Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 3.935 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Andy
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#26 Re: Besuchervisa ?
22.10.2001 20:14
Beste (und teuerste) Variante:

Persönlich mit Deinem Freund in der Botschaft vorstellig werden. Die behandeln manchmal Kubaner so wie die kubanischen Behörden das auch tun. Gegenüber Landsleuten sind die aber zumeist recht freundlich.

Andy

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#27 Re: Besuchervisa ?
22.10.2001 20:43
Hola,

ich hör auch immer wieder das Gleiche. Am besten man ist bei Visumsantragstellung mit dabei. Deshalb hab ich auch vor, die Papiere selbst auf die Insel zu bringen und zusammen mit meiner Novia das Visum zu beantragen.
Christina, bitte melde Dich noch mal, wenn Du näheres weist. Noch eine Frage, wie lange kennst Du Deinen Freund schon und wie alt ist er?

Hasta luego, Thomas.

uwe
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#28 Re: Besuchervisa ?
22.10.2001 20:49
http://217.13.197.61/board/show.php4?board=2001662&id=7681&forum=3427
siehe antwort klaus
wieso liest niemand die aelteren beitraege?

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#29 Re: Besuchervisa ?
22.10.2001 21:31
@ Uwe
Weil viele die Suchfunktion nicht kennen, die allerdings auch nicht alles findet, hab das schon paar mal festgestellt.


@ Tiburón
In Antwort auf:
Am besten man ist bei Visumsantragstellung mit dabei.


Genau das ist es! Wäre ich vor 2 Jahren nicht mit dabei gewesen, wäre Y. nichtmal am dicken Humberto vorbeigekommen. Selbst wenn, hätte womöglich die Emanze hinterm Glaskasten meine Kleine völlig fertiggemacht. Ein Visum hätte sie auf keinen Fall bekommen.
Immer mitgehen und selbstbewußt auftreten. So eine Demonstration kann auch für viele andere Cubis lehrreich sein.


e-l-a

Christina
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Besuchervisa ?
23.10.2001 17:20
Vielen Dank für Eure prompten Antworten! Danke Uwe für die alte web-Adresse!
an Shark: ich kenne meinen Freund seit März dieses Jahres, war im Juli dann noch mal da; er ist 30 und von Beruf Architekt - warum?
Z. Zt. dürfte er gerade auf der Botschaft sitzen und persönlich seinen Widerspruch abgeben - hat jemand Erfahrungen damit, in wieviel Prozent so ein Widerspruch Erfolg hat?

Gruß
Christina




Gru

-Klaus-
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#31 Re: Besuchervisa ?
23.10.2001 17:23
Wenn die Person nix auf dem Kerbholz hat und Du nicht den Eindruck geistiger Verwirrung vermittelst, wird es wahrscheinlich funktionieren.

Viel Erfolg.

Gruss, Klaus

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#32 Re: Besuchervisa ?
23.10.2001 17:35
@christina
Warum? Nun, Du kennst Ihn erst seit einem halben Jahr. Kann schon sein, das man dann etwas kritischer bei Visavergabe ist. Ich wünsch Euch jedenfalls Erfolg und schreib bitte, wie der Einspruch ausgegangen ist und was Du weiter unternommen hast. Schließlich kann es jeden von uns (Verrückten)treffen.

Hasta luego,Thomas.

Elisabeth 2
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#33 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 07:39
Christina,

willkommen im Club, kann ich da nur sagen! Ich kenne meinen Freund aus Santiago seit April 2001, die Einladung an ihn ist unterwegs, und im Februar - so die LTU will - fliege ich wieder hin, um mit ihm persönlich zur Botschaft in Havanna zu gehen in der Hoffnung, dass er das Besuchervisum dann auch kriegt. Ich drücke dir und deinem Freund beide Daumen!!

Elisabeth 2

Pablo G.
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#34 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 12:12
Vor allem: ich verurteile das Beamten grundlos einen
Besuchervisum erteilen, auch das sollte per Gesetzt geregelt
werden, und eine grundlose Ablehnung stösst gegen Menschenrechte ! Also deutschen beschwert euch , müsste
in eine Demokratie sicher möglich sein !
Visumerteilung sollte nur abgelenht werden falls
Grunde gibt, die auch behoben werden können wenn mann es weisst !!

Was Ablehnung von Besuchervisa angeht : das trifft schon
sehr viele leute zu !! Die Beamten sind nicht dumm und die wissen das im 95 % der Fälle solche Einladungen käse sind,
was meint ihr was da für Jineteras und Pingueros verkehren wo der Einladerer meint sie wären Nonnen oder Doktoren,
und das Cubanos in der regel sehr scharf sind auszuwandern
wissen nun die BEamten auch, ok da müsste mann sich was anders einfallen lassen, mann kann aufgrund von eine Verdacht niemanden bestrafen , ich frage mich nur was stellt sich eine Frau vor bei der Einladung von
Männer aus 3 Welt Länder ? Was wollen sie in BRD ?
Diese Frage stellt sich die Botschaft, deshalb lehnen
die viele Visaanträge ab, sofern Sie es nicht begründen
brauchen, kann eine Abhlenung erneut ausgesprocehn werden.
Ich verurteile das Besuchervisa grundlos abgehlent wird , wenn eine Frau oder ein mann aus BRD meint, er /sie sollte
jemanden Einladen warum auch immer und diese Person die kosten trägt dann bitte schön..

Elisabeth 2
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#35 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 12:23
Sag mal Pablo,

hat man dir irgend etwas in den Kaffee getan??!!

Elisabeth 2

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#36 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 12:27
In Antwort auf:
Vor allem: ich verurteile das Beamten grundlos einen Besuchervisum erteilen, auch das sollte per Gesetzt geregelt werden, und eine grundlose Ablehnung stösst gegen Menschenrechte !


Hola xxxxxx ,

was willst du uns jetzt damit sagen ??

Meckerst du jetzt, daß die Visa grundlos erteilt werden oder daß die Visa grundlos abgelehnt werden ???

Im übrigen gibt es bereits gesetzliche Regelungen, wann die Beamten einen Visumsantrag ablehnen dürfen (bzw. müssen).

Saludos Achim

-Klaus-
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#37 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 12:27
Gaaaaaanz Unrecht hat Pablo nicht, meiner Meinung nach.

Gruss, Klaus

Pablo G.
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#38 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 13:50
Lieber Achim, Christina Schrieb: die Botschaft ist laut Gesetz nicht verpflichtet, eine Ablehnung zu begründen.

Pablo meint: es müssten Gesetze geben, und Beamte die
Gesetze überwachen und negative Bescheide Begründen
damit mann gezieltes Wiederspruch erheben kann oder die Gründe welche zum Negativen Bescheid führten behoben werden können : z.B.
Sehr geehrter Herr Achim
Besuchervisa von Ihre Freundin Frau Gonzalez würde abgehlent weil ihre Wohnung nicht die Gesetzlichen mindestens 50 m2 für 2 Personen erreicht !
Also Herr Achim kann dieses X Punkt beheben und erneut Einladen !

So wie das Christina schrieb können Beamte nach Lust und
Laune entscheiden, und das kann nicht sein Achim.
Es gibt Leute die sich in einem Ausländer/in verlieben oder auch ein gutes Kumpel oder Schwiegereltern Einladen wollen, und es kann nicht angehen dass ein Beamter Grundlos ein Besuchervisum ablehnt !!
Ich bin nicht gegen Besucherviser erteilung, ich bin nur für Demokratische Gesetze, du Achim hast das Recht mit deine
Kohle zu einladen wem auch du immer möchtest, Aufgabe von
Beamten ist Gesetze anzuwenden/ Überwachen und nicht
sich in dein Leben einzumischen oder dein Leben zu zerstören und ohne einen Grund, man lebt nur einmal und
wenn dir eine Ausländerin glücklich macht, dann muss es möglich sein, dass Sie zu dir kommt, wenn du alle Voraussetzungen erfüllst, es geht allein um dein Leben und dein glücklich sein da hat sich niemanden einzumischen !!
Anschliessend leben Beamter im Auswärtigen Dienst wie Götter im Frankreich auch dank deine Steuer !
Gibst du mir Unrecht ?

MFG

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#39 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:02
In Antwort auf:
Pablo meint: es müssten Gesetze geben, und Beamte die Gesetze überwachen und negative Bescheide Begründen damit mann gezieltes Wiederspruch erheben kann oder die Gründe welche zum Negativen Bescheid führten behoben werden können : z.B.
Sehr geehrter Herr Achim
Besuchervisa von Ihre Freundin Frau Gonzalez würde abgehlent weil ihre Wohnung nicht die Gesetzlichen mindestens 50 m2 für 2 Personen erreicht !
Also Herr Achim kann dieses X Punkt beheben und erneut Einladen !


Das war aber jetzt ein ziemlich schlechtes Beispiel, liebes Forum-Maskottchen. Das wird bei der Verpflichtungserklärung in Deutschland schon geprüft und die ist Voraussetzung, um überhaupt ein Visum zu bekommen.

Aber du hast in einer Sache recht - wenn die sagen würden, warum das Visum nicht erteilt wird, könnte man sich bemühen, den Mißstand abzustellen.

Aben anscheinend sind die nicht dazu verpflichtet. Vielleicht bemühst du da mal unseren Joschka F. - der könnte da vielleicht was ändern. Wir hier im Forum schaffen das sicher nicht.

Saludos Achim

uwe
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#40 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:09
In Antwort auf:
wenn die sagen würden, warum das Visum nicht erteilt wird, könnte man sich bemühen, den Mißstand abzustellen
jemand anderen einladen anstaedige klamotten kaufen kinder zeugen

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#41 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:13
Gibt es eigentlich bestimmte Mindestanforderungen bzg. Einkommen und Wohnfläche?
Ich als Student in Wohngemeinschaft....,nein,Spaß beiseite. Was sind die Richtlinien? Wenn man bedenkt, das im Casa meiner Novia 6 Personen die gleiche Wohnfläche haben, sind solche Anforderungen eigentlich lachhaft.

Hasta luego, Thomas.

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#42 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:16
@Uwe

Heut nicht so gut drauf oder schon die Rumflasche geöffnet?


Hasta luego.

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#43 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:17
In Antwort auf:
jemand anderen einladen
anstaedige klamotten kaufen
kinder zeugen


...wenn das von der Botschaft als Grund für die Ablehnung angegeben würde, warum eigentlich nicht ???



Saludos Achim

Achim
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#44 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:19
In Antwort auf:
Gibt es eigentlich bestimmte Mindestanforderungen bzg. Einkommen und Wohnfläche?


Das müßte dir eigentlich das Ausländeramt sagen können.

Ich denke, mit einer 15 qm Studentenbude und nur Bafög wird es wohl nix mit der Einladerei.

Saludos Achim

uwe
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#45 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 17:41
In Antwort auf:
Was sind die Richtlinien? Wenn man bedenkt, das im Casa meiner Novia 6 Personen die gleiche Wohnfläche haben, sind solche Anforderungen eigentlich lachhaft

da fragt sich noch, wer hier den ron aufgemacht hat LOL.
wen interessieren die wohnverhaeltnisse auf cuba? soll sich die deutsche botschaft von den richtlinien der jinetera/o-gewerkschaft leiten lassen (visum nur wenn villa in d vorhanden und mind. 1 mill. $)? ;-))))
ueberleg mal, was die gruende fuer eine verweigerung des visas sein koennten und melde dich dann wieder.

edit: er hat nicht ueberlegt ;-)))).

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#46 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 18:03
@Uwe

Du solltest nicht von Deiner Jineterabekanntschaft auf andere schließen. Irgendwie hast Du wohl einiges noch nicht ganz verarbeitet, also stell die 2.Flasche wieder weg.

Hasta luego, Thomas.

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#47 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 20:19
Hossa, hier gehts ja zu wie im Rumtopf

Die genauen Anforderungen, welche die Ausländerbehörde stellt, konnte mir selbst in der Behörde niemand sagen. Nach Quadratmetern hat niemand gefragt, allerdings mußte ich einen Mietvertrag (alternativ Immobilie, wer hat) und einen Einkommensbescheid vorlegen. Anstelle letzterem geht auch eine Bankbürgschaft über 5.ooo,-DM. Dies nur als Tipp für alle Selbständigen mit "negativem" Einkommen.



e-l-a

Pablo G.
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#48 Re: Besuchervisa ?
24.10.2001 21:47
@ Achim,
Das war aber jetzt ein ziemlich schlechtes Beispiel, liebes Forum-Maskottchen. Das wird bei der Verpflichtungserklärung in Deutschland schon geprüft und die ist Voraussetzung, um überhaupt ein Visum zu bekommen.

Achim, wir haben uns missverstanden, sicherlich wird die
Angelegenheit Wohnung/Einkommen usw. in bereits in BRD
überprüft, ich wollte nur sagen, falls die Behörden
in BRD nach überprüfüng eine Visum zustimmen , und dieses
die Botschaft im Ausland mitteilt, egal auf welchen weg ,so sollte ohne weiteres eine Visa ausgestellt bekommen.
Achim verstehe mich nicht falsch, die Politik in BRD könnte
nur ihr deutschen ändern, ich meinte nur das viele Leute Gefühle/Geld in solche Angelegenheiten investieren , und mann sollte ohne weiteres nicht einen Negativen Bescheid hinnemen müssen, erst recht nicht grundlos.




Elisabeth 2
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#49 Re: Besuchervisa ?
25.10.2001 08:40
uwe,

ich habe mir sagen lassen, dass die bei der Botschaft tatsächlich nach den Wohnverhältnissen fragen bzw. sich den Mietvertrag zeigen lassen

Elisabeth 2

BEAN
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#50 Re: Besuchervisa ?
25.10.2001 10:54
In Antwort auf:
ich habe mir sagen lassen, dass die bei der Botschaft tatsächlich nach den Wohnverhältnissen fragen bzw. sich den Mietvertrag zeigen lassen


... wer hat denn seinen Mietvertrag in Kuba dabei??
Von so einem Fall höre ich zum ersten Mal. Klingt irgendwie nach einem Ammenmärchen ;-)


Moin, Moin

BEAN

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kosten Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Miguel
35 01.04.2012 20:09
von hola2 • Zugriffe: 3025
Rückflugticket nicht notwendig bei Besuchervisa..
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Abbe
2 08.06.2006 11:47
von Esperanto2 • Zugriffe: 291
mit Heiratsvisa nach D
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Sacke
21 17.01.2005 00:06
von Jorge2 • Zugriffe: 1651
Besuchervisa oder A 2 Visa ???
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hunnenspross
3 09.01.2005 03:33
von uwe.s • Zugriffe: 636
Visavergabepraxis???
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Don_Pedro
16 03.04.2004 18:52
von Don_Pedro • Zugriffe: 1046
Schwindel mit Besuchervisas
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von osito blanco
1 17.06.2002 09:20
von El Guajiro • Zugriffe: 333
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de