabos/as zusammen weil wir sie aus humanitären Gründen aus ihrer Armut befreien wollen oder man sich schön mit ihnen unterhalten kann. Ich habe noch nie erlebt das ein Touri dazu gezwungen wurde mit ´nem/r cubano/a zusammenzusein. Wir alle haben sie angequatscht bzw uns anquatschen lassen um zu po..en. Und wir haben sie ins Ausland eingeladen um mit uns fern ihrer Heimat und Mentalität zu leben.

Jeder der denkt von seinem/r cubano/a ´ne ehrliche Antwort zu bekommen kann ja mal die Frage stellen was ihm/ihr lieber wäre: zusammen mit dem "geliebten" Partner im Ausland zu leben oder mit dem selben Geld das man hier zur Verfügung hat auf Cuba zu leben und den Partner 1 bis 2 mal jährlich als Besucher zu begrüßen. ( obwohl ich glücklich mit meiner Frau zusammenlebe will ich ihre Antwort glaube ich gar nicht hören. )




oyee Georgie,
que pi.. que pasa contigo?!

In Antwort auf:

Ich kenne einige bei denen daraus eine auf Liebe und Respekt basierende Beziehung wurde aber die Anfangsintension war ayuda la familia - nix anderes



wie lange dauert sowas, bis sich der materielle grundgedanke in unsterbliche liebe verwandelt??
is ja ne tolle basis!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#44 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 16:51

Zitat von el carino
wie lange dauert sowas, bis sich der materielle grundgedanke in unsterbliche liebe verwandelt??
is ja ne tolle basis!


Nix passiert Hasi - keine Panik
Der materielle Grundgedanke wandelt sich übrigens nicht die unsterbliche Liebe gibt´s zum Grundgedanken dazu.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 17:11

In Antwort auf:

Der materielle Grundgedanke wandelt sich übrigens nicht

... nicht?!

nun, da frag ich mich doch schlagartickk, was überwiegt dann irgendwann in dieser beziehung wenn es z.bsp. mal streit gibt?
wird sie nachgeben/zurück kommen ... um der person ihres partners willen oder vielleicht doch weil er ne gute partie ist. sie bei einem anderem typen nicht so ein gutes (materielles) leben hätte??

weißte Georgie,
ich wäre mir dafür zu schade. solche risiken geh` ich garnicht erst ein. ich hätte null bock mich in kritischen situationen derartigen zweifeln auszusetzen.

aber, wen interessiert schon was ich denke...

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#46 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 17:23

Zitat von el carino
aber, wen interessiert schon was ich denke...


kein

Kleiner Scherz

Wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen ,daß man(n) nicht bloß seine cubana sondern auch deren Familie mit heiratet - und das lebenslänglich ( von Ausnahmen in denen eine buena eine familia mala hat und nach einiger Zeit feststellt, das sie hier in Dtl. hart arbeitet und die Familie in Cuba sich auf ihre Kosten ein drittes Ei wachsen läßt und daraudfhin die Hilfe einstellt mal abgesehen ).

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 20:15
Zitat von el carino
In Antwort auf:

eine Santiaguera vielleicht nicht, meine cardanesa hat den Winter im Gebirge genossen.
locoyuma,



ja, glaub` ich aufs wort.
vor allem aber wohl deshalb, weil du sie in teure warme markenklamotten gestopft hast.

kann sie denn schon skifahren oder wars ihr doch etwas "zu anstrengend" ??


Du irrst mein Freund, weder teuer noch Marken. Madame kauft sich die Klamotten selber, bei OTTO, Quelle oder Bonprix. Immer schön preis- aber auch modebewusst.
Skifahren kommt im kommenden Winter.
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 20:46
In Antwort auf:

Skifahren kommt im kommenden Winter.

locoyuma,



cool, vielleicht kann ich ihr `n paar tricks zeigen?
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 20:57

Zitat von el carino
In Antwort auf:

Skifahren kommt im kommenden Winter.

locoyuma,



cool, vielleicht kann ich ihr `n paar tricks zeigen?



el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Kubanerin für Urlaub nach Kuba
03.10.2008 21:08

was gibts da zu lachen loco? glaubst du ich kenne keine tricks??

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wiedereinreise einer Kubanerin nach Kuba, wenn Tarjeta de Embarque y Desembarque verloren gegangen ist
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Pilonero
15 27.08.2016 16:07
von Varna 90 • Zugriffe: 428
Mein Eindruck; Kuba, chiccas, habaneras ecc..…..
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von roman
28 17.07.2003 13:28
von tita • Zugriffe: 4112
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de